496 Vorratsdatenspeicherung Artikel

  1. EU-Verbraucherschutztag: Deutsche Telekom kritisiert Google Glass

    EU-Verbraucherschutztag

    Deutsche Telekom kritisiert Google Glass

    Zum heutigen EU-Verbraucherschutztag greift die Telekom das Projekt Google Glass an, mit dem sich unbemerkt Fotos oder Videos aufnehmen und sofort online stellen ließen.

    15.03.201385 Kommentare

  2. International Day for Privacy: Weltweite Proteste gegen Videoüberwachung am 23. Februar

    International Day for Privacy

    Weltweite Proteste gegen Videoüberwachung am 23. Februar

    Anonymous will den International Day for Privacy mit der Operation Big Brother unterstützen und kündigt Enthüllungen im Internet über staatliche Überwachung an. Der Protesttag richtet sich besonders gegen Indect.

    19.02.20133 KommentareVideo

  3. Datenschutzbeauftragter: "Falsches Spiel mit Vorratsdatenspeicherung"

    Datenschutzbeauftragter

    "Falsches Spiel mit Vorratsdatenspeicherung"

    Peter Schaar, der Bundesbeauftrage für den Datenschutz, hat in seinem Blog die aktuelle Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung kritisiert. Die Mehrzahl von Straftaten, die durch Verbindungsdaten aufgeklärt werden können, brauche diese Form der Speicherung gar nicht, meint Schaar.

    18.02.201312 Kommentare

Anzeige
  1. Eco: Leistungsschutzrecht bringt Internet auf Stand von 1996

    Eco  

    Leistungsschutzrecht bringt Internet auf Stand von 1996

    Heute um 16 Uhr gibt es im Bundestag eine Anhörung zum Leistungsschutzrecht. Laut Eco ist Rechtssicherheit mit dem Gesetz nur noch möglich, wenn Anbieter jede Form von Suchfunktion oder Interaktivität abschalten.

    30.01.2013103 Kommentare

  2. "Wir sind die Guten": Chaos Computer Club Schweiz gegründet

    "Wir sind die Guten"

    Chaos Computer Club Schweiz gegründet

    Der Chaos Computer Club Schweiz ist nun offiziell gegründet. Die Gründungsversammlung fand am 15. Dezember 2012 auf dem Bundesplatz in Bern statt. Nun wollen die Beteiligten unter anderem mit Vorurteilen gegen CCC-Hacker aufräumen.

    16.12.201221 Kommentare

  3. Bestandsdaten: Bundesrat nickt schärfere Telefonüberwachung ab

    Bestandsdaten

    Bundesrat nickt schärfere Telefonüberwachung ab

    Die Regierung will das Telekommunikationsgesetz verschärfen, die Polizei soll etwa private Telefon-PIN-Codes erfahren dürfen. Der Bundesrat hat dagegen keine Einwände.

    15.12.2012220 Kommentare

  1. Bundeskriminalamt intern: Registrierungszwang von Prepaid-Mobilfunkkarten sinnlos

    Bundeskriminalamt intern

    Registrierungszwang von Prepaid-Mobilfunkkarten sinnlos

    Das Bundeskriminalamt hat überprüft, ob die erzwungenen Daten bei der Registrierung von Prepaid-Mobilfunkkarten die Ermittler weiterbringen. Mit einem offensichtlichen Ergebnis.

    28.11.201293 Kommentare

  2. Bestandsdatenauskunft: Protest gegen Gesetz zur Herausgabe von E-Mail-Passwörtern

    Bestandsdatenauskunft

    Protest gegen Gesetz zur Herausgabe von E-Mail-Passwörtern

    Eine geplante Gesetzänderung soll Anbietern die Herausgabe von Zugangsdaten zu E-Mail-Konten an Polizei, Zoll und Geheimdienste erlauben. Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung fordert den Bundesrat auf, das Gesetz abzulehnen.

    26.11.2012103 Kommentare

  3. Bundesinnenministerium: Netzbetreiber sollen IP-Adressen und Passwörter herausgeben

    Bundesinnenministerium

    Netzbetreiber sollen IP-Adressen und Passwörter herausgeben

    Eine Gesetzesergänzung des Bundesinnenministeriums soll Telekommunikationsbetreiber verpflichten, dynamische IP-Adressen, PIN-Codes oder E-Mail-Passwörter jederzeit an Geheimdienste und Polizei herauszugeben. Dazu soll der Verdacht auf Bagatellstraftaten ausreichen.

    25.10.2012259 Kommentare

  4. Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder gegen Vorratsdatenspeicherung

    Überwachung

    Zu wenige SPD-Mitglieder gegen Vorratsdatenspeicherung

    Weniger als 1 Prozent der SPD-Mitglieder sind gegen die Vorratsdatenspeicherung. Ein Mitgliederbegehren auf Bundesebene ist heute gescheitert.

    24.10.201234 Kommentare

  5. Adresshandel: Bundesrat versagt bei Überarbeitung des Meldegesetzes

    Adresshandel

    Bundesrat versagt bei Überarbeitung des Meldegesetzes

    Die groß angekündigten Änderungen im Meldegesetz bleiben bislang aus. "Wir fordern eine strenge Zweckbindung, die dieser Vorratsdatenspeicherung von Adressen endlich einen Riegel vorschiebt", fordert das Bündnis "Meine Daten sind keine Ware".

    18.09.20126 Kommentare

  6. Rickard Falkvinge: Schwedischer Piratengründer will Kinderpornos legalisieren

    Rickard Falkvinge

    Schwedischer Piratengründer will Kinderpornos legalisieren

    Mit drei Argumenten tritt der Gründer der schwedischen Piratenpartei, Rickard Falkvinge, dafür ein, den Besitz der Abbildung von sexueller Gewalt gegen Kinder zu legalisieren. Die deutschen Piraten nennen sie "perfide".

    10.09.2012250 Kommentare

  7. Vorratsdatenspeicherung: Jimmy Wales droht mit Verschlüsselung der Wikipedia

    Vorratsdatenspeicherung

    Jimmy Wales droht mit Verschlüsselung der Wikipedia

    Wikipedia-Gründer Wales hat am Mittwoch angekündigt, die gesamte Kommunikation zu Wikipedia für britische Internetnutzer zu verschlüsseln, sollte Großbritannien Internetprovider verpflichten, die von deren Kunden aufgerufenen Websites ein Jahr lang zu speichern.

    07.09.201273 Kommentare

  8. Leutheusser-Schnarrenberger: Gerüchte zu Strafen zur Vorratsdatenspeicherung sind falsch

    Leutheusser-Schnarrenberger

    Gerüchte zu Strafen zur Vorratsdatenspeicherung sind falsch

    Die Bundesjustizministerin hat zur Klage der EU wegen der Vorratsdatenspeicherung in Deutschland erklärt: "Wir müssen jetzt nicht zahlen und haben auch rückwirkend keine Zahlungen zu leisten."

    03.09.20126 Kommentare

  9. Verbraucherschützer: E-Plus wegen Vorratsdatenspeicherung abgemahnt

    Verbraucherschützer

    E-Plus wegen Vorratsdatenspeicherung abgemahnt

    E-Plus hat zugesagt, die Aussagen zur Vorratsdatenspeicherung seiner Kundendaten zu ändern. Das hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) durchgesetzt.

    22.08.20125 Kommentare

  10. Menschenrechte: Beschwerde gegen Verbot anonymer Prepaid-Mobilfunkverträge

    Menschenrechte

    Beschwerde gegen Verbot anonymer Prepaid-Mobilfunkverträge

    Mit einer Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte will der Datenschützer Patrick Breyer die Zwangsidentifizierung aller Nutzer von Prepaid-Mobilfunk-Karten stoppen. Die Chancen dafür stehen offenbar gut.

    15.08.201222 Kommentare

  11. Überwachung: SPD-Mitglieder begehren auf gegen Vorratsdatenspeicherung

    Überwachung

    SPD-Mitglieder begehren auf gegen Vorratsdatenspeicherung

    SPD und CDU/CSU sind für die erste Version der Vorratsdatenspeicherung verantwortlich, die das Bundesverfassungsgericht untersagt hatte. Der letzte SPD-Bundesparteitag forderte Ende 2011 die Wiedereinführung, doch einige Mitglieder fordern jetzt ein Umdenken.

    23.07.201219 Kommentare

  12. Speicherpflicht: Deutsches Gericht erlaubt anonyme WLAN-Hotspots

    Speicherpflicht

    Deutsches Gericht erlaubt anonyme WLAN-Hotspots

    Ein Urteil besagt, dass kostenlose WLAN-Hotspots in Cafés, Einkaufzentren und Hotels ihre Nutzer nicht zur Identifizierung zwingen müssen. Doch das Urteil betrifft nur die Speicherpflicht, nicht die Störerhaftung, meint ein Rechtsanwalt.

    16.07.201218 Kommentare

  13. Smart Metering: Intelligente Stromzähler ohne Vorratsdatenspeicherung bauen

    Smart Metering

    Intelligente Stromzähler ohne Vorratsdatenspeicherung bauen

    Ein Landesdatenschützer will intelligentes Stromzählen von Anfang an datenschutzfreundlich gestalten. Auch ohne den gläsernen Stromkunden soll das Smart Grid möglich sein.

    12.07.201223 Kommentare

  14. CSU-Vizechefin: Mit Leistungsschutzrecht droht ein deutsches Acta

    CSU-Vizechefin

    Mit Leistungsschutzrecht droht ein deutsches Acta

    Dorothee Bär sieht im Leistungsschutzrecht für Verlage ein deutsches Acta. "Eine sinnvolle Kommunikation über Kanäle wie Twitter wäre nicht mehr möglich."

    21.06.201247 Kommentare

  15. Bundesdatenschützer: "IPv6 sind Autokennzeichen für jeden Internetnutzer"

    Bundesdatenschützer

    "IPv6 sind Autokennzeichen für jeden Internetnutzer"

    Der oberste Datenschützer warnt vor der Gefahr, dass mit IPv6 für die Anbieter die Person hinter der IP-Adresse bekannt wird. Doch der Providerverband Eco beklagt, dass der IPv6-Verkehr erst bei etwa einem Prozent liegt.

    05.06.201242 KommentareVideo

  16. Vorratsdatenspeicherung: Klage der EU stößt auf Protest

    Vorratsdatenspeicherung

    Klage der EU stößt auf Protest

    Der Bitkom, die Gesellschaft für Informatik, die FDP und andere haben den Schritt der EU-Kommission kritisiert, Deutschland wegen der Vorratsdatenspeicherung vor dem Europäischen Gerichtshof zu verklagen. Es sei ein Witz, dass die EU die Bundesregierung auf Umsetzung einer Richtlinie verklage, die sie selbst in Zweifel ziehe.

    31.05.201212 Kommentare

  17. Bundesinnenministerium: Weniger Straftaten im Internet

    Bundesinnenministerium

    Weniger Straftaten im Internet

    Auch ohne Vorratsdatenspeicherung gab es im Jahr 2011 weniger Straftaten über das Internet. Die Anzahl der Straftaten, die mit dem Internet begangen wurden, ging um 9,9 Prozent zurück, überwiegend waren es Betrugsdelikte.

    16.05.201212 Kommentare

  18. Dorothee Bär: CSU-Vizechefin für Google+ Hangout On Air

    Dorothee Bär

    CSU-Vizechefin für Google+ Hangout On Air

    Dass der Google+-Dienst Hangout On Air in 40 Ländern weltweit angeboten wird, aber nicht in Deutschland, sei niemandem zu erklären, meint CSU-Vizechefin Dorothee Bär. Veraltete Gesetze, die das verhindern, müssten weg.

    08.05.201226 Kommentare

  19. Netzfreiheit: Neelie Kroes lehnt Acta ab

    Netzfreiheit

    Neelie Kroes lehnt Acta ab

    Re:publica 2012 EU-Kommissarin Neelie Kroes hat das Abkommen Acta auf der Re:publica für erledigt erklärt. Kein Grund zum Jubel, denn sie macht deswegen keine netzfreundlichere Politik.

    04.05.201213 Kommentare

  20. Vorratsdatenspeicherung: EU-Strafzahlung billiger als Wiedereinführung

    Vorratsdatenspeicherung

    EU-Strafzahlung billiger als Wiedereinführung

    Die Kosten einer neuen Vorratsdatenspeicherung liegen erheblich über denen einer EU-Vertragsstrafe gegen Deutschland. Das rechnen Internetprovider vor. Der Betrag würde zudem auf die Kunden abgewälzt.

    26.04.201213 Kommentare

  21. Leutheusser-Schnarrenberger: EU-Klage wegen Vorratsdatenspeicherung kein Drama

    Leutheusser-Schnarrenberger

    EU-Klage wegen Vorratsdatenspeicherung kein Drama

    Die Bundesjustizministerin bleibt trotz EU-Klage und drohender Millionenstrafe gegen Deutschland wegen fehlender Vorratsdatenspeicherung locker und cool. Jede Dramatik sei fehl am Platz, sagte sie.

    25.04.201215 Kommentare

  22. EU-Strafzahlung: Koalition nimmt Klage wegen Vorratsdaten in Kauf

    EU-Strafzahlung

    Koalition nimmt Klage wegen Vorratsdaten in Kauf

    Die Differenzen sind zu groß. Von der Regierung wird es vorerst keinen Gesetzentwurf geben, der die Vorratsdatenspeicherung regelt - trotz drohender Strafe.

    23.04.201232 Kommentare

  23. Neue Vorratsdatenspeicherung: Daten auch für die Identifizierung von Filesharern

    Neue Vorratsdatenspeicherung

    Daten auch für die Identifizierung von Filesharern

    Ein noch interner Gesetzentwurf soll belegen, dass in Deutschland weitreichende Verschärfungen bei der Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung geplant sind.

    19.04.2012117 Kommentare

  24. Bundesdatenschützer: "Alle Daten der Elena-Arbeitnehmerdatenbank sind gelöscht"

    Bundesdatenschützer

    "Alle Daten der Elena-Arbeitnehmerdatenbank sind gelöscht"

    Die Elena-Datensätze mit einem Volumen von 2 TByte sollen mit einem Verfahren zur Löschung von Staatsgeheimnissen vernichtet worden sein. Doch Bürgerrechtler fragen nach Elena-Daten bei anderen Behörden und Nachfolgeprojekten.

    16.04.20126 Kommentare

  25. AK Vorrat: Klage gegen Vorratsdatenspeicherung in Österreich

    AK Vorrat

    Klage gegen Vorratsdatenspeicherung in Österreich

    Am 1. April 2012 tritt in Österreich das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung nach EU-Vorbild in Kraft. Ab dann haben die Bürger die Möglichkeit einer Verfassungsklage, zu der nun der österreichische AK Vorrat und die Grünen aufrufen.

    30.03.20120 Kommentare

  26. Vorratsdatenspeicherung: Anonymous ruft zur Beschwerdelawine auf

    Vorratsdatenspeicherung

    Anonymous ruft zur Beschwerdelawine auf

    Anonymous-Aktivisten wollen so viele Menschen wie möglich dazu bewegen, sich gegen die anstehende Vorratsdatenspeicherung in Deutschland zu wehren. Der Druck aus der europäischen Kommission dürfe keine Ausrede für Politiker sein, die Demokratie zu untergraben.

    30.03.201219 Kommentare

  27. Piratenpartei: Piraten wollen Leutheusser-Schnarrenberger als Mitglied

    Piratenpartei

    Piraten wollen Leutheusser-Schnarrenberger als Mitglied

    Selbstbewusst fordert ein Piratenpartei-Funktionär die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf, nach der zu erwartenden Wahlniederlage für die FDP die Partei zu wechseln.

    28.03.201251 Kommentare

  28. Tor: EU gibt Blockade von Anonymisierungsservern auf

    Tor

    EU gibt Blockade von Anonymisierungsservern auf

    Die EU hat ihre Praxis aufgegeben, im Internet Nutzer von Anonymisierungsservern mit einer gefälschten "Server overloaded"-Meldung abzuweisen. Angeblich seien Hacker schuld, die "typischerweise das Tor-Netzwerk nutzen".

    27.03.201213 Kommentare

  29. Piratenpartei: FDP-Generalsekretär blamiert sich mit "Tyrannei der Masse"

    Piratenpartei

    FDP-Generalsekretär blamiert sich mit "Tyrannei der Masse"

    Der kommende FDP-Generalsekretär Patrick Döring hat sich in der ARD-Runde zur Saarlandwahl mit der Netzgemeinde angelegt. Dagegen regt sich ein Aufstand im Netz. Die Piratenpartei wolle die "Tyrannei der Masse", anonyme Internetnutzer würden alle Parlamentarier als Deppen darstellen, klagte Döring.

    26.03.2012186 Kommentare

  30. Überwachung: EU will schnell Vorratsdaten und kein Quick-Freeze

    Überwachung

    EU will schnell Vorratsdaten und kein Quick-Freeze

    EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström sieht Quick-Freeze ausdrücklich nicht als Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung an. Sie droht mit einem Vertragsverletzungsverfahren, doch davon laufen derzeit rund 80 in der Europäischen Union.

    23.03.201252 Kommentare

  31. Kein Quick-Freeze: Kanzlerin drängt Rösler zur Vorratsdatenspeicherung

    Kein Quick-Freeze

    Kanzlerin drängt Rösler zur Vorratsdatenspeicherung

    Angela Merkel will die Justizministerin übergehen und die Vorratsdatenspeicherung von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler wieder einführen lassen.

    21.03.201280 Kommentare

  32. Acta: CSU-Netzrat positioniert sich gegen Acta

    Acta

    CSU-Netzrat positioniert sich gegen Acta

    Der CSU-Netzrat unter Führung von Dorothee Bär tagt am 16. März 2012 in München, und vieles des dort Diskutierten könnte der Netzcommunity oder Anhängern der Piratenpartei gefallen.

    16.03.201224 Kommentare

  33. Internet und Freiheit: Joachim Gauck lobt (fast) die Piratenpartei

    Internet und Freiheit

    Joachim Gauck lobt (fast) die Piratenpartei

    Joachim Gauck hat die Wahlleute der Piratenpartei in der Bundesversammlung umworben - unklar blieb, ob er sie gleich danach subtil beleidigt hat.

    15.03.201281 Kommentare

  34. Vorratsdatenspeicherung: BKA-Chef will Gespräch mit Datenschützern videoüberwachen

    Vorratsdatenspeicherung

    BKA-Chef will Gespräch mit Datenschützern videoüberwachen

    Ein Treffen zwischen BKA-Chef Jörg Ziercke und dem Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung im März 2012 findet nicht statt. Überwachungsbefürworter Ziercke wollte das Gespräch mit Videokameras überwachen lassen, was die Datenschützer ablehnten.

    15.03.201233 Kommentare

  35. Piratenpartei: Meinhard Starostik zum Landesverfassungsrichter gewählt

    Piratenpartei

    Meinhard Starostik zum Landesverfassungsrichter gewählt

    Im Auftrag von rund 35.000 Menschen führte der Rechtsanwalt Meinhard Starostik 2007 die Beschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung, bekanntlich mit Erfolg. Nun wurde er auf Vorschlag der Piratenpartei zum Landesverfassungsrichter in Berlin gewählt.

    14.03.20122 Kommentare

  36. Vorratsdatenspeicherung: AK Vorrat bittet Joachim Gauck um ein Gespräch

    Vorratsdatenspeicherung

    AK Vorrat bittet Joachim Gauck um ein Gespräch

    Die Gegner der Vorratsdatenspeicherung bitten Joachim Gauck um eine Gelegenheit, mit ihm ihre Gründe für den Widerstand gegen die Überwachung zu erläutern. Denn Gaucks Position zur Vorratsdatenspeicherung ist undeutlich.

    24.02.201240 Kommentare

  37. SPD-Netzpolitiker: "Kulturflatrate ist der richtige Weg"

    SPD-Netzpolitiker

    "Kulturflatrate ist der richtige Weg"

    Der SPD-Netzpolitiker Björn Böhning ist für eine Kulturflatrate. Und von Netzsperren und Three-Strikes-Modellen hält Böhning nichts.

    23.02.201250 Kommentare

  38. Überwachung: Was Joachim Gauck zur Vorratsdatenspeicherung sagte

    Überwachung

    Was Joachim Gauck zur Vorratsdatenspeicherung sagte

    Joachim Gauck hat im Jahr 2010 die Kritik an der Vorratsdatenspeicherung als hysterische Welle bezeichnet. Zugleich sagte der Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten, dass er die Sorge um die Grundrechte der Kritiker teile.

    20.02.2012107 Kommentare

  39. Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung: Hardliner Uwe Schünemann rechnet falsch

    Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

    Hardliner Uwe Schünemann rechnet falsch

    Überwachungsgegner finden in der polizeilichen Kriminalitätsstatistik für Niedersachsen keine Argumente für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung. Innenminister Uwe Schünemann (CDU) hatte die Angaben anders interpretiert.

    20.02.201211 Kommentare

  40. Acta-Demos: Zehntausende gegen "bekACTA Scheiß" in München und Berlin

    Acta-Demos  

    Zehntausende gegen "bekACTA Scheiß" in München und Berlin

    Die Demonstrationen des 11. Februar 2012 gegen das internationale Antipiratrieabkommen Acta zogen mehrere zehntausend Menschen auf die Straßen Deutschlands. Neben harten politischen Forderungen gab es auch viel ins reale Leben übertragene Onlinefolklore auf den Kundgebungen zu sehen.

    11.02.201296 KommentareVideo

  41. Vorratsdatenspeicherung: BKA bekommt fast immer die gewünschten Telefondaten

    Vorratsdatenspeicherung

    BKA bekommt fast immer die gewünschten Telefondaten

    Eine Studie des BKA zeigt: Die Behörde hat Probleme, Kundendaten zu IP-Adressen zu bekommen. Telefonverkehrsdaten dagegen erhält sie auch ohne Vorratsdatenspeicherung.

    06.02.201220 Kommentare

  42. Acta: Junge Union gegen Acta und Internetsperren

    Acta

    Junge Union gegen Acta und Internetsperren

    Die Jugendorganisation Junge Union positioniert sich klar gegen das Handelsabkommen Acta. Dahinter steht auch die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Dorothee Bär.

    03.02.201231 Kommentare

  43. Ansgar Heveling: CDU-Troll wird von CSU-Generalsekretärin Bär heruntergeputzt

    Ansgar Heveling

    CDU-Troll wird von CSU-Generalsekretärin Bär heruntergeputzt

    Dorothee Bär, stellvertretende CSU-Generalsekretärin und Vorsitzende des CSU-Netzrats, hat sich in einem Gastbeitrag im Handelsblatt gegen Ansgar Heveling von der Schwesterpartei CDU gewandt. Sie rät dem erklärten Gegner der Internet-Community, als Berufspolitiker aufzuhören.

    01.02.201279 Kommentare

  44. Max-Planck-Institut: Vorratsdatenspeicherung hilft Verbrechensbekämpfung nicht

    Max-Planck-Institut  

    Vorratsdatenspeicherung hilft Verbrechensbekämpfung nicht

    Immer wieder behaupten Innenpolitiker und Strafverfolger, fehlende Vorratsdatenspeicherung führe dazu, dass Kindesmissbrauch, Morde und islamistischer Terrorismus nicht konsequent verfolgt werden könnten. Eine Studie des Max-Planck-Instituts hat dafür keinen Beleg gefunden.

    27.01.201222 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Verwandte Themen
Meinhard Starostik, Andrea Voßhoff, D64, Volkszählung, Joachim Gauck, Attentat in Norwegen, Elena, Stiftung Datenschutz, Bundestagswahl 2013, EuGH, Bundestagswahl 2009, Anonymität, Karl-Theodor zu Guttenberg, Dorothee Bär

RSS Feed
RSS FeedVorratsdatenspeicherung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige