W3C - World Wide Web Consortium

Artikel

  1. Microsoft: Nächster Internet Explorer mit HTTP/2 und Web Audio

    Microsoft

    Nächster Internet Explorer mit HTTP/2 und Web Audio

    In der nächsten Version von Microsofts Browser wird es interessante Neuerungen geben: Der Internet Explorer soll mit niedriger Latenz Audiodaten liefern können und Webcam sowie Mikrofon einbinden, womit einige Plugins ihre Berechtigung verlieren könnten.

    29.05.201423 Kommentare

  2. Encrypted Media Extensions: DRM im Firefox kommt von Adobe

    Encrypted Media Extensions

    DRM im Firefox kommt von Adobe

    Um die Encrypted Media Extensions (EME) und damit DRM in HTML5 umzusetzen, will Mozilla künftig ein Plugin von Adobe verwenden. Das soll in einer Sandbox mit eingeschränkten Rechten laufen.

    15.05.201419 Kommentare

  3. Github: Code zu Ciscos H.264-Codec veröffentlicht

    Github

    Code zu Ciscos H.264-Codec veröffentlicht

    Mozillas Firefox wird künftig ein H.264-Modul von Cisco verwenden. Cisco übernimmt sämtliche Verpflichtungen der Patentlizenzen. Nun steht der Quellcode dazu auf Github zum Download bereit.

    13.12.201314 Kommentare

Anzeige
  1. Mozilla: Firefox nutzt Ciscos H.264-Codec

    Mozilla

    Firefox nutzt Ciscos H.264-Codec

    Ciscos Implementierung des H.264-Codec soll nun frei und in Binärform gratis bereitgestellt werden, wobei Cisco sämtliche Verpflichtungen der Patentlizenzen übernimmt. Mozillas Firefox wird das H.264-Modul von Cisco künftig verwenden.

    30.10.201313 Kommentare

  2. Encrypted Media Extensions: Mozilla in der Zwickmühle

    Encrypted Media Extensions

    Mozilla in der Zwickmühle

    Mozillas Technikchef Brendan Eich wettert gegen die Pläne des W3C, mit Encrypted Media Extensions (EME) die Basis für die Einführung von DRM in HTML5 zu schaffen. Open-Source-Browser könnten die Technik nicht umsetzen, dennoch komme Mozilla nicht daran vorbei, den Weg mitzugehen, wenn es nicht deutlich an Marktanteilen verlieren wolle.

    24.10.201360 Kommentare

  3. Encrypted Media Extension: Kommt HTML5.1 mit APIs für Kopierschutzsysteme?

    Encrypted Media Extension

    Kommt HTML5.1 mit APIs für Kopierschutzsysteme?

    Die HTML-Arbeitsgruppe des W3C kann die Integration von DRM-Systemen in HTML weiter vorantreiben, entschied W3C-Direktor Tim Berners-Lee. Damit wird es in Zukunft voraussichtlich möglich sein, Inhalte im Web zu veröffentlichen, die sich nicht kopieren lassen.

    04.10.201351 Kommentare

  1. W3C: HTML5 ist komplett

    W3C

    HTML5 ist komplett

    Die Spezifikation für HTML5 sei komplett, teilt das World Wide Web Consortium (W3C) mit. Damit ist HTML5 der Standardisierung einen großen Schritt nähergekommen. Für HTML 5.1 liegt ein erster Entwurf vor.

    17.12.201233 Kommentare

  2. Webfonts: WOFF File Format 1.0 ist ein Internetstandard

    Webfonts

    WOFF File Format 1.0 ist ein Internetstandard

    Das World Wide Web Consortium hat das WOFF File Format 1.0 in den Status einer W3C Recommendation erhoben. Damit ist das Dateiformat für Webfonts nun ein offizieller Internetstandard.

    14.12.20124 Kommentare

  3. Do Not Track: Berater von Obama und Clinton soll's richten

    Do Not Track

    Berater von Obama und Clinton soll's richten

    Das W3C hat mit Peter Swire einen neuen Kovorsitzenden für die Arbeitsgruppe "Do Not Track" benannt. Swire soll mit seiner Erfahrung helfen, einen Konsens der unterschiedlichen Lager zu erzielen.

    28.11.201212 Kommentare

  4. Web Platform Docs: Eine Art offizielle Entwicklerdokumentation fürs Web

    Web Platform Docs

    Eine Art offizielle Entwicklerdokumentation fürs Web

    Das W3C hat zusammen mit Browserherstellern und Webunternehmen eine zentrale Entwicklerdokumentation für das Web gestartet: Web Platform Docs. Mit dabei sind unter anderem Google, Mozilla, Microsoft, Apple, Opera, Adobe, Facebook, HP und Nokia.

    09.10.20121 Kommentar

  5. Erster Entwurf: Was ist Do Not Track?

    Erster Entwurf

    Was ist Do Not Track?

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für einen Do-Not-Track-Standard veröffentlicht. Neben der technischen Spezifikation "Tracking Preference Expression" (DNT) gibt es ein zweites Dokument, in dem das W3C definiert, was mit Do Not Track eigentlich gemeint ist.

    03.10.201219 Kommentare

  6. W3C: Web-Apps sollen mit nativen Apps gleichziehen

    W3C

    Web-Apps sollen mit nativen Apps gleichziehen

    Das W3C hat die System Applications Working Group gegründet, um eine Laufzeitumgebung, ein Sicherheitsmodell und passende APIs zu entwickeln. Web-Apps sollen es so mit nativen Apps aufnehmen können.

    02.10.20124 Kommentare

  7. W3C: HTML5 kommt 2014, aber mit weniger Funktionen

    W3C

    HTML5 kommt 2014, aber mit weniger Funktionen

    Das W3C hat einen neuen Zeitplan für die Fertigstellung von HTML5 vorgelegt. Das Ziel: HTML5 soll unbedingt 2014 fertig werden, dafür werden Abstriche in Kauf genommen und einige der Neuerungen gestrichen.

    21.09.201234 Kommentare

  8. Web Cryptography API: Verschlüsselung soll das Web sicherer machen

    Web Cryptography API

    Verschlüsselung soll das Web sicherer machen

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für das Web Cryptography API vorgelegt. Dabei handelt es sich um ein Javascript-API, über das grundlegende kryptographische Funktionen direkt in einer Web-App abgewickelt werden können. Davon könnten viele Apps profitieren.

    14.09.20125 Kommentare

  9. Openstand: Was macht einen offenen Standard aus?

    Openstand

    Was macht einen offenen Standard aus?

    IEEE, IAB, IETF, Internet Society und W3C haben unter dem Namen Openstand ein Paradigma für globale, offene Standards entwickelt. Fünf Prinzipen sollen definieren, was ein offener Standard ist.

    29.08.20121 Kommentar

  10. Sir Tim Berners-Lee: "Seid Aktivisten!"

    Sir Tim Berners-Lee

    "Seid Aktivisten!"

    In seiner Keynote-Ansprache auf der Campus Party Europe 2012 hat Internetpionier Sir Tim Berners-Lee an die Entwicklergemeinde appelliert, nicht nur auf ihren Code zu sehen. Sie solle sich aktiv für die Freiheit des Internets und der Menschen einsetzen.

    25.08.201240 Kommentare

  11. W3C: CSS soll Variablen bekommen

    W3C  

    CSS soll Variablen bekommen

    Die CSS-Arbeitsgruppe des W3C hat sich zumindest im ersten Schritt auf die Einführung von Variablen für CSS verständigt und eine entsprechende Spezifikation als Entwurf veröffentlicht.

    16.08.201221 Kommentare

  12. Microsoft vs. Google: Kampf um Echtzeitkommunikation im Web

    Microsoft vs. Google

    Kampf um Echtzeitkommunikation im Web

    Microsoft hat bei der WebRTC-Arbeitsgruppe des W3C einen eigenen Entwurf namens "Customizable, Ubiquitous Real Time Communication over the Web" (CU-RTC-Web) für Echtzeitkommunikation im Browser eingereicht und geht damit auf Konfrontationskurs mit Google.

    07.08.201214 Kommentare

  13. Do-Not-Track: EU-Kommission stärk Microsoft den Rücken

    Do-Not-Track

    EU-Kommission stärk Microsoft den Rücken

    Microsoft will Do-Not-Track beim Internet Explorer 10 als Standardeinstellung setzen. Das W3C lehnt das entschieden ab und besteht darauf, dass der Nutzer die Einstellung selbst vornimmt. Nun mischt sich die Europäische Kommission ein und wirbt dafür, Microsofts Weg im Standard zu erlauben.

    25.06.201218 Kommentare

  14. W3C: Do Not Track darf nicht standardmäßig aktiviert werden

    W3C

    Do Not Track darf nicht standardmäßig aktiviert werden

    Microsoft hat mit der Release Preview von Windows 8 im Internet Explorer 10 die Do-Not-Track-Funktion standardmäßig aktiviert. Das aber ist nicht im Sinne des W3C, wie die zuständige Arbeitsgruppe unmissverständlich deutlich macht.

    07.06.201251 Kommentare

  15. Encrypted Media Extensions: DRM für HTML5

    Encrypted Media Extensions

    DRM für HTML5

    Google, Microsoft und Netflix haben beim W3C einen Entwurf für Encrypted Media Extensions vorgelegt. Damit sollen sich per DRM geschützte Audio- und Videoinhalte in HTML5 abspielen lassen.

    22.02.201224 Kommentare

  16. CSS3: W3C legt Entwurf für Exclusions und Shapes vor

    CSS3

    W3C legt Entwurf für Exclusions und Shapes vor

    Das W3C hat einen Arbeitsentwurf für "CSS Exclusions and Shapes Module Level 3" veröffentlicht. Die von Adobe eingebrachte CSS3-Technik erlaubt komplexere Layouts fürs Web, was zusammen mit CSS Regions klassische Magazinlayouts ermöglichen soll.

    14.12.20118 Kommentare

  17. Tracking und Profilbildung: W3C legt Entwürfe für Do Not Track vor

    Tracking und Profilbildung

    W3C legt Entwürfe für Do Not Track vor

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat erste Entwürfe für Do-Not-Track-Standards vorgelegt. Nutzer sollen sich so gegen die Bildung von Profilen aussprechen können.

    14.11.20115 Kommentare

  18. Mozilla: Mit dem WebAPI gegen native Apps

    Mozilla

    Mit dem WebAPI gegen native Apps

    Mozilla will mit dem WebAPI die Lücke zwischen Webapplikationen und nativen Apps schließen und ein einheitliches HTML5-API für Smartphones samt Telefonie-, SMS- und Kamera-API entwickeln.

    23.08.20113 Kommentare

  19. Community-Gruppen: W3C will Entwicklung von Webstandards beschleunigen

    Community-Gruppen

    W3C will Entwicklung von Webstandards beschleunigen

    Das World Wide Web Consortium will die Entwicklung von Webstandards beschleunigen und richtet dazu sogenannte Community- und Business-Gruppen ein. Jeder kann so die Entwicklung neuer Standards anstoßen und vorantreiben.

    16.08.20110 Kommentare

  20. Gekürzt: W3C veröffentlicht HTML5 für Webentwickler

    Gekürzt

    W3C veröffentlicht HTML5 für Webentwickler

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für eine HTML5-Spezifikation speziell für Webentwickler veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine gekürzte Version der eigentlichen HTML5-Spezifikation.

    11.08.20111 Kommentar

  21. CSSOM View: Wie sieht eine Website aus?

    CSSOM View

    Wie sieht eine Website aus?

    Das W3C hat einen Arbeitsentwurf für CSSOM View veröffentlicht. Der neue Standard beschreibt Schnittstellen, über die abgefragt werden kann, wie eine Website in einem Browser aussieht.

    05.08.20110 Kommentare

  22. Patent: W3C knöpft sich Apple vor

    Patent

    W3C knöpft sich Apple vor

    Das World Wide Web Consortium (W3C) will gegen zwei Apple-Patente vorgehen, die Apple nicht zur kostenlosen Nutzung im Rahmen eines Webstandards zur Verfügung stellen will.

    11.07.201123 Kommentare

  23. W3C: CSS 2.1 ist jetzt ein offizieller Webstandard

    W3C

    CSS 2.1 ist jetzt ein offizieller Webstandard

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die Spezifikation für CSS 2.1 als Recommendation verabschiedet. Damit ist CSS 2.1 nun ein offizieller Webstandard.

    08.06.20118 Kommentare

  24. HTML5: W3C ruft den "Last Call" aus

    HTML5

    W3C ruft den "Last Call" aus

    Das World Wide Web Consortium (W3C) ruft den sogenannten "Last Call" für HTML5 aus, die zweite Stufe im Entwicklungsprozess eines neuen Webstandards. Die Fertigstellung des Standards wird für 2014 erwartet.

    26.05.201111 Kommentare

  25. Web Notifications: Erster Entwurf für Benachrichtigungen aus dem Web

    Web Notifications

    Erster Entwurf für Benachrichtigungen aus dem Web

    Die "Web Notification Working Group" des W3c hat einen ersten Entwurf für sogenannte Web Notifications veröffentlicht. Diese sollen die nativen Benachrichtigungsfunktionen von Betriebssystemen aus dem Web zugänglich machen.

    02.03.20119 Kommentare

  26. Trackingschutz

    W3C greift Microsofts Vorschlag für eine Trackingabwehr auf

    Das World Wide Web Consortium (W3C) greift Microsofts Vorschlag für einen Trackingschutz, wie er im Internet Explorer 9 umgesetzt ist, auf. Anwender können bestimmen, welche Webseiten Informationen über den Nutzer sammeln dürfen.

    25.02.201112 Kommentare

  27. W3C: HTML5 soll erst 2014 fertig werden

    W3C

    HTML5 soll erst 2014 fertig werden

    Während sich die Browserhersteller einen Wettstreit um die beste HTML5-Unterstützung liefern, nimmt sich das W3C mehr Zeit, um den Standard fertigzustellen. Erst 2014 soll HTML5 verabschiedet werden, kündigt das W3C offiziell an.

    15.02.20118 Kommentare

  28. W3C: Ein Logo für HTML5

    W3C

    Ein Logo für HTML5

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat ein Logo für HTML5 vorgestellt. Das entsprechende T-Shirt mit dem Claim "I've seen the Future, it's in my Browser" kann ebenfalls beim W3C bestellt werden.

    18.01.201172 Kommentare

  29. Contacts API

    Einheitliches Adressbuch entworfen

    Die Arbeitsgruppe "Device APIs and Policy" des W3C hat einen Arbeitsentwurf des Contacts API veröffentlicht. Über die Schnittstellen sollen Webapplikationen in Zukunft Zugriff auf das Adressbuch eines Nutzers erhalten.

    10.12.201010 Kommentare

  30. HTML5 Web Messaging: W3C will Kommunikation zwischen Webapplikationen ermöglichen

    HTML5 Web Messaging

    W3C will Kommunikation zwischen Webapplikationen ermöglichen

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für HTML5 Web Messaging veröffentlicht. Damit wird es möglich, Daten zwischen Webseiten im Browser auszutauschen, auch wenn diese nicht von der gleichen Quelle stammen, ohne dass dadurch Cross-Site-Scripting-Angriffe möglich werden.

    29.11.201030 Kommentare

  31. W3C

    Web SQL vor dem Aus

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die Arbeit am Standard Web SQL Database eingestellt, obwohl einige Browser die Technik bereits unterstützen.

    19.11.201017 Kommentare

  32. W3C

    Webstandards auf dem Weg zur ISO

    Das W3C will die von ihm entwickelten Webstandards künftig durch die International Standards Organization (ISO) und International Electrotechnical Commission (IEC) absegnen lassen. Einen ersten Schritt dazu hat das W3C jetzt unternommen.

    09.11.201010 Kommentare

  33. W3C

    HTML5-Testsuite noch nicht ernst nehmen

    Das W3C rückt von den Ergebnissen seiner offiziellen HTML5-Testsuite ab. Microsoft hatte PR-wirksam darauf hingewiesen, dass der Internet Explorer 9 darin besser abschnitt als die Konkurrenz, sehr zu deren Missfallen.

    04.11.201071 Kommentare

  34. W3C

    HTML5 ist noch nicht reif für den Einsatz

    Trotz des Hypes um HTML5 ist die Technik noch nicht reif für den produktiven Einsatz, sagt Philippe Le Hegaret. Er ist als Interaction Domain Leader unter anderem für HTML beim W3C zuständig.

    07.10.2010103 Kommentare

  35. WOFF

    Erster Entwurf für W3C-Webfonts

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für WOFF vorgelegt. Dabei handelt es sich um ein Format für Webschriften, das Mozilla zusammen mit den Font-Entwicklern Erik van Blokland und Tal Leming entwickelt hat.

    28.07.201034 Kommentare

  36. Unicorn

    Einheitlicher Validierungsdienst des W3C

    Das World Wide Web Consortium (W3C) fasst seine unterschiedlichen Validierungsdienste im neuen Werkzeug Unicorn zusammen.

    28.07.20103 Kommentare

  37. EU-Kommissarin Kroes

    Mehr Interoperabilität für Europa

    Die für die digitale Agenda der EU verantwortliche Kommissarin Neelie Kroes hat auf dem Open Forum Europe 2010 Summit neue Maßnahmen zur Förderung der Interoperabilität in Europa angekündigt.

    12.06.20104 Kommentare

  38. W3C startet Arbeitsgruppe für Webfonts

    Das World Wide Web Consortium hat eine neue Arbeitsgruppe eingerichtet, um einen Standard für Schriften im Web zu entwickeln. Dahinter steht ein ungewöhnliches Trio: Mozilla, Opera und Microsoft.

    21.04.201013 Kommentare

  39. HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

    HTML5 - neue Arbeitsentwürfe veröffentlicht

    Die HTML Working Group des W3C hat neue Arbeitsentwürfe von HTML5 veröffentlicht. Fünf Dokumente mit Spezifikationen rund um den neuen HTML-Standard liegen in Form eines überarbeiteten Arbeitsentwurfs vor.

    05.03.20100 Kommentare

  40. Microsoft will sich an SVG beteiligen

    Microsoft will der SVG-Arbeitsgruppe des W3C beitreten und sich künftig am Vektorgrafikstandard für das Web beteiligen. Bislang hatte Microsoft um den Standard einen Bogen gemacht und auf eigene, proprietäre Technik gesetzt.

    06.01.201031 Kommentare

  41. Capture API - Mikrofon und Webcam fürs Web

    Das W3C hat einen ersten Entwurf für das sogenannte Capture API veröffentlicht. Die neue Schnittstelle soll Webapplikationen direkten Zugriff auf Mikrofone und Webcams gewähren, ohne dass dazu Plug-ins notwendig sind.

    10.12.20096 Kommentare

  42. Firefox unterstützt File API

    Mozilla hat seinen Browser Firefox um Unterstützung für das beim W3C derzeit in Entwicklung befindliche File API erweitert. Darüber können Webapplikationen beispielsweise auf lokale Dateien zugreifen und der Upload mehrerer Dateien ist möglich.

    27.11.200924 Kommentare

  43. XMLHttpRequest auf dem Weg zum Webstandard

    Die Arbeitsgruppe Web-Applications des W3C hat einen sogenannten Last Call Working Draft für XMLHttpRequest veröffentlicht. Das XMLHttpRequest-Objekt stellt die Basis moderner Webapplikationen und von Ajax dar.

    20.11.200939 Kommentare

  44. Semantisches Web - W3C verabschiedet OWL 2

    Das W3C hat seine Web Ontology Language (OWL) in der Version 2 verabschiedet. Der Standard zur Darstellung von Wissen im Web ist Teil des Semantic Web Toolkit des W3C und erlaubt es, Daten zu Wissen zu verknüpfen.

    29.10.200916 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Linux-PC in einen einzelnen Chip gepresst

    Das US-Unternehmen Axis hat mitgeteilt, dass man einen Linux-PC, der zusätzlich mit Netzwerkfähigkeiten ausgestattet ist, auf einem einzelnen Chip integriert hat. Das Bauteil mit einer Fläche von gerade einmal 27 x 27 x 2,15Millimetern trägt den Namen EXTRAX 100LX.
    (Linux Chip)

  2. Xbox, Playstation & Co. 2012
    Das Jahr der Next-Gen-Konsolen
    Xbox, Playstation & Co. 2012: Das Jahr der Next-Gen-Konsolen

    Halo 4 erscheint für die Xbox 360. Stimmt doch - oder? Möglicherweise kämpft der Master Chief aber auch auf dem Nachfolger der aktuellen Microsoft-Konsole. Golem.de wagt einen Blick darauf, was Sony, Microsoft, Nintendo und ein möglicher neuer Mitstreiter für 2012 planen.
    (Ps Vita)

  3. FTTH
    Glasfaserkabel durch den Wasseranschluss ins Haus
    FTTH: Glasfaserkabel durch den Wasseranschluss ins Haus

    In dem neuen preiswerten Verfahren wird das Glasfaser-Kabel durch das Wasserrohr in die Gebäude geführt. Was in Pilotversuchen funktioniert, soll als Wasser-Faser-System bald breit eingesetzt werden.
    (Glasfaserkabel)

  4. 100 KBit/s statt 100 MBit/s
    Kabel Deutschland drosselt Filesharing-Nutzung
    100 KBit/s statt 100 MBit/s: Kabel Deutschland drosselt Filesharing-Nutzung

    Auf 100 KBit/s im Download drosselt Kabel Deutschland ab jetzt die Nutzung, wenn Kunden pro Tag ein Datenvolumen von 10 GByte überschreiten. Die Drosselung des Kabelnetzbetreibers, der Internetzugänge mit 100 MBit/s anbietet, richtet sich ausschließlich gegen Filesharing-Nutzer.
    (Kabel Deutschland)

  5. Windows Phone 8
    Nokias Lumia 920 kommt für 650 Euro
    Windows Phone 8: Nokias Lumia 920 kommt für 650 Euro

    Im November 2012 will Nokia die Windows-Phone-8-Smartphones Lumia 820 und Lumia 920 auf den deutschen Markt bringen. Als einziger deutscher Netzbetreiber wird Vodafone das Lumia 920 vermarkten.
    (Lumia 920)

  6. Behance
    Adobe bringt Künstler in der Cloud zusammen
    Behance: Adobe bringt Künstler in der Cloud zusammen

    Adobe hat mit Behance eine Künstler-Community übernommen, die Portfolios ihrer Mitglieder online präsentiert und die Zusammenarbeit untereinander stärken und auch Kunden ansprechen soll. Adobe will damit seine Creative Cloud stärken.
    (Behance)

  7. Paypal
    "Diese Phishing-Mail ist keine"
    Paypal: "Diese Phishing-Mail ist keine"

    Der Jurist Alexander Herrmann hat Paypal einen eindeutigen Betrugsversuch durch eine Phishing-Mail gemeldet und war sehr überrascht über die Antwort: Die Mail sei echt. Offenbar verschickt Paypal die Entwarnung automatisch.
    (Paypal)


Verwandte Themen
Web Platform Docs, WHATWG, WebAPI, Do Not Track, Tim Berners-Lee, WOFF, SVG, HTML, HTML5, XML, Acid3-Test, Draft, Internet Explorer 10, MPEGLA

RSS Feed
RSS FeedW3C

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige