Abo
Anzeige
SpaceX-Rakete Falcon 9 startet. (Bild: AFP), Wissenschaft
SpaceX-Rakete Falcon 9 startet. (Bild: AFP)

5.620 Wissenschaft Artikel

  1. Robo Earth - Mitmachenzyklopädie für Roboter

    Robo Earth - Mitmachenzyklopädie für Roboter

    Eine Wissensdatenbank für Roboter soll im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes entstehen. Roboter sollen darin Konzepte über Räume und Handlungen abrufen können, um sich in neuen Umgebungen zurechtzufinden. Und sie können eigene Erkenntnisse hochladen, damit andere Roboter davon lernen.

    07.04.201014 Kommentare

  1. Geminoid F - die freundlich lächelnde Roboterfrau

    Vor einigen Jahren hat sich der japanische Robotiker Hiroshi Ishiguro als Roboter selbst porträtiert. Sein neuer humanoider Roboter trägt die Gesichtszüge einer jungen Frau und soll unter anderem Patienten durch freundliches Lächeln bei Untersuchungen beruhigen.

    06.04.20104 Kommentare

  2. Unterwasserroboter versorgt sich selbst mit Strom

    Unterwasserroboter versorgt sich selbst mit Strom

    Wissenschaftler der Nasa haben ein Energiegewinnungssystem für einen Tauchroboter entwickelt, das es ermöglicht, aus den Temperaturunterschieden im Wasser Strom zu erzeugen. Das System ähnelt der Funktionsweise von Latentwärmespeichern.

    06.04.201040 Kommentare

Anzeige
  1. Australier entwickeln ein künstliches Auge

    Australier entwickeln ein künstliches Auge

    Australische Wissenschaftler haben ein System entwickelt, mit dem Menschen, deren Netzhaut geschädigt ist, wieder sehen können. Ein Prototyp soll im kommenden Jahr erstmals einem Menschen eingepflanzt werden. In fünf Jahren soll das System das volle Sehvermögen ersetzen können.

    01.04.201046 Kommentare

  2. Frau Showa hat keine Angst vor dem Zahnarzt

    Frau Showa hat keine Angst vor dem Zahnarzt

    Ein japanisches Unternehmen hat zusammen mit Zahnmedizinern einer Tokioter Universität einen weiblichen Patientenroboter entwickelt. An dem Maschinenmensch sollen angehende Zahnärzte lernen, ihre Patienten richtig zu behandeln und auf ihre Reaktionen einzugehen.

    31.03.201014 Kommentare

  3. Jugene simuliert Quantencomputer mit 42 Qbit

    Jugene simuliert Quantencomputer mit 42 Qbit

    Der Jülicher Supercomputer Jugene simuliert das weltweit größte Quantencomputersystem mit 42 Qbit. Das soll neue Möglichkeiten zur Erforschung von Quantencomputern eröffnen, während im Labor nur kleine Prototypen von Quantencomputern mit einer Kapazität von wenigen Qbit existieren.

    31.03.201082 Kommentare

  1. Pac-Man gegen Todesstern

    Pac-Man gegen Todesstern

    Ein Nasa-Wärmebild von Saturns Eismond sorgt schon vor dem 1. April für Erheiterung. Es erinnert frappierend an die Videospielikone Pac-Man, die offenbar gerade einen Todesstern aus Krieg der Sterne zerbeißen will.

    30.03.201038 Kommentare

  2. Phiamo entwickelt einen sauberen Lieferwagen

    Phiamo entwickelt einen sauberen Lieferwagen

    Ein neues Unternehmen aus der Schweiz will Elektro- und Hybridautos entwickeln, die auch in ärmeren Ländern gebaut werden können. Das erste von Phiamo entworfene Fahrzeug ist ein elektrischer Kleintransporter.

    30.03.20109 Kommentare

  3. LHC: Kollision von Teilchenstrahlen mit Rekordenergie (U)

    LHC: Kollision von Teilchenstrahlen mit Rekordenergie (U)

    Nach Problemen an den supraleitenden Magneten an Vormittag ist es den Wissenschaftlern am Cern am Mittag gelungen, Teilchenstrahlen im Large Hadron Collider kollidieren zu lassen. Die Strahlen prallten mit einer Energie von 7 Teraelektronenvolt (TeV) aufeinander. Es war die erste künstlich herbeigeführte Teilchenkollision mit einer solchen Energie.

    30.03.2010242 KommentareVideo

  1. Größere und günstigere Braille-Displays für Blinde

    Größere und günstigere Braille-Displays für Blinde

    Künftig soll Blinden ein kompletter Bildschirm mit fühlbaren Pixeln zur Verfügung stehen, und nicht mehr nur eine einzelne, teure Braille-Textzeile. Forscher an der North Carolina State University wollen das mit elektroaktiven Polymeren möglichst günstig ermöglichen.

    30.03.20108 Kommentare

  2. Nanosensoren mit eingebautem Kraftwerk

    Nanosensoren mit eingebautem Kraftwerk

    Wissenschaftler in den USA haben Minisensoren mit integriertem Kraftwerk entwickelt. Die Nanosensoren messen den Säuregehalt einer Flüssigkeit oder UV-Licht. Energie gewinnt der Nanogenerator, indem er verbogen wird.

    29.03.201011 Kommentare

  3. Schnüre bewegen Roboterfinger

    Schnüre bewegen Roboterfinger

    Schnüre, die verdrillt werden, bewegen die Finger von Robotern. Dieser Antrieb, den Forscher der Universität Saarbrücken entwickelt haben, soll es Robotern ermöglichen, gleichzeitig behutsam und kraftvoll zuzupacken.

    26.03.201038 Kommentare

  1. 3D-Kino in Zukunft auch ohne Brille?

    Wissenschaftler aus Taiwan und Schweden wollen das 3D-Kino revolutionieren. Ihre Leinwand soll 3D-Brillen überflüssig machen und mit vielen, fein ausgerichteten winzigen Prismen statt einer Parallax-Barriere ein helles und hochqualitatives 3D-Bild ermöglichen.

    26.03.201088 Kommentare

  2. Nanobot als Medizintransporter im Körper

    Nanobot als Medizintransporter im Körper

    Kleine Hohlkugeln aus Polymer scheinen ein vielversprechendes Mittel im Kampf gegen Krebs: Die von Wissenschaftlern aus den USA entwickelten Transportvehikel liefern einen Stoff in Krebszellen ab, der darin die Bildung eines bestimmten Proteins unterbindet.

    26.03.201030 Kommentare

  3. Marsrover Opportunity wird selbstständiger

    Marsrover Opportunity wird selbstständiger

    Dank einer neuen Software erkennt der Marsrover Opportunity selbst, welche Steine an seinem Weg von Interesse sind. Die Wissenschaftler auf der Erde geben vor, welche Kriterien gelten - Opportunity wählt dann selbst interessante Steine aus und fotografiert sie.

    25.03.201023 Kommentare

  1. Projektliste für Google Summer of Code steht fest

    Projektliste für Google Summer of Code steht fest

    Google hat eine Liste von Projekten veröffentlicht, an denen sich Studenten im Rahmen des Google Summer of Codes 2010 beteiligen können. Die Liste der akzeptierten Projekte reicht von der Arbeit an dem 3D-Animationsprogramm Blender bis hin zu Framework Mono.

    19.03.20105 Kommentare

  2. Darpa will eine intelligente Kamera entwickeln

    Bisher liefern Überwachungskameras einfach Bilder von einem beobachteten Ort. Allenfalls können sie noch einzelne Objekte erkennen. Die Darpa will Kamerasysteme entwickeln lassen, die nicht nur sehen, sondern auch verstehen, was in der beobachteten Szene vorgeht.

    18.03.201010 Kommentare

  3. Der Stoßdämpfer wird zum Generator

    Der Stoßdämpfer soll nach den Vorstellungen eines Teams von US-Wissenschaftlern künftig zum Generator werden: Sie haben einen Stoßdämpfer konstruiert, der gleichzeitig ein elektrischer Generator ist.

    18.03.201058 Kommentare

  4. GM: Die ganze Windschutzscheibe als Head-Up-Display

    GM: Die ganze Windschutzscheibe als Head-Up-Display

    General Motors will mit einer neuen Generation von Head-Up-Displays (HUD) den Autoverkehr sicherer machen. Damit ist es beispielsweise möglich, beim Blick durch die Windschutzscheibe Straßenränder zu markieren oder Verkehrszeichen mit einer Umrandung hervorzuheben.

    18.03.2010107 KommentareVideo

  5. Open Source - Univention lobt Absolventenpreis 2010 aus

    Mit dem Absolventenpreis 2010 will die Firma Univention Studenten auszeichnen, die mit ihren Fachhoch- oder Hochschul-Abschlussarbeiten einen Beitrag zum Thema Linux oder Open Source leisten. Der mit 3.500 Euro ausgelobte Preis wird auf dem diesjährigen Linuxtag verliehen.

    17.03.20105 Kommentare

  6. Chips bauen sich selbst und ersparen die Belichtung

    Chips bauen sich selbst und ersparen die Belichtung

    Wissenschaftler am MIT haben eine neue Methode entwickelt, um Leiterbahnen auf sehr kleinen Chipstrukturen zu erzeugen. Sie verwenden dabei mehrere Polymere, die die Verbindungen selbst herstellen. Das soll gegenwärtige Probleme mit der Erstellung immer feinerer Strukturen lösen.

    17.03.201032 Kommentare

  7. US-Armee testet Roboterhubschrauber

    US-Armee testet Roboterhubschrauber

    Die US-Armee hat in der vergangenen Woche einen von Boeing entwickelten Robocopter getestet, der als unbemannter Transporthubschrauber eingesetzt werden soll. Auf dem Programm standen ein Nachtflug und ein halbautonom durchgeführter Transport zwischen zwei Basen.

    17.03.201082 Kommentare

  8. Roboter hilft Schlaganfallpatienten

    Roboter hilft Schlaganfallpatienten

    Roboterunterstützte Physiotherapie nennt eine Gruppe von italienischen Wissenschaftlern eine von ihnen entwickelte Methode zur Behandlung von Schlaganfallpatienten. Ein Roboter mit Namen Braccio di Ferro, Eisenarm, hilft den Patienten bei der Mobilisierung der Arme.

    16.03.20107 Kommentare

  9. Neuer E-Ink-Vizechef: E-Book-Reader werden farbig

    Im vergangenen Jahr wurde E-Ink, der Hersteller von Displays vieler E-Book-Reader, vom taiwanischen Unternehmen Prime View gekauft. Der neue stellvertretende Chef von E-Ink spricht nun von farbigen E-Paper-Displays und erklärt, weshalb das iPad keine Konkurrenz für E-Book-Reader wird.

    16.03.201032 KommentareVideo

  10. Auch Stanford forscht an Schwefelakkus

    Auf der Suche nach neuen Bauformen für Akkus zeichnet sich ein Trend ab: Nach ersten Erfolgen aus Italien beim Bau von Zellen mit höherer Energiedichte gibt es jetzt Berichte von US-Forschern, die auf dieselbe Idee setzen. Neue Schwefelverbindungen sollen viermal längere Laufzeiten ergeben.

    15.03.201014 Kommentare

  11. Nachgiebige Systeme: Greifen ohne Gelenke

    Nachgiebige Systeme: Greifen ohne Gelenke

    Einfachere, leichtere und günstigere Bauteile verspricht der Schweizer Materialwissenschaftler Flavio Campanile. Er konstruiert die Teile aus elastischen Materialien, so dass sie sich ohne mechanische Teile wie Gelenke verformen können.

    12.03.201046 Kommentare

  12. Neue Akkutechnik aus Italien

    Wissenschaftler in aller Welt arbeiten derzeit an Techniken für leistungsfähige, leichte und langlebige Akkus. Zwei Forscher aus Rom haben zwei Akkutechnologien zu einem Zinn-Schwefel-Lithium-Ionen-Akku gekreuzt. Durch hohe Energiedichte soll er sich auch für Elektroautos eignen.

    12.03.201092 Kommentare

  13. Zukunftsshopping mit Avatar und digitalem Einkaufszettel

    Zukunftsshopping mit Avatar und digitalem Einkaufszettel

    Cebit Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und mehrere Unternehmen entwickeln im Rahmen des Projektes Semprom ein Gedächtnis für Produkte. Auf der Cebit zeigten sie, wie Verbraucher künftig beim Einkauf davon profitieren.

    12.03.201022 Kommentare

  14. Optische Chips - SOFI soll Karlsruher Konzept umsetzen

    Optische Chips - SOFI soll Karlsruher Konzept umsetzen

    Das europäische Forschungsprojekt SOFI (Silicon-Organic hybrid Fabrication platform for Integrated circuits) will die Anbindung optischer Technologien an herkömmliche Siliziumchips verbessern und so Datenübertragungen mit 100 GBit/s ermöglichen.

    12.03.20105 Kommentare

  15. Umfrage: Viele Deutsche würden elektrisch fahren

    Umfrage: Viele Deutsche würden elektrisch fahren

    Bis 2020 sollen nach dem Willen der Bundesregierung eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen rollen. Das Ziel scheint erreichbar: Knapp die Hälfte der Bundesbürger kann sich einen Umstieg auf den Elektroantrieb vorstellen.

    11.03.2010194 Kommentare

  16. Google Summer of Code: Betreuer und Programmierer gesucht

    Google Summer of Code: Betreuer und Programmierer gesucht

    Google bereitet sich auf den diesjährigen Summer of Code vor. Dabei kommen Open-Source-Projekte und Informatikstudenten in einer dreimonatigen Veranstaltung zusammen. Google vergibt auch Stipendien, die zwischen Studenten und Projekten aufgeteilt werden.

    11.03.20105 Kommentare

  17. Braunschweiger Wissenschaftler bauen neuen Datenhelm

    Braunschweiger Wissenschaftler bauen neuen Datenhelm

    Cebit Der erste Datenhelm der Wissenschaftler von der TU Braunschweig war ein mit Schrauben gespickter Motorradhelm. Der deutlich elegantere Nachfolger basiert auf einem Kopfhörer. Das System soll für das EEG und die Steuerung von Maschinen als Gehirn-Computer-Schnittstelle eingesetzt werden.

    11.03.20109 Kommentare

  18. Biologisch abbaubarer Kunststoff aus dem IBM-Labor

    Biologisch abbaubarer Kunststoff aus dem IBM-Labor

    US-Wissenschaftler haben ein neues Verfahren zur Herstellung von Kunststoffen entwickelt: Sie setzen organische statt metallische Katalysatoren für die Polymerisation ein. So entsteht Kunststoff, der mehrfach recycelt werden kann, und der biologisch abbaubar sein soll.

    10.03.201026 KommentareVideo

  19. LHC: Verfassungsrichter weisen Weltuntergangsszenario ab

    LHC: Verfassungsrichter weisen Weltuntergangsszenario ab

    Eine in der Schweiz lebende Deutsche ist vor dem Karlsruher Bundesverfassungsgericht mit einem Antrag gegen den Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider gescheitert. Die Klägerin habe nicht nachweisen können, dass die Experimente am LHC tatsächlich zum Weltuntergang führen können.

    09.03.2010229 KommentareVideo

  20. Darpa: Gehirnimplantate sollen Prothesen steuern

    Darpa: Gehirnimplantate sollen Prothesen steuern

    Eigentlich wollte die Darpa bereits in diesem Jahr Prothesen haben, die ähnlich wie natürliche Gliedmaßen gesteuert werden können - nur über eine Gehirn-Computer-Schnittstelle. Doch die Gehirnimplantate sind nicht leistungsfähig genug, um Prothesen steuern zu können. Das will die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums mit einem neuen Programm ändern.

    09.03.201015 Kommentare

  21. Software hilft beim Senken von Stromkosten

    Cebit Das Kaiserslauterner Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) hat auf der Cebit eine Software präsentiert, mit deren Hilfe Verbraucher ihre Stromkosten senken können. Sie regelt den Betrieb bestimmter Geräte und verschiebt Lasten in Zeiten, zu denen Strom günstiger ist.

    08.03.201044 Kommentare

  22. Mebot - der gestikulierende Telepräsenzroboter

    Mebot - der gestikulierende Telepräsenzroboter

    Ein Doktorand am Media Lab des Massachusetts Institute of Technology hat einen Telepräsenzroboter entwickelt, der nicht nur einen Sprecher an einem anderen Ort vertritt. Er kann auch mit den Armen gestikulieren und den Kopf bewegen. So soll die Kommunikation intensiviert werden.

    08.03.201016 KommentareVideo

  23. Thermopower-Wellen - neuer Ansatz zur Stromerzeugung

    Thermopower-Wellen - neuer Ansatz zur Stromerzeugung

    Forscher am MIT haben einen neuen Weg entdeckt, um Elektrizität zu erzeugen. Sie setzen dabei auf Thermowellen, die durch Kohlenstoffnanoröhren gejagt werden. Sie erzeugen in Bezug auf ihr Gewicht im Vergleich zu einem Lithium-Ionen-Akku ein Vielfaches an Elektrizität.

    08.03.201058 Kommentare

  24. iPoint 3D - Gestensteuerungssystem für die Küche

    iPoint 3D - Gestensteuerungssystem für die Küche

    Cebit Wer selbst kocht oder backt, kennt das Problem: An den Fingern klebt Knetteig, doch es fehlt eine Information, die im Kochbuch nachgeschlagen werden muss. Das Berliner Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) hat eine Lösung für dieses Problem: das digitale Kochbuch, das durch Gesten auch mit schmutzigen Fingern aufgeschlagen werden kann.

    06.03.201024 Kommentare

  25. XML3D - Browser lernen Echtzeit-Raytracing

    XML3D - Browser lernen Echtzeit-Raytracing

    Cebit Mit XML3D sollen sich künftig dreidimensionale Grafiken direkt in Webseiten einbetten und mit HTML beschreiben lassen. Dargestellt werden sie entweder als Raster oder per Echtzeit-Raytracing.

    05.03.201077 KommentareVideo

  26. Erfolgsrezept: Stabiler laufen, mehr Tore schießen

    Erfolgsrezept: Stabiler laufen, mehr Tore schießen

    Cebit Auf dem Stand des DFKI präsentiert das Bremer Team B-Human seine Weltmeister im Roboterfußball. Golem.de fragte nach dem Erfolgsrezept und nach den Aussichten für die kommenden Wettbewerbe.

    05.03.201015 KommentareVideo

  27. Mit dem Elektrodreirad an die Spitze

    Mit dem Elektrodreirad an die Spitze

    Mit einem elektrisch betriebenen Dreirad will ein deutsches Team beim Automobilpreis, der von der X Prize Foundation veranstaltet wird, dabei sein. Den energieeffizientesten Fahrzeugen winkt ein Preisgeld von insgesamt 10 Millionen US-Dollar.

    04.03.201045 KommentareVideo

  28. Fitness Shirt - das Mess- und Ortungshemd

    Fitness Shirt - das Mess- und Ortungshemd

    Cebit Das Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen hat für Sportler und Einsatzkräfte ein besonderes T-Shirt mit Sensoren entwickelt, die die Herz- und Atemaktivität des Trägers messen und an eine Basisstation funken. Über die Funksignale lässt sich auch die Position des Trägers ermitteln.

    04.03.201013 Kommentare

  29. Daimler will Staatshilfe für Elektroautos

    Daimler will Staatshilfe für Elektroautos

    Die Autoindustrie fordert von der Politik mehr Unterstützung bei der Einführung der Elektroautos. Gefragt sind klare Vorgaben und Rahmenbedingungen. An der Spitze der Fordernden: Daimler-Chef Zetsche. Er zählt auf die Regierung, wenn es darum geht, den Kreislauf aus kleinen Stückzahlen und hohen Kosten zu durchbrechen.

    04.03.201041 Kommentare

  30. Ausprobiert: DR-900, der E-Book-Reader von Asus

    Ausprobiert: DR-900, der E-Book-Reader von Asus

    Cebit Asus präsentiert auf der Cebit einen E-Book-Reader mit einem 9 Zoll großen Touchscreen. Golem.de hat das Gerät, das in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland auf den Markt kommen soll, ausprobiert.

    03.03.201042 KommentareVideo

  31. Asus-Studie: Handy als Armband dank flexiblem Material

    Asus-Studie: Handy als Armband dank flexiblem Material

    Cebit Asus zeigt eine erweiterte Version seines Designvorschlages Waveface. Mittels flexibler Werkstoffe sollen sich Handys als dünnes Armband tragen lassen, Tablet-PCs können damit echte Tastaturen auffalten. Noch sind es Studien, doch daraus könnten durchaus Produkte werden.

    01.03.201022 Kommentare

  32. LHC ist aus der Winterpause zurück

    LHC ist aus der Winterpause zurück

    Am Sonntagmorgen um 4:10 Uhr haben Wissenschaftler wieder einen Teilchenstrahl durch den Large Hadron Collider geschickt. Damit ist die Winterpause in Genf beendet. In den kommenden Wochen sollen die ersten Strahlen mit 7 Teraelektronenvolt kollidieren.

    01.03.201058 KommentareVideo

  33. Martin will Düsenrucksäcke in Serie fertigen

    Martin will Düsenrucksäcke in Serie fertigen

    Das neuseeländische Unternehmen Martin Aircraft Company hat ein Jetpack entwickelt, einen Flugzeugmotor, den der Nutzer auf dem Rücken trägt. Die Neuseeländer wollen das Fluggerät zum Anschnallen künftig in Serie produzieren und Ende des Jahres auf den Markt bringen.

    26.02.2010175 KommentareVideo

  34. IBM - neuer Algorithmus zur Prüfung von Datenqualität

    Mit neuen Methoden und Algorithmen will IBM die Analyse sehr großer Datenmengen deutlich effizienter machen. Analysen, die bisher 20 Stunden dauerten, sollen damit auf gleicher Hardware in 20 Minuten möglich sein.

    25.02.20106 Kommentare

  35. Evora 414E Hybrid - Lotus präsentiert Plugin-Hybrid

    Evora 414E Hybrid - Lotus präsentiert Plugin-Hybrid

    Der britische Sportwagenhersteller Lotus hat an der Entwicklung des Elektrosportwagens Tesla Roadster mitgearbeitet. Jetzt stellen die Briten ein eigenes Fahrzeug mit Elektroantrieb vor: Der Evora 414E Hybrid ist ein Konzeptfahrzeug mit Elektroantrieb und einem benzingetriebenen Range Extender.

    25.02.20107 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 66
  4. 67
  5. 68
  6. 69
  7. 70
  8. 71
  9. 72
  10. 73
  11. 74
  12. 75
  13. 76
Anzeige

Verwandte Themen
MITx, Hiroshi Ishiguro, Elektromagnetik, Nikola Tesla, FeTRAM, VSV, Bioprinting, Gravitationswellen, OpenWorm, Hannover Messe 2015, So.cl, Festo, Wendelstein 7-X, Tesla Model 3, MIT

RSS Feed
RSS FeedWissenschaft

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige