• IT-Karriere:
  • Services:

AMD - Wie der Phönix aus der Asche

Artikel veröffentlicht am ,

AMD legte gestern Zahlen für das vierte Quartal 1999 vor und schlug damit alle Erwartungen - zwar hatte man AMD nach steigenden Verlusten in den letzten Quartalen bedingt durch den Athlon eine schwarze Null zugetraut, doch konnte AMD mit einem satten Gewinn aufwarten.

Stellenmarkt
  1. SV Informatik GmbH, Stuttgart, Löwentorstraße 65
  2. InnoGames GmbH, Hamburg

Bei einem Umsatz von 969 Millionen US-Dollar kam der Chip-Hersteller auf einen Gewinn von 65 Millionen US-Dollar bzw. 43 Cent pro Aktie. Im dritten Quartal 1999 musste AMD noch einen Verlust von 105 Millionen bzw. 72 Cents pro Aktie verzeichnen.

Der Jahresumsatz lag damit bei 2,9 Milliarden US-Dollar, 12 Prozent höher als im Vorjahr. Unter dem Strich kommt AMD auf einen Verlust von 89 Millionen US-Dollar bzw. 60 Cent pro Aktie.

AMD konnte dabei im vierten Quartal mehr als 800.000 Athlon-Prozessoren verkaufen.

Man wolle zudem die Einführung schnellerer Chips beschleunigen und vollzieht dabei den Umsteig auf den 180-nanometer-Prozess (0,18-Micron). Derzeit seien etwa 80 Prozent von AMDs Wafer Output von Athlon-Chips in 0,18-Micron-Technologie gefertigt, im Februar will man bei 100 Prozent sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,12€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /