• IT-Karriere:
  • Services:

buecher.de steigt ins Hardware-Geschäft ein

Artikel veröffentlicht am ,

Der Online-Buchshop buecher.de bietet ab sofort mit dem Tochterunternehmen Alphamusic tragbare MP3-Player mit dazugehöriger Software an - die Münchner wollen damit neue Wege beim Verkauf von Hardware im World Wide Web gehen und in den innovativen Zukunftsmarkt mit Internet-Musik-Hardware einsteigen.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. gkv informatik, Wuppertal

Bei den von buecher.de angebotenen Playern handelt es sich um die Right-Technologies/Hexaglot-Modelle DAP 64 und DAP 96, die Preise liegen bei 478,- DM bzw. 658,- DM.

Erst kürzlich übernahm das Münchner Unternehmen den Lübecker Online-Musikshop Alphamusic mit 380.000 Musiktiteln im Sortiment. In rund 600.000 Songs können die User online hineinhören. Durch den Verkauf von MP3-Playern soll das Angebot von music-on-demand konsequent ausgebaut werden.

"Mittelfristig erfahren wir durch weitere Aufstockungen unseres Produktportfolios einen deutlichen Umsatz- und Ertragsschub", kommentiert Richard Frhr. von Rheinbaben, Sprecher des Vorstandes von buecher.de. "Unser Fokus wird dabei weiterhin auf Produkten liegen, die Inhalte übermitteln und unser Buch- und Musiksortiment sinnvoll ergänzen. Damit unterscheidet sich buecher.de von anderen Wettbewerbern, deren Produktsortimente zunehmend willkürlich zusammengestellt werden."
Eine Erweiterung des Hardware-Sortiments bei buecher.de ist geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  2. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsamn 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  3. 39,09€
  4. 59,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /