Final Fantasy VIII kommt im Februar für PC

Artikel veröffentlicht am ,

SquareSoft und Eidos Interactive bringen im Februar die Fortsetzung der beliebten Final-Fantasy-Reihe nach der Playstation auch für den PC in der deutschen Version auf den Markt. Der achte Teil des umfangreichen 3D-Adventures mit Rollenspielelementen hat sich etwas weiter vom japanischen Schönheitsideal entfernt als sein Vorgänger; die Figuren sind nicht mehr im Mangastil gezeichnet. Auf 5 CD-Roms verspricht Eidos dabei ca. 80 Stunden Spielspaß und eine Stunde Videosequenzen in 3D-Grafik.

Stellenmarkt
  1. Systemkonfigurator (w/m/d)
    Bildbau AG Neue Medien, Berlin
  2. Software Engineer (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, ADAC Zentrale München
Detailsuche

Die Aufgabe des Spiels ist es, den Krieg zweier Länder zu beenden, der bereits große Verwüstungen angerichtet hat und von einer Magierin angezettelt wurde. Der Spieler agiert als einer von acht möglichen Charakteren, die jeweils über spezielle Fähigkeiten verfügen. Mit allen Personen, die dem Spieler unterwegs begegnen, kann gesprochen werden. Daraus können sich Hinweise über den weiteren Verlauf der Handlung ergeben. Kämpfe mit Gegnern werden mit konventionellem Nahkampf, mit magischen Sprüchen oder mit Unterstützung der so genannten "Guardian Forces" (magischen Titanen) ausgetragen.

Die deutsche Version von Final Fantasy VIII soll ab dem 18. Februar für unter 100 DM erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. SPAC: Quantencomputer-Entwickler D-Wave geht an die Börse
    SPAC
    Quantencomputer-Entwickler D-Wave geht an die Börse

    D-Wave verspricht die Revolution der Computertechnik mit Quantencomputern, aber die Computer lösen tatsächlich nur triviale Probleme.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /