Abo
  • IT-Karriere:

Apple gewinnt Rechtsstreit über ColorSync-Patente

Artikel veröffentlicht am ,

Das US District Court für den Southern District von New York hat die Klage von Imatec, Ltd und Hanoch Shalit im Patentstreit gegen Apple abgewiesen. Die Klage, die am 13. Februar 1998 eingereicht wurde, stellte die Behauptung auf, dass Apple mit der ColorSync-Software Patente von Imatec und Hanoch Shalit verletzen würde. Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass ColorSync diese Patente in keiner Weise verletzen würde und die beiden klagenden Firmen nicht im Besitz der angeführten Patente sind.

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  2. Staffery GmbH, Berlin

"Wir freuen uns, dass das Gericht diese leichtfertige Klage abgeschmettert hat", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "Unsere Kunden können nun alle Bedenken, die mit der Klage von Imatec entstehen konnten, ad acta legen".

ColorSync ist die von Apple entwickelte Farbmanagement-Technologie, die Farbtreue im kompletten Arbeitsablauf des Desktop-Publishing gewährleisten soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 2,50€
  2. 4,99€
  3. 0,49€

Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /