• IT-Karriere:
  • Services:

Für VIAG-Interkom-Kunden: E-Mail per SMS senden

Artikel veröffentlicht am ,

Nach pitcom bietet jetzt auch die junge ostdeutsche Firma Indakom ein kostenfreies SMS-to-E-Mail-Gateway für Handy-Besitzer, speziell für Kunden von VIAG-Interkom, an. Indakom, gegründet von ehemaligen Studenten der TU-Chemnitz, bietet jedoch mehr als nur das einfache Versenden von E-Mails per Handy: Über eine Webseite im Internet können Nutzer etwa eine persönliche Kurzwahlliste definieren oder Formatvorlagen für ihre E-Mails einstellen.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Materials IoT GmbH, Oberhausen
  2. finanzen.de, Berlin

"Der Dienst, der für bis zu 100.000 E-Mails pro Tag ausgelegt ist, wird zur Zeit kostenlos betrieben. Ohne jegliche Werbung und nur durch Handy-zu-Handy-Propaganda wurden bisher über 1.000 Nutzer registriert", freut sich Geschäftsführer Dr. Christian Pätz.

Nach der mittlerweile erfolgreich abgeschlossenen Testphase will Indakom auch Nutzer aus anderen Mobilfunknetzen für sich gewinnen. Damit sei der Service durch Werbung und Sponsoring finanzierbar.

"Es wird aber auch einen kostenpflichtigen Premium-Dienst geben, der unter anderem auch das Versenden von Telefaxen vom Handy aus ermöglicht", verspricht Pätz.

Kommentar:
Wenn man sich den Namen von VIAG Interkom einmal im sächsischen Sprachklang vorstellt, macht der Name des Start-Up-Unternehmens Indakom durchaus Sinn...

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  2. 18,00€ (bei ubi.com)
  3. 30,00€ (bei ubi.com)
  4. (u. a. Nintendo Switch für 270€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /