• IT-Karriere:
  • Services:

ATI meldet Rekordzahlen

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Rekordumsatz von 414 Mio. US-Dollar setzt ATI als Hersteller von Grafikkarten und Grafikchips seinen Erfolgskurs auch im 1. Quartal 2000 konsequent fort. In dem am 30. November '99 abgeschlossenen 1. Quartal 2000 stieg der Umsatz weltweit um 26 Prozent auf 413,5 Mio. US-Dollar gegenüber 327,4 Mio. US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Köln, Potsdam
  2. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin

Der Gewinn vor Abzug der Aufwendungen für die Amortisation immaterieller Güter erhöhte sich um 5 Prozent auf 54,5 Mio. US-Dollar im Vergleich zu den im ersten Quartal '99 realisierten 52,0 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn einschließlich der Aufwendungen für die Amortisation immaterieller Güter betrug 53,6 Mio. US-Dollar, so ATI.

Grund für die höheren Gewinne sind laut ATI unter anderem ein gestiegener Marktanteil bei den Notebook-Grafikchips. Vor allem dank dem im ersten Quartal '99 vorgestellten Rage Mobility 128, der pinkompatibel zu seinen Vorgängern der Mobility-Serie ist, habe das Unternehmen sich bei neun der zehn größten Notebook-OEMs platzieren können. Auch im Desktop-Bereich konnte ATI nach eigenen Angaben wieder zulegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. 36,99€
  3. (-47%) 21,00€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac


        •  /