Abo
  • IT-Karriere:

Dell Notebooks mit bis zu 650 MHz und SpeedStep

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort bietet Dell Computer den Notebook Inspiron 7500 mit den neuen Intel-Mobile-Pentium-III-Prozessoren und SpeedStep-Technologie an.

Stellenmarkt
  1. Allgeier Experts Pro GmbH, Essen
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Hamburg, Hannover, Köln (Home-Office)

Durch diese Technologie kann der Prozessor mit zwei unterschiedlichen Taktraten und Betriebsspannungen arbeiten. Werden Taktrate und Betriebsspannung gesenkt, hat das eine signifikante Verlängerung der Akkulaufzeit zur Folge.

Bei Anschluss an das Stromnetz nutzt der Anwender die volle CPU-Leistung. Im Akkubetrieb hingegen senkt Speedstep die Taktfrequenz und verringert gleichzeitig die CPU-Kernspannung. Dadurch wird die Akkulaufzeit signifikant verlängert, denn im Gegensatz zu der Taktfrequenz, die sich in linearem Verhältnis auf den Leistungsverbrauch des Akkus auswirkt, steht die Spannung in quadratischem Verhältnis zur Leistung. Der Anwender kann jederzeit bei laufendem Betrieb den Betriebsmodus wechseln, indem er ein Symbol auf der Windows-Taskleiste anklickt. Zum Umschalten muß weder neu gebootet noch die laufende Anwendung geschlossen werden.

Der Arbeitsspeicher des Inspiron 7500 YT ist auf maximal 512 MB SDRAM erweiterbar. Darüber hinaus verfügt das System über 8 MB SGRAM und einen S-VHS/Composite-TV-Ausgang. Der modulare Lithium-Ionen-Akku mit 79 Wh Kapazität, eine Nylon- Tragetasche, ein Netzteil und eine einjährige Garantie mit europaweitem Abhol-Reparatur-Service sind ebenfalls im Preis enthalten.

Die maximale Taktfrequenz der neuen mobilen Prozessoren liegt bei 650 MHz. Der Inspiron 7500 YT mit Intel-600-MHz-Mobile-Pentium-III-Prozessor, Intel-SpeedStep-Technologie, 64 MB SDRAM, 6 GB EIDE-Festplatte, ATI-Mobility-Grafikchip mit 2-fach AGP, 15,4 Zoll TFT-Farbdisplay mit 1400 x 1050 Bildpunkten, Kombilaufwerk mit Diskette und 24-fach CD-ROM sowie vorinstalliertem MS Windows 98 SE und Works-Suite 99 kostet 5.999 DM.

Die Variante mit 650 MHz ist für 6.499 DM erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /