Abo
  • IT-Karriere:

Gebrauchsanweisung zum Erkennen legaler Software

Artikel veröffentlicht am ,

"Legal ist nur das Original" - so der Titel der neuen Informationsblätter, die Microsoft Kunden und Partnern ab sofort zur Identifizierung von Originalsoftware zur Verfügung stellt.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

In zwei Ausführungen sind auf diesen Sheets zum einen die Echtheitsmerkmale von Microsoft-Applikationen und zum anderen von Betriebssystemen und Servern deutlich erkennbar dargestellt. Die Produktinformationen enthalten zudem eine Auflistung aller erforderlichen Bestandteile von legaler Software. Vierfarbige Abbildungen einzelner Sicherheitsmerkmale wie etwa der COA (Certificate of Authenticity) oder des Hologramms auf dem Innenring der Office 2000-CD-ROM veranschaulichen dem Anwender die Sicherheitsfeatures der Microsoft-Produkte.

"Dank der kontinuierlichen Aufklärungsarbeit zu Software-Piraterie ist inzwischen auch bei vielen Anwendern ein Unrechtsbewusstsein vorhanden. Die Nachteile und Risiken des Einsatzes illegaler Programme sind den meisten Anwendern ebenfalls bekannt. Entsprechend groß ist der Bedarf an kompakten, leicht verständlichen Informationen darüber, wie man Original-Microsoft-Produkte erkennen kann," erklärt Martina Wimmer, Sprecherin Software-Piraterie Microsoft GmbH.

"Mit den Produktinformationsblättern verfügen Kunden und Händler nun über eine Checkliste, anhand derer sie die Echtheitsmerkmale einer Software überprüfen können."

Durch den Vergleich der außen auf der Umverpackung der Produkte sichtbaren Echtheitsmerkmale mit den Abbildungen im Infoblatt soll sich der Anwender bereits im Laden davon überzeugen können, dass er ein Originalprodukt in Händen hält. Zu Hause schafft dann der Vergleich der ausgepackten Produktkomponenten mit der Liste der Einzelbestandteile zusätzlich Gewissheit. Wenn dabei Zweifel an der Echtheit aufkommen, hat der Anwender die Möglichkeit, das Softwarepaket an die Microsoft GmbH zu senden, wo dann eine detaillierte Produktidentifizierung vorgenommen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /