• IT-Karriere:
  • Services:

CDV geht im 2. Quartal an den Neuen Markt

Artikel veröffentlicht am ,

Neue CI
Neue CI
Die von CDV im vergangenen Sommer bekannt gegebene Prüfung eines Börsengangs zur Finanzierung der Eigenentwicklung eines umfassenden Katalogs interaktiver Inhalte und dessen internationaler Auswertung hat zu einem positiven Ergebnis geführt - bereits im 2. Quartal dieses Jahres plant der Karlsruher Software Publisher den Gang an den Neuen Markt.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. medneo GmbH, Berlin

Hierzu wird die GmbH bereits in dieser Woche in die CDV Software Entertainment AG umgewandelt. Eine neue Corporate Identity soll diesen Änderungen äußere Gestalt verleihen. Den Vorstand bilden die Gründer Wolfgang Gaebler und Christina Oppermann sowie der ehemalige Psygnosis-Manager Christoph Gerlinger.


CDV-Vorstand

Auf Bankseite wird die K/L/M Equity Wertpapierhandelsbank für den Börsengang verantwortlich zeichnen. Unter dieser Firma hat sich ein Investment Banking Team um Gerhard A. Koning organisiert, dessen Mitglieder bereits einige Unternehmen erfolgreich an den Neuen Markt begleitet haben.

Mit dem Emissionserlös plant CDV eine Aufholjagd zum Feld der angelsächsischen und französischen Entertainment Software Majors, die bereits über Kapitalisierungen im hohen dreistelligen Millionenbereich verfügen.

Von Kurssteigerungen sollen außer dem Unternehmen und seinen Aktionären insbesondere auch bestehende und künftige Mitarbeiter über so genannte Stock-Option-Pläne profitieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 23,99€
  2. 3,58€
  3. (-35%) 25,99€

Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /