• IT-Karriere:
  • Services:

Israelische Start-ups sammelten '99 eine Mrd. $ ein

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einer Untersuchung des Magazins "Israeli Venture Capital Online" konnten israelische Start-ups 1999 mehr als eine Milliarde US-Dollar Venture-Kapital einsammeln.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

43 Prozent davon stammen von örtlichen Venture-Capital-Firmen, was ein ungefähr 30-prozentiges Wachstum gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Die restlichen 571 Millionen Dollar stammen aus einem Mix von ausländischen Venture-Capital-Firmen, institutionellen Anlegern und Business Angeles. Der Internetsektor erhielt mit rund 328 Millionen Dollar den Löwenanteil des Geldsegens, gefolgt vom Telekommunikationssektor mit 290 Millionen Dollar.

Softwarefirmen konnten immerhin noch 137,7 Millionen Dollar einsammeln, während Forschungsfirmen im Biotechnologie- und Pharmabereich 134,7 Millionen Dollar erhielten.

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres wurden am meisten Firmen neu gegründet, im gesamten Jahr '99 allein 330 Technologiefirmen.

Die Umfrage basiert auf der Befragung von 58 israelischen Fondsgesellschaften.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /