435 WebOS Artikel

  1. Feeds für WebOS: Kostenloser Client für Google Reader

    Feeds für WebOS: Kostenloser Client für Google Reader

    Feeds von Deliciousmorsel für WebOS ist in einer kostenlosen Version für deutsche Nutzer erschienen. Der Client für Google Reader war bislang nur im US-App-Catalog zu bekommen. Feeds vereinfacht den Zugriff auf die Feed-Einträge im Google Reader, die Feeds-Verwaltung findet weiterhin im Google Reader statt.

    11.02.20101 Kommentar

  1. Test: Das Milestone ist die neue Topklasse von Motorola

    Test: Das Milestone ist die neue Topklasse von Motorola

    Mit dem Milestone will Motorola wieder ganz oben im Handysegment mitmischen. Das neue Produkt aus den USA arbeitet bereits mit Android 2.0 und ist technisch gut ausgestattet. Im Test musste das Mobiltelefon zeigen, ob das reicht, um in die Topliga aktueller Smartphones vorzustoßen.

    27.01.2010184 KommentareVideo

  2. Palm verkauft WebOS-Smartphones direkt

    Palm verkauft WebOS-Smartphones direkt

    In den USA gab es die WebOS-Smartphones Pre und Pixi bislang nur über den US-Mobilfunkbetreiber Sprint. Seit 25. Januar 2010 sind die aufgemotzten Modelle Pre Plus und Pixi Plus beim Netzbetreiber Verizon zu haben. Nun können alle von Palm angebotenen WebOS-Smartphones über den Onlineshop auch ohne Vertrag gekauft werden.

    27.01.20107 KommentareVideo

Anzeige
  1. O2 senkt den Preis des Palm Pre

    O2 senkt den Preis des Palm Pre

    Das Palm Pre gibt es bei O2 ab sofort zum Preis von 409 Euro. Noch bis Anfang März 2010 gibt es gratis die induktive Ladestation Touchstone sowie ein passendes Rückcover dazu. Im Vergleich zum bisherigen Preis ergibt das eine Gesamtersparnis von 142 Euro.

    25.01.201065 KommentareVideo

  2. Palm Pre Plus erlaubt mehr gleichzeitig laufende Programme

    Palm Pre Plus erlaubt mehr gleichzeitig laufende Programme

    In den USA kommt Palms Pre Plus in Kürze auf den Markt. US-Journalisten haben den Neuling getestet und entdeckt, dass das Pre Plus mit doppelt so viel RAM-Speicher ausgestattet ist wie das Palm Pre. Der Neuling kann daher deutlich mehr Applikationen gleichzeitig offen haben als das einfache Pre.

    22.01.201064 Kommentare

  3. Starkes Wachstum beim Verkauf mobiler Software erwartet

    Für die kommenden Jahre wird ein starker Zuwachs beim Verkauf mobiler Software erwartet. Im zurückliegenden Jahr konnten Softwareanbieter nach Schätzungen insgesamt 4,24 Milliarden US-Dollar mit Smartphone-Software einnehmen. Im kommenden Jahr wird mit 6,77 Milliarden US-Dollar Umsatz gerechnet.

    19.01.201021 Kommentare

  1. Netfront 4.0: Handybrowser mit schnellerer Javascript-Engine

    Access hat mit Netfront 4.0 eine neue Version des Handybrowsers angekündigt. Eine neue Javascript-Engine verspricht deutlich mehr Tempo.

    14.01.201011 Kommentare

  2. News Feed: Kostenloser Feed-Reader für Palm Pre

    News Feed: Kostenloser Feed-Reader für Palm Pre

    Für das Palm Pre ist mit News Feed ein kostenloser Feed-Reader von Hobbyist Software erschienen. Er unterstützt die Benachrichtigungsfunktion von WebOS, so dass der Nutzer dezent auf neue Nachrichten hingewiesen wird.

    14.01.20109 Kommentare

  3. WebOS 1.3.5.2 für deutsche Kunden ist da (Update)

    Ende Dezember 2009 hatte Palm für US-Kunden bereits ein neues WebOS-Update herausgegeben, deutschen Pre-Nutzern steht nun WebOS 1.3.5.2 zur Verfügung. Das Update bringt einen überarbeiteten App Catalog, eine Modemfunktion und hebt die Begrenzung installierbarer Programme auch für deutsche Kunden auf.

    12.01.201027 Kommentare

  4. Palm zeigt neues Pre Plus, Pixi Plus und 3D-Spiele für Pre

    Palm zeigt neues Pre Plus, Pixi Plus und 3D-Spiele für Pre

    CES 2010 Palm bringt die beiden WebOS-Smartphones Pre und Pixi in erweiterten Fassungen auf den Markt. Außerdem wurden sieben verschiedene 3D-Spiele für das Palm Pre vorgestellt. Im Februar 2010 wird WebOS 1.4 erscheinen, was Videoaufnahme und -schnitt, höhere Geschwindigkeit und längere Akkulaufzeit bringt.

    07.01.201074 Kommentare

  5. Google: Limit für installierbare Android-Apps wird fallen

    Die Macher von Android wollen mit einem zukünftigen Update die Speicherbegrenzung für Programme aufheben. Bisher ist es so, dass sich Applikationen nur im Gerätespeicher installieren lassen. Künftig ist geplant, dass Applikationen auch auf einer Speicherkarte abgelegt werden können.

    06.01.201026 Kommentare

  6. Palms App Catalog in Europa erhält Bezahlfunktion

    Palm will seinen WebOS-Software-Shop App Catalog auch für europäische Nutzer um Bezahlfunktionen erweitern. Ab März 2010 wird es deutschen Entwicklern möglich sein, kostenpflichtige Applikationen anzubieten. Bisher erhalten deutsche Kunden nur kostenlose Applikationen über den App Catalog.

    04.01.20107 Kommentare

  7. Android, iPhone und WebOS bestimmen die Handyzukunft

    Android, iPhone und WebOS bestimmen die Handyzukunft

    Das aktuelle Jahr stand im Zeichen von Apples iPhone, Googles Android und Palms WebOS. Die etablierten Smartphone-Plattformen verloren dabei an Einfluss auf die Mobiltelefonentwicklung. Vor allem von Nokia war mehr erwartet worden, der Stillstand bei Microsoft überraschte hingegen kaum.

    31.12.2009202 KommentareVideo

  8. WebOS 1.3.5 hebt Limit der installierbaren Programme auf

    Für US-Kunden hat Palm WebOS 1.3.5 für das Palm Pre und das Pixi veröffentlicht. Das Update bringt einen umfangreich überarbeiteten App Catalog und hebt die bisherige Beschränkung bezüglich installierbarer Programme auf. Nun begrenzt nur noch der Gerätespeicher die maximal installierbaren Programme.

    29.12.200920 Kommentare

  9. Proswitcher: WebOS-Multitasking-Bedienung für Apples iPhone

    Für gehackte iPhones ist ein Tool mit einer Multitasking-Bedienung à la WebOS entwickelt worden. Die Software Proswitcher befindet sich noch im Betastatus und gibt in einer Kartenansicht einen Überblick über die laufenden Applikationen. Mit einem Fingerwisch lassen sich Programme beenden.

    21.12.200973 KommentareVideo

  10. Ares Beta: WebOS-Software direkt im Browser entwickeln

    Ares Beta: WebOS-Software direkt im Browser entwickeln

    Palm hat Ares als öffentliche Beta veröffentlicht. Mit Ares lassen sich Applikationen für WebOS direkt im Browser entwickeln. Die Installation einer Entwicklungsumgebung ist nicht erforderlich, um Programme für WebOS-Geräte wie das Palm Pre oder das Palm Pixi zu entwickeln.

    18.12.200924 Kommentare

  11. Palm leidet unter hohen Kosten für Pre- und Pixi-Vermarktung

    Palm leidet unter hohen Kosten für Pre- und Pixi-Vermarktung

    Der Smartphone-Hersteller Palm häuft erneut Verluste an, weil die Vermarktungskosten für das Palm Pre und Palm Pixi sehr hoch sind. Firmenchef Rubinstein beklagte, das Geschäftsfeld sei sehr wettbewerbsintensiv.

    18.12.200937 Kommentare

  12. WebOS 1.3.5: Mehr Geschwindigkeit und längere Akkulaufzeit

    Anlässlich der CES in Las Vegas Anfang Januar 2010 will Palm ein weiteres Update für WebOS veröffentlichen. Mit WebOS 1.3.5 sollen sich mehr Programme als bisher auf einem WebOS-Gerät installieren lassen. Und eine Geschwindigkeitsverbesserung wird in Aussicht gestellt.

    18.12.20096 Kommentare

  13. PhoneGap baut nun auch Qt- und WebOS-Applikationen

    Das freie Entwicklungswerkzeug für Smartphone-Applikationen PhoneGap unterstützt künftig auch Palms WebOS und Nokias Symbian als Zielplattformen. Bislang lassen sich mit PhoneGap Anwendungen für iPhone, Android und Blackberry aus einem Quellcode erstellen.

    09.12.20093 Kommentare

  14. Palm Pre: Onlinebackup führt zu Sammelklage

    An einem kalifornischen Gericht wurde eine Sammelklage gegen Palm und Sprint eingereicht. Die Klage beschuldigt den Smartphonehersteller und den Mobilfunknetzbetreiber, kein verlässliches Onlinebackup der Daten von WebOS-Geräten durchzuführen.

    08.12.200912 KommentareVideo

  15. Palm wegen PDF-Betrachter in WebOS verklagt

    Artifex hat an einem Gericht in Kalifornien Klage gegen Palm eingereicht. Der PDF-Betrachter in WebOS verstößt demnach gegen die Lizenzbedingungen von muPDF. Der Vorwurf lautet, dass Palm muPDF ohne Erlaubnis verwendet hat.

    07.12.200914 Kommentare

  16. Palm Pre - WebOS-Update 1.3.1 nun auch für GSM-Netze

    Auch die GSM-Variante des Palm-Pre kann nun auf die neue WebOS-Version 1.3.1 aktualisiert werden. Das Update stand zuvor nur für Kunden US-amerikanischer Handynetzbetreiber zur Verfügung.

    23.11.200939 Kommentare

  17. WebSDK von Sony Ericsson

    Sony Ericsson bietet mit seinem WebSDK ein Entwicklerwerkzeug an, mit dem sich mit HTML, CSS und Javascript Applikationen für Android und Symbian entwickeln lassen. Die freie Software basiert auf Phonegap.

    20.11.20093 Kommentare

  18. Beta des Flash Player 10.1 veröffentlicht

    Beta des Flash Player 10.1 veröffentlicht

    Adobe hat eine Betaversion des Flash Player 10.1 veröffentlicht, die erstmals die Videobeschleunigung aktueller Grafikchips zur Darstellung von Videos nutzt und Flash so auf eine Vielzahl von Geräten bringen soll.

    17.11.200980 KommentareVideo

  19. Palms Ares: WebOS-Programme im Browser entwickeln

    Palm will bis Ende des Jahres eine Entwicklungsumgebung für WebOS-Applikationen zur Verfügung stellen, die komplett im Browser läuft. Entwickler brauchen dann keine Software mehr zu installieren, um Programme für WebOS-Geräte wie das Palm Pre oder das Palm Pixi zu entwickeln.

    06.11.200922 Kommentare

  20. Bald mehr Geschwindigkeit für WebOS?

    Bald mehr Geschwindigkeit für WebOS?

    Ein demnächst erscheinendes Update für WebOS verspricht eine höhere Geschwindigkeit. Vor allem die Reaktionszeit der Bedienoberfläche soll erheblich beschleunigt werden. Wann ein entsprechendes WebOS-Update für das Palm Pre erscheint, ist noch nicht bekannt.

    04.11.200923 KommentareVideo

  21. Vodafone 360: Das vernetzte Adressbuch

    Vodafone geht mit Vodafone 360 an den Start, einem vernetzten Adressbuch. Dieses funktioniert ähnlich wie das WebOS-Adressbuch vom Palm Pre. Beide Ansätze fügen Adressdaten aus verschiedenen Quellen in ein Adressbuch zusammen.

    28.10.20091 Kommentar

  22. Palm Pixi: Preis und Marktstart stehen fest

    Palm Pixi: Preis und Marktstart stehen fest

    Am 15. November 2009 bringt Sprint das Palm Pixi in den USA auf den Markt. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrages liegt der Preis bei 99 US-Dollar. Palms zweites WebOS-Smartphone orientiert sich vom Gehäuseaufbau her weniger am Palm Pre, sondern mehr an den Treo- und Centro-Modellen.

    26.10.200927 KommentareVideo

  23. Palm Pre bei Simyo etwas billiger als angekündigt

    Palm Pre bei Simyo etwas billiger als angekündigt

    Als Simyo in der vergangenen Woche das Palm Pre in seinen Onlineshop aufgenommen hatte, kostete das WebOS-Smartphone noch 495,04 Euro. Nun ist das Palm Pre bei Simyo lieferbar und im Preis auf 475 Euro gesunken.

    15.10.200936 KommentareVideo

  24. Test: Classic 2.0 bringt PalmOS auf das Palm Pre

    Test: Classic 2.0 bringt PalmOS auf das Palm Pre

    Palm bietet keine Abwärtskompatibilität von WebOS zu PalmOS. Diese Lücke füllt MotionApps mit Classic, einem PalmOS-Emulator für das Palm Pre. Im Test musste das neue Classic 2.0 beweisen, wie gut der Emulator ein bisheriges PalmOS-Gerät ersetzen kann.

    13.10.20096 KommentareVideo

  25. Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

    Überblick: Lokale Synchronisationssoftware für Palm Pre

    Ab dem heutigen 13. Oktober 2009 gibt es das Palm Pre bei O2. Aber nicht jeden wird es freuen, dass persönliche Daten wie Termine und Adressen auf Palms Servern liegen. Für solche Anwender gibt es Synchronisationslösungen, die solche Daten direkt mit dem PC abgleichen.

    13.10.20098 KommentareVideo

  26. Palm Pre auch bei Simyo

    Das Smartphone Palm Pre wird ab 13. Oktober 2009 über O2 verkauft. Bereits jetzt bietet die E-Plus-Marke Simyo das Gerät an.

    09.10.200930 Kommentare

  27. Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter

    Test: Palm Pre - das Smartphone für iPhone-Verächter

    Am 13. Oktober 2009 kommt das Palm Pre auf den deutschen Markt. Es hat das Zeug dazu, dem iPhone ernsthaft Konkurrenz zu machen, denn es macht einiges anders und vieles besser. Palms neue Mobiltelefonplattform bringt Innovationen, die kein anderes Mobiltelefon zu bieten hat.

    07.10.2009304 Kommentare

  28. Palms App Catalog für WebOS: Kein zentralistischer Shop

    Palm hat die Konditionen für den seit einiger Zeit im Betatest befindlichen App Catalog bekanntgegeben. Anders als Apple mit dem App Store erlaubt Palm Entwicklern, ihre WebOS-Software auch außerhalb des App Catalog anzubieten. Außerdem können Open-Source-Programme komplett kostenlos eingestellt werden.

    06.10.20098 KommentareVideo

  29. Classic 2.0 für Pre: PalmOS-Emulator in neuer Version (Upd.)

    Classic 2.0 für Pre: PalmOS-Emulator in neuer Version (Upd.)

    In Palm App Catalog ist der PalmOS-Emulator Classic in der Version 2.0 erschienen. Classic 2.0 bietet nun einen Vollbildmodus und hat einige Änderungen in der Bedienung erfahren. Die seit WebOS 1.2 vorhandene Hotsync-Unterstützung gibt es aber weiterhin nur für US-Geräte.

    06.10.20093 Kommentare

  30. Flash Player 10.1 - eine Runtime für alle Plattformen

    Flash Player 10.1 - eine Runtime für alle Plattformen

    Adobe holt zum Rundumschlag bei Flash aus und kündigt den Flash Player 10.1 für Smartphone, Netbooks und PCs an. Die Software wird für die Desktopbetriebssysteme Windows, Linux und MacOS X sowie die mobilen Plattformen Windows Mobile, Palm WebOS, Android, RIMs Blackberry-Betriebssystem und Symbian verfügbar sein und die hardwarebeschleunigte Wiedergabe von HD-Videos unterstützen.

    05.10.2009142 KommentareVideo

  31. WebOS 1.2.1: Palm Pre synchronisiert wieder mit iTunes (U.)

    WebOS 1.2.1: Palm Pre synchronisiert wieder mit iTunes (U.)

    Wenige Tage nachdem Palm in den USA WebOS 1.2 veröffentlicht hat, gibt es ein weiteres Update. Mit WebOS 1.2.1 kann der Palm Pre nun wieder Musikdaten mit Apples aktueller iTunes-Software austauschen. Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Apple und Palm bezüglich der iTunes-Synchronisation geht also weiter.

    03.10.200957 KommentareVideo

  32. App Catalog: Palms Prüfprozess erzürnt Softwareentwickler

    Der Softwareentwickler Jamie Zawinski klagt über Palms Prüfprozess für den App Catalog. Der App Catalog ist die einzige offizielle Möglichkeit, Applikationen für WebOS-Smartphones anzubieten. Zawinski kritisiert die lange Prüfdauer und einige Anforderungen, die Palm an Entwickler und ihre Produkte stellt.

    30.09.200953 KommentareVideo

  33. WebOS 1.2 ohne reparierte iTunes-Synchronisation

    WebOS 1.2 ohne reparierte iTunes-Synchronisation

    In den USA wurde die Version 1.2 von WebOS für das Palm Pre veröffentlicht. Das Softwareupgrade bringt eine Reihe neuer Funktionen. Der Datenaustausch mit iTunes 9 funktioniert aber weiterhin nicht.

    29.09.200919 KommentareVideo

  34. Kampfansage an Apple: Mozilla-Entwickler gehen zu Palm

    Die beiden Mozilla-Entwickler und Ajaxian-Gründer Dion Almaer und Ben Galbraith heuern bei Palm an. Sie wollen dafür sorgen, dass Palms WebOS die beste mobile Plattform für Entwickler wird.

    26.09.200946 Kommentare

  35. Palm Pre kommt am 13. Oktober für 481 Euro (Update 2)

    Palm Pre kommt am 13. Oktober für 481 Euro (Update 2)

    Das erste WebOS-Smartphone Pre von Palm kommt am 13. Oktober 2009 zum Preis von 481 Euro auf den deutschen Markt. Das Mobiltelefon kann mit beliebigen SIM-Karten verwendet werden, weil es keinen SIM-Lock gibt. Wird das Palm Pre mit einem O2-o-Vertrag gekauft, verringern sich die Anschaffungskosten.

    24.09.200998 KommentareVideo

  36. iTunes-Krieg: Palm hält sich nicht an USB-Regularien

    Das "USB Implementors Forum" (USB-IF) sieht Palms Vorgehen im iTunes-Krieg kritisch. Weil sich der Palm Pre als Apple-Gerät ausgibt, damit ein Datenaustausch mit Apples iTunes-Software möglich ist, verletzt der Hersteller die USB-Standards, heißt es vom USB-IF. Mit einer Beschwerde beim USB-IF wollte Palm eigentlich Apple eine Verletzung des USB-Standards nachweisen.

    23.09.200971 KommentareVideo

  37. Palm setzt auf WebOS: Keine neuen Windows-Mobile-Geräte

    Palm setzt auf WebOS: Keine neuen Windows-Mobile-Geräte

    Palm will sich künftig auf sein neues Betriebssystem WebOS konzentrieren und verabschiedet sich damit von Windows Mobile. Das kündigte Palm-Chef Jon Rubinstein bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen an.

    18.09.200916 KommentareVideo

  38. Handy-Daten - Todesstoß per Fernbedienung

    Wer das Mobiltelefon verliert, verliert auch jede Menge privater Daten. Die drohen, in unbefugte Hände zu gelangen. Da hilft nur löschen. Das geht auch per Fernsteuerung.

    16.09.200930 Kommentare

  39. Nanplayer: Palm erlaubt keinen Vertrieb über App Catalog

    Mit dem Nanplayer sollte in Kürze ein neuer Musikplayer für WebOS erscheinen. Aber bisher verweigert Palm eine Freigabe der Software. Denn Nanplayer verwendet nicht unterstützte APIs, an denen umfangreiche Änderungen geplant sind. Dadurch könnte es Kompatibilitätsprobleme geben, denen Palm vorbeugen will.

    11.09.20095 Kommentare

  40. iTunes-Krieg geht weiter: Palm Pre wieder ausgesperrt

    Mit dem Erscheinen von iTunes 9 blockiert Apple den Datenaustausch zwischen iTunes und Palm Pre abermals. Diesen Schritt ging Apple nach einer Ankündigung bereits bei iTunes 8.2.1, was ein Upgrade für das WebOS-Smartphone nach sich zog.

    11.09.200999 Kommentare

  41. Palm Pixi - dünnes Smartphone mit WebOS

    Palm Pixi - dünnes Smartphone mit WebOS

    Palm bringt mit dem Pixi sein zweites WebOS-Smartphone auf den Markt. Es ist besonders dünn, verfügt über eine QWERTY-Tastatur, soll sich umfangreich an die eigenen Wünsche anpassen lassen und zumindest in den USA noch in diesem Jahr zu haben sein.

    09.09.200927 KommentareVideo

  42. Nokia experimentiert mit neuer Bedienoberfläche

    Nokia experimentiert mit neuer Bedienoberfläche

    Nokia forscht derzeit an einer Bedienoberfläche namens Linked Internet UI für Mobiltelefone, in die Informationen sozialer Netzwerke integriert werden. Auf der Nokia World 2009 in Stuttgart stellte der Hersteller das Konzept vor. Der Ansatz erinnert an Palms Synergy innerhalb von WebOS.

    04.09.200916 KommentareVideo

  43. Ersteindruck: Nokias N900 mit neuer Bedienoberfläche

    Ersteindruck: Nokias N900 mit neuer Bedienoberfläche

    Auf der Nokia World 2009 in Stuttgart zeigt der Handyhersteller auch das erste Maemo-Smartphone N900. Golem.de hat sich ein Vorserienmodell des N900 etwas genauer angeschaut. Vor allem die neue Bedienoberfläche konnte begeistern.

    03.09.200987 KommentareVideo

  44. Microsoft will Windows Mobile 6.5 und 7 parallel vermarkten

    Im Kampf gegen die Smartphone-Plattformen Android, iPhoneOS und WebOS setzt Microsoft auf eine neue Strategie. Ab dem kommenden Jahr will der Hersteller sowohl Windows Mobile 6.5 als auch Windows Mobile 7 an Gerätehersteller verkaufen.

    20.08.200941 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
Anzeige

Verwandte Themen
Pre3, Veer, Palmpad, PalmPixi, PalmPre, Touchpad, Jon Rubinstein, directfb, Blackberry6, jQuery Mobile, Léo Apotheker, Phonegap, Blackberry Playbook, Palm

RSS Feed
RSS FeedWebOS

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de