• IT-Karriere:
  • Services:

Inprise - 60 Millionen US-Dollar für Start-ups

Artikel veröffentlicht am ,

Inprise/Borland will über einen Venture-Kapital-Fonds 60 Millionen US-Dollar in Start-up-Unternehmen investieren. Nutznießer sollen innovative Firmen sein, die drahtlose Übertragungs-Techniken entwickeln, Infrastrukturen für den Internet-Zugang bereitstellen oder sich auf Linux-Applikationen und -Technologien spezialisieren, so Dale Fuller, interims CEO und Präsident der Inprise/Borland Corporation.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. CSL Behring GmbH, Cölbe

"Ziel der Inprise/Borland Corporation ist es, mit einem breiten Angebot an Produkten und Dienstleistungen Unternehmen den Weg ins Internet zu ebnen", erklärte Fuller. "Deshalb planen wir, gerade in solche Neugründungen zu investieren, die unsere ursprünglichen Ziele unterstützen. Das heißt in erster Linie, Services anzubieten für Application Service Provider, E-Commerce im Business-to-Business-Verkehr und Linux-Märkte."

Die Kapitalbeteiligungen von Inprise/Borland an den neuen Unternehmen sollen in der Regel auf maximal zwanzig Prozent begrenzt sein, der Softwarehersteller strebt keine dauerhaften Kooperationen an. Vielmehr versteht sich Inprise/Borland als Impulsgeber für Start-up-Unternehmen.

Die Unterstützung soll sich dabei nicht allein auf eine Kapitalbeteiligung beschränken. Zukünftige Partner sollen auch die Möglichkeit erhalten, auf die bewährten Produkte, die Technologien, das Know-how sowie auf die Vertriebsstrukturen von Inprise/Borland zurückzugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. ARK Survival Evolved für 6,99€, PSN Card 20 Euro für 18,49€)
  3. (u. a. Fractal Define R6 für 119,90€, Thermaltake Level 20 für 66,90€, Be Quiet Dark Base 700...
  4. 68,12€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /