688 Zensur Artikel

  1. Re:publica: Das Internet droht uns zu versklaven

    Re:publica

    Das Internet droht uns zu versklaven

    Re:publica 2012 Mit Eben Moglen hat ein Pessimist die Konferenz der Netzoptimisten eröffnet - die Re:publica. Aber nur, um zu einem neuen Freiheitskampf aufzurufen.

    02.05.201217 Kommentare

  1. Europäischer Datenschutzbeauftragte: Acta ist gefährlich für Privatsphäre und Datenschutz

    Europäischer Datenschutzbeauftragte

    Acta ist gefährlich für Privatsphäre und Datenschutz

    Acta birgt die Gefahr, die demokratischen Grundrechte unakzeptabel einzuschränken. Das Handelsabkommen sei nicht klar genug formuliert bei den Maßnahmen, die gegen geringfügige Urheberrechtsverletzungen im Internet gelten sollen, so die europäische Datenschutzbehörde.

    24.04.201212 Kommentare

  2. Netzkinder gegen Offliner: "Wir sind die Zauberer des 21. Jahrhunderts"

    Netzkinder gegen Offliner

    "Wir sind die Zauberer des 21. Jahrhunderts"

    Wir lachen nicht, wir lollen. Wir haben unsere eigene Sprache und unsere eigene Kultur. Wir Netzkinder müssen das Internet retten, bevor es die Offliner kaputtmachen, schreibt der Blogger Alexander Fuchs in seinem Buch "Netzkinder gegen Offliner".

    19.04.2012378 Kommentare

Anzeige
  1. CSU-Zukunftskommission: Freiheit des Internets soll in die Verfassung

    CSU-Zukunftskommission

    Freiheit des Internets soll in die Verfassung

    Manfred Weber, der die CSU-Zukunftskommission führt, will die Freiheit des Internets in der Bayerischen Verfassung festschreiben. Zugleich greift er die Piratenpartei an.

    17.04.201216 Kommentare

  2. Google-Gründer Brin: Internet bedroht durch Sopa, Facebook und Apple

    Google-Gründer Brin

    Internet bedroht durch Sopa, Facebook und Apple

    Internetsperren der Unterhaltungsindustrie und abgeschlossene Plattformen wie Facebook sind laut Sergey Brin die größte Gefahr für die Freiheit des Internets. Er wünschte, sein Unternehmen könnte dem Zugriff der US-Regierung entkommen, sagt Brin.

    16.04.201248 Kommentare

  3. US-Gesetzentwurf: Das neue Sopa heißt Cispa

    US-Gesetzentwurf

    Das neue Sopa heißt Cispa

    Ein US-Gesetz gegen "Cyberbedrohungen" könnte zur Überwachung von Internetnutzern aus aller Welt führen. Die bekommen beim Protest dieses Mal keine Hilfe aus der Branche.

    11.04.201244 Kommentare

  1. NSN und Utimaco: Onlineüberwachung in Syrien mit deutscher Technik

    NSN und Utimaco

    Onlineüberwachung in Syrien mit deutscher Technik

    Laut dem ARD-Magazin Fakt kommt die Technik für die Überwachung von Video-Uploads in Syrien aus Deutschland. Monitoring Center ermöglichen Verhaftungen.

    11.04.20127 Kommentare

  2. Halal-Netz: Iran sperrt Google, Yahoo und Hotmail

    Halal-Netz  

    Iran sperrt Google, Yahoo und Hotmail

    Der Iran beginnt im kommenden Monat mit der Einführung des nationalen Kommunikationsnetzes. Ab Sommer können Nutzer dort praktisch keine ausländischen Websites mehr besuchen.

    10.04.201291 Kommentare

  3. Hacktivismus: Anonymous manipuliert chinesische Regierungssites

    Hacktivismus

    Anonymous manipuliert chinesische Regierungssites

    Anonymous hat eine große Anzahl von offiziellen Websites in China gehackt und manipuliert. Ziel der Aktion Anonymous China ist es, die chinesische Regierung zu stürzen.

    05.04.201230 Kommentare

  4. China: Festnahmen und Sperrungen nach Putschgerüchten

    China

    Festnahmen und Sperrungen nach Putschgerüchten

    In China sind mehrere Nutzer festgenommen worden, weil sie Gerüchte über einen Putsch im Internet gestreut haben. Außerdem haben die chinesischen Behörden mehrere Websites gesperrt, über die die Falschmeldung verbreitet wurden.

    02.04.20127 Kommentare

  5. Pastebin: Pastebin will Hacker-Inhalte strenger kontrollieren

    Pastebin

    Pastebin will Hacker-Inhalte strenger kontrollieren

    Pastebin will künftig kein Ort mehr für illegale Hacker-Inhalte sein. Der Besitzer des Dienstes stellt ein Team von Ordnern ein.

    02.04.20125 Kommentare

  6. Tor: EU gibt Blockade von Anonymisierungsservern auf

    Tor

    EU gibt Blockade von Anonymisierungsservern auf

    Die EU hat ihre Praxis aufgegeben, im Internet Nutzer von Anonymisierungsservern mit einer gefälschten "Server overloaded"-Meldung abzuweisen. Angeblich seien Hacker schuld, die "typischerweise das Tor-Netzwerk nutzen".

    27.03.201213 Kommentare

  7. Weibo: Chinesen dürfen nur noch unter Klarnamen twittern

    Weibo

    Chinesen dürfen nur noch unter Klarnamen twittern

    Internetnutzer in Peking dürfen künftig den Microblogging-Dienst Weibo nur noch nutzen, wenn sie registriert sind. Es wird erwartet, dass andere Städte diese Regelung übernehmen.

    16.03.201223 Kommentare

  8. Internetsperren: Türkei blockiert Pastebin

    Internetsperren

    Türkei blockiert Pastebin

    In der Türkei ist der Zugriff auf Pastebin verboten worden. Der Sperre ging die Veröffentlichung gestohlener Datensätze voraus, die Daten Angestellter der türkischen Telekommunikationsbehörde BTK enthalten.

    16.03.201221 Kommentare

  9. Acta: CSU-Netzrat positioniert sich gegen Acta

    Acta

    CSU-Netzrat positioniert sich gegen Acta

    Der CSU-Netzrat unter Führung von Dorothee Bär tagt am 16. März 2012 in München, und vieles des dort Diskutierten könnte der Netzcommunity oder Anhängern der Piratenpartei gefallen.

    16.03.201224 Kommentare

  10. Regierungssprecher: Bundesregierung steht weiter zu Acta

    Regierungssprecher

    Bundesregierung steht weiter zu Acta

    Trotz Demonstrationen von über hunderttausend Menschen und einer Petition an den Deutschen Bundestag mit fast 54.000 Unterzeichnern: Die Bundesregierung findet ihren Kabinettsbeschluss zu Acta immer noch richtig.

    15.03.201266 Kommentare

  11. Acta: Petition an den Bundestag kurz vor der 50.000. Unterschrift

    Acta

    Petition an den Bundestag kurz vor der 50.000. Unterschrift

    Ähnlich schnell wie 2009 die Petition gegen Internetsperren dürfte die gegen Acta die erforderliche Unterstützerzahl zusammenbekommen. Bis jetzt haben 45.000 unterzeichnet, 50.000 werden gebraucht. Wirksamer dürfte der Protest auf der Straße sein.

    13.03.201230 Kommentare

  12. Internetsperren: Dänemarks Polizei sperrt versehentlich Google und Facebook

    Internetsperren

    Dänemarks Polizei sperrt versehentlich Google und Facebook

    Ein dänischer Nitec-Mitarbeiter hat versehentlich die Sperrung von mehr als 8.000 Webseiten wegen angeblicher Darstellung illegaler pornografischer Inhalte veranlasst, darunter Google und Facebook.

    04.03.201222 Kommentare

  13. Filesharing: Juraprofessor zerlegt Studie zu Warnmodellen

    Filesharing

    Juraprofessor zerlegt Studie zu Warnmodellen

    Wer Musik oder Filme mutmaßlich illegal tauscht, soll vom Provider verwarnt werden. So wollen es Rechteinhaber und Politik. Ein Gutachter aber hält das für rechtswidrig.

    01.03.201235 Kommentare

  14. Jusprog: Der Jugendschutzfilter blockiert zu viel

    Jusprog

    Der Jugendschutzfilter blockiert zu viel

    Ein von offizieller Stelle empfohlener Jugendschutzfilter blockiert auch bekannte politische Websites und Blogs. Der Hersteller bestreitet aber Zensurbestrebungen.

    20.02.201214 Kommentare

  15. Netlog: EuGH verbietet Internetfilter bei Hostern

    Netlog

    EuGH verbietet Internetfilter bei Hostern

    Der Europäische Gerichtshof hat Internetfilter bei Hosting-Providern für unzulässig erklärt. Eine Verwertungsgesellschaft wollte Netlog damit zur Überwachung von Urheberrechtsverletzungen zwingen.

    16.02.201213 Kommentare

  16. HTTPS gesperrt: Iran weitet Internetzensur aus

    HTTPS gesperrt

    Iran weitet Internetzensur aus

    Die Behörden im Iran haben das sichere Internetprotokoll, HTTPS, gesperrt. Dadurch können Nutzer keine Proxys mehr aufrufen, mit deren Hilfe sie bisher die Zensur umgehen konnten.

    11.02.201217 Kommentare

  17. Acta: Deutschland setzt Unterzeichnung von Acta aus

    Acta  

    Deutschland setzt Unterzeichnung von Acta aus

    Das Auswärtige Amt hat seine Zustimmung zu Acta vorerst zurückgezogen. Der Providerverband Eco fürchtet, dass seine Branche durch Acta in die Rolle des "Hilfssheriffs bei der Verfolgung von Rechtsverletzungen" gedrängt würde.

    10.02.2012103 Kommentare

  18. Acta: Lettland setzt Ratifizierung von Handelsabkommen aus

    Acta

    Lettland setzt Ratifizierung von Handelsabkommen aus

    Mit Lettland hat bereits in kurzer Folge das dritte europäische Land vorläufig die Umsetzung des umstrittenen Handelsabkommens Acta ausgesetzt. Als Grund gibt die Regierung unter anderem Bürgerproteste an.

    09.02.201211 Kommentare

  19. Netzpolitik: Internet-Enquête will als Bundestagsausschuss weitermachen

    Netzpolitik

    Internet-Enquête will als Bundestagsausschuss weitermachen

    Die Internet-Enquête, in der Abgeordnete, Hacker und Onlinebürgerrechtler zusammenarbeiten, will im Sommer 2012 doch nicht aufhören. Praktische Ergebnisse in der Netzpolitik gibt es bisher fast keine.

    08.02.20125 Kommentare

  20. Acta: Piratenpartei ruft zu Protesten in 50 deutschen Städten auf

    Acta

    Piratenpartei ruft zu Protesten in 50 deutschen Städten auf

    Die Piratenpartei hat die Liste für die Demonstrationen gegen Acta online gestellt. In rund 50 Städten soll es in Deutschland Proteste geben, 19 Länder in Europa sind einbezogen. Polens Regierung tritt bereits den Rückzug an.

    06.02.201293 KommentareVideo

  21. Indien: Google und andere entfernen Inhalte von ihren Seiten

    Indien

    Google und andere entfernen Inhalte von ihren Seiten

    Nach der Drohung eines indischen Gerichts, ihre Seiten wie in China sperren zu wollen, haben 21 Internetunternehmen Inhalte, die in dem asiatischen Land als anstößig gelten, von ihren Seiten entfernt. Darunter sind auch Facebook, Google, Microsoft und Yahoo.

    06.02.201210 Kommentare

  22. Proteste gegen Heveling: Innenminister vergleicht Community mit Cowboys und Piraten

    Proteste gegen Heveling

    Innenminister vergleicht Community mit Cowboys und Piraten

    Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ist verärgert, dass die Website des CDU-Abgeordneten Ansgar Heveling übernommen wurde. "Heveling hatte eine andere Meinung und die Internetaktivisten legen seine Homepage lahm", tadelte Friedrich das Defacement.

    06.02.2012162 Kommentare

  23. Acta: Junge Union gegen Acta und Internetsperren

    Acta

    Junge Union gegen Acta und Internetsperren

    Die Jugendorganisation Junge Union positioniert sich klar gegen das Handelsabkommen Acta. Dahinter steht auch die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär.

    03.02.201231 Kommentare

  24. Ansgar Heveling: CDU-Troll wird von CSU-Generalsekretärin Bär heruntergeputzt

    Ansgar Heveling

    CDU-Troll wird von CSU-Generalsekretärin Bär heruntergeputzt

    Dorothee Bär, stellvertretende CSU-Generalsekretärin und Vorsitzende des CSU-Netzrats, hat sich in einem Gastbeitrag im Handelsblatt gegen Ansgar Heveling von der Schwesterpartei CDU gewandt. Sie rät dem erklärten Gegner der Internet-Community, als Berufspolitiker aufzuhören.

    01.02.201279 Kommentare

  25. Twitter und Zensur: "Wir machen nichts proaktiv"

    Twitter und Zensur

    "Wir machen nichts proaktiv"

    Twitter kann künftig Tweets für einzelne Länder sperren. Zensurvorwürfe hält Twitter-Chef Dick Costolo aber nicht für berechtigt.

    31.01.20126 Kommentare

  26. Ansgar Heveling: CDU-Vertreter nennt Gegner von Sopa "digitale Maoisten"

    Ansgar Heveling

    CDU-Vertreter nennt Gegner von Sopa "digitale Maoisten"

    Der CDU-Mann Ansgar Heveling schimpft über die breite Opposition gegen die Internetsperrgesetze Sopa und Pipa in den USA. Unter #hevelingfacts wird er bei Twitter dafür verhöhnt, seine Seite wurde gehackt.

    30.01.2012159 Kommentare

  27. Acta: Piratenparteien rufen zu Protesten in Deutschland auf

    Acta

    Piratenparteien rufen zu Protesten in Deutschland auf

    In Polen haben zehntausende gegen Acta demonstriert, in Deutschland soll es am 11. Februar 2012 so weit sein. Mehrere europäische Piratenparteien kämpfen gemeinsam gegen das umstrittene Handelsabkommen.

    30.01.201248 Kommentare

  28. Meinungsfreiheit: Twitter führt länderspezifische Zensurinfrastruktur ein

    Meinungsfreiheit  

    Twitter führt länderspezifische Zensurinfrastruktur ein

    Twitter bereitet eine länderspezifische Zensurinfrastruktur vor. Mit dem internationalen Wachstum sei es notwendig, sich in den einzelnen Ländern den dort herrschenden Vorstellungen von Meinungsfreiheit anzupassen.

    27.01.201239 Kommentare

  29. Sopa und Pipa: 2012 wohl keine Abstimmung mehr über US-Internetsperrgesetz

    Sopa und Pipa

    2012 wohl keine Abstimmung mehr über US-Internetsperrgesetz

    Unter dem Eindruck der breiten Proteste gegen die Internetsperrgesetze Sopa und Pipa werden sich US-Senat und das Repräsentantenhaus wohl im Jahr 2012 nicht mehr trauen, die Gesetze abzustimmen.

    21.01.201212 Kommentare

  30. Leutheusser-Schnarrenberger: "Internet-Zuständigkeit der Bundesregierung regeln"

    Leutheusser-Schnarrenberger

    "Internet-Zuständigkeit der Bundesregierung regeln"

    Nach dem heutigen Bericht der Internet-Enquête-Kommission im Bundestag forderte Leutheusser-Schnarrenberger eine klare Zuständigkeit für das Thema Internet in der Bundesregierung. Die Internet-Enquête forderte ein staatliches Programm für ein Notebook oder Tablet für alle Schulkinder.

    20.01.201233 Kommentare

  31. Wikipedia und Google: Proteste gegen Sopa überzeugen US-Abgeordnete

    Wikipedia und Google

    Proteste gegen Sopa überzeugen US-Abgeordnete

    Mehrere einflussreiche US-Abgeordnete haben nach den Onlineprotesten erklärt, die beiden Gesetzesentwürfe zum Schutz des Urheberrechts nicht mehr zu unterstützen. Unter den neuen Gegnern sind auch Parlamentarier, die an den Entwürfen mitgearbeitet haben.

    19.01.201210 Kommentare

  32. Wikipedia: Hintertür zum gesperrten Wissen

    Wikipedia

    Hintertür zum gesperrten Wissen

    Die englische Wikipedia ist am heutigen Mittwoch aus Protest gegen zwei US-Gesetzesentwürfe unerreichbar. Es gibt aber dennoch Wege, Inhalte aus der Onlineenzyklopädie aufzurufen.

    18.01.201270 Kommentare

  33. Urheberrecht: Wikipedia schließt aus Protest gegen US-Gesetze

    Urheberrecht

    Wikipedia schließt aus Protest gegen US-Gesetze

    Aus Protest gegen zwei US-Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums wollen die englische Wikipedia sowie weitere US-Websites am 18. Januar 2012 offline gehen. US-Präsident Obama hat durchblicken lassen, dass er die Gesetze mit einem Veto stoppen will.

    17.01.201246 Kommentare

  34. Düsseldorf: Telekom gewinnt Klage gegen Internetsperren

    Düsseldorf

    Telekom gewinnt Klage gegen Internetsperren

    Die Telekom hat mit der Klage gegen die von der Düsseldorfer Regierung geforderten Internetsperren Erfolg gehabt: Die Sorgen der Telekom, als zensierte Internetanbieterin stigmatisiert zu werden, seien berechtigt gewesen, urteilte das Gericht.

    12.01.20127 Kommentare

  35. Urteil: Internetsperren rechtswidrig angeordnet

    Urteil

    Internetsperren rechtswidrig angeordnet

    Die Bezirksregierung Düsseldorf hat 2010 in mehreren Fällen die Sperrung des Internetzugangs zu Glückspielanbietern rechtswidrig angeordnet, hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden.

    29.12.20114 Kommentare

  36. Filesharing: Élysée-Palast bei illegalen Downloads ertappt

    Filesharing

    Élysée-Palast bei illegalen Downloads ertappt

    Per Gesetz geht Nicolas Sarkozy mit harten Maßnahmen wie Internetsperren gegen Filesharer vor, doch aus dem Palast des französischen Präsidenten sollen illegal Filme und die Greatest Hits von den Beach Boys aus dem Bittorrent-Netzwerk heruntergeladen worden sein.

    16.12.201133 Kommentare

  37. USA: Filmindustrie besteht auf Netzsperren

    USA

    Filmindustrie besteht auf Netzsperren

    Der Vorsitzende des US-Filmindustrieverbands Motion Picture Association of America (MPAA), Michael O'Leary, hat sich gegen einen Gesetzentwurf ausgesprochen, der die Pirateriebekämpfung im Internet der Handelsaufsicht ITC übertragen will.

    12.12.201117 Kommentare

  38. Freiheit des Internets: Karl-Theodor zu Guttenberg berät EU-Kommission

    Freiheit des Internets

    Karl-Theodor zu Guttenberg berät EU-Kommission

    Der ehemalige Bundeswirtschafts- und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg soll im Auftrag von Neelie Kroes, der Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, die Freiheit des Internets fördern.

    12.12.201158 Kommentare

  39. Zensur: Syrien verbietet iPhone

    Zensur

    Syrien verbietet iPhone

    Wegen einer populären App der Opposition hat das syrische Regime das iPhone verbieten lassen. Bilder über Demonstrationen und staatlichen Terror sollen nicht ins Internet gelangen.

    05.12.201125 Kommentare

  40. Spy Files: Wikileaks veröffentlicht wieder Dokumente

    Spy Files

    Wikileaks veröffentlicht wieder Dokumente

    Trotz Spendenembargos hat Wikileaks erneut Dokumente veröffentlicht: Die Spy Files geben Einblick in das Geschäft mit Überwachungstechnik.

    02.12.20119 Kommentare

  41. Internetsperren: Aufhebungsgesetz verabschiedet

    Internetsperren

    Aufhebungsgesetz verabschiedet

    Zwei Jahre nach den Demonstrationen und der Onlinepetition mit 134.000 Unterzeichnern ist das Zugangserschwerungsgesetz aufgehoben worden.

    02.12.201128 Kommentare

  42. Gesetzesentwurf: US-Politiker fordert Exportverbot für Zensurtechnik

    Gesetzesentwurf

    US-Politiker fordert Exportverbot für Zensurtechnik

    Ein US-Abgeordneter will US-Unternehmen per Gesetz verbieten, Technik, die zur Zensur oder Überwachung genutzt werden kann, in autoritäre Staaten zu exportieren. An andere Regierungen soll sie nur mit behördlicher Erlaubnis geliefert werden.

    01.12.20115 Kommentare

  43. US-Zensur-Urteil: Chanel lässt Domains beschlagnahmen

    US-Zensur-Urteil

    Chanel lässt Domains beschlagnahmen

    Auf Antrag des Luxuswarenherstellers Chanel hat ein US-Bezirksrichter die Beschlagnahme von Hunderten Websites verfügt, die angeblich Fälschungen von Chanel-Produkten verkauften. An Suchmaschinenbetreiber und soziale Netzwerke erging die Anordnung, die betreffenden Domains nicht mehr in Trefferlisten anzuzeigen.

    30.11.201112 Kommentare

  44. Jugendmedienschutz: ZDF-Intendant will Netzaktivisten und Blogger einbeziehen

    Jugendmedienschutz

    ZDF-Intendant will Netzaktivisten und Blogger einbeziehen

    ZDF-Intendant Markus Schächter wünscht sich einen möglichst breit aufgestellten gesellschaftlichen Dialog zur Neuordnung des Jugendmedienschutzes. Er lehnt es ab, im Jugendmedienschutz ohne gesetzliche Grundlagen Fakten zu schaffen.

    30.11.20118 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 14
Anzeige

Verwandte Themen
AK Zensur, Internetsperren, Meinungsfreiheit, Re:publica 2010, White-IT, SOPA, Campus Party, Bundestagswahl 2009, JMStV, Acta, Stiftung Datenschutz, Andrea Voßhoff, Kulturflatrate, Thomas Hoeren

RSS Feed
RSS FeedZensur

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de