SuSE Linux AG eröffnet Support-Center in Bremen

Artikel veröffentlicht am ,

Die auf Linux-Systeme spezialisierte SuSE Linux AG scheint in einem ungebrochenen Expansionsdrang zu stecken, denn kurz nach der Öffnung von Service-Büros bei Bonn und in Stuttgart kommt jetzt ein Support-Center in Bremen hinzu. Erklärtes Ziel der SuSE Linux AG ist es, diese Erfolge auch in Zukunft fortzuführen und die stetig wachsende Nachfrage im Bereich Support-Dienstleistungen befriedigen zu können.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg
  2. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
Detailsuche

"Sowohl die Nachfrage nach SuSE Linux als auch der Bedarf an professioneller Unterstützung seitens der Systemverantwortlichen in den Unternehmen wachsen stetig an", erklärt Stefan Wintermeyer, Leiter Support bei SuSE. "Der zusätzliche Standort Bremen ergänzt das bestehende Support-Center am Hauptsitz Nürnberg und stellt sicher, dass Supportqualität und Reaktionszeiten auch bei steigender Nachfrage auf hohem Niveau bleiben. Wir sehen nicht nur den Bedarf an professioneller Unterstützung im Unternehmenseinsatz, sondern bieten vor allem auch dem engagierten Privatanwender Linux-Know-how an"

Das Support-Center Bremen nimmt zum 15. Februar seinen Betrieb mit zunächst 20 Mitarbeitern auf. SuSE plant den Standort im Laufe des Jahres auf mehr als 60 Mitarbeiter auszubauen. Beim derzeitigen IT-Fachkräfte-Mangel wolle man dabei auch Quereinsteigern eine Chance bieten und entsprechend schulen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Tesla Network: Tesla-App gibt Hinweise auf kommende Carsharing-Funktion
    Tesla Network
    Tesla-App gibt Hinweise auf kommende Carsharing-Funktion

    Im Update der Tesla-App sind Hinweise auf Carsharing entdeckt worden. Tesla will schon seit Jahren ein solches Netzwerk einführen.

  2. Elektromobilität nimmt zu: Ein Fünftel der November-Neuzulassungen reine Elektroautos
    Elektromobilität nimmt zu
    Ein Fünftel der November-Neuzulassungen reine Elektroautos

    Mehr als jedes dritte neu zugelassene Auto ist im November mit Elektroantrieb ausgerüstet gewesen - allerdings sind dabei viele Hybridmodelle.

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /