Abo
Anzeige
SpaceX-Rakete Falcon 9 startet. (Bild: AFP), Wissenschaft
SpaceX-Rakete Falcon 9 startet. (Bild: AFP)

5.416 Wissenschaft Artikel

  1. Nobelpreis für optische Datenübertragung und CCD-Sensoren

    Nobelpreis für optische Datenübertragung und CCD-Sensoren

    Der Nobelpreis für Physik geht 2009 an Charles Kuen Kao für seine Arbeiten zur optischen Datenübertragung sowie an Willard Sterling Boyle und George Elwood Smith für die Erfindung des CCD-Sensors.

    06.10.20097 Kommentare

  1. Drahtloser Handy-Lader Powermat kommt in USA auf den Markt

    Drahtloser Handy-Lader Powermat kommt in USA auf den Markt

    In den USA listen die ersten Händler das System Powermat. Damit lassen sich die Akkus von iPhone, Blackberry und Nintendo DS durch Auflegen auf eine Matte laden. Nötig ist dafür jedoch immer ein Adapter, der mehr oder weniger elegant ausfällt.

    06.10.200925 Kommentare

  2. Honda meldet Durchbruch bei Kohlenstoff-Nanoröhren

    Forscher von Honda und der Universitäten Purdue und Louisville melden einen Durchbruch bei der Herstellung von Kohlenstoff-Nanoröhren mit leitenden Eigenschaften. Sie haben das Potenzial, um Elektrizität schnell und ohne große Verluste über große Entfernungen zu transportieren.

    05.10.20097 Kommentare

Anzeige
  1. Autoakku-Reichweite: 500 Meilen

    Autoakku-Reichweite: 500 Meilen

    IBM hat mit mehreren renommierten Forschungsinstitutionen in den USA ein Forschungsprojekt zu Lithium-Sauerstoff-Akkus ins Leben gerufen. Ziel des Battery 500 Projects sind Energiespeicher, die Elektroautos eine Reichweite von 800 km ermöglichen.

    02.10.2009116 KommentareVideo

  2. Drahtlos in andere Wohnungen schauen

    Forscher haben ein Zigbee-Netz zur Überwachung eingesetzt: Anhand von Schwankungen der Signalstärken zwischen Sendern und Empfängern können sie feststellen, ob sich ein Mensch in einem Raum bewegt.

    02.10.200921 Kommentare

  3. Vook - das E-Book mit Video

    Vook - das E-Book mit Video

    Der US-Verlag Simon & Schuster bringt multimediale Bücher auf den Markt. Vooks hat er sie genannt. Das sind mit Videos angereicherte E-Books für den Computer oder das iPhone.

    02.10.200916 KommentareVideo

  1. Sony will Geräte ohne Kabel bauen

    Sony will Geräte ohne Kabel bauen

    Nie mehr Kabel: Sony hat ein System zur drahtlosen Stromübertragung entwickelt. Über eine Entfernung von einem halben Meter sollen Fernseher und andere Geräte mit elektrischer Energie versorgt werden können.

    02.10.2009152 Kommentare

  2. E2 - der elektrische Supersportwagen aus dem Sauerland

    E2 - der elektrische Supersportwagen aus dem Sauerland

    Ein Hersteller im Sauerland hat ein Elektroauto zum Träumen entworfen: E2 heißt der Supersportwagen, der in zwei Jahren auf den Markt kommen soll.

    02.10.200991 Kommentare

  3. EBF3 - Nasa entwickelt Rapid-Manufacturing-Methode

    EBF3 - Nasa entwickelt Rapid-Manufacturing-Methode

    Wenn eines Tages Menschen auf fernen Himmelskörpern leben, können sie nicht von der Erde aus mit Material versorgt werden und müssen Gegenstände selbst herstellen. Das wird noch dauern, doch die Nasa hat schon eine Möglichkeit entwickelt, schnell und mit wenig Materialaufwand Werkstücke aus Metall zu fertigen.

    01.10.200926 Kommentare

  1. Computerspieler kämpfen aggressiver gegen Fremde

    Computerspieler kämpfen aggressiver gegen Fremde

    Tipp für Multiplayerfans: Am meisten Leidenschaft ist bei Matches gegen Unbekannte im Spiel - jedenfalls aus evolutionspsychologischer Sicht. Wissenschaftler haben anhand von Unreal Tournament herausgefunden, dass bei Partien mit Freunden deutlich weniger Testosteron in die Blutbahn gerät.

    30.09.200939 Kommentare

  2. Emotionale KI: Artificial und Periscope arbeiten zusammen

    An emotionaler Intelligenz in virtuellen Welten arbeitet der deutsche Middlewareanbieter Artificial Technology schon länger. Jetzt soll eine Kooperation mit dem Hamburger Unternehmen Periscope Studio die Softwarelösungen weiter vorwärtsbringen.

    30.09.20091 Kommentar

  3. Sicherheitssystem des LHC einsatzbereit

    Sicherheitssystem des LHC einsatzbereit

    Langsam wird es ernst unter dem schweizerisch-französischen Grenzgebiet: Die Wissenschaftler des Cern haben das Sicherheitssystem des Large Hadron Colliders fertiggestellt. In einem Monat könnten die ersten Tests im reparierten Teilchenbeschleuniger stattfinden.

    29.09.200926 KommentareVideo

  1. MIT-Ausgründung plant saubere Energieversorgung

    Das US-Unternehmen Sun Catalytix entwickelt ein umweltfreundliches Energiesystem für den Privathaushalt. Die Idee ist, mit Solarzellen Strom zu erzeugen. Nicht genutzter Strom wird in Form von Wasserstoff gespeichert. Dazu wird ein effizientes System zur Wasseraufspaltung eingesetzt, das ein US-Wissenschaftler entwickelt hat.

    29.09.200913 Kommentare

  2. Fisker Karma - Sportwagen mit Hybridantrieb

    Fisker Karma - Sportwagen mit Hybridantrieb

    Der US-Autohersteller Fisker Automotive hat mit dem Karma eine viertürige Sportlimousine mit Plug-in-Hybridantrieb entwickelt. Im täglichen Einsatz ist das Auto komplett elektrisch unterwegs.

    28.09.200941 Kommentare

  3. Raumsonden finden Wasser auf dem Mars und dem Mond

    Raumsonden finden Wasser auf dem Mars und dem Mond

    Forschungssonden der amerikanischen Weltraumbehörde Nasa haben Spuren von Wassereis auf dem Mars und dem Mond entdeckt. Auf dem Mars befand sich das gefrorene Wasser direkt unter der Oberfläche. Meteoriten hatten es freigelegt.

    28.09.2009138 Kommentare

  1. Batterie aus Papier

    Batterie aus Papier

    An einer leichten, ökologischen und preiswerten Batterie aus nichtmetallischem Material arbeiten Forscher der Universität Uppsala. Sie setzen dabei auf eine spezielle Form von Zellulose, dem Grundstoff von Papier.

    28.09.200918 Kommentare

  2. Gymnobot - der Fischroboter aus Bath

    Gymnobot - der Fischroboter aus Bath

    Gymnobot heißt der Roboter, den Wissenschaftler an der Universität im englischen Bath entwickelt haben. Er ist einem südamerikanischen Fisch nachgebildet, der sich mit Hilfe seiner Bauchflosse fortbewegt.

    25.09.200938 Kommentare

  3. Rapid Prototyping mit Glas

    Rapid Prototyping mit Glas

    Ein Glas aus dem Drucker? Das geht. Forscher aus den USA haben eine Rapid-Prototyping-Methode entwickelt, bei der Glasgefäße und Glasgegenstände mit dem 3D-Drucker hergestellt werden können. Sie müssen dann nur noch gebrannt werden.

    25.09.200938 Kommentare

  4. MIT-Forscher entwickeln künstliches Sehsystem

    MIT-Forscher entwickeln künstliches Sehsystem

    Forscher in den USA haben einen Prototypen für ein künstliches Auge vorgestellt. Das System besteht aus einer Kamera an einer Brille und einem Chip, der in den Körper implantiert werden soll. Der Chip leitet Daten von der Kamera an den Sehnerv weiter und soll so die geschädigte Retina ersetzen.

    24.09.200980 Kommentare

  5. Der Highway 101 wird elektrisch

    Der Highway 101 wird elektrisch

    Das Trendthema Elektromobilität führt zu bemerkenswerten Kooperationen: In Kalifornien wollen eine Bank und ein Solarzellenhersteller mehrere Ladestationen aufstellen, um den Fahrern von Elektroautos Fernfahrten zwischen den beiden Metropolen des US-Bundesstaates zu ermöglichen.

    23.09.200929 Kommentare

  6. Drivsco - das lernfähige Fahrassistenzsystem

    Europäische Wissenschaftler haben ein Assistenzsystem entwickelt, das Autofahrer unterstützen und in Gefahrensituationen warnen soll. Neu daran ist, dass das System lernfähig ist und die Fahrweise des Autofahrers kennt.

    23.09.20094 Kommentare

  7. Routenplaner für Rollstuhlfahrer auf OSM-Basis

    Die Kartographen der Universität Bonn haben einen Routenplaner für Rollstuhlfahrer eingerichtet. Das Angebot soll Rollstuhlfahrern die Planung ihrer Wege vereinfachen. Es beruht auf Daten der freien Weltkarte OpenStreetMap (OSM). Außerdem haben sie ein 3D-Modell von Rostock für OSM erstellt.

    21.09.200930 Kommentare

  8. Precision Urban Hopper fährt und springt

    Precision Urban Hopper fährt und springt

    Treppen, Mauern oder Zäune sind kein Hindernis für den kleinen fahrenden Roboter Precision Urban Hopper: Er springt einfach darüber. Der Roboter ist in erster Linie für den militärischen Einsatz in Städten gedacht.

    18.09.200948 KommentareVideo

  9. Renault: Elektroautos für den Alltag

    Renault: Elektroautos für den Alltag

    Sauber ist in auf der Internationalen Automobilausstellung 2009. Renault hat gleich vier Elektroautokonzepte für den alltäglichen Einsatz mit nach Frankfurt gebracht. Darunter ist auch ein Familienauto mit austauschbarem Akku. Es soll ab 2010 in den Better-Place-Projekten zum Einsatz kommen.

    17.09.200966 KommentareVideo

  10. Zum Nachtanken: Redox-Flow-Batterien für Elektroautos

    Zum Nachtanken: Redox-Flow-Batterien für Elektroautos

    Forscher am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT in Pfinztal bei Karlsruhe haben eine neue Redox-Flow-Batterie für Elektroautos entwickelt. Ist der Energiespeicher leer, kann die entladene Elektrolytflüssigkeit an einer Tankstelle gegen frisch geladene ausgetauscht werden. Das soll schnell gehen.

    16.09.200937 Kommentare

  11. Better Place stellt Autosoftware vor

    Better Place stellt Autosoftware vor

    Better-Place-Chef Shai Agassi hat auf der Internationalen Automobilausstellung 2009 in Frankfurt eine Managementsoftware für Elektroautos vorgestellt. AutOS heißt das System, das dem Fahrer den Ladestatus des Akkus anzeigt und ihn zur nächsten Ladestation dirigiert.

    16.09.20093 Kommentare

  12. Zetsche: Elektromobilität als Angriffsstrategie

    Zetsche: Elektromobilität als Angriffsstrategie

    Auf der Frankfurter Internationalen Automobilausstellung (IAA) hat Daimler-Chef Dieter Zetsche eine Reihe neuer umweltfreundlicher Automodelle vorgestellt. Bemerkenswert ist vor allem die Blue-Zero-Serie: Fahrzeuge, deren Elektromotoren auf verschiedene Weise mit Strom versorgt werden.

    16.09.200954 Kommentare

  13. "... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht"

    "... und alle Hausarbeit ist von Robotern gemacht"

    IFA 2009 Zwei Verkaufsschlager hat das Unternehmen iRobot: den Staubsaugerroboter Roomba und den militärischen Roboter Packbot. IRobot-Chef Colin Angle sprach mit Golem.de über kleine und große, coole und sinnvolle Roboter sowie über eine Zukunft ohne Wäschefalten.

    16.09.200916 KommentareVideo

  14. Hybridchips für mehr Leistung und Effizienz

    Forschern am MIT ist es gelungen, unterschiedliche Materialien mit komplementären Eigenschaften in der Chipproduktion zu kombinieren. Das könnte ein Weg sein, um fundamentale Grenzen bei Miniaturisierung und Geschwindigkeit zu überwinden.

    16.09.200910 Kommentare

  15. SEIS - sichere IP-Kommunikation im Auto

    Elektronikbauteile im Auto sollen künftig über das Internet-Protokoll (IP) vernetzt werden, statt wie bisher über meist unterschiedliche proprietäre Bussysteme. Unternehmen der Automobilindustrie suchen mit Forschungseinrichtungen dazu im Projekt SEIS nach Sicherheitslösungen.

    11.09.20094 Kommentare

  16. Kohlenstoff-Nanoröhren für Computerchips

    Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) vermelden Fortschritte bei der Integration von Kohlenstoff-Nanoröhren (Carbon Nanotubes) in Computerchips. Sie greifen dabei auf Technik zurück, die in der Chipfertigung schon heute eingesetzt wird.

    11.09.20093 Kommentare

  17. Sapir - Multimedia-Suchmaschine findet ähnliche Motive

    Ein Konsortium von europäischen Forschungseinrichtungen, darunter die Max-Planck-Gesellschaft in Deutschland, hat gemeinsam mit dem IBM-Forschungszentrum in Haifa eine Multimedia-Suchmaschine entwickelt. Mit ihr sollen sich Bilder und Klänge finden lassen, die zu eigenen Bildern, Tönen oder anderen multimedialen Dateien passen.

    11.09.20095 Kommentare

  18. Strom aus dem Baum

    Strom aus dem Baum

    Dass Bäume in vielerlei Hinsicht wichtig für das Klima sind, ist längst bekannt. Aber wer hätte gedacht, dass sie auch Strom erzeugen? Mit der Niedrigspannung aus Bäumen betreiben US-Wissenschaftler einen Nanoschaltkreis.

    10.09.2009185 Kommentare

  19. Easee - ein Navigationssystem für Sehbehinderte

    IFA 2009 Studenten der Hochschule Darmstadt haben auf der IFA ein Navigationssystem für Blinde vorgestellt. Es läuft auf dem Mobiltelefon und dirigiert den Nutzer per Sprachausgabe an sein Ziel. Die Kommandos sind dabei der Art und Weise, wie Blinde navigieren, angepasst.

    10.09.20091 KommentarVideo

  20. Der Lautsprecher als Wanddekoration

    Der Lautsprecher als Wanddekoration

    IFA 2009 Das Fraunhofer Institut für digitale Medientechnologie (IDMT) aus Ilmenau hat auf der IFA einen Lautsprecher vorgestellt, der so flach ist wie ein Bild. Und so kann er einfach an die Wand gehängt werden.

    09.09.200954 Kommentare

  21. Neue Roboter für die US-Armee

    Neue Roboter für die US-Armee

    Die US-Armee hat bei iRobot eine Großbestellung aufgegeben. Der US-Robotikhersteller soll bis Ende März 2010 knapp 500 Roboter vom Typ PackBot 510 FasTac im Wert von über 35 Millionen US-Dollar liefern.

    02.09.200914 Kommentare

  22. Neue Akkus für Elektroautos

    Neue Akkus für Elektroautos wollen die Forscher von mehreren Fraunhofer-Instituten und Universitäten entwickeln. In drei Jahren soll ein Akku für Elektroautos zur Verfügung stehen, der leistungsfähiger und sicherer ist als heutige Modelle.

    02.09.200926 Kommentare

  23. RWE präsentiert Elektromobilität

    RWE präsentiert Elektromobilität

    RWE präsentiert derzeit sein Konzept für Elektromobilität in verschiedenen deutschen Städten. Der Energieversorger baut derzeit Ladestationen für Elektroautos in Berlin und anderswo auf.

    02.09.200978 Kommentare

  24. Das Handy als Joggingbegleiter

    Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken hat eine Software mit dem Namen uRun herausgebracht, die auf die Bedürfnisse von Feierabendsportlern zugeschnitten ist. Sie soll zeigen, wie mobile Onlinedienste künftig aussehen können.

    01.09.200922 Kommentare

  25. Handschrifterkennung ohne Schrift

    Wissenschaftler in den USA haben ein System zur Handschrifterkennung entwickelt, das ohne Schrift auskommt. Der Computer wertet nämlich nicht das Ergebnis, sondern die Handlung aus.

    01.09.20090 Kommentare

  26. Bochum tankt Strom

    Bochum tankt Strom

    Elektrisch fahren im Ruhrgebiet: In Bochum sind heute zwei Ladestationen für Elektroautos eingeweiht worden. Sie gehören zu einem Projekt, dessen Ziel es ist, solche Autos künftig auch in Bochum zu bauen.

    31.08.200961 KommentareVideo

  27. IBM fotografiert und vermisst einzelne Moleküle

    IBM fotografiert und vermisst einzelne Moleküle

    Die Strukturformeln von Molekülen kennt jeder aus dem Schulunterricht - aber sehen die chemischen Verbindungen wirklich so aus? Ja, das tun sie, kann nun IBM bestätigen. Erstmals konnten Wissenschaftler einzelne Moleküle fotografieren und dabei auch gleich vermessen.

    28.08.200946 Kommentare

  28. Elektrische Taxis für Tokio

    Elektrische Taxis für Tokio

    Das israelische Unternehmen Better Place startet ein neues Pilotprojekt in Tokio: Ab Januar 2010 sollen Elektrotaxis Fahrgäste durch Tokios Zentrum kutschieren. Auch eine Akkuwechselstation soll gebaut werden.

    27.08.200918 Kommentare

  29. Google Books füttert E-Book-Reader mit einer Million Büchern

    Google Books füttert E-Book-Reader mit einer Million Büchern

    Die von Google Books in digitaler Form bereitgestellten Bücher gibt es nun auch im ePub-Format. Damit stehen für E-Book-Reader und Mobiltelefone über eine Million kostenlose Bücher zur Verfügung.

    27.08.200912 Kommentare

  30. Fraunhofer Institut baut Spracherkennung in Second Life ein

    Fraunhofer Institut baut Spracherkennung in Second Life ein

    Als Experiment haben Forscher des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung eine hauseigene Programmierschnittstelle in Second Life eingebaut. Sie waren dann in der Lage, ihren Avatar per Telefon zu steuern.

    26.08.200915 Kommentare

  31. Fischroboter aus einem Guss

    Fischroboter aus einem Guss

    Wissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology haben Roboter in Form von Fischen gebaut. Das Besondere an den Fischrobotern ist ihre Konstruktion und die Art und Weise, wie sie sich fortbewegen.

    26.08.200927 KommentareVideo

  32. Bärenroboter unterstützt das Militär

    Bärenroboter unterstützt das Militär

    Der Battlefield Extraction-Assist Robot (Bear) ist ein Roboter, der für den Rettungs- und Katastropheneinsatz entwickelt worden ist. Er gleicht einem Roboter aus der Spielzeugabteilung, ist aber sehr wendig und kann schwere Gewichte heben.

    24.08.200937 KommentareVideo

  33. TSMC will Mitte 2010 28-Nanometer-SoCs liefern

    Der weltgrößte Auftragsfertiger für Halbleiter, TSMC, will im ersten Quartal die Musterproduktion von Systems-on-a-Chip (SoC) mit 28 Nanometer breiten Strukturen aufnehmen. Die Bausteine sollen in mobilen Geräten wie Handys landen.

    24.08.20092 Kommentare

  34. Flexible und hochauflösende Displays aus winzigen LEDs

    Flexible und hochauflösende Displays aus winzigen LEDs

    Extrem dünne und kleine LEDs wollen Wissenschaftler der Universität Illinois mit einem neuen Herstellungsprozess ermöglichen. In großen Stückzahlen in einem Gatter angeordnet sollen sich damit flexible und durchsichtige Displays herstellen lassen.

    24.08.200942 Kommentare

  35. Intel erwägt Kooperationen für Strukturbreiten nach 16 nm

    Intel hat in Japan einen recht weitreichenden Ausblick auf die weitere Verkleinerung der Strukturbreiten bei Prozessoren gegeben. Wenn das bisherige Schema eingehalten werden soll, stehen bis 2022 ganze 4 Nanometer an. Das kann selbst Intel nicht mehr allein bewältigen.

    21.08.200925 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 66
  4. 67
  5. 68
  6. 69
  7. 70
  8. 71
  9. 72
  10. 73
  11. 74
  12. 75
  13. 76
  14. 109
Anzeige

Verwandte Themen
Wendelstein 7-X, Tesla Model 3, Seltene Erden, MIT, FeTRAM, So.cl, VSV, MITx, Nikola Tesla, Eta Devices, Hannover Messe 2015, Optochip, Antimaterie, Hiroshi Ishiguro, OpenWorm

RSS Feed
RSS FeedWissenschaft

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige