• IT-Karriere:
  • Services:

buecher.de steigt ins Hardware-Geschäft ein

Artikel veröffentlicht am ,

Der Online-Buchshop buecher.de bietet ab sofort mit dem Tochterunternehmen Alphamusic tragbare MP3-Player mit dazugehöriger Software an - die Münchner wollen damit neue Wege beim Verkauf von Hardware im World Wide Web gehen und in den innovativen Zukunftsmarkt mit Internet-Musik-Hardware einsteigen.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. AOK Systems GmbH, Bonn

Bei den von buecher.de angebotenen Playern handelt es sich um die Right-Technologies/Hexaglot-Modelle DAP 64 und DAP 96, die Preise liegen bei 478,- DM bzw. 658,- DM.

Erst kürzlich übernahm das Münchner Unternehmen den Lübecker Online-Musikshop Alphamusic mit 380.000 Musiktiteln im Sortiment. In rund 600.000 Songs können die User online hineinhören. Durch den Verkauf von MP3-Playern soll das Angebot von music-on-demand konsequent ausgebaut werden.

"Mittelfristig erfahren wir durch weitere Aufstockungen unseres Produktportfolios einen deutlichen Umsatz- und Ertragsschub", kommentiert Richard Frhr. von Rheinbaben, Sprecher des Vorstandes von buecher.de. "Unser Fokus wird dabei weiterhin auf Produkten liegen, die Inhalte übermitteln und unser Buch- und Musiksortiment sinnvoll ergänzen. Damit unterscheidet sich buecher.de von anderen Wettbewerbern, deren Produktsortimente zunehmend willkürlich zusammengestellt werden."
Eine Erweiterung des Hardware-Sortiments bei buecher.de ist geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. 14,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /