512 Vorratsdatenspeicherung Artikel

  1. Chaos Computer Club: Abschaffung der Geheimdienste und Anklage wegen Landesverrat

    Chaos Computer Club

    Abschaffung der Geheimdienste und Anklage wegen Landesverrat

    Zu den weltweiten Stop-Watching-Us-Protesten am kommenden Samstag hat der Chaos Computer Club die Forderung nach Abschaffung der Geheimdienste aufgestellt. "Wer im Namen Deutschlands internationale Abkommen" gegen die Grundrechte zulasse, solle wegen Landesverrats verurteilt werden.

    25.07.2013117 Kommentare

  2. Glossar zur NSA-Affäre: Marina, Prism, Noforn, Scissors, Pinwale, Sigad US-984XN

    Glossar zur NSA-Affäre

    Marina, Prism, Noforn, Scissors, Pinwale, Sigad US-984XN

    Die Enthüllungen von Edward Snowden zur NSA und anderen Geheimdiensten bringen eine Fülle von Abkürzungen und Namen von Einrichtungen und Personen mit sich. Golem.de hat die wichtigsten Erklärungen kompakt zusammengefasst.

    25.07.201319 Kommentare

  3. Prism: Überwachung - und nun?

    Prism

    Überwachung - und nun?

    Vor einem Monat hat Edward Snowden seine Enthüllungsserie über die Überwachungsmethoden der Geheimdienste gestartet. Trotz aller gemeinsamen Empörung ist noch völlig unklar, welche Konsequenzen aus den Praktiken gezogen werden müssen.

    12.07.2013108 Kommentare

Anzeige
  1. EU-Anhörung: Kein nachweisbarer Nutzen der Vorratsdatenspeicherung

    EU-Anhörung

    Kein nachweisbarer Nutzen der Vorratsdatenspeicherung

    Die Verteidiger der Vorratsdatenspeicherung mussten heute vor dem EuGH zugeben, dass durch sie kein terroristischer Anschlag und kein Fall von organisierter Kriminalität aufgeklärt wurde.

    09.07.201343 Kommentare

  2. IMHO: Die Union und ihre Mindestvorratsdatenspeicherungsfrist

    IMHO  

    Die Union und ihre Mindestvorratsdatenspeicherungsfrist

    Die Union will im Wahlkampf angeblich nicht mehr für die Vorratsdatenspeicherung eintreten. Die Medienberichte bezeichnet sie inzwischen selbst als "Ente".

    05.07.201373 Kommentare

  3. Prism und Tempora: Demonstration gegen NSA-Überwachung in Deutschland

    Prism und Tempora

    Demonstration gegen NSA-Überwachung in Deutschland

    Ein Bündnis, das von Anonymous bis zum Deutschen Gewerkschaftsbund reicht, ruft auf, gegen Prism zu demonstrieren.

    28.06.201333 Kommentare

  1. Prism: Opposition wirft Regierung Ahnungslosigkeit vor

    Prism

    Opposition wirft Regierung Ahnungslosigkeit vor

    Die Bundesregierung soll mehr Druck auf die USA und Großbritannien ausüben. Mit Briefen allein ist nach Ansicht der Opposition keine Aufklärung über Prism und Tempora zu erwarten.

    26.06.201332 Kommentare

  2. US-Geheimdienst: NSA überwacht Deutschland noch immer wegen 9/11

    US-Geheimdienst

    NSA überwacht Deutschland noch immer wegen 9/11

    Für kein europäisches Land interessiert sich die NSA mehr als für Deutschland. Politiker glauben, das liege an der Hamburger Terroristenzelle um Mohammed Atta.

    11.06.2013106 Kommentare

  3. Passwörter und IP-Adressen: Schon 2.000 unterstützen Klage gegen Bestandsdatenauskunft

    Passwörter und IP-Adressen

    Schon 2.000 unterstützen Klage gegen Bestandsdatenauskunft

    Vor einer Woche haben Datenschützer eine Sammel-Verfassungsbeschwerde gegen die Bestandsdatenauskunft gestartet. Sie wollen das neue Gesetz zur Herausgabe von PINs und Passwörtern in Karlsruhe wieder zu Fall bringen.

    14.05.20136 Kommentare

  4. Bundesrat: Innenausschuss empfiehlt Zustimmung zu Bestandsdatenauskunft

    Bundesrat

    Innenausschuss empfiehlt Zustimmung zu Bestandsdatenauskunft

    Datenschützer fordern einen Stopp der neuen Bestandsdatenauskunft durch den Bundesrat. Dieser wird jedoch immer unwahrscheinlicher.

    19.04.201315 Kommentare

  5. Gesellschaft für Informatik: Bestandsdatenauskunft gewährt auch Zugriff auf Backups

    Gesellschaft für Informatik

    Bestandsdatenauskunft gewährt auch Zugriff auf Backups

    Die Gesellschaft für Informatik zeigt auf, was die Bestandsdatenauskunft praktisch bedeutet. Auch Onlinebackups sind damit nicht mehr sicher.

    16.04.201322 Kommentare

  6. Icann: Anonyme Domains soll es nicht mehr geben

    Icann

    Anonyme Domains soll es nicht mehr geben

    Auf Wunsch von Strafverfolgern wird bald jeder überprüft, der eine Webadresse will. Das soll Betrüger treffen, schadet aber Regierungskritikern.

    10.04.201324 Kommentare

  7. Filesharing: Pflicht zur Providerauskunft auch ohne "gewerbliches Ausmaß"

    Filesharing

    Pflicht zur Providerauskunft auch ohne "gewerbliches Ausmaß"

    Der Bundesgerichtshof sieht es als berechtigt an, dass ein Internetprovider die Daten eines Tauschbörsennutzers herausgeben muss. Dies gilt, selbst wenn der Nutzer lediglich ein Hörbuch privat angeboten hat.

    05.04.201374 Kommentare

  8. Überwachung: Bundestag erlaubt Polizei Abfrage von PIN und Passwörtern

    Überwachung

    Bundestag erlaubt Polizei Abfrage von PIN und Passwörtern

    Der Bundestag hat das Gesetz über Bestandsdaten verabschiedet. Patrick Breyer klagte erfolgreich gegen das erste Gesetz dazu. Er will nun auch gegen das neue klagen.

    22.03.2013201 Kommentare

  9. Urheberrechtsverletzungen: Vodafone muss keine IP-Adressen speichern

    Urheberrechtsverletzungen

    Vodafone muss keine IP-Adressen speichern

    Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass Vodafone nicht verpflichtet ist, die IP-Adressen von Kunden zu erheben, um Filesharing-Nutzer zu verfolgen.

    21.03.201322 Kommentare

  10. Bestandsdatengesetz: Bei Ordnungswidrigkeiten Zugriff auf E-Mail-Passwörter

    Bestandsdatengesetz

    Bei Ordnungswidrigkeiten Zugriff auf E-Mail-Passwörter

    Auch der Kompromiss der Regierung zum Gesetz zur Bestandsdatenauskunft sieht massive Eingriffe in die Grundrechte vor. "Schlichte Ordnungswidrigkeiten dürfen nicht den Zugriff auf Telekommunikationsdaten eröffnen", meint dazu Konstantin von Notz, Sprecher für Innen- und Netzpolitik der Grünen.

    18.03.201366 Kommentare

  11. EU-Verbraucherschutztag: Deutsche Telekom kritisiert Google Glass

    EU-Verbraucherschutztag

    Deutsche Telekom kritisiert Google Glass

    Zum heutigen EU-Verbraucherschutztag greift die Telekom das Projekt Google Glass an, mit dem sich unbemerkt Fotos oder Videos aufnehmen und sofort online stellen ließen.

    15.03.201385 Kommentare

  12. International Day for Privacy: Weltweite Proteste gegen Videoüberwachung am 23. Februar

    International Day for Privacy

    Weltweite Proteste gegen Videoüberwachung am 23. Februar

    Anonymous will den International Day for Privacy mit der Operation Big Brother unterstützen und kündigt Enthüllungen im Internet über staatliche Überwachung an. Der Protesttag richtet sich besonders gegen Indect.

    19.02.20133 KommentareVideo

  13. Datenschutzbeauftragter: "Falsches Spiel mit Vorratsdatenspeicherung"

    Datenschutzbeauftragter

    "Falsches Spiel mit Vorratsdatenspeicherung"

    Peter Schaar, der Bundesbeauftrage für den Datenschutz, hat in seinem Blog die aktuelle Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung kritisiert. Die Mehrzahl von Straftaten, die durch Verbindungsdaten aufgeklärt werden können, brauche diese Form der Speicherung gar nicht, meint Schaar.

    18.02.201312 Kommentare

  14. Eco: Leistungsschutzrecht bringt Internet auf Stand von 1996

    Eco  

    Leistungsschutzrecht bringt Internet auf Stand von 1996

    Heute um 16 Uhr gibt es im Bundestag eine Anhörung zum Leistungsschutzrecht. Laut Eco ist Rechtssicherheit mit dem Gesetz nur noch möglich, wenn Anbieter jede Form von Suchfunktion oder Interaktivität abschalten.

    30.01.2013103 Kommentare

  15. "Wir sind die Guten": Chaos Computer Club Schweiz gegründet

    "Wir sind die Guten"

    Chaos Computer Club Schweiz gegründet

    Der Chaos Computer Club Schweiz ist nun offiziell gegründet. Die Gründungsversammlung fand am 15. Dezember 2012 auf dem Bundesplatz in Bern statt. Nun wollen die Beteiligten unter anderem mit Vorurteilen gegen CCC-Hacker aufräumen.

    16.12.201221 Kommentare

  16. Bestandsdaten: Bundesrat nickt schärfere Telefonüberwachung ab

    Bestandsdaten

    Bundesrat nickt schärfere Telefonüberwachung ab

    Die Regierung will das Telekommunikationsgesetz verschärfen, die Polizei soll etwa private Telefon-PIN-Codes erfahren dürfen. Der Bundesrat hat dagegen keine Einwände.

    15.12.2012220 Kommentare

  17. Bundeskriminalamt intern: Registrierungszwang von Prepaid-Mobilfunkkarten sinnlos

    Bundeskriminalamt intern

    Registrierungszwang von Prepaid-Mobilfunkkarten sinnlos

    Das Bundeskriminalamt hat überprüft, ob die erzwungenen Daten bei der Registrierung von Prepaid-Mobilfunkkarten die Ermittler weiterbringen. Mit einem offensichtlichen Ergebnis.

    28.11.201293 Kommentare

  18. Bestandsdatenauskunft: Protest gegen Gesetz zur Herausgabe von E-Mail-Passwörtern

    Bestandsdatenauskunft

    Protest gegen Gesetz zur Herausgabe von E-Mail-Passwörtern

    Eine geplante Gesetzänderung soll Anbietern die Herausgabe von Zugangsdaten zu E-Mail-Konten an Polizei, Zoll und Geheimdienste erlauben. Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung fordert den Bundesrat auf, das Gesetz abzulehnen.

    26.11.2012103 Kommentare

  19. Bundesinnenministerium: Netzbetreiber sollen IP-Adressen und Passwörter herausgeben

    Bundesinnenministerium

    Netzbetreiber sollen IP-Adressen und Passwörter herausgeben

    Eine Gesetzesergänzung des Bundesinnenministeriums soll Telekommunikationsbetreiber verpflichten, dynamische IP-Adressen, PIN-Codes oder E-Mail-Passwörter jederzeit an Geheimdienste und Polizei herauszugeben. Dazu soll der Verdacht auf Bagatellstraftaten ausreichen.

    25.10.2012259 Kommentare

  20. Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder gegen Vorratsdatenspeicherung

    Überwachung

    Zu wenige SPD-Mitglieder gegen Vorratsdatenspeicherung

    Weniger als 1 Prozent der SPD-Mitglieder sind gegen die Vorratsdatenspeicherung. Ein Mitgliederbegehren auf Bundesebene ist heute gescheitert.

    24.10.201234 Kommentare

  21. Adresshandel: Bundesrat versagt bei Überarbeitung des Meldegesetzes

    Adresshandel

    Bundesrat versagt bei Überarbeitung des Meldegesetzes

    Die groß angekündigten Änderungen im Meldegesetz bleiben bislang aus. "Wir fordern eine strenge Zweckbindung, die dieser Vorratsdatenspeicherung von Adressen endlich einen Riegel vorschiebt", fordert das Bündnis "Meine Daten sind keine Ware".

    18.09.20126 Kommentare

  22. Rickard Falkvinge: Schwedischer Piratengründer will Kinderpornos legalisieren

    Rickard Falkvinge

    Schwedischer Piratengründer will Kinderpornos legalisieren

    Mit drei Argumenten tritt der Gründer der schwedischen Piratenpartei, Rickard Falkvinge, dafür ein, den Besitz der Abbildung von sexueller Gewalt gegen Kinder zu legalisieren. Die deutschen Piraten nennen sie "perfide".

    10.09.2012250 Kommentare

  23. Vorratsdatenspeicherung: Jimmy Wales droht mit Verschlüsselung der Wikipedia

    Vorratsdatenspeicherung

    Jimmy Wales droht mit Verschlüsselung der Wikipedia

    Wikipedia-Gründer Wales hat am Mittwoch angekündigt, die gesamte Kommunikation zu Wikipedia für britische Internetnutzer zu verschlüsseln, sollte Großbritannien Internetprovider verpflichten, die von deren Kunden aufgerufenen Websites ein Jahr lang zu speichern.

    07.09.201273 Kommentare

  24. Leutheusser-Schnarrenberger: Gerüchte zu Strafen zur Vorratsdatenspeicherung sind falsch

    Leutheusser-Schnarrenberger

    Gerüchte zu Strafen zur Vorratsdatenspeicherung sind falsch

    Die Bundesjustizministerin hat zur Klage der EU wegen der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland erklärt: "Wir müssen jetzt nicht zahlen und haben auch rückwirkend keine Zahlungen zu leisten."

    03.09.20126 Kommentare

  25. Verbraucherschützer: E-Plus wegen Vorratsdatenspeicherung abgemahnt

    Verbraucherschützer

    E-Plus wegen Vorratsdatenspeicherung abgemahnt

    E-Plus hat zugesagt, die Aussagen zur Vorratsdatenspeicherung seiner Kundendaten zu ändern. Das hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) durchgesetzt.

    22.08.20125 Kommentare

  26. Menschenrechte: Beschwerde gegen Verbot anonymer Prepaid-Mobilfunkverträge

    Menschenrechte

    Beschwerde gegen Verbot anonymer Prepaid-Mobilfunkverträge

    Mit einer Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte will der Datenschützer Patrick Breyer die Zwangsidentifizierung aller Nutzer von Prepaid-Mobilfunk-Karten stoppen. Die Chancen dafür stehen offenbar gut.

    15.08.201222 Kommentare

  27. Überwachung: SPD-Mitglieder begehren auf gegen Vorratsdatenspeicherung

    Überwachung

    SPD-Mitglieder begehren auf gegen Vorratsdatenspeicherung

    SPD und CDU/CSU sind für die erste Version der Vorratsdatenspeicherung verantwortlich, die das Bundesverfassungsgericht untersagt hatte. Der letzte SPD-Bundesparteitag forderte Ende 2011 die Wiedereinführung, doch einige Mitglieder fordern jetzt ein Umdenken.

    23.07.201219 Kommentare

  28. Speicherpflicht: Deutsches Gericht erlaubt anonyme WLAN-Hotspots

    Speicherpflicht

    Deutsches Gericht erlaubt anonyme WLAN-Hotspots

    Ein Urteil besagt, dass kostenlose WLAN-Hotspots in Cafés, Einkaufzentren und Hotels ihre Nutzer nicht zur Identifizierung zwingen müssen. Doch das Urteil betrifft nur die Speicherpflicht, nicht die Störerhaftung, meint ein Rechtsanwalt.

    16.07.201218 Kommentare

  29. Smart Metering: Intelligente Stromzähler ohne Vorratsdatenspeicherung bauen

    Smart Metering

    Intelligente Stromzähler ohne Vorratsdatenspeicherung bauen

    Ein Landesdatenschützer will intelligentes Stromzählen von Anfang an datenschutzfreundlich gestalten. Auch ohne den gläsernen Stromkunden soll das Smart Grid möglich sein.

    12.07.201223 Kommentare

  30. CSU-Vizechefin: Mit Leistungsschutzrecht droht ein deutsches Acta

    CSU-Vizechefin

    Mit Leistungsschutzrecht droht ein deutsches Acta

    Dorothee Bär sieht im Leistungsschutzrecht für Verlage ein deutsches Acta. "Eine sinnvolle Kommunikation über Kanäle wie Twitter wäre nicht mehr möglich."

    21.06.201247 Kommentare

  31. Bundesdatenschützer: "IPv6 sind Autokennzeichen für jeden Internetnutzer"

    Bundesdatenschützer

    "IPv6 sind Autokennzeichen für jeden Internetnutzer"

    Der oberste Datenschützer warnt vor der Gefahr, dass mit IPv6 für die Anbieter die Person hinter der IP-Adresse bekannt wird. Doch der Providerverband Eco beklagt, dass der IPv6-Verkehr erst bei etwa einem Prozent liegt.

    05.06.201243 KommentareVideo

  32. Vorratsdatenspeicherung: Klage der EU stößt auf Protest

    Vorratsdatenspeicherung

    Klage der EU stößt auf Protest

    Der Bitkom, die Gesellschaft für Informatik, die FDP und andere haben den Schritt der EU-Kommission kritisiert, Deutschland wegen der Vorratsdatenspeicherung vor dem Europäischen Gerichtshof zu verklagen. Es sei ein Witz, dass die EU die Bundesregierung auf Umsetzung einer Richtlinie verklage, die sie selbst in Zweifel ziehe.

    31.05.201212 Kommentare

  33. Bundesinnenministerium: Weniger Straftaten im Internet

    Bundesinnenministerium

    Weniger Straftaten im Internet

    Auch ohne Vorratsdatenspeicherung gab es im Jahr 2011 weniger Straftaten über das Internet. Die Anzahl der Straftaten, die mit dem Internet begangen wurden, ging um 9,9 Prozent zurück, überwiegend waren es Betrugsdelikte.

    16.05.201212 Kommentare

  34. Dorothee Bär: CSU-Vizechefin für Google+ Hangout On Air

    Dorothee Bär

    CSU-Vizechefin für Google+ Hangout On Air

    Dass der Google+-Dienst Hangout On Air in 40 Ländern weltweit angeboten wird, aber nicht in Deutschland, sei niemandem zu erklären, meint CSU-Vizechefin Dorothee Bär. Veraltete Gesetze, die das verhindern, müssten weg.

    08.05.201226 Kommentare

  35. Netzfreiheit: Neelie Kroes lehnt Acta ab

    Netzfreiheit

    Neelie Kroes lehnt Acta ab

    Re:publica 2012 EU-Kommissarin Neelie Kroes hat das Abkommen Acta auf der Re:publica für erledigt erklärt. Kein Grund zum Jubel, denn sie macht deswegen keine netzfreundlichere Politik.

    04.05.201213 Kommentare

  36. Vorratsdatenspeicherung: EU-Strafzahlung billiger als Wiedereinführung

    Vorratsdatenspeicherung

    EU-Strafzahlung billiger als Wiedereinführung

    Die Kosten einer neuen Vorratsdatenspeicherung liegen erheblich über denen einer EU-Vertragsstrafe gegen Deutschland. Das rechnen Internetprovider vor. Der Betrag würde zudem auf die Kunden abgewälzt.

    26.04.201213 Kommentare

  37. Leutheusser-Schnarrenberger: EU-Klage wegen Vorratsdatenspeicherung kein Drama

    Leutheusser-Schnarrenberger

    EU-Klage wegen Vorratsdatenspeicherung kein Drama

    Die Bundesjustizministerin bleibt trotz EU-Klage und drohender Millionenstrafe gegen Deutschland wegen fehlender Vorratsdatenspeicherung locker und cool. Jede Dramatik sei fehl am Platz, sagte sie.

    25.04.201215 Kommentare

  38. EU-Strafzahlung: Koalition nimmt Klage wegen Vorratsdaten in Kauf

    EU-Strafzahlung

    Koalition nimmt Klage wegen Vorratsdaten in Kauf

    Die Differenzen sind zu groß. Von der Regierung wird es vorerst keinen Gesetzentwurf geben, der die Vorratsdatenspeicherung regelt - trotz drohender Strafe.

    23.04.201232 Kommentare

  39. Neue Vorratsdatenspeicherung: Daten auch für die Identifizierung von Filesharern

    Neue Vorratsdatenspeicherung

    Daten auch für die Identifizierung von Filesharern

    Ein noch interner Gesetzentwurf soll belegen, dass in Deutschland weitreichende Verschärfungen bei der Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung geplant sind.

    19.04.2012117 Kommentare

  40. Bundesdatenschützer: "Alle Daten der Elena-Arbeitnehmerdatenbank sind gelöscht"

    Bundesdatenschützer

    "Alle Daten der Elena-Arbeitnehmerdatenbank sind gelöscht"

    Die Elena-Datensätze mit einem Volumen von 2 TByte sollen mit einem Verfahren zur Löschung von Staatsgeheimnissen vernichtet worden sein. Doch Bürgerrechtler fragen nach Elena-Daten bei anderen Behörden und Nachfolgeprojekten.

    16.04.20126 Kommentare

  41. AK Vorrat: Klage gegen Vorratsdatenspeicherung in Österreich

    AK Vorrat

    Klage gegen Vorratsdatenspeicherung in Österreich

    Am 1. April 2012 tritt in Österreich das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung nach EU-Vorbild in Kraft. Ab dann haben die Bürger die Möglichkeit einer Verfassungsklage, zu der nun der österreichische AK Vorrat und die Grünen aufrufen.

    30.03.20120 Kommentare

  42. Vorratsdatenspeicherung: Anonymous ruft zur Beschwerdelawine auf

    Vorratsdatenspeicherung

    Anonymous ruft zur Beschwerdelawine auf

    Anonymous-Aktivisten wollen so viele Menschen wie möglich dazu bewegen, sich gegen die anstehende Vorratsdatenspeicherung in Deutschland zu wehren. Der Druck aus der europäischen Kommission dürfe keine Ausrede für Politiker sein, die Demokratie zu untergraben.

    30.03.201219 Kommentare

  43. Piratenpartei: Piraten wollen Leutheusser-Schnarrenberger als Mitglied

    Piratenpartei

    Piraten wollen Leutheusser-Schnarrenberger als Mitglied

    Selbstbewusst fordert ein Piratenpartei-Funktionär die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf, nach der zu erwartenden Wahlniederlage für die FDP die Partei zu wechseln.

    28.03.201251 Kommentare

  44. Tor: EU gibt Blockade von Anonymisierungsservern auf

    Tor

    EU gibt Blockade von Anonymisierungsservern auf

    Die EU hat ihre Praxis aufgegeben, im Internet Nutzer von Anonymisierungsservern mit einer gefälschten "Server overloaded"-Meldung abzuweisen. Angeblich seien Hacker schuld, die "typischerweise das Tor-Netzwerk nutzen".

    27.03.201213 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
Anzeige

Verwandte Themen
Meinhard Starostik, D64, Volkszählung, Joachim Gauck, Attentat in Norwegen, Elena, Stiftung Datenschutz, Andrea Voßhoff, Bundestagswahl 2013, Bundestagswahl 2009, EuGH, Anonymität, Karl-Theodor zu Guttenberg, Dorothee Bär

RSS Feed
RSS FeedVorratsdatenspeicherung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de