• IT-Karriere:
  • Services:

compuTeam - Flatrate für 89,- DM im Monat

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma compuTeam aus Würzburg bietet ab sofort für private Vielnutzer eine Flatrate für 89,- DM im Monat an. Hinzu kommt lediglich eine einmalige Einrichtungsgebühr von nochmals 89,- DM bei einer Vertragsmindestlaufzeit von drei Monaten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Zudem beinhaltet das Angebot 10 MB Webspace für die eigene Homepage, eine .de- oder .com-Domain sowie ein POP3 Postfach.

Die Einwahl erfolgt per ISDN (64 kBit, Kanalbündelung in Vorbereitung) oder analog mit 56kBit (V.90) über einen von 78 Einwahlknoten, die direkt am Backbone der Deutschen Telekom AG hängen. Wer sich auf einen anderen Preselection-Anbieter als die Deutsche Telekom festgelegt hat oder einen Least-Cost Router verwendet, sollte daher die Netzkennzahl der Telekom, 01033, voranstellen.

Das Angebot versteht sich ausdrücklich nicht als Ersatz für eine Standleitung, es wird keine feste IP-Adresse zur Verfügung gestellt und das Betreiben von WebServern ist ausdrücklich nicht erlaubt. Zusätzlich wird aus technischen Gründen die Verbindung 24 Stunden nach erfolgter Einwahl automatisch getrennt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

    •  /