Abo
  • IT-Karriere:

Excite und Hewlett Packard - Channels für KMUs

Artikel veröffentlicht am ,

Excite Europe und Excite UK haben heute den Launch eines besonderen Channels in Großbritannien, Deutschland und Frankreich für kleinere Unternehmen ("Small and Medium Businesses", SMBs) bekannt gegeben, die von Hewlett Packard unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Die Channels sollen die Unternehmen im Tagesgeschäft unterstützen und dazu verschiedene Werkzeuge, wie kostenlose E-Mail-Accounts oder WebSpace sowie nützliche Informationen für die Unternehmen zur Verfügung stellen. So können sich die Nutzer an einer Jobbörse über offene Stellen und Jobsuchende informieren, Reisebuchungen vornehmen und sehr einfach auf SMBs zugeschnittene Wirtschaftsnachrichten abrufen, so Excite.

Ziel des Channels von Excite und Hewlett Packard ist es, kleine Unternehmen im zunehmenden europäischen Wettbewerb zu unterstützen. Mit der Kooperation vertiefen Excite und Hewlett Packard ihre Geschäftsbeziehung, die erst vor kurzem mit dem Launch des Brio PCs von HP begründet wurde.

Evan Rudowski, Vice President und Managing Director von Excite Europa dazu: "In Großbritannien haben etwa 95 Prozent der Unternehmen weniger als zehn Angestellte. Ein deutliches Indiz dafür, dass unabhängige Initiativen für kleine Firmen wichtig sind für die Gesundheit der Wirtschaft. Diese Unternehmen brauchen bei den alltäglichen Anforderungen im Wettbewerb mit viel größeren Organisationen Unterstützung. Deshalb haben wir das Excite Business Center gelauncht, um die SMBs mit den Informationen und der Unterstützung zu versorgen, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /