Abo
  • IT-Karriere:

Rund 170.000 Deutsche shoppen täglich im Netz

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits jeder sechste Deutsche surfte im 4. Quartal 1999 durchs World Wide Web, rund elf Prozent nutzten das Internet mehrmals pro Woche oder sogar täglich und jeder dritte Internet-Nutzer hat in den letzten 12 Monaten etwas online gekauft, bestellt oder gebucht. Das bekannteste General- Interest-Angebot bei den 14-49jährigen ist mit 37,7 Prozent das ProSieben Online Network. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Ausgabe der @factsBasics.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg

Mit einer Stichprobengröße von über 30.000 Personen pro Quartal sind die @factsBasics nach Angaben des Herausgebers MediaGruppe Digital die größte kontinuierliche Repräsentativ-Befragung zur Internet-Nutzung in Deutschland.

Im Auftrag der MediaGruppe Digital, einer hundertprozentigen Tochter der ProSieben Digital Media GmbH, erhebt das Marktforschungsinstitut Forsa die Verbreitung des Internets in der Bevölkerung, Nutzungshäufigkeit und - dauer, Art und Ort der Internet-Nutzung sowie die Bekanntheit und Reichweite ausgewählter Internet-Angebote. Außerdem werden die Themenbereiche Werbe-Awareness und E-Commerce untersucht.

Der 50seitige Studienband @factsBasics (IV. Quartal 1999) stellt eine Basisauswertung des Datenmaterials dar und kann für 95 DM unter Fax 089/95004-135 bestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /