• IT-Karriere:
  • Services:

Studie - Wissensbasierte Informationssysteme

Artikel veröffentlicht am ,

Wissensmanagement ist für die meisten Unternehmen zu einem relevanten Thema geworden, um sich für die Zukunft eine gute Ausgangsbasis zu schaffen - die Studie "Wissensbasierte Informationssysteme - Enabler für Wissensmanagement" des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO soll einen Überblick über die Möglichkeiten geben, wie Informations- und Kommunikationslösungen im Bereich Wissensmanagement aussehen können.

Stellenmarkt
  1. IHK Reutlingen, Reutlingen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die Hersteller haben in den letzten Jahren unzählige Tools mit dem "Prädikat" Wissensmanagement auf den Markt gebracht, doch manchmal verbergen sich dahinter Dokumenten-Management-Systeme, Suchmaschinen oder Groupware-Tools.

Die Frage, ob diese Systeme für das Wissensmanagement im Unternehmen geeignet sind, soll die Marktstudie erörtern. Dabei geht die Studie darauf ein, welche Anforderungen von Seiten des Wissensmanagement an die Systeme gestellt werden müssen, in welchen Bereichen ihr Einsatz sich lohnt und wie Unternehmen die optimale Software finden, die ihren Bedürfnissen entspricht.

Ziel der Studie ist es, einen guten Überblick über die Bandbreite der Möglichkeiten, wie Informations- und Kommunikationslösungen im Bereich Wissensmanagement aussehen können, zu geben. Eine Bewertung der einzelnen Tools wird nicht vorgenommen.

Die Studie kann zum Preis von 149 DM im IAO-Shop bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /