Angetestet: Stephen King's F13 von Blue Byte

Artikel veröffentlicht am ,

Stephen King's F13
Stephen King's F13
Mit Stephen King's F13 hat Blue Byte Software nun den ersten Entertainment-Titel des Bestsellerautors Stephen King veröffentlicht, der es Fans ermöglichen soll, sich den eigenen Computer ganz im Stil des Horror-Autors einzurichten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
Detailsuche

Blue Byte bietet mit Stephen King's F13 eine Sammlung aus einigen Screensavern, Mini-Spielen, Desktop-Hintergründen und einer bisher in Deutschland unveröffentlichten Kurzgeschichte. Die von Joachim Körber ins Deutsche übersetzte Story "Alles ist riesig" steht demnach auch im Mittelpunkt des interaktiven Zeitvertreibs für PC und Macintosh.


Die dreizehnte F-Taste

Stephen King's F13 ist seit dem 21. Januar 2000 für 49,95 DM erhältlich. Auf Blue Bytes FrightWare.de Webseite zur Software kann eine limitierte Edition des Titels bestellt werden. Sie enthält zusätzlich eine von Joachim Körber handsignierte F13-CD, einen CD-Hanger zum Aufhängen des Sammlerstücks, eine exklusive F13-Postkarte sowie einen "gruseligen Schlüsselanhänger".

Kommentar:
Zum Gruseln! Von Blue Byte waren wir bisher eigentlich nur Top-Titel gewohnt, F13 gehört zum ersten Ausrutscher der Mühlheimer Spiele-Schmiede: Die Mini-Spiele bestechen höchstens durch ruckelige Grafik mit wenigen Animationsstufen und können nicht vor den Bildschirm fesseln. Obwohl ein oder zwei der insgesamt sechs Screensaver recht gelungen sind, kann der Stephen-King-Fan auf diese CD getrost verzichten - es sei denn er kann es nicht ertragen, die bisher auf Deutsch nicht erhältliche und ganz ordentliche Geschichte zu versäumen...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /