• IT-Karriere:
  • Services:

Gibt Macromedia die Flash Player Sourcen frei?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut BeNews wird Macromedia bereits Mitte Januar ein Flash Player Source Code SDK und ein Flash File Format (SWF) SDK freigeben, um Flash den Weg auf möglichst viele Nicht-Windows-Plattformen zu ebnen. Das Flash Player SDK enthält eine unter Win32 kompilierbare C++ Source Code Version und eine Dokumentation, die Entwicklern bei der Umsetzung auf andere Betriebssysteme oder Integration in andere Softwareprodukte helfen soll. Das gleichzeitig veröffentlichte SDK für das Flash Dateiformat SWF enthält Werkzeuge, um Entwicklern das Schreiben und Lesen von Flash 4 zu ermöglichen.

Macromedia will laut BeNews die beiden Flash SDKs Mitte Januar offiziell ankündigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€
  2. 41,99€ (statt 59,90€)
  3. (u. a. Darksiders 3 für 15,99€, The Moment of Silence für 2,50€, Steel Division: Normandy 44...

Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
    •  /