3Com: Voice-over-IP für jede Unternehmensgröße

Artikel veröffentlicht am ,

3Com will in Zukunft Sprachkommunikationssysteme auf Basis des Voice over Internet Protocol (VoIP) für Unternehmen jeder Größenordnung anbieten. Im Rahmen seiner weltweiten Initiative e-Networks kündigt der Hersteller an, die bisher für kleine und mittelständische Betriebe ausgelegte NBX-Technologie, die ab sofort auch in Deutschland verfügbar ist, schrittweise auf 3Com-Systemumgebungen im Großkundenbereich zu portieren.

Stellenmarkt
  1. Embedded Hardware Engineer (m/w/d)
    Demag Cranes & Components GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
Detailsuche

Die NBX-Familie von 3Com soll herkömmliche PBX-Systeme durch Produkte aus der Netzwerkwelt, die den Aufbau von Ethernet/IP-gestützten LAN-Telefonielösungen ermöglichen, ersetzen. Die NBX-Serie umfasst hierzu integrierte Anrufvermittlungssysteme, Telefonapparate für die professionelle Nutzung, Konsolen für Call Center sowie Applikationen. Diese Entwicklungen sollen den Unternehmen helfen, die Abhängigkeit von traditionellen, kostspieligen TK-Anlagen sowie proprietären Add-Ons, wie sie Computer Telephony Integration (CTI) und Unified-Messaging-Applikationen erfordern, zu reduzieren.

Der Fahrplan für die LAN-Telefonie sieht die Ausweitung der NBX-Technologie und der Application Suite auf die Workgroup und Core Network Switches von 3Com vor. In der zweiten Jahreshälfte 2000 sollen zudem SuperStack II Switches pro Switch bis zu 750 Telefonnebenstellen unterstützen. Außerdem soll eine verteilte Architektur es den Unternehmen erlauben, eine Vielzahl von SuperStack II Switches organisatorisch zu einem System zusammenzufassen, das Tausende von Anwendern an unterschiedlichsten Orten integriert. 3Com beabsichtigt ferner, diese Skalierbarkeit in noch größerem Umfang bis Mitte 2001 für die Produktfamilie CoreBuilder 9000 zu entwickeln, um in Großunternehmen von einer zentralen Instanz aus e-Network Sprachdienste zu verwirklichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
IT-Jobs
Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie

Top-IT-Arbeitgeber 2023 Gefragte IT-Fachkräfte können sich den Arbeitgeber aussuchen. Manager versuchen, ihre Mitarbeiter mit einer möglichst ausgewogenen Work-Life-Balance an das eigene Unternehmen zu binden.
Von Andreas Schulte

IT-Jobs: Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie
Artikel
  1. Grafikkarten: Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam
    Grafikkarten
    Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam

    Nvidia hat seit langem keine wirklich günstigen Grafikkarten mit neuem Chipdesign herausgebracht. Deshalb ist der neue Platz 1 auch älter.

  2. Apple Watch und Galaxy Watch besonders günstig bei eBay
     
    Apple Watch und Galaxy Watch besonders günstig bei eBay

    Eine Apple Watch oder Samsung Galaxy Watch muss nicht immer teuer sein. Die refurbished Modelle im eBay Re-Store sind besonders günstig.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Rockstar Games: GTA Online bekommt Raytracing-Reflexionen auf Konsole
    Rockstar Games
    GTA Online bekommt Raytracing-Reflexionen auf Konsole

    Allein spielbare Story-Missionen, technische Verbesserungen und mehr: Rockstar Games hat das kommende Update für GTA Online vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /