• IT-Karriere:
  • Services:

Screen-House - Webseiten in 900 Quadratmetern

Artikel veröffentlicht am ,

Ein besonderes Projekt mit dem Titel Screen-House haben sich Markus Heinsdorff und Thomas Aigner zum Start des Jahres ausgedacht: Sie projizieren Webseiten in der Größe von 30x30 Metern auf die Hauswand der Zentrale der HypoVereinsbank in München - Webseiten, die in derselben Sekunde von irgendeinem Menschen auf dieser Welt aufgerufen werden.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Regensburg
  2. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Home-Office)

Das Gebäude besitzt nicht nur einen hohen Wiedererkennungswert, sondern liegt auch so zentral, dass der Fußgänger- und Straßenverkehr für einen Augenblick in diesen "Spiegel der Gesellschaft" blicken kann, so die beiden Initiatoren. Zeitgleich wird die Projektion am Gebäude von einer WebCam ins Internet übertragen.

Alle projizierten Webseiten können zeitgleich auf dem eigenen PC mitverfolgt werden, was durch eine von AME und Ampersand entwickelte Software ermöglicht wird, die diese Webseiten automatisch auf den eigenen PC "pusht".

Jeder Websurfer kann damit zugleich - ohne es zu wissen und ohne dabei seine Identität preiszugeben - Sender und Empfänger sein, so die Idee.

Das größte Problem bei der Umsetzung lag in der erforderlichen Helligkeit für die Projektion, die bei einer Distanz von ca. 160 Metern und einer Projektionsfläche von 900 m² notwendig ist. Die Lösung besteht in zwei gleichgeschalteten Videoprojektoren, die jeder 10.000 Ansi Lumen Lichtstärke sowie eine Stromaufnahme von 2x3600 Watt haben.

Das Projekt läuft noch bis zum 9. Januar 2000 täglich von 17 bis 24 Uhr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Kopfhörer und Watches (u. a. Galaxy Buds Live In-Ears für 89,99€, Galaxy Watch...
  2. (u. a. Dungeons 3 für 11,99€, Soulcalibur 6 für 8,50€, Metal Gear Rising: Revengeance für 4...
  3. (u. a. Remnant - From the Ashes für 18,99€, Football Manager 2021 für 28,99€, Anno 1800...
  4. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich: Die Qual der Wahl am Kabel
AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich
Die Qual der Wahl am Kabel

Sie sind wie zwei Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wir haben uns die aktuellen Topmodelle der Kabel-Fritzboxen in der Praxis angesehen.
Von Jan Rähm

  1. AVM Fritzbox 6850 5G kommt doch noch
  2. AVM Fritzbox 5530 Fiber Eine Fritzbox für Glasfaseranschlüsse und Wi-Fi 6
  3. Fritzbox 7530 AX AVMs erste DSL-Fritzbox mit Wi-Fi 6 kommt

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /