Aladdin DropZip 5.5 - Neuer ZIP-Packer für Mac

Artikel veröffentlicht am ,

Aladdin Systems , bekannt für das Mac-Kompressionstool StuffIt, liefert mit DropZip 5.5 eine neue Version eines Kompressionsprogramms, das Mac-Nutzern den einfachen Datenaustausch mit anderen Plattformen ermöglicht, auf denen PKWares ZIP-Kompressionsformat gebräuchlicher ist, als das vom Mac gewohnte StuffIt-Format HQX.

Stellenmarkt
  1. Test-Engineer (m/w/d) in der Medizintechnik
    Medtron AG, Saarbrücken
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Webanwendungen - Java und relationale Datenbanken
    WIBU-SYSTEMS AG, Karlsruhe
Detailsuche

DropZip ist eine eigenständige Applikation für MacOS System 7.5.3 (oder höher), die es ermöglicht, ZIP-Archive einfach zu erzeugen und Dateien oder ganze Ordner bzw. Unterverzeichnisse per drag-&-drop hinzuzufügen. DropZip unterstützt Apple Scripting und Apple Event zur zeitgesteuerten automatisierten Arbeit, was es auch als Backup-Programm einsetzbar macht.

Vor allem der Datenaustausch mit der Windows-Welt, beispielsweise per E-Mail-Attachment, wird mit DropZip wesentlich vereinfacht, da Dateinamen entsprechend optimiert werden und für Windows entsprechende Dateiendungen angehängt werden. Doch auch der Datenaustausch mit Plattformen wie Amiga, Acorn, Atari, BeOS, Linux, Unix, OS/2 und dem antiquierten DOS soll durch DropZip vereinfacht werden.

DropZip steht als voll funktionsfähige, jedoch zeitlich begrenzte Testversion zum Download bei Aladdin Systems bereit und kann anschließend für 30 US-Dollar erworben werden. Für diejenigen, denen das Entpacken von ZIP-Dateien reicht, stellt Aladdin Systems mit dem Aladdin Expander einen kostenlosen Entpacker zur Verfügung, sowohl für Macintosh- als auch Windows-Rechner. Eine DropZip-Version für Windows-PCs gibt es auch, im Gegensatz zur Mac-Version noch in der Version 5.0, dafür aber mit der Möglichkeit, auch StuffIt Archive zu lesen und erzeugen. Für letzteres benötigt man auf dem Mac Aladdins StuffIt Software, die in der Deluxe Version 5.5 auch DropZip selbst enthält.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Kommentar:
Aladdin Systems scheint sich des unbestreitbaren Nutzens von DropZip selbst nicht ganz sicher zu sein, da auf der Website überall der Hinweis für StuffIt prangt. Dort widerspricht der Software-Anbieter dann auch gleich seiner eigenen DropZip-Presseerklärung - plötzlich sind StuffIt-Archive plattformübergreifender und damit viel besser geeignet als ZIP-Archive. Das stimmt so nicht; es gibt derzeit kein anderes Kompressionsformat, das auf allen Plattformen so verbreitet ist wie der Dauerbrenner ZIP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /