• IT-Karriere:
  • Services:

Affiliate-Programm: Mit Conrad Geld verdienen

Artikel veröffentlicht am ,

Conrad Electronic startet mit der Gründung eines Partner-Vertriebsnetzwerks ins neue Jahr - das auf dem iChannel basierende Conrad-Partner-Programm konnte bereits zwei Wochen nach Abschluss des Betatests 50 Anmeldungen großer und kleiner Online-Shops für das Partner-Programm generieren.

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart

Conrad Electronic will mit diesem indirekten Vertriebsnetz seinen B2B- und B2C-Bereich europaweit weiter ausbauen. Die Partnerunternehmen erhalten einerseits die Möglichkeit, eine individuell abgestimmte Präsentation des Conrad-Sortiments zu offerieren und bekommen zudem Werkzeuge zur Provisionsermittlung und ein exaktes Reporting.

Die Partnerunternehmen (Affiliates) bieten auf ihren Websites das Conrad-Sortiment an und erhalten im Gegenzug bis zu sieben Prozent Beteiligung an jedem Umsatz, den sie über ihr Internetangebot generieren. Mit diesen neuen und sehr unterschiedlichen Partner-Sites will Conrad Electronic neue Kunden gewinnen und noch zielgruppengerechter bedienen.

Stefan Grellert, Marketingleiter der CoMedia, erklärt: "Unser Ziel ist es, Conrad-Kunden ein auf ihre Wünsche abgestimmtes Produkt- und Serviceangebot zu bieten und dabei qualifizierte Conrad-Reseller und neue Partner einzubinden. Das Conrad-Partner-Programm bietet uns einen zusätzlichen Vertriebskanal, von dem wir uns in den nächsten Jahren einen deutlichen Umsatzzuwachs versprechen."

Beim Conrad-Partnerprogramm kann jeder mitmachen, der eine eigene Website besitzt und mindestens 1.000 Visits pro Monat aufweisen kann. Der Partner platziert Conrad-Banner oder -Buttons auf seiner Website und erhält für die über seine Site verkauften Produkte eine Provision in Höhe von bis zu sieben Prozent. Beim Klicken auf das Conrad-Banner öffnet sich ein neues Fenster, in das der Conrad-Shop eingebunden ist. Der Shop-Besucher verlässt jedoch nicht die Affiliate-Site.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 4,32€
  3. (-80%) 2,99€
  4. 29,99€

Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /