Abo
  • IT-Karriere:

AddCom - Surfen ab 3,9 Pfennig die Minute

Artikel veröffentlicht am ,

Die AddCom AG wartet rückwirkend zum 1. Januar 2000 mit Preissenkungen auf - der User kann jetzt bereits ab 18 Uhr statt wie bisher ab 21 Uhr zum günstigen Minutenpreis von 3,9 Pfennig online sein. Am Wochenende, d.h. von Freitag 18 Uhr bis Montag 9 Uhr, gilt durchgehend der Tarif 3,9 Pfennig pro Minute.

Stellenmarkt
  1. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen
  2. endica GmbH, Karlsruhe

Im Zeitraum von 9 bis 18 Uhr berechnet AddCom den Usern allerdings von Montag bis Freitag 5,9 Pfennig pro Minute.

"Das Vertrauen, welches die Kunden vor allem im Hinblick auf die übersichtliche und günstige Preisstaffelung zu AddCom haben, zahlt sich aus: sie können weiterhin leistungsstarke und zuverlässige Internet-Services nutzen und zahlen noch weniger als bisher", kommentiert Johann B. Maisch, Vorstand der AddCom AG, die neue Preisstruktur.

Der User kann sich online unter www.addcom.de anmelden. Die Freischaltung erfolgt innerhalb weniger Minuten per E-Mail. Dem Kunden stehen fünf vollwertige POP 3 E-Mail-Adressen sowie 10 MB kostenfreier WebSpace für die eigene Homepage zur Verfügung. Interessenten ohne Online-Zugang können sich unter 0180/5225540 anmelden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...

Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /