Abo
  • IT-Karriere:

Offiziell: Fusion von AOL und Time Warner

Artikel veröffentlicht am ,

AOL und Time Warner gaben bekannt, die beiden Unternehmen im Rahmen einer Fusion miteinander zu verschmelzen. Dadurch entsteht nach Angaben der Unternehmen das erste Rundum-Medien und Kommunikationsunternehmen der Welt mit einem Börsenwert von zur Zeit 350 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Der zukünftige Konzern wird AOL Time Warner Inc. heißen und einen Umsatz von 30 Milliarden Dollar haben.

Durch den Zusammenschluß sollen Time Warners Medienangebote mit AOLs Plattform kombiniert werden und der Konvergenzgedanke Internet-TV vorangetrieben werden.

Die Marken umfassen zukünftig so illustre Namen wie Time, CNN, CompuServe, Warner Bros., Netscape, Sports Illustrated, People, HBO, ICQ, AOL Instant Messenger, AOL MovieFone, TBS, TNT, Cartoon Network, Digital City, Warner Music Group, Spinner, Winamp, Fortune, AOL.COM, Entertainment Weekly und Looney Tunes.

Die Aktien von Time Warner und America Online werden in einem festgelegten Verhältnis zu neuen AOL-Time-Warner-Aktien getauscht: Pro Time-Warner-Aktie erhält der Aktionär 1,5 Aktien von AOL Time Warner. Die America Online Aktionäre bekommen ihre Anteile 1:1 umgetauscht.

Nach Abschluss des Umtausches wird AOLs Anteil am neuen Unternehmen cira 55 Prozent betragen, während Time Warners Anteil bei gut 45 Prozent liegen wird.

Das Unternehmen wird mit dem Kürzel AOL an der Wallstreet gehandelt werden.

Steve Case, bisher Chairman und Chief Executive Officer von America Online, wird der neue Chairman von AOL Time Warner Inc., während der bisherige Chairman und Chief Executive Officer von Time Warner, Gerald M. Levin, zukünftig AOL Time Warners Chief Executive Officer wird.

Der Aufsichtsrat des Unternehmens wird aus 16 Personen bestehen, die zu gleichen Teilen von AOL und Time Warner bestimmt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 2,20€
  2. 17,99€
  3. 3,99€
  4. (-12%) 52,99€

Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /