4.851 Wissenschaft Artikel

  1. Fast jeder zweite EU-Haushalt surft über Breitband

    Die Statistiker der EU haben die Europäer nach ihrem Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien befragt. Danach haben immerhin mehr als die Hälfte der europäischen Haushalte Zugang zum Internet, die meisten sogar über Breitband. Deutliche Mängel gibt es jedoch bei der Kompetenz im Umgang mit dem Internet. Wird es technisch anspruchsvoller, müssen viele passen. Die Nordlichter schlossen dabei in vielen Disziplinen am besten ab.

    04.12.200714 Kommentare

  1. Erster Supercomputer mit 1 Petaflops kommt 2008

    Gegenüber der Washington Post machten US-Wissenschaftler erste konkrete Aussagen zum derzeit im Bau befindlichen Supercomputer "Roadrunner", der 2008 in Betrieb genommen werden soll. Die Maschine soll in Los Alamos (US-Bundesstaat Neu-Mexiko) aufgebaut werden und rund doppelt so schnell laufen wie die derzeit schnellsten Rechner der Welt.

    03.12.200766 Kommentare

  2. Peru will 100-Dollar-Laptop

    Nicholas Negroponte kann sich über einen weiteren Abnehmer des grünen Kinder-Laptops freuen: Peru hat 260.000 Rechner bestellt. Ein reicher Mexikaner hat weitere 50.000 Laptops für sein Land bestellt. Viele Amerikaner spenden ebenfalls.

    03.12.200722 Kommentare

Anzeige
  1. Spieleförderung: Auch Grüne wollen Computerspielsiegel

    Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert die Bundesregierung in einem Antrag dazu auf, ein "anerkanntes Qualitätssiegel" zur Auszeichnung hochwertiger Computerspiele zu schaffen. Es sei eine gezielte Förderung von pädagogisch wertvollen Spielen oder Spielideen nötig, die sich nach rein ökonomischen Kriterien am Markt nicht behaupten könnten.

    03.12.200721 Kommentare

  2. AMD entwickelt ersten 45-nm-Kern "Shanghai" in Indien

    In der indischen High-Tech-Metropole Bangalore hat AMD-CEO Hector Ruiz ein neues Forschungszentrum des Chip-Herstellers eröffnet. In dem neuen Gebäude sollen rund 350 Mitarbeiter an Prozessor-Designs arbeiten. Dazu zählt auch der erste 45-Nanometer-Prozessor von AMD.

    30.11.200725 Kommentare

  3. Körperscan in einer Minute

    Körperscan in einer Minute

    Auf der Tagung der amerikanischen Radiologen hat Philips einen neuen Computertomographen vorgestellt. Dieser liefert nicht nur bessere Bilder aus dem menschlichen Körper, sondern setzt auch den Patienten einer geringeren Strahlendosis aus.

    29.11.200768 Kommentare

  1. Chip-Markt: AMD fällt zurück, Boom bei Sony und Toshiba

    Die US-Marktforscher von iSuppli haben ihre jährliche Top-20-Liste der umsatzstärksten Halbleiter-Hersteller nun für das Jahr 2007 vorgelegt. Darin rutscht AMD mit herben Umsatzverlusten aus den Top 10, die Intel mit leichtem Wachstum beim Marktanteil anführt. Die größten Zuwächse konnten Sony und Toshiba verbuchen, angetrieben durch die PlayStation 3.

    29.11.200721 Kommentare

  2. MIT bietet OpenCourseWare nun auch für Schüler

    Schon seit mehreren Jahren stellt das Massachusetts Institute of Technology (MIT) seine Lehrmaterialien im Rahmen des Projekts "OpenCourseWare" im Internet kostenlos zur Verfügung. Jetzt hat das MIT eine Website aufgesetzt, auf der Aufgaben und Vorlesungsunterlagen für Schüler aufbereitet sind.

    29.11.20070 Kommentare

  3. Neue Satellitenkarte der Antarktis

    Neue Satellitenkarte der Antarktis

    Wissenschaftler haben eine neue Karte der Antarktis aus Satellitenbildern zusammengestellt. Auf dieser Karte ist sehr viel mehr zu erkennen als auf bisherigen Satellitenkarten des Südkontintents.

    29.11.200723 Kommentare

  4. Toshiba und NEC entwickeln 32-Nanometer-Fertigung gemeinsam

    Im Rennen um die nächstkleinere Strukturbreite in der Halbleiterfertigung verbünden sich erneut die japanischen Elektronik-Riesen NEC und Toshiba. Nach der 45-Nanometer-Fertigung, die beide Unternehmen gemeinsam entwickelt hatten, stehen jetzt 32 Nanometer an.

    28.11.20070 Kommentare

  5. Nigerianische Firma verklagt OLPC

    Nigerianische Firma verklagt OLPC

    Ein nigerianisches Unternehmen hat die Organisation One Laptop Per Child (OLPC) verklagt. Die Firma Lagos Analysis wirft der Organisation vor, in ihrem XO-Notebook unerlaubt die patentierte Tastaturtechnik der Firma verwendet zu haben. Zudem hat Projekt noch mit anderen Problemen zu kämpfen.

    28.11.200728 Kommentare

  6. Erste Spieledesign-Professorin Europas

    Linda Breitlauch wird in dieser Woche als Professorin für Gamedesign an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf berufen. Laut der Bildungseinrichtung ist sie damit die erste Frau, die in Europa eine Professur für das Design von Computer- und Videospielen übernimmt.

    27.11.200760 Kommentare

  7. KenBuster bezahlt Straßenmaut

    Wer im Zentrum Londons Auto fährt, muss eine Straßenmaut bezahlen. Ein findiger Autofahrer hat ein Gerät entwickelt, das den Standort eines Fahrzeugs erkennt und automatisch die Zahlung veranlasst.

    27.11.200732 Kommentare

  8. Computer findet neue menschliche Gene

    Bei einem Vergleich des Erbgutes von Menschen und Säugetieren fanden amerikanische Forscher neue Gene. Neue Computer-Algorithmen ermöglichten die Entdeckung.

    26.11.200718 Kommentare

  9. EU-Forschungsinitiativen sollen Vorsprung der USA verringern

    Der EU-Ministerrat hat am Freitag mehrere Maßnahmen zur Forschungsförderung beschlossen. Ziel ist es, den Rückstand gegenüber der USA auf diesem Gebiet zu verringern. Dazu gehören mehrere Technologie-Initiativen sowie die Gründung eines Europäischen Instituts für Innovation und Technologie.

    26.11.20076 Kommentare

  10. Fraunhofer-Gesellschaft: MP3 soll neue Patente finanzieren

    Die Fraunhofer-Gesellschaft hat am 15. November die Schaffung der Fraunhofer-Stiftung zur Förderung neuer Patentcluster beschlossen. Das Grundkapital von mehr als 100 Millionen Euro stammt aus den Lizenzeinnahmen mit dem MP3-Geschäft.

    22.11.200719 Kommentare

  11. 100 GBit/s über Kupferkabel

    Forscher an der Pennsylvania State University wollen Daten mit einer Bandbreite von 100 GBit/s über eine Strecke von 100 Meter Kupferkabel übertragen. Die Wissenschaftler testen dabei die Grenzen aktueller Ethernetkabel aus.

    21.11.200747 Kommentare

  12. M45 - Hadoop-Installation mit 4.000 Prozessoren für Forscher

    M45 - Hadoop-Installation mit 4.000 Prozessoren für Forscher

    Yahoo legt ein Programm auf, um die Forschung und Entwicklung von Open-Source-System-Software für verteiltes Rechnen zu fördern. Dabei folgt Yahoo einem ähnlichen Plan von Google und IBM, stellt aber eine deutlich größere Hardware-Installation zur Verfügung.

    13.11.20073 Kommentare

  13. Mandriva kommt in Nigeria doch zum Zug

    Nigeria will nun anscheinend einen Teil der bestellten Classmate PCs doch mit Mandriva Linux laufen lassen. Nach der Bestellung bei dem französischen Linux-Anbieter Mandriva hatte die Regierung des Landes bekannt gegeben, das Betriebssystem gegen Windows tauschen zu wollen.

    12.11.200714 Kommentare

  14. EA spendet SimCity für 100-Dollar-Laptop

    Der Spiele-Publisher Electronic Arts hat Will Wrights Städtebausimulation "SimCity" aus dem Jahr 1989 an die Organisation One Laptop per Child (OLPC) gespendet. Deren kompakter, aber robuster "XO Laptop" bzw. 100-Dollar-Laptop für Entwicklungsländer soll damit aufgewertet werden - sowohl in spielerischer als auch pädagogischer Hinsicht.

    09.11.2007117 Kommentare

  15. 100-Dollar-Laptop geht in die Serienproduktion

    100-Dollar-Laptop geht in die Serienproduktion

    Die Serienproduktion des 100-Dollar-Laptops der Organisation "One Laptop Per Child" (OLPC) hat begonnen. Das Gerät wird in China hergestellt und soll von Regierungen in Entwicklungs- und Schwellenländern erworben werden, um an Kinder verteilt zu werden.

    07.11.200724 Kommentare

  16. Toshiba baut MRAM mit Perpendicular-Recording

    Toshiba vermeldet wesentliche Fortschritte bei der Entwicklung von "Magnetoresistive Random Access Memory" (MRAM), das als potenzieller Nachfolger für DRAM und Flash-Speicher gehandelt wird. Anstelle einer elektrischen Speicherung wie bei DRAM und SRAM tritt bei MRAM eine magnetische Speicherung, ähnlich wie bei Festplatten. Die Technik verspricht hohe Speicherdichte und -geschwindigkeit bei geringem Stromverbrauch und hält ihre Daten auch ohne Stromzufuhr.

    07.11.200721 Kommentare

  17. Linux Professional Institute Central Europe gegründet

    Das Linux Professional Institute (LPI) hat mit dem LPI Central Europe einen neuen Ableger gegründet. Hervorgegangen ist das neue LPICE aus der deutschen Vereinigung. Das LPI bietet distributionsunabhängige Linux-Zertifizierungen an.

    05.11.20073 Kommentare

  18. Mandriva in Nigeria ausgestochen

    Anfang der Woche gab der Linux-Distributor Mandriva noch bekannt, dass der afrikanische Staat Nigeria 17.000 Classmate PCs bestellt habe. Die Bildungs-Notebooks von Intel sollten an Lehrer und Schüler ausgegeben werden und mit einer angepassten Variante von Mandriva Linux laufen. Doch nun hat sich das Blatt offensichtlich gewendet.

    02.11.200791 Kommentare

  19. TU Braunschweig bei Roboter-Auto-Wettbewerb im Finale

    TU Braunschweig bei Roboter-Auto-Wettbewerb im Finale

    Das Team CarOLO der Uni Braunschweig steht bei der Urban Challenge 2007 der US- amerikanischen "Defense Advanced Research Projects Agency" (DARPA), einem Rennen zwischen autonomen Roboterfahrzeugen, im Finale und bestreitet mit seinem Fahrzeug "Caroline" am kommenden Samstag einen 60 Meilen langen Kurs in einem städtischen Umfeld.

    01.11.20072 Kommentare

  20. Gigabits per Satellit: Phase-Array mit 16 Elementen

    Gigabits per Satellit: Phase-Array mit 16 Elementen

    An der Universität von San Diego (UCSD) haben Wissenschaftler den Prototypen eines für militärisches Radar gedachten Chips entwickelt. Der Baustein vereint ein hochfrequentes Phase-Array mit 16 Elementen, durch das sich Funksignale ohne mechanische Elemente zielgerichtet bündeln lassen. Auch Intel ist an den Forschungen der UCSD beteiligt.

    31.10.20076 Kommentare

  21. Nigeria startet Pilotprojekt mit Classmate PCs

    Der afrikanische Staat Nigeria startet ein Pilotprojekt mit Intels Classmate PC. Das mit einer angepassten Linux-Version betriebene Bildungs-Notebook soll an insgesamt 17.000 Schüler und Lehrer ausgegeben werden.

    31.10.200711 Kommentare

  22. Atheros verspricht sparsamstes WLAN-Modul für Handys

    Der Halbleiter-Hersteller Atheros hat den nach eigenen Angaben bisher sparsamsten WLAN-Chip für mobile Endgeräte hergestellt. In mehreren Versionen soll die Serie "AR6002" ganze 70 Prozent weniger elektrische Leistung als vergleichbare Bausteine aufnehmen.

    30.10.20075 Kommentare

  23. NECs SX-9 soll schnellster Supercomputer werden

    NECs SX-9 soll schnellster Supercomputer werden

    Der einstmalige Supercomputer-Spitzenreiter NEC will zurück an die erste Stelle der Top-500-Liste. In Japan stellte das Unternehmen dafür sein Sytem "SX-9" vor, das wie bisherige NEC-Supercomputer als Vektorcomputer ausgelegt ist.

    26.10.200729 Kommentare

  24. Neue Trainingszertifizierung von Red Hat

    Red Hat hat die Zertifizierung zum Red Hat Certified Datacenter Specialist (RHCDS) eingeführt. Um diesen Status zu erlangen, müssen Red Hat Certified Engineers (RHCE) drei weitere Kurse absolvieren.

    24.10.20071 Kommentar

  25. EU sponsert Open-Source-Standard "Amigo" für Heimvernetzung

    Unter dem Projektnamen "Amigo" sponsert die Europäische Union die Entwicklung eines Standards für die Heimvernetzung. Beteiligt sind Hersteller von Unterhaltungselektronik sowie Universitäten und Forschungseinrichtungen. Die Ergebnisse sollen als quelloffene Software veröffentlicht werden.

    24.10.200714 Kommentare

  26. Samsung fertigt erste Flash-Bausteine mit 30 Nanometern

    Samsung fertigt erste Flash-Bausteine mit 30 Nanometern

    Flash-Marktführer Samsung hat in Korea erste Wafer mit Flash-Bausteinen in 30 Nanometern Strukturbreite hergestellt. Nicht nur durch die kleinere Strukturbreite, sondern auch durch eine andere Anordnung der Zellen soll sich so die Dichte der Speicher weiter erhöhen. Bis zum Jahr 2009 soll das Verfahren serienreif sein.

    23.10.20079 Kommentare

  27. Asus' Eee-PC auch mit Windows XP, erste Preise bekannt

    Asus' Eee-PC auch mit Windows XP, erste Preise bekannt

    Wie Asus gegenüber taiwanesischen Medien bestätigte, werden die kleinen Billig-Notebooks namens "Eee PC" demnächst ab Werk auch mit Windows XP verkauft. Die ersten derartigen Geräte sollen noch im Dezember 2007 auf den Markt gebracht werden - vermutlich zuerst in Taiwan und den USA.

    17.10.200793 Kommentare

  28. Viren organisieren sich selbst zu stabilen Nano-Fasern

    Forscher des MIT, die bereits seit Jahren an den sich selbst-organisierenden Eigenschaften von Viren zur Konstruktion von elektronischen Bauteilen forschen, melden einen neuen Erfolg. Genetisch veränderte Viren können nun Fasern bilden, die so belastbar wie Nylon sind. Diese Fasern können beispielsweise im UV-Licht leuchten - oder Strom transportieren.

    17.10.200756 Kommentare

  29. Toshiba fertigt 22-Nanometer-Chips mit Präge-Lithographie

    Das US-Unternehmen "Molecular Imprints" (MII) meldet einen Erfolg bei dem Bestreben, ein neues Verfahren für die Herstellung von Halbleitern zur Serienreife zu führen. MII zufolge wurden bei Toshiba, die von MII mit Maschinen beliefert werden, erstmals CMOS-Schaltungen in 22 Nanometern Strukturbreite hergestellt - und zwar nicht durch die sonst üblichen Belichtungsverfahren.

    17.10.20070 Kommentare

  30. Asus' Billig-Notebook "Eee" kommt nach Deutschland

    Asus' Billig-Notebook "Eee" kommt nach Deutschland

    Die kleinen und vergleichsweise billigen Notebooks der Serie "Eee" mit eigenem Betriebssystem will Asus noch im Jahr 2007 auch in Deutschland anbieten. In Taiwan wurden nun vier verschiedene Konfigurationen vorgestellt, mit welcher Technik sie angetrieben werden, hat Asus noch nicht vollständig verraten.

    16.10.200787 Kommentare

  31. LPI-Zertifizierung für Univention Corporate Server

    Das Linux Professional Institute hat zusammen mit Univention eine Zertifizierung mit Bezug auf den Univention Corporate Server entwickelt. Zur CeBIT 2008 soll es losgehen.

    15.10.20070 Kommentare

  32. RoboCar - wie Autos und Roboter verschmelzen könnten

    RoboCar - wie Autos und Roboter verschmelzen könnten

    Im Rahmen eines Design-Wettbewerbs anlässlich der Los Angeles Auto Show haben sich kalifornische Autodesigner Gedanken dazu gemacht, wie mit Robotertechnik und künstlicher Intelligenz versehene Autos des Jahres 2057 aussehen könnten. In den Köpfen der Designer entstanden dabei "RoboCars", die die Kinder auch mal allein von der Schule abholen können, sich aufrecht und damit platzsparend parken lassen, sich den Bedürfnissen entsprechend verwandeln und mal mit Sonne und mal mit Giftstoffen aus der Luft betrieben werden.

    15.10.200746 Kommentare

  33. Tiefere Einblicke in Kohlenstoff-Nanoröhren

    Tiefere Einblicke in Kohlenstoff-Nanoröhren

    Forschern von IBM ist es gelungen, die Verteilung elektrischer Ladungen in Kohlenstoff-Nanoröhren zu messen, was helfen soll, das elektrische Verhalten der Nanoröhren besser zu verstehen. Damit will IBM dem Einsatz von Kohlenstoff-Nanoröhren als Leiter und Halbleiter in Computerchips näher kommen.

    15.10.20071 Kommentar

  34. AnyDVD - mit KI gegen DVD-Kopierschutz

    Slysofts "AnyDVD" soll nun mit künstlicher Intelligenz (KI) neue DVD-Kopierschutzmechanismen auch selbst aufspüren und umgehen können. In nur ein paar Sekunden analysiere die Software die DVD-Struktur und könne mit Hilfe von ausgefeilten Regeln und Ausnahmen "entscheiden" wie genau der Kopierschutz der gerade eingelegten Spielfilm-DVD umgangen werden kann.

    13.10.2007104 Kommentare

  35. Nominierungen für den 11. Deutschen Zukunftspreis

    Vier Teams wurden für den 11. Deutschen Zukunftspreis nominiert. Verliehen wird der mit 250.000 Euro dotierte Preis am 6. Dezember 2007 durch Bundespräsident Horst Köhler in Berlin. 1998 ging der Preis an Prof. Peter Grünberg vom Forschungszentrum Jülich für die Entdeckung des GMR-Effektes, wofür dieser in dieser Woche den Nobelpreis für Physik erhielt.

    11.10.20074 Kommentare

  36. Auch Chemie-Nobelpreis geht nach Deutschland

    Für seine Forschungen für die Veränderungen an festen Oberflächen erhält Gerhard Ertl den Nobelpreis. Er ist damit nach dem Physiker Peter Grünberg der zweite Deutsche, der 2007 mit der höchsten wissenschaftlichen Ehrung bedacht wird.

    10.10.200712 Kommentare

  37. UNESCO unterstützt Open Source für Lehrmaterial

    Die UNESCO hat ihre Zusammenarbeit mit der Online-Lern-Community Curriki beschlossen, um Open-Source-Technik zur Erstellung von Lehrmaterialien in Entwicklungsländern zu verwenden. Die Entwicklung der Materialien soll so schneller und günstiger erfolgen können.

    10.10.20071 Kommentar

  38. Physik-Nobelpreis für deutschen Entdecker des GMR-Effekts

    Physik-Nobelpreis für deutschen Entdecker des GMR-Effekts

    Fast 20 Jahre nach ihrer Entdeckung der "Giant Magneto Resistance" (GMR) erhalten die Wissenschaftler Albert Fert (Frankreich) und Peter Grünberg (Deutschland) zu gleichen Teilen den Nobelpreis für Physik. Der GMR-Effekt legte Ende der 90er-Jahre den Grundstein für weitere Steigerungen der Kapazität von Festplatten und ist heute aus den Geräten nicht mehr wegzudenken.

    09.10.200716 Kommentare

  39. Cluster mit 1.600 Prozessoren für Universitäten

    Neue Methoden der Software-Entwicklung, mit denen sich die Herausforderungen künftiger Generationen von Internetapplikationen besser bewältigen lassen, wollen Google und IBM mit einer gemeinsamen Initiative fördern. Im Kern geht es darum, Studenten im Bereich paralleles Rechnen besser auszubilden, um so die Möglichkeiten verteilter Rechner-Ressourcen besser nutzen zu können.

    08.10.20078 Kommentare

  40. 24 Kerne im Büro: IBMs Bladecenter mit Schalldämpfer

    24 Kerne im Büro: IBMs Bladecenter mit Schalldämpfer

    IBMs schon seit Juni 2007 angekündigtes Bladecenter S soll im Dezember 2007 endlich auf den Markt kommen - und mit einem neuen Gehäuse auch tauglich für die Aufstellung direkt im Büro werden. Damit lassen sich x86-Server, aber auch solche mit Power- oder Cell-Prozessoren in einem System integrieren.

    05.10.200737 Kommentare

  41. Neuer Algorithmus soll neurale Prothesen verbessern

    Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen neuen Algorithmus entwickelt, um Signale des menschlichen Gehirns in Bewegungen umzusetzen. Kombiniert mit entsprechenden neuralen Prothesen könnte so z.B. gelähmten Menschen geholfen werden.

    04.10.20074 Kommentare

  42. Ultra-preisgünstige PCs als Nachfolger der Bildungsnotebooks

    Nach Untersuchungen der Marktforschungsunternehmens Gartner könnte durch preisgünstige Bildungsnotebooks für Entwicklungs- und Schwellenländer auch der dortige Absatz von Desktop-PCs für Bildungszwecke erhöht werden. Dadurch könnten sich die PC-Hersteller neue Märkte erschließen.

    03.10.200733 Kommentare

  43. MIT will Kerberos verbreiten

    Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, die den Netzwerkdienst Kerberos als Authentifizierungsdienst für Computernetze etablieren soll und sich auch der weiteren Entwicklung widmen wird. Google, Sun und die Stanford-Universität unterstützen das MIT dabei.

    28.09.200712 Kommentare

  44. Anti-Open-Access-Strategie von US-Verlagen enthüllt

    Die Zeitschrift New Scientist hat ein zweiseitiges Strategiepapier des vom US-amerikanischen Verlegerverband AAP angeheuerten PR-Beraters Eric Dezenhall veröffentlicht. In dem Papier werden Ziele und Maßnahmen einer Kampagne gegen Open Access genannt.

    25.09.200711 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 67
  4. 68
  5. 69
  6. 70
  7. 71
  8. 72
  9. 73
  10. 74
  11. 75
  12. 76
  13. 77
  14. 98
Anzeige

Verwandte Themen
OpenWorm, Nikola Tesla, Optochip, FeTRAM, VSV, MITx, MIT, Antimaterie, Festo, Hiroshi Ishiguro, Bioprinting, Eta Devices, Silicon Nanophotonics, Elektromagnetik, So.cl

RSS Feed
RSS FeedWissenschaft

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de