Abo
  • IT-Karriere:

Fireball startet koreanische Suchmaschine

Artikel veröffentlicht am ,

Die deutsche Suchmaschine Fireball expandiert jetzt in den asiatischen Raum und bietet ab heute auch eine koreanische Version an, die unter der Adresse www.fireball.co.kr abrufbar ist.

Stellenmarkt
  1. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  2. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald

Der Launch der neuen Suchmaschine erfolgt in Kooperation mit dem koreanischen Freemail-Service Daum, der über sein Portal bereits fünf Millionen E-Mail-Adressen vergeben hat. An Daum sind Gruner + Jahr und die Bertelsmann Multimedia GmbH seit Juni 1999 gemeinsam beteiligt.

Fireball Korea soll durch das Sprachidentifikations-Tool der Fireball-Software eine weltweite Suche nach Dokumenten in koreanischer Sprache ermöglichen. Spezifische Features und lokaler Contents sollen Fireball zur maßgeblichen Suchmaschine im koreanischen Markt machen.

Hans Wachtel, Geschäftsführer der G+J Electronic Media Service GmbH, der Betreiberin von Fireball, sieht große Wachstumschancen auf dem asiatischen Markt: "Durch die führende Technologie von Fireball und die starke Marktstellung von Daum hat Fireball gerade im explosionsartig wachsenden koreanischen Internet-Markt alle Chancen, zu einer der führenden Suchmaschinen zu werden."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /