SuSE Linux AG erweitert den Vorstand

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Ernennung eines personell erweiterten Vorstandes will die SuSE Linux AG die Voraussetzungen für die weitere Expansion und den Börsengang des Linux-Spezialisten stellen.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Engineer (m/f/d) Java
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
Detailsuche

Auch in Zukunft führt Roland Dyroff, 33, als Vorstandsvorsitzender der SuSE Linux AG die Unternehmensgruppe. Neu im Vorstand ist Dirk Hohndel, der als Chief Technology Officer neben der technischen Leitung den Ausbau und die Vertiefung der strategischen Allianzen übernimmt.

Dirk Hohndel studierte Mathematik an der Universität Würzburg und war danach als Softwareingenieur bei der AIB Software Corporation und bei Platinum Technology sowie als Unix-Architekt bei der Deutschen Bank in Frankfurt tätig. Hohndel leitet als Vice-President das XFree86-Projekt, das einen technischen Meilenstein für die Linux-Entwicklung darstellt.

Roland Giebitz, 38, Chief Operations Officer (COO), übernimmt die Bereiche Finanzen und Operations. Er komplettiert als kaufmännischer Leiter das Vorstandstrio. Besondere Bedeutung kommt ihm bei der Anpassung der operativen Abläufe an die rasch wachsenden Strukturen zu, insbesondere im Hinblick auf die globale Ausrichtung des Unternehmens.

Roland Giebitz studierte Betriebswirtschaftslehre in Frankfurt und erwarb den Titel MBA an der London Business School. Berufliche Stationen: McKinsey & Co., Düsseldorf; AGAB Aktiengesellschaft für Anlagen und Beteiligungen, Frankfurt, Strategic Decisions Group, Richmond (England); Thimm Verpackung GmbH & Co., Northeim; Sartorius AG, Göttingen.

"Im vergangenen Jahr konnte die SuSE Linux AG die Zahl der Vertriebs- und Servicezentren von zwei auf sieben steigern. Mit mehr als 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 22 Millionen Euro ist SuSE eines der weltweit führenden Unternehmen im Linux-Bereich", zieht Firmengründer Roland Dyroff eine kurze Bilanz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /