Abo
  • IT-Karriere:

"news-on-web": Agenturnachrichten per Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Eine kontinuierliche und kostengünstige Versorgung mit Agenturmeldungen via Internet will ab sofort der Dienstleister bieten - täglich werden rund 300 Nachrichtenmeldungen der Deutschen-Presse-Agentur (dpa) und des deutschsprachigen Dienstes von Agence France-Presse (afp) übertragen. Außerdem kann der Original-Text-Service (ots) von news aktuell empfangen werden. Ein Termin-Service befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Stellenmarkt
  1. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an freie Journalisten, Pressebüros und andere selbständige Medienschaffende. Erforderlich für den Empfang ist ausschließlich ein Windows-PC mit Internetzugang.

Im Unterschied zu anderen aktuellen Informationsangeboten im Internet, die nur durch ständiges Surfen komplett erfaßt werden können, setzt "news-on-web" auf eine neu entwickelte Software-Lösung: Die Meldungen werden permanent automatisch aus dem Internet heruntergeladen, auf dem Rechner des Empfängers gespeichert und stehen dann sofort offline in einem eigenen Reader zur Verfügung. Die Online-Zeiten sollen dadurch extrem kurz gehalten werden, was entsprechend Verbindungskosten spart.

Die Funktionalität der Software orientiert sich an modernen Redaktionssystemen: Umfangreiche Such- und Filter-Funktionen sind sowohl auf den jeweiligen Tagesbestand an Meldungen als auch auf das auf dem Rechner entstehende, gesamte News-Archiv anwendbar. Die Meldungen werden allerdings nur drei Tage zum Empfang bereitgestellt.

Der Preis für "news-on-web" liegt zwischen 16,90 DM für den im Web kostenlos zur Verfügung stehenden ots und Terminservice und 69,90 DM für dpa-online und afp-online. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 198,- DM.

Weiterverbreitungsrechte beinhaltet das Angebot allerdings ausdrücklich nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 0,49€
  3. 29,99€
  4. (-83%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /