Abo
  • IT-Karriere:

Patentrechtsverletzung - Rambus verklagt Hitachi

Artikel veröffentlicht am ,

Intels Partner Rambus hat gegen Hitachi eine Klage wegen Verletzung von vier Patenten eingereicht, die jedoch interessanter Weise nichts mit der RAMBUS-Speichertechnologie zu tun haben, sondern nur mit SDRAM-Technologie, berichtet EE Times. Die laut Rambus verletzten SDRAM-Patente beschreiben 141 einzelne Technologien zum Aufbau und Datenaustausch von SDRAM-Speichermodulen mit der CPU.

Stellenmarkt
  1. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  2. Rolf Weber KG, Schauenstein

Rambus sind die Patentrechtsverletzungen durch Hitachi, einem wichtigen Hersteller von RAMBUS-Speichermodulen, schon seit letztem Jahr bekannt gewesen. Hitachi habe ein deswegen anberaumtes Treffen platzen lassen, so dass sich Rambus nun veranlaßt sieht, die Angelegenheit vor Gericht zu klären.

Hitachi ist nicht das einzige Unternehmen, dem gegenüber Rambus sein Eigentum bestimmter SDRAM-Schlüsseltechnologien geltend machen will. Allerdings ist es das erste, gegen das Rambus eine Klage anstrengt. Gegenüber EE Times erklärte ein Rambus-Sprecher, dass man sich bereits in Verhandlung mit anderen Unternehmen befinde, jedoch aus Gründen der Vertraulichkeit keine Details nennen könne.

Da die Patente einige sehr grundlegende, moderne Funktionsweisen des Datenaustauschs zwischen CPU und Speicher abdecken, wäre es nicht verwunderlich, wenn Rambus auch gegenüber Herstellern von Prozessoren Ansprüche geltend machen würde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€
  4. 64,90€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /