• IT-Karriere:
  • Services:

Steigt Bertelsmann bei AOL aus und T-Online ein?

Artikel veröffentlicht am ,

Der Medienkonzern Bertelsmann will in den nächsten Monaten ein großes Musikunternehmen kaufen und denkt zudem über den Ausstieg aus dem Online-Dienst AOLEurope nach, das meldet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Dem Bericht zufolge stehen Sony Music und EMI ganz oben auf der Kaufliste von Bertelsmann.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Continental AG, Schwalbach, Nürnberg, Regensburg

Im Oktober 1999 hatte AOL Chef Steve Case zunächst Bertelsmann eine Fusion angeboten , bei der, so der Spiegel, Bertelsmann mit 70 Milliarden bewertet worden war. Die Bertelsmann-Stiftung habe aber abgelehnt, da der Gütersloher Konzern unabhängig bleiben solle.

Nach der Fusion von AOL und Time Warner wolle Bertelsmann seinen Anteil an AOL von 0,7 Prozent abgeben, schließlich sei eine Finanzbeteiligung kein Stammgeschäft. Auch der Anteil an dem 50:50-Unternehmen AOLEurope könne noch vor einem geplanten Börsengang verkauft werden, so der Spiegel weiter. Dieser sei allein über 20 Milliarden Mark wert und Telekom-Chef Ron Sommer habe bereits Interesse gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)
  2. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...
  3. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...

Folgen Sie uns
       


Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in 15 Minuten eine Flüssigkeit in Blender animiert.

Einfache Fluid-Simulation in Blender - Tutorial Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /