70 Prozent wollen ein DVD-Laufwerk kaufen

Artikel veröffentlicht am ,

Knapp 70 Prozent der Computerspieler planen, sich demnächst ein DVD-Laufwerk anzuschaffen. Dies geht aus einer nicht repräsentativen Leser-Umfrage der PC-Spielezeitschrift GameStar hervor.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund
Detailsuche

Demnach wollen mehr als 40 Prozent der Befragten ein DVD-Laufwerk vor allem für das Abspielen von Filmen einsetzen. Etwa jeder Dritte gibt an, das Gerät in erster Linie für Computerspiele nutzen zu wollen. Fast jeder zehnte Befragte besitzt bereits ein DVD-Laufwerk. Jeder Fünfte gibt an, an der Anschaffung eines solchen Gerätes nicht interessiert zu sein.

Es dürfte in Zukunft auch kaum mehr möglich sein, kein DVD-Laufwerk zu kaufen, denn immer mehr Hersteller werden ihre CD-ROM-Produktlinien einstellen, um nur noch kombinierte Laufwerke herzustellen uund so ihre Kosten zu senken. Damit dürften auch die Preise sinken, was den Verbraucher freuen dürfte. Ricoh hat bereits den nächsten Schritt getan und vereinigt einen CD- Brenner mit einem DVD-Leser.

Philips stellte schon im Sommer sein erstes DVD-RW-Gerät vor, mit dem sich auf einer DVD+RW 3-GByte-Daten unterbringen lassen. Zudem verarbeitet das DVD+RW auch CD-ROMs, CD-Recordables (CD-R), CD-ReWriteables (CD-RW) und DVD-ROM-Medien, nicht aber den konkurrierenden DVD-RAM-Standard.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /