667 Zensur Artikel

  1. HTTPS gesperrt: Iran weitet Internetzensur aus

    HTTPS gesperrt

    Iran weitet Internetzensur aus

    Die Behörden im Iran haben das sichere Internetprotokoll, HTTPS, gesperrt. Dadurch können Nutzer keine Proxys mehr aufrufen, mit deren Hilfe sie bisher die Zensur umgehen konnten.

    11.02.201217 Kommentare

  1. Acta: Deutschland setzt Unterzeichnung von Acta aus

    Acta  

    Deutschland setzt Unterzeichnung von Acta aus

    Das Auswärtige Amt hat seine Zustimmung zu Acta vorerst zurückgezogen. Der Providerverband Eco fürchtet, dass seine Branche durch Acta in die Rolle des "Hilfssheriffs bei der Verfolgung von Rechtsverletzungen" gedrängt würde.

    10.02.2012103 Kommentare

  2. Acta: Lettland setzt Ratifizierung von Handelsabkommen aus

    Acta

    Lettland setzt Ratifizierung von Handelsabkommen aus

    Mit Lettland hat bereits in kurzer Folge das dritte europäische Land vorläufig die Umsetzung des umstrittenen Handelsabkommens Acta ausgesetzt. Als Grund gibt die Regierung unter anderem Bürgerproteste an.

    09.02.201211 Kommentare

Anzeige
  1. Netzpolitik: Internet-Enquête will als Bundestagsausschuss weitermachen

    Netzpolitik

    Internet-Enquête will als Bundestagsausschuss weitermachen

    Die Internet-Enquête, in der Abgeordnete, Hacker und Onlinebürgerrechtler zusammenarbeiten, will im Sommer 2012 doch nicht aufhören. Praktische Ergebnisse in der Netzpolitik gibt es bisher fast keine.

    08.02.20125 Kommentare

  2. Acta: Piratenpartei ruft zu Protesten in 50 deutschen Städten auf

    Acta

    Piratenpartei ruft zu Protesten in 50 deutschen Städten auf

    Die Piratenpartei hat die Liste für die Demonstrationen gegen Acta online gestellt. In rund 50 Städten soll es in Deutschland Proteste geben, 19 Länder in Europa sind einbezogen. Polens Regierung tritt bereits den Rückzug an.

    06.02.201293 KommentareVideo

  3. Indien: Google und andere entfernen Inhalte von ihren Seiten

    Indien

    Google und andere entfernen Inhalte von ihren Seiten

    Nach der Drohung eines indischen Gerichts, ihre Seiten wie in China sperren zu wollen, haben 21 Internetunternehmen Inhalte, die in dem asiatischen Land als anstößig gelten, von ihren Seiten entfernt. Darunter sind auch Facebook, Google, Microsoft und Yahoo.

    06.02.201210 Kommentare

  1. Proteste gegen Heveling: Innenminister vergleicht Community mit Cowboys und Piraten

    Proteste gegen Heveling

    Innenminister vergleicht Community mit Cowboys und Piraten

    Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ist verärgert, dass die Website des CDU-Abgeordneten Ansgar Heveling übernommen wurde. "Heveling hatte eine andere Meinung und die Internetaktivisten legen seine Homepage lahm", tadelte Friedrich das Defacement.

    06.02.2012162 Kommentare

  2. Acta: Junge Union gegen Acta und Internetsperren

    Acta

    Junge Union gegen Acta und Internetsperren

    Die Jugendorganisation Junge Union positioniert sich klar gegen das Handelsabkommen Acta. Dahinter steht auch die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär.

    03.02.201231 Kommentare

  3. Ansgar Heveling: CDU-Troll wird von CSU-Generalsekretärin Bär heruntergeputzt

    Ansgar Heveling

    CDU-Troll wird von CSU-Generalsekretärin Bär heruntergeputzt

    Dorothee Bär, stellvertretende CSU-Generalsekretärin und Vorsitzende des CSU-Netzrats, hat sich in einem Gastbeitrag im Handelsblatt gegen Ansgar Heveling von der Schwesterpartei CDU gewandt. Sie rät dem erklärten Gegner der Internet-Community, als Berufspolitiker aufzuhören.

    01.02.201279 Kommentare

  4. Twitter und Zensur: "Wir machen nichts proaktiv"

    Twitter und Zensur

    "Wir machen nichts proaktiv"

    Twitter kann künftig Tweets für einzelne Länder sperren. Zensurvorwürfe hält Twitter-Chef Dick Costolo aber nicht für berechtigt.

    31.01.20126 Kommentare

  5. Ansgar Heveling: CDU-Vertreter nennt Gegner von Sopa "digitale Maoisten"

    Ansgar Heveling

    CDU-Vertreter nennt Gegner von Sopa "digitale Maoisten"

    Der CDU-Mann Ansgar Heveling schimpft über die breite Opposition gegen die Internetsperrgesetze Sopa und Pipa in den USA. Unter #hevelingfacts wird er bei Twitter dafür verhöhnt, seine Seite wurde gehackt.

    30.01.2012159 Kommentare

  6. Acta: Piratenparteien rufen zu Protesten in Deutschland auf

    Acta

    Piratenparteien rufen zu Protesten in Deutschland auf

    In Polen haben zehntausende gegen Acta demonstriert, in Deutschland soll es am 11. Februar 2012 so weit sein. Mehrere europäische Piratenparteien kämpfen gemeinsam gegen das umstrittene Handelsabkommen.

    30.01.201248 Kommentare

  7. Meinungsfreiheit: Twitter führt länderspezifische Zensurinfrastruktur ein

    Meinungsfreiheit  

    Twitter führt länderspezifische Zensurinfrastruktur ein

    Twitter bereitet eine länderspezifische Zensurinfrastruktur vor. Mit dem internationalen Wachstum sei es notwendig, sich in den einzelnen Ländern den dort herrschenden Vorstellungen von Meinungsfreiheit anzupassen.

    27.01.201239 Kommentare

  8. Sopa und Pipa: 2012 wohl keine Abstimmung mehr über US-Internetsperrgesetz

    Sopa und Pipa

    2012 wohl keine Abstimmung mehr über US-Internetsperrgesetz

    Unter dem Eindruck der breiten Proteste gegen die Internetsperrgesetze Sopa und Pipa werden sich US-Senat und das Repräsentantenhaus wohl im Jahr 2012 nicht mehr trauen, die Gesetze abzustimmen.

    21.01.201212 Kommentare

  9. Leutheusser-Schnarrenberger: "Internet-Zuständigkeit der Bundesregierung regeln"

    Leutheusser-Schnarrenberger

    "Internet-Zuständigkeit der Bundesregierung regeln"

    Nach dem heutigen Bericht der Internet-Enquête-Kommission im Bundestag forderte Leutheusser-Schnarrenberger eine klare Zuständigkeit für das Thema Internet in der Bundesregierung. Die Internet-Enquête forderte ein staatliches Programm für ein Notebook oder Tablet für alle Schulkinder.

    20.01.201233 Kommentare

  10. Wikipedia und Google: Proteste gegen Sopa überzeugen US-Abgeordnete

    Wikipedia und Google

    Proteste gegen Sopa überzeugen US-Abgeordnete

    Mehrere einflussreiche US-Abgeordnete haben nach den Onlineprotesten erklärt, die beiden Gesetzesentwürfe zum Schutz des Urheberrechts nicht mehr zu unterstützen. Unter den neuen Gegnern sind auch Parlamentarier, die an den Entwürfen mitgearbeitet haben.

    19.01.201210 Kommentare

  11. Wikipedia: Hintertür zum gesperrten Wissen

    Wikipedia

    Hintertür zum gesperrten Wissen

    Die englische Wikipedia ist am heutigen Mittwoch aus Protest gegen zwei US-Gesetzesentwürfe unerreichbar. Es gibt aber dennoch Wege, Inhalte aus der Onlineenzyklopädie aufzurufen.

    18.01.201270 Kommentare

  12. Urheberrecht: Wikipedia schließt aus Protest gegen US-Gesetze

    Urheberrecht

    Wikipedia schließt aus Protest gegen US-Gesetze

    Aus Protest gegen zwei US-Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums wollen die englische Wikipedia sowie weitere US-Websites am 18. Januar 2012 offline gehen. US-Präsident Obama hat durchblicken lassen, dass er die Gesetze mit einem Veto stoppen will.

    17.01.201246 Kommentare

  13. Düsseldorf: Telekom gewinnt Klage gegen Internetsperren

    Düsseldorf

    Telekom gewinnt Klage gegen Internetsperren

    Die Telekom hat mit der Klage gegen die von der Düsseldorfer Regierung geforderten Internetsperren Erfolg gehabt: Die Sorgen der Telekom, als zensierte Internetanbieterin stigmatisiert zu werden, seien berechtigt gewesen, urteilte das Gericht.

    12.01.20127 Kommentare

  14. Urteil: Internetsperren rechtswidrig angeordnet

    Urteil

    Internetsperren rechtswidrig angeordnet

    Die Bezirksregierung Düsseldorf hat 2010 in mehreren Fällen die Sperrung des Internetzugangs zu Glückspielanbietern rechtswidrig angeordnet, hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf entschieden.

    29.12.20114 Kommentare

  15. Filesharing: Élysée-Palast bei illegalen Downloads ertappt

    Filesharing

    Élysée-Palast bei illegalen Downloads ertappt

    Per Gesetz geht Nicolas Sarkozy mit harten Maßnahmen wie Internetsperren gegen Filesharer vor, doch aus dem Palast des französischen Präsidenten sollen illegal Filme und die Greatest Hits von den Beach Boys aus dem Bittorrent-Netzwerk heruntergeladen worden sein.

    16.12.201133 Kommentare

  16. USA: Filmindustrie besteht auf Netzsperren

    USA

    Filmindustrie besteht auf Netzsperren

    Der Vorsitzende des US-Filmindustrieverbands Motion Picture Association of America (MPAA), Michael O'Leary, hat sich gegen einen Gesetzentwurf ausgesprochen, der die Pirateriebekämpfung im Internet der Handelsaufsicht ITC übertragen will.

    12.12.201117 Kommentare

  17. Freiheit des Internets: Karl-Theodor zu Guttenberg berät EU-Kommission

    Freiheit des Internets

    Karl-Theodor zu Guttenberg berät EU-Kommission

    Der ehemalige Bundeswirtschafts- und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg soll im Auftrag von Neelie Kroes, der Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, die Freiheit des Internets fördern.

    12.12.201158 Kommentare

  18. Zensur: Syrien verbietet iPhone

    Zensur

    Syrien verbietet iPhone

    Wegen einer populären App der Opposition hat das syrische Regime das iPhone verbieten lassen. Bilder über Demonstrationen und staatlichen Terror sollen nicht ins Internet gelangen.

    05.12.201125 Kommentare

  19. Spy Files: Wikileaks veröffentlicht wieder Dokumente

    Spy Files

    Wikileaks veröffentlicht wieder Dokumente

    Trotz Spendenembargos hat Wikileaks erneut Dokumente veröffentlicht: Die Spy Files geben Einblick in das Geschäft mit Überwachungstechnik.

    02.12.20119 Kommentare

  20. Internetsperren: Aufhebungsgesetz verabschiedet

    Internetsperren

    Aufhebungsgesetz verabschiedet

    Zwei Jahre nach den Demonstrationen und der Onlinepetition mit 134.000 Unterzeichnern ist das Zugangserschwerungsgesetz aufgehoben worden.

    02.12.201128 Kommentare

  21. Gesetzesentwurf: US-Politiker fordert Exportverbot für Zensurtechnik

    Gesetzesentwurf

    US-Politiker fordert Exportverbot für Zensurtechnik

    Ein US-Abgeordneter will US-Unternehmen per Gesetz verbieten, Technik, die zur Zensur oder Überwachung genutzt werden kann, in autoritäre Staaten zu exportieren. An andere Regierungen soll sie nur mit behördlicher Erlaubnis geliefert werden.

    01.12.20115 Kommentare

  22. US-Zensur-Urteil: Chanel lässt Domains beschlagnahmen

    US-Zensur-Urteil

    Chanel lässt Domains beschlagnahmen

    Auf Antrag des Luxuswarenherstellers Chanel hat ein US-Bezirksrichter die Beschlagnahme von Hunderten Websites verfügt, die angeblich Fälschungen von Chanel-Produkten verkauften. An Suchmaschinenbetreiber und soziale Netzwerke erging die Anordnung, die betreffenden Domains nicht mehr in Trefferlisten anzuzeigen.

    30.11.201112 Kommentare

  23. Jugendmedienschutz: ZDF-Intendant will Netzaktivisten und Blogger einbeziehen

    Jugendmedienschutz

    ZDF-Intendant will Netzaktivisten und Blogger einbeziehen

    ZDF-Intendant Markus Schächter wünscht sich einen möglichst breit aufgestellten gesellschaftlichen Dialog zur Neuordnung des Jugendmedienschutzes. Er lehnt es ab, im Jugendmedienschutz ohne gesetzliche Grundlagen Fakten zu schaffen.

    30.11.20118 Kommentare

  24. Urheberrecht: Grüne wollen Kopieren geschützter Werke legalisieren

    Urheberrecht

    Grüne wollen Kopieren geschützter Werke legalisieren

    Unter dem Konkurrenzdruck der Piratenpartei wollten sich die Grünen neu zum Internet positionieren und Schutzfristen im Urheberrecht verkürzen - konnten sich aber nicht einigen. Doch das Kopieren urheberrechtlich geschützter Werke wollen sie legalisieren, sofern es nichtkommerziell bleibt.

    28.11.201153 Kommentare

  25. Netzsperren: Türkei dehnt Zensur des Internets aus

    Netzsperren

    Türkei dehnt Zensur des Internets aus

    Seit Jahren sperren türkische Richter unbequeme Domains. Nun hat die Regierung im Netz 138 "schädliche" Wörter verboten. Ohne gesetzliche Grundlage, wie Provider glauben.

    28.11.201178 Kommentare

  26. Zensur: Ex-Formel-1-Boss Mosley verklagt Google wegen "Orgie"

    Zensur

    Ex-Formel-1-Boss Mosley verklagt Google wegen "Orgie"

    Der ehemalige Präsident des Automobilweltverbandes FIA, Max Mosley, hat in Deutschland, Frankreich und anderen Ländern Klage gegen Google eingereicht. Der Suchmaschinenbetreiber soll Treffer ausblenden, in denen Mosley im Zusammenhang mit einer Orgie auftaucht, berichtet der Guardian.

    25.11.201129 Kommentare

  27. Europäischer Gerichtshof: Internetsperren sind grundrechtswidrig

    Europäischer Gerichtshof

    Internetsperren sind grundrechtswidrig

    In einem richtungsweisenden Urteil hat der Europäische Gerichtshof Internetsperren in Belgien als grundrechtswidrig erklärt.

    24.11.20119 Kommentare

  28. Urheberrecht: Sarkozy will Streaming-Konsum kriminalisieren

    Urheberrecht

    Sarkozy will Streaming-Konsum kriminalisieren

    Der französische Präsident Nicolas Sarkozy will den Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen im Internet auf Streaming-Portale ausweiten und eine neue Steuer für Internetprovider zur Förderung der Musikwirtschaft einführen.

    23.11.201133 Kommentare

  29. Golem.de guckt: Gewinnende Schauspielerin und Jugendliche

    Golem.de guckt

    Gewinnende Schauspielerin und Jugendliche

    Die Radio- und TV-Woche vom 14. bis 20. November wartet mit einer virtuellen Oscar-Gewinnerin und einer real gewinnenden Jungkünstlerin auf. Wer einmal einem Wikipedia-Admin zuhören will, der kommt auch auf seine Kosten.

    12.11.20110 Kommentare

  30. Telekommunikationsüberwachung: Ging Utimaco-Software über Partnerfirma nach Syrien?

    Telekommunikationsüberwachung

    Ging Utimaco-Software über Partnerfirma nach Syrien?

    Die deutsche Firma Utimaco hat eingeräumt, dass ihre Software zur Telekommunikationsüberwachung (TKÜ) möglicherweise über eine Partnerfirma nach Syrien geliefert wurde. Die TKÜ-Software sei dort aber nie eingesetzt worden.

    11.11.20113 Kommentare

  31. Trojaner: Utimaco soll sich zu Lieferung an syrischen Diktator äußern

    Trojaner

    Utimaco soll sich zu Lieferung an syrischen Diktator äußern

    Ein Abgeordneter fordert die deutsche IT-Sicherheitsfirma Utimaco auf, ihre Verbindungen zu Syrien zu erklären. Die Trojaner des Unternehmens sollen zur Ausforschung der Aufstandsbewegung des Landes eingesetzt werden, so die Vorwürfe.

    10.11.20116 Kommentare

  32. Blue Coat: Myanmar setzt US-Technik zum Filtern ein

    Blue Coat

    Myanmar setzt US-Technik zum Filtern ein

    Der größte Internetanbieter in Myanmar setzt Proxies eines US-Unternehmens zur Internetzensur ein. Das hat die kanadische Initiative Citizen Lab herausgefunden.

    10.11.201111 Kommentare

  33. USA: Entwürfe für Anti-Piraterie-Gesetz eingebracht

    USA

    Entwürfe für Anti-Piraterie-Gesetz eingebracht

    Ein Gesetzentwurf des US-Repräsentantenhauses sieht vor, die Sperrung von Domains zu erleichtern, die Verstöße gegen das US-Urheberrecht ermöglichen. Kritiker sprechen schon von der "Großen Firewall von Amerika".

    27.10.201111 KommentareVideo

  34. Copwatch Nord Paris: Internetsperren gegen Polizeikritiker-Website in Frankreich

    Copwatch Nord Paris

    Internetsperren gegen Polizeikritiker-Website in Frankreich

    Frankreich hat Internetsperren gegen eine Webseite angeordnet, die Polizeigewalt gegen die Bevölkerung dokumentieren will. Doch Copwatch Nord Paris I-D-F veröffentlicht auch die Namen und Adressen der Polizisten.

    20.10.201122 Kommentare

  35. Tagesausbildung: Britische Internetsperrliste wird von Hilfskräften gepflegt

    Tagesausbildung

    Britische Internetsperrliste wird von Hilfskräften gepflegt

    Die britische Internetsperrliste wird von McAfee mit Crawlern erstellt. Wenn diese versagen, kommt ein Team von studentischen Hilfskräften zum Einsatz, das relativ willkürlich entscheidet, was blockiert wird.

    18.10.201149 Kommentare

  36. Internet Provider: Kommt der Glücksspielstaatsvertrag ohne Netzsperren?

    Internet Provider

    Kommt der Glücksspielstaatsvertrag ohne Netzsperren?

    Die Debatte um Internetsperren in Deutschland könnte ein Ende finden. Laut einem unbestätigten Bericht ist die Sperrung nicht mehr im Staatsvertrag. Doch die Branche glaubt noch nicht daran.

    17.10.20110 Kommentare

  37. Großbritannien: Internetsperren gegen Pornografie nur für Neukunden

    Großbritannien

    Internetsperren gegen Pornografie nur für Neukunden

    Die britischen Internetprovider werden einen Pornografiefilter nur für Neukunden einrichten. "Die vier Internet Service Provider haben dafür eng mit der Regierung zusammengearbeitet", hieß es in einer Erklärung.

    12.10.201137 Kommentare

  38. Softwarefehler: Android Market in China weg und wieder da

    Softwarefehler

    Android Market in China weg und wieder da

    Der Android Market ist in China zeitweise nicht erreichbar gewesen. Während viele mutmaßten, es handele sich um eine Zensurmaßnahme aus Peking, saßen die Verantwortlichen im kalifornischen Mountain View.

    12.10.20114 Kommentare

  39. Frankfurter Buchmesse: Buchhandel fordert "spürbare Sanktionen" für E-Book-Kopierer

    Frankfurter Buchmesse

    Buchhandel fordert "spürbare Sanktionen" für E-Book-Kopierer

    Der Buchhandel und die Verleger wollen Internet Service Provider zum Versenden von Warnhinweisen an Filesharer zwingen. Dafür müssten die Gesetze geändert werden. Doch das ist noch nicht alles.

    11.10.201149 Kommentare

  40. Opt-In-Zwang: Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien

    Opt-In-Zwang

    Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien

    Großbritanniens führende Internet-Provider werden laut übereinstimmenden Medienberichten Internetsperren gegen Pornografie einführen. Wer dennoch auf Pornoseiten will, muss dies seinem Provider mitteilen.

    11.10.2011110 Kommentare

  41. Überwachung: Telecomix veröffentlicht Logfiles aus Syrien

    Überwachung

    Telecomix veröffentlicht Logfiles aus Syrien

    Ein Onlinekollektiv hat nach eigenen Angaben Logfiles aus Syrien an sich gebracht und im Internet veröffentlicht. Daraus geht hervor, wie die Behörden des Landes den Internetverkehr überwachen und zensieren.

    05.10.20110 Kommentare

  42. Piratenpartei: Hoffnungen der Wiedervereinigung wurden enttäuscht

    Piratenpartei

    Hoffnungen der Wiedervereinigung wurden enttäuscht

    Der Chef der Piratenpartei, Sebastian Nerz, hat zum heutigen Tag der Deutschen Einheit eine Bilanz gezogen: Die Hoffnungen der Menschen durch die Wiedervereinigung seien enttäuscht worden, sagte er. Überwachungsgierige Politiker hätten alle Lehren aus der Volksbewegung der DDR vergessen.

    03.10.2011103 Kommentare

  43. Michael Anti: Klarnamen sind ein Sicherheitsrisiko

    Michael Anti

    Klarnamen sind ein Sicherheitsrisiko

    Der chinesische Journalist Jing Zhao kämpft als Michael Anti für Meinungsfreiheit. Im Interview erklärt er, warum ein zensiertes Netz immer noch besser ist als gar keins.

    21.09.201140 Kommentare

  44. Protest: Mehrere Tausend bei Demo "Freiheit statt Angst"

    Protest

    Mehrere Tausend bei Demo "Freiheit statt Angst"

    Unter dem Motto "Freiheit statt Angst" haben in Berlin am Samstag tausende demonstriert. Die Aktion gegen staatliche Überwachung fand bereits zum fünften Mal statt. Beim Abschlussfest bis 18:30 Uhr sollte Nina Hagen auftreten.

    10.09.201152 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 14
Anzeige

Verwandte Themen
AK Zensur, Internetsperren, Meinungsfreiheit, Andrea Voßhoff, Re:publica 2010, White-IT, SOPA, Campus Party, Bundestagswahl 2009, JMStV, Acta, Stiftung Datenschutz, Youporn, Kulturflatrate

RSS Feed
RSS FeedZensur

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige