Abo
  • IT-Karriere:

Creative erweitert Nomad-MP3-Familie

Artikel veröffentlicht am ,

Creative Labs hat gleich zwei neue Produkte aus der portablen Nomad-MP3-Player-Familie vorgestellt - darunter auch ein Gerät mit 6-GB-Speicherplatz. Dabei handelt es sich um die Nomad Jukebox, einen MP3-Player, der sich optisch kaum von einem portablen CD-Player unterscheidet.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt

Im Innern des portablen MP3-Players steckt eine 6-GB-Festplatte, von der sowohl MP3, WMA als auch gewöhnliche WAV-Dateien abgespielt werden können. Ein integrierter DSP ermöglicht der Nomad Jukebox die Anwendung von Echtzeiteffekten auf die abgespielten Musikstücke. Per Internet können neue Effekte nachgeladen werden, gleiches gilt für neue Kopierschutzmechanismen und automatische Playlistengeneratoren. Als Ausgänge stehen zwei Line-Out-Buchsen zur Verfügung, die den Anschluss von vier Lautsprechern ermöglichen, wie beispielsweise Creatives FourPointSurround FPS2000 Digital. Über eine Line-In-Buchse kann die Nomad Jukebox als WAV-Aufnahmegerät eingesetzt werden.

Der Creative Nomad II MG ist die edlere Variante des Nomad-Nachfolgers Nomad II und kommt in einem edlen Magnesium-Gehäuse daher, das ihm zusammen mit seinem hintergrundbeleuchteten Display ein professionelles Aussehen verschafft. Die Feautures sollen dabei laut Creative nicht zu kurz kommen: Der Nomad II MG bietet 64-MB-Flash-Speicher, Sprachaufzeichnung und einen FM-Radiotuner. Der Speicher kann über einen zweiten Speicher-Slot auf 128 MB erweitert werden. Wie die große Jukebox kann der MG II Audioformate wie MP3, WMA und WAV abspielen.

Sowohl der Nomad II MG als auch die Nomad Jukebox sollen im ersten Quartal 2000 erhältlich sein. Beide Geräte lassen sich per USB an den PC anschließen, sind programmierbar und unterstützen auch MP3-Dateien mit variabler Bitrate. Näheres zu den Nomad-Geräten findet sich auf Creatives NomadWorld.com Webseiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 279,90€
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /