• IT-Karriere:
  • Services:

ID-PRO gründet Tochter für Linux-Schulungen

Artikel veröffentlicht am ,

Dem steigenden Interesse an Schulungen für das Betriebssystem Linux will der Linux- und Open-Source-Dienstleister ID-PRO mit der Gründung einer eigenständigen Businesseinheit für den Bereich Schulung und Zertifizierung Rechnung tragen.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. VerbaVoice GmbH, München

Als Geschäftsführer der neu gegründeten ID-PRO Training GmbH konnte der 47jaehrige Berno Janssen gewonnen werden. Das Unternehmen soll schrittweise an allen ID-PRO-Standorten ein Schulungsprogramm anbieten und gemäss der ID-PRO-Firmenphilosophie auch aktiv an der Entwicklung offener Schulungen und Zertifizierungen mitarbeiten.

"Linux hat sich als fester Bestandteil der IT-Welt etabliert und ist mittlerweile die interessanteste Alternative zu den Produkten der Firma Microsoft. Damit entsteht gleichzeitig ein enormer Bedarf an Schulung für Anwender, Administratoren und Entwickler", so Janßen. "Neben dem zunehmenden Angebot an Anwendungssoftware für Linux wird die Verfügbarkeit qualifizierter Schulungsangebote ausschlaggebend für den erfolgreichen Einsatz von Linux in Unternehmen und Behörden."

Das Kursangebot der ID-PRO Training GmbH richtet sich in erster Linie an professionelle Linux-Nutzer. Neben den systemnahen Trainings für Anwender, Administratoren und Entwickler wird ID-PRO auch Schulungen für gängige Anwendungsprogramme anbieten. Spezielle Informationsveranstaltungen für Entscheider aus Unternehmen und Behörden, die sich mit der Frage befassen, ob LINUX auch für ihren konkreten Bedarf die bessere Alternative ist, runden das Angebot ab.

"Neben unseren eigenen Trainings streben wir - auch innerhalb der Zertifizierungs-Initiativen für einen anerkannten Standard von Linux-Administratoren - eine intensive Zusammenarbeit mit den Linux-Distributoren und anderen Schulungsunternehmen an", erläutert Janßen die Positionierung des Unternehmens. "Bereits ab Anfang Februar werden wir Kurse in unseren Niederlassungen in Arnsberg, Bonn und Frankfurt am Main anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

    •  /