Abo
Anzeige
SpaceX-Rakete Falcon 9 startet. (Bild: AFP), Wissenschaft
SpaceX-Rakete Falcon 9 startet. (Bild: AFP)

5.471 Wissenschaft Artikel

  1. Sicherheitslücke an deutschen Flughäfen durch RFID

    Einem Bericht des ARD-Magazins Kontraste zufolge gibt es an mehreren deutschen Flughäfen ein Sicherheitsproblem durch den Einsatz von veralteten RFID-Systemen. Die dort verwendeten Karten sollen sich einfach nachbilden lassen, was den Zugang zu Sicherheitsbereichen und auch zu Flugzeugen ermöglicht.

    15.01.201019 Kommentare

  1. Wie speichert das Gehirn Begriffe?

    Wie speichert das Gehirn Begriffe?

    Wissenschaftler haben entschlüsselt, wie das Gehirn Begriffe speichert. Mit Hilfe von bildgebenden Verfahren und Computern haben sie Menschen beim Denken beobachtet und Aktivitätsmuster für bestimmte Wörter errechnet. Am Ende konnten sie vorhersagen, welche Regionen im Gehirn ein Wort aktivieren wird.

    14.01.201051 Kommentare

  2. US-Universitäten: E-Book-Reader müssen barrierefrei sein

    US-Universitäten: E-Book-Reader müssen barrierefrei sein

    US-Universitäten führen E-Book-Reader nur dann ein, wenn sie auch für blinde und sehbehinderte Studenten nutzbar sind. Dazu haben sich vier Hochschulen gegenüber dem Justizministerium verpflichtet.

    14.01.201024 Kommentare

Anzeige
  1. Terahertzkamera: Eine Alternative zum Nacktscanner?

    Terahertzkamera: Eine Alternative zum Nacktscanner?

    Wissenschaftler aus Jena haben eine Kamera entwickelt, die möglicherweise eine Alternative zu Nacktscannern darstellt. Sie misst elektromagnetische Strahlen, die der menschliche Körper aussendet. Auf dem Bild sollen am Körper getragene Gegenstände zu erkennen sein, nicht aber anatomische Details.

    13.01.2010112 Kommentare

  2. Solarzelle aus dem Öl-Wasser-Bad

    Weil die Schwerkraft bei Bauteilen, die nur wenige Mikrometer groß sind, Wirkung verliert, haben Wissenschaftler eine neue Methode zur Verarbeitung von sehr kleinen Bauteilen entwickelt. Demonstriert haben sie sie anhand einer Solarzelle.

    13.01.201034 Kommentare

  3. Cannondale zeigt elektronische Federgabel

    CES2010 Cannondale hat auf der CES eine computergesteuerte Federgabel präsentiert. Simon soll besser auf die Geländebeschaffenheit reagieren und für den Fahrradfahrer einfacher zu bedienen sein als eine mechanische Federgabel.

    11.01.201024 Kommentare

  1. Panasonic liefert Akkus für Tesla Motors

    Akkus sind ein Schlüsselbaustein für Elektroautos. Der US-Hersteller Tesla Motors will künftig seine Akkus von Panasonic beziehen, da sie besonders leistungsfähig sein sollen.

    11.01.201023 Kommentare

  2. Neues Chassis für Nanoautos

    Neues Chassis für Nanoautos

    Nanoautos sollen in Zukunft unter anderem bei der Chipherstellung eingesetzt werden. Doch noch sind die Fahrzeuge nur schwer zu steuern. Ein neues Chassis, das Wissenschaftler in den USA entwickelt haben, soll den Nanoautos bessere Fahreigenschaften verleihen.

    09.01.201023 Kommentare

  3. Picowatt - der intelligente Stecker

    CES2010 Das Unternehmen Tenrehte Technologies hat ein Gerät vorgestellt, mit dem Nutzer auch ohne Smart Meter ein privates Smart Grid einrichten können. Es handelt sich um eine Kombination aus WLAN-Router, Stecker und Schalter.

    08.01.201056 Kommentare

  1. Prozessoren von Texas Instruments für E-Book-Reader

    CES 2010 Im vergangenen Jahr hat das Geschäft mit E-Book-Readern richtig Fahrt aufgenommen, so dass mehr Unternehmen in diesem Markt Fuß fassen wollen. Texas Instruments hat auf der CES eine Entwicklungsplattform für die Geräte vorgestellt.

    07.01.20106 Kommentare

  2. Mint - der Roboter, der kehrt und putzt

    Mint - der Roboter, der kehrt und putzt

    CES2010 Neue Hilfe für den Haushalt: Das US-Unternehmen Evolution Robotics hat in Las Vegas den Roboter Mint vorgestellt. Der Saubermachroboter kann die Wohnung entweder kehren oder putzen.

    07.01.201032 KommentareVideo

  3. Verein Wikimedia Deutschland sammelt Rekordsumme

    Verein Wikimedia Deutschland sammelt Rekordsumme

    Der Verein Wikimedia Deutschland hat seine letzte Spendenaktion mit einem Rekordergebnis beendet. Mit über 614.000 Euro kam nahezu doppelt so viel Geld zusammen wie im Vorjahr. Damals waren es rund 342.000 Euro gewesen.

    07.01.201038 Kommentare

  1. Alte Zeitung wird zur Mikromaschine

    Alte Zeitung wird zur Mikromaschine

    Wissenschaftler in den USA haben Papier mit einer eisenhaltigen Flüssigkeit getränkt und es so magnetisch gemacht. Aus dem Ferropapier sollen sich die verschiedensten Miniaturmaschinen oder -motoren bauen lassen.

    06.01.201021 Kommentare

  2. Transformer: US-Militärs wollen ein Flugauto bauen

    Das US-Militär sucht nach einem neuen Fortbewegungsmittel, in dem Soldaten sicherer sind als in Autos, die leicht aus einem Hinterhalt angegriffen werden können, und das unabhängig vom Gelände operieren kann. Die Lösung für diese beiden Anforderungen ist nach den Vorstellungen der Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) ein Auto, das fliegen kann.

    05.01.201045 Kommentare

  3. Fuchteln vor dem Handy: Gestenerkennung für das Mobiltelefon

    Fuchteln vor dem Handy: Gestenerkennung für das Mobiltelefon

    Virtuelle Tastaturen auf einem Mobiltelefon sind oft klein und deshalb schwierig zu bedienen. Ein System, das japanische Wissenschaftler entwickelt haben, könnte Abhilfe schaffen: Es ermöglicht die berührungslose Bedienung des Gerätes durch Fingerbewegungen in der Luft.

    05.01.201021 KommentareVideo

  1. Neues Kathodenmaterial macht Autoakkus leistungsfähiger

    Kosten und Reichweite - das sind die beiden wichtigsten Probleme von Akkus für Elektroautos. Das britische Unternehmen Qinetiq hat eine Technik entwickelt, die Akkus günstiger und leistungsfähiger macht.

    04.01.201024 Kommentare

  2. Elektromobilität: In Zukunft keine Monokultur mehr

    Elektromobilität: In Zukunft keine Monokultur mehr

    Elektromobilität erfreut sich großer Beliebtheit. Hersteller beflügeln die Fantasie der Käufer mit Traumautos, Energieversorger werben mit dem Zukunftsthema. Doch Experten raten zur Geduld. Immerhin könnten 2010 die ersten Autos mit Elektromotor auf den Markt kommen.

    03.01.2010183 KommentareVideo

  3. Organischer Flash-Speicher entwickelt

    Forscher an der Universität von Tokyo haben eine Art organischen Flash-Speicher entwickelt. Dabei handel es sich um einen nicht volatilen Speicher mit der gleichen Grundstruktur wie Flash-Speicher, der aber aus organischem Materialien gefertigt wird.

    28.12.200913 Kommentare

  4. Daimler und Evonik treiben Elektroauto voran

    Der Autobauer Daimler und der Mischkonzern Evonik bauen Europas größte Fabrik für die Produktion von Batteriezellen auf Lithium-Ionen-Basis. Damit können ab 2013 zehn Mal so viele Zellen produziert werden wie bisher. Die Entwicklung leistungsfähiger Batterien gilt als Schlüssel zum Durchbruch für Elektroautos.

    21.12.200919 Kommentare

  5. Vom ICE ins Elektroauto - Bahn startet E-Auto-Projekt

    Raus aus dem ICE, rein ins Elektroauto - das soll ab Herbst für die Teilnehmer an dem Elektromobilitätsprojekt Bemobility möglich sein. An 20 Standorten in Berlin und Potsdam wollen Verkehrsbetriebe und Unternehmen Ladestationen aufbauen, an denen Nutzer die Elektroautos und Pedelecs leihen können.

    18.12.200923 Kommentare

  6. Frankreich kontert Googles Digitalisierungspläne

    Frankreichs Staatspräsident will nicht zusehen, wie Google das historische Kulturerbe seines Landes in Bits und Bytes außer Landes bringt. Deshalb sollen 750 Millionen Euro in ein eigenes Digitalisierungsprojekt investiert werden.

    17.12.200932 Kommentare

  7. Bakterien treiben Mikrozahnräder an

    Bakterien treiben Mikrozahnräder an

    Wissenschaftler in den USA haben Bakterien dazu gebracht, im Kreis zu schwimmen und dadurch mikroskopische kleine Zahnräder anzutreiben. Mit Hilfe von Sauerstoff und Stickstoff können sie den Biomotor sogar schneller laufen lassen oder anhalten.

    17.12.200977 KommentareVideo

  8. iRobot-Gründerin baut Flugroboter

    Brücken und Staudämme sind diffizile Gebilde, die regelmäßig überwacht und gewartet werden müssen. Soll ein Mensch sie kontrollieren, sind umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen notwendig. Das will Helen Greiner ändern: Das neue Unternehmen der Mitbegründerin von iRobot entwickelt Roboter, die solche Bauwerke im Flug inspizieren sollen.

    17.12.20098 Kommentare

  9. Ich als Roboter

    Eine japanische Kaufhauskette macht zum Jahreswechsel ein exklusives Angebot: Kunden können ein Porträt von sich anfertigen lassen - als Roboter. Der wird so aussehen, sich so bewegen und sprechen wie sein menschliches Vorbild. Wer einen Ego-Roboter haben möchte, braucht Glück - und ein gut gefülltes Konto.

    17.12.200914 Kommentare

  10. Copenhagen Wheel: Das Rad zum Gipfel

    Copenhagen Wheel: Das Rad zum Gipfel

    In der Formel 1 hat das Energierückgewinnungssystem Kers in der vergangenen Saison für heftige Kontroversen gesorgt. Jetzt haben Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology ein Kers für das Fahrrad vorgestellt. Es soll dem Fahrer Zusatzschub liefern und gleichzeitig Umweltdaten sammeln.

    16.12.2009105 KommentareVideo

  11. Desktop-Supercomputer aus 13 GPUs mit 1,2 Kilowatt

    Desktop-Supercomputer aus 13 GPUs mit 1,2 Kilowatt

    Nachdem Forscher der Universität von Antwerpen bereits im Mai 2008 mit ihrem aus Desktop-Komponenten gebauten Supercomputer "Fastra" für Aufsehen gesorgt hatten, haben sie nun "Fastra II" vorgestellt. Er besteht weiterhin nur aus handelsüblicher Hardware, darunter 13 GPUs.

    15.12.2009203 KommentareVideo

  12. Der nächste Prius wird ein Plug-in-Hybrid

    Der nächste Prius wird ein Plug-in-Hybrid

    Toyota hat angekündigt, 2011 einen Vollhybrid-Prius auf den Markt zu bringen. Das Fahrzeug verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der an der Steckdose geladen werden kann. Mit einer Akkuladung und einem vollen Tank soll das Auto bis zu 1.400 km weit kommen.

    15.12.200961 Kommentare

  13. Bi-Di-Screen: Der Bildschirm erkennt Gesten

    Bi-Di-Screen: Der Bildschirm erkennt Gesten

    Steuerung per Gesten und Multitouch ist seit dem iPhone der Renner. Forscher vom MIT haben jetzt ein Gestenteuerungssystem für Flüssigkristallbildschirme entwickelt, das ohne Berührung funktioniert.

    15.12.200915 Kommentare

  14. Das intelligente Stromnetz - Risiken und Nebenwirkungen

    Ab 1. Januar 2010 hat jeder Haushalt in Deutschland einen Anspruch auf monatliches Ablesen der Stromzähler - ein erster Schritt zum intelligenten Stromnetz, dem Smart Grid. Es soll Sparen ermöglichen, weil beispielsweise Haushaltsgeräte dann betrieben werden können, wenn Strom günstig ist. Doch das Smart Grid birgt auch Gefahren.

    14.12.200959 Kommentare

  15. US-Militär forscht verstärkt auf Playstation 3

    US-Militär forscht verstärkt auf Playstation 3

    Wissenschaftler der US-Luftwaffe setzen verstärkt auf die Playstation 3: Um rechenintensive Aufgaben schnell und trotzdem kostengünstig durchzuführen, haben die Militärs bereits 336 PS3 miteinander verbunden - jetzt sollen weitere 2.200 dazukommen.

    10.12.2009172 Kommentare

  16. Toshiba erforscht 20-nm-Transistoren und Spintronik-FET

    Toshiba erforscht 20-nm-Transistoren und Spintronik-FET

    Auf dem International Electron Devices Meeting (IEDM) in Baltimore hat Toshiba zwei neue Bauformen für Transistoren vorgestellt. Für Bulk-Silizium mit Strukturbreiten um 20 Nanometer schlägt Toshiba die Verwendung von Kohlenstoff vor, weitere Verkleinerungen sollen sich unter anderem durch Spintronik ergeben.

    10.12.200910 Kommentare

  17. Hubble schaut in die Geschichte des Universums

    Hubble schaut in die Geschichte des Universums

    Das Weltraumteleskop Hubble hat Galaxien entdeckt, die nur 600 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden sind. Möglich wurde das durch eine neue Infrarotkamera, die im Mai an dem Weltraumteleskop angebracht wurde.

    09.12.200928 KommentareVideo

  18. Pro Digits - die bionische Fingerprothese

    Pro Digits - die bionische Fingerprothese

    Das schottische Unternehmen Touch Bionics bietet nach der bionischen Handprothese i-Limb auch Fingerprothesen an. Pro Digits ist für Patienten gedacht, die durch einen Unfall oder Krankheit einen oder mehrere Finger verloren haben.

    09.12.200919 KommentareVideo

  19. Amazon macht Kindle barrierefrei

    Amazon macht Kindle barrierefrei

    Amazon will seine E-Book-Reader überarbeiten, damit diese künftig besser für Blinde und Sehbehinderte nutzbar sind. Die neuen Funktionen sollen bis Mitte kommenden Jahres bereitstehen.

    08.12.20097 Kommentare

  20. Hose stoppt Säge

    Eine Hose, die eine Kettensäge anhält, ein Handschuh, der Gesten überträgt, und ein T-Shirt, das den Gesundheitszustand überwacht - was kurios klingt, soll in gut zwei Jahren Realität sein: Bremer Wissenschaftler statten Kleidungsstücke mit Sensoren aus, um die Arbeit und den Alltag sicherer zu machen.

    08.12.200940 Kommentare

  21. Branson stellt kommerzielles Raumschiff SpaceShipTwo vor

    Branson stellt kommerzielles Raumschiff SpaceShipTwo vor

    Virgin Galactic hat den nächsten Schritt zum kommerziellen Raumflug gemacht. Auf dem Raumflughafen in der Mojave-Wüste hat das von Richard Branson gegründete Unternehmen sein erstes Raketenflugzeug, das SpaceShipTwo, vorgestellt, das künftig sechs zahlende Passagiere auf einen Ausflug ins All mitnehmen soll. Das Testprogramm beginnt 2010.

    08.12.200958 Kommentare

  22. Akku aus Papier und Nanotinte

    Akku aus Papier und Nanotinte

    Forscher der Universität Stanford haben eine besonders leichte und preiswerte Akkutechnik entwickelt. Der Akku besteht aus einem Blatt Papier, das mit einer Schicht aus Kohlenstoffnanoröhren und Nanodrähten aus Silber überzogen ist. Auch zusammengeknüllt funktioniert der Ladungsspeicher noch.

    08.12.200920 KommentareVideo

  23. Implantierte Elektroden lesen Gehirnströme

    Wissenschaftler in den USA haben eine Mensch-Maschine-Schnittstelle (BCI) entwickelt, die mit implantierten Elektroden arbeitet. Vorteil gegenüber Systemen, bei denen Elektroden außen aufgesetzt werden, ist eine bessere Qualität der gewonnenen Daten. Künftig sollen solche BCIs Prothesen steuern können.

    07.12.200921 Kommentare

  24. Quantentransistor aus einem einzigen Atom

    Quantentransistor aus einem einzigen Atom

    Finnische und australische Wissenschaftler haben einen der ersten Transistoren gebaut, dessen Schaltelement nur aus einem einzelnen Atom besteht. Für die gängige Halbleiterfertigung ist das Verfahren aber nicht gedacht, vielmehr soll es künftigen Quantencomputern dienen.

    07.12.200915 Kommentare

  25. BMW verliert Glauben an den Wasserstoffantrieb

    Im Ringen um den Automotor der Zukunft gerät der Wasserstoffantrieb ins Hintertreffen. Vor allem beim Premiumhersteller BMW wachsen die Zweifel am umweltfreundlichen Antriebskonzept. Deshalb werden die Münchener ihren Feldversuch mit Luxuslimousinen, die mit Wasserstoff betrieben werden, nicht weiterführen. "Es wird vorerst keine neue Wasserstoff-Testflotte geben", sagt BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Draeger dem Handelsblatt.

    07.12.2009215 Kommentare

  26. VW präsentiert ein Dieselhybridauto

    VW präsentiert ein Dieselhybridauto

    VW hat eine weitere Konzeptstudie seiner neuen Kleinwagenserie vorgestellt. Der Up Lite hat einen Dieselhybridantrieb und verbraucht auf 100 km nur 2,44 Liter Sprit.

    04.12.2009167 Kommentare

  27. Google fotografiert Welterbe

    Google fotografiert Welterbe

    Google hat 19 Stätten des Unesco-Weltkulturerbes in Europa fotografiert. Das Gemeinschaftsprojekt mit der Unesco ist Teil des Street-View-Projekts. Die Fotos können über Google Maps und Google Earth abgerufen werden.

    03.12.200952 KommentareVideo

  28. Stromausfall am LHC

    Stromausfall am LHC

    Dieses Mal war es ein Defekt in einem Kabel: Der Teilchenbeschleuniger Large Hadron Collider fiel am 2. Dezember 2009 für mehrere Stunden aus. Das Problem konnte jedoch schnell behoben werden. Die supraleitenden Magnete waren nicht betroffen.

    03.12.2009129 KommentareVideo

  29. Flexible Antenne aus flüssigem Metall

    Flexible Antenne aus flüssigem Metall

    Wissenschaftler aus den USA haben eine Dipolantenne entwickelt, die aus einer flüssigen Metalllegierung besteht. Das Metall wird in feine Kanäle in einem Kunststoff geleitet und passt sich den Verformungen der Hülle an. Das macht die Antenne nicht nur bruchsicher, sondern auch für verschiedene Frequenzbereiche einsetzbar.

    02.12.200935 Kommentare

  30. Sind Computer im Krankenhaus überflüssig?

    Eine aktuelle Studie aus den USA konnte nach der Auswertung von Daten aus 4.000 Krankenhäusern keinen klaren Beweis für den Nutzen der Computerisierung finden.

    30.11.200965 Kommentare

  31. EU will künftige Finanzkrisen simulieren

    Mit Hilfe agentenbasierter Computersimulationen will die EU-Kommission in Zukunft die europäische Wirtschaft simulieren, um beispielsweise politische Maßnahmen gegen Finanzkrisen zu testen.

    30.11.200917 Kommentare

  32. Intel Leibniz Challenge 2010 - Schüler gesucht

    Für die Intel Leibniz Challenge werden ab sofort Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 13 gesucht. Intel und die Leibniz Universität Hannover veranstalten den Wettbewerb zum vierten Mal. Sie wollen damit Schüler für Ingenieurberufe interessieren.

    30.11.20095 Kommentare

  33. Virtuelle Welten für Militärstrategen

    Virtuelle Welten sollen Strategen der US-Armee helfen, Einsätze und Aktionen beispielsweise in Afghanistan zu planen. Mit Hilfe der Software soll es möglich sein vorherzusagen, wie bestimmte Volksgruppen oder Aufständische auf die Maßnahmen der US-Armee reagieren.

    28.11.200932 Kommentare

  34. Nanodrähte für kleinere Transistoren

    Nanodrähte für kleinere Transistoren

    Wissenschaftler in den USA haben ein neues Verfahren zur Herstellung halbleitender Nanodrähte entwickelt. Damit soll es möglich sein, kleinere und effizientere Transistoren für Chips zu bauen.

    27.11.20090 Kommentare

  35. Wie können Rundfunkanbieter Nutzer einbeziehen?

    Die Unesco und ein Rundfunkverband haben einen Leitfaden herausgegeben, der Radio- und Fernsehstationen Hinweise gibt, wie sie Nutzer in interaktive Angebote einbinden können. Von Nutzerinhalten könnten, so der Leitfaden, die Sender profitieren, aber auch die Nutzer und die Gesellschaft.

    26.11.20095 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 65
  4. 66
  5. 67
  6. 68
  7. 69
  8. 70
  9. 71
  10. 72
  11. 73
  12. 74
  13. 75
  14. 110
Anzeige

Verwandte Themen
So.cl, Bioprinting, Festo, MITx, Nikola Tesla, FeTRAM, MIT, Elektromagnetik, Hannover Messe 2015, OpenWorm, Antimaterie, Tesla Model 3, Seltene Erden, Hiroshi Ishiguro, Eta Devices

RSS Feed
RSS FeedWissenschaft

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige