Abo
  • IT-Karriere:

70 Prozent wollen ein DVD-Laufwerk kaufen

Artikel veröffentlicht am ,

Knapp 70 Prozent der Computerspieler planen, sich demnächst ein DVD-Laufwerk anzuschaffen. Dies geht aus einer nicht repräsentativen Leser-Umfrage der PC-Spielezeitschrift GameStar hervor.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Demnach wollen mehr als 40 Prozent der Befragten ein DVD-Laufwerk vor allem für das Abspielen von Filmen einsetzen. Etwa jeder Dritte gibt an, das Gerät in erster Linie für Computerspiele nutzen zu wollen. Fast jeder zehnte Befragte besitzt bereits ein DVD-Laufwerk. Jeder Fünfte gibt an, an der Anschaffung eines solchen Gerätes nicht interessiert zu sein.

Es dürfte in Zukunft auch kaum mehr möglich sein, kein DVD-Laufwerk zu kaufen, denn immer mehr Hersteller werden ihre CD-ROM-Produktlinien einstellen, um nur noch kombinierte Laufwerke herzustellen uund so ihre Kosten zu senken. Damit dürften auch die Preise sinken, was den Verbraucher freuen dürfte. Ricoh hat bereits den nächsten Schritt getan und vereinigt einen CD- Brenner mit einem DVD-Leser.

Philips stellte schon im Sommer sein erstes DVD-RW-Gerät vor, mit dem sich auf einer DVD+RW 3-GByte-Daten unterbringen lassen. Zudem verarbeitet das DVD+RW auch CD-ROMs, CD-Recordables (CD-R), CD-ReWriteables (CD-RW) und DVD-ROM-Medien, nicht aber den konkurrierenden DVD-RAM-Standard.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /