Abo
  • IT-Karriere:

Nokia gibt Produktion von Monitoren ab (Update)

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia verkauft seine Monitorfabrik in Pécs (Ungarn) an Elcoteq, stellt die eigene Produktion von Monitoren ein und konzentriert sich auf neue Produktentwicklungen der neu formierten Nokia Mobile Display Appliances Unit.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Nokia legt damit auch die Displayfertigung in der Fabrik Salo (Finland) und Reynosa (Mexico) nieder. Elcoteq soll aber weiter Monitore für Nokia in Pécs fertigen, so dass es weiterhin Nokia-Monitore geben wird.

"Diese Entwicklung ist ein logischer Schritt in Nokias fortlaufender Fokussierung auf die eigenen Kernkompetenzen," kommentiert Reijo Lantto, President der Nokia Display Products.

Die Nokia Mobile Display Appliances Unit soll sich hingegen mit der Entwicklung vollkommen neuer Display Devices beschäftigen, die eine Internet-basierte, visuell reichhaltige Kommunikation in einer mobilen Umwelt ermöglichen. Zusammen mit Nokia Know-How im Bereich von High Performance Displays, IP Technologien und Mobilität will man dem Endverbraucher so völlig neue Kommunikationslösungen anbieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /