• IT-Karriere:
  • Services:

Icebox - Internet in der Küche

Artikel veröffentlicht am ,

Icebox Variante mit LCD
Icebox Variante mit LCD
Bereits Anfang Januar hat das US-Unternehmen CMi Worldwide, das bereits durch "innovative" Brotbackmaschinen und Entsafter auf sich aufmerksam machen konnte, mit der Icebox ein Gerät für den Internetzugang in der Küche vorgestellt und erwartet, dass dieses Gerät eine ähnlich schnelle Verbreitung finden wird wie einst die Mikrowelle.

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Ob die Verbraucher aber ebenso begeistert von den "revolutionären" Geräten sein werden, muß sich noch zeigen - der Hersteller verspricht zumindest höhere Effizienz bei alltäglichen Aufgaben, kann man schließlich nebenbei fernsehen, im Internet surfen oder E-Mails verschicken.

Cmi bietet dabei zwei Ausführungen an: die CounterTop-Version bringt Monitor, CD-Rom und Rechner unter - die FlipScreen-Version hingegen wartet mit einem ausklappbaren LCD-Display auf und läßt sich unter einen Hängeschrank montieren. Letztere besitzt zudem einen Ethernetanschluss. Beide Geräte sind laut Hersteller stoß- und wasserfest sowie unempfindlich gegen Fett. Die Bedienung der Icebox erfolgt allerdings nicht, wie man vermuten mag, über einen Touchscreen, sondern über eine drahtlose Tastatur.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,58€
  2. 4,65€
  3. (-40%) 23,99€

Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /