• IT-Karriere:
  • Services:

E-Commerce in China stieg 1999 um 400 Prozent

Artikel veröffentlicht am ,

In den Segmenten Business-to-Business und Business-to- Consumer konnte auf dem chinesischen Festland ein 400- prozentiges Wachstum verzeichnet werden. Nominell stieg der Umsatz von 8 Millionen US-Dollar auf über 40 Millionen US- Dollar.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stockstadt am Main

Da in China Kreditkarten sehr selten sind, werden die meisten Transaktionen offline getätigt, schreibt die Tageszeitung Shanghai Daily.

Das vermutlich erfolgreichste E-Commerce-Unternehmen Chinas ist das Onlinekaufhaus 8848.com, das im März 1999 eröffnete und schon im April erst 400.000 Renminbi Yuan (RMB) Umsatz machte ( ca. 91.000 DM) und seinen Monatsumsatz bis November mit 12 Millionen RMB (ca. 2,7 Millionen DM) monatlich verdreißigfachen konnte.

Das größte Problem von Chinas Internetshops sind fehlende nationale Vertriebspartner und hohe Versandkosten gepaart mit langsamen Lieferwegen, woraufhin Initiativen der großen Shops entstanden sind, um diese Hindernisse durch Eigeninitiativen und Kooperationen zu umgehen. Beispielswese versucht 8848. mit dem Logistikdienstleister China Courier Service Corporation eine Art Nachnahmesystem sowie elektronische Bezahlsysteme aufzubauen.

Zur Zeit gibt es in China nach offiziellen Angaben über 8 Millionen Internetanwender.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 14,99€
  3. (-29%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /