543 Vodafone Artikel

  1. Entwicklungshilfe: Vodafone-Handys für 19,- bis 35,- Euro

    Entwicklungshilfe: Vodafone-Handys für 19,- bis 35,- Euro

    Kürzlich hat Vodafone einen Pakt mit dem chinesischen Handyhersteller Zte geschlossen, um billige Handys als Eigenmarke anbieten zu können. Nun sollen mit dem Vodafone 125 und dem Vodafone 225 die ersten Geräte kommen. Die beiden Handys werden zwischen 19,- und 35,- Euros kosten und sind dafür gedacht, eine schnelle Verbreitung von Handys in Entwicklungs- und Schwellenländern zu ermöglichen.

    23.05.200722 Kommentare

  1. Shine-Handy aufgebohrt: HSDPA an Bord

    Shine-Handy aufgebohrt: HSDPA an Bord

    Exklusiv für Vodafone hat LG die Inneneinrichtung des Models "Shine" aus der Black Label Serie aufgerüstet. Das bislang nur in GSM-Netzen funkende Handy ist nun auch für UMTS und HSDPA gerüstet. Geblieben sind die 2-Megapixel-Kamera und der Musik-Player; gespart hat Vodafone beim Speicher.

    08.05.20073 Kommentare

  2. Neues UMTS-Notebook von Acer

    Neues UMTS-Notebook von Acer

    Acer hat mit dem TravelMate 4283WLMi_UMTS ein neues Notebook mit integrierter UMTS-Hardware inkl. SIM-Karte von Vodafone vorgestellt. Das von Hause aus integrierte SIM-Karten-Modul unterstützt lediglich UMTS und GPRS-Triband - für das schnellere HSDPA ist eine Aufrüstung erforderlich.

    07.05.20073 Kommentare

Anzeige
  1. Vodafone bringt Sagem-Handy unter eigenem Namen

    Vodafone will in Zukunft mehr Mobiltelefone unter eigenem Namen vermarkten. Dazu arbeitet der Mobilfunkanbieter mit dem französischen Mobiltelefonhersteller Sagem zusammen. Beide Firmen wollen ein besonders flaches Mobiltelefon entwickeln, das dann im Juni 2007 auf den Markt kommen soll.

    12.04.200711 Kommentare

  2. Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte (Update)

    Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte (Update)

    Das Mobiltelefon soll künftig die Fahrkarte aus Papier ersetzen. Statt am Automaten oder beim Busfahrer ein Ticket zu kaufen, drückt der Kunde dann jeweils vor Abfahrt und bei Ankunft auf eine Handy-Taste. Darauf zumindest zielt ein Projekt namens "Touch&Travel" ab, mit dem die Deutsche Bahn, Vodafone und weitere Kooperationspartner das elektronische Ticketing-Verfahren in den kommenden Jahren zur Marktreife entwickeln wollen.

    16.03.200739 Kommentare

  3. Mobiler Internet-Turbo mit 7,2 MBit offiziell gestartet

    Wie angekündigt, haben T-Mobile und Vodafone schnelleres HSDPA und HSUPA auf der CeBIT 2007 vorgestellt. Auf dem Messegelände können CeBIT-Besucher den mobilen Internet-Turbo ausprobieren. Im Laufe der Zeit soll der schnelle Datenfunk breit verfügbar sein.

    14.03.20079 Kommentare

  1. Vodafone bringt Push-Anrufbeantworter fürs Handy

    Auf der CeBIT 2007 hat Vodafone eine Erweiterung der Sprach-Mailbox vorgestellt. Die Push-Mailbox schickt Sprachnachrichten per MMS-Botschaft kostenlos auf das Mobiltelefon. Damit werden Abfragen der Sprach-Mailbox überflüssig. Der kostenlose Dienst soll im Sommer 2007 starten.

    14.03.20076 Kommentare

  2. Vodafone macht CeBIT-Gelände zur Zuhause-Zone

    Während der CeBIT 2007 in Hannover können Vodafone-Zuhause-Kunden auf dem gesamten Messegelände zu den Konditionen des Zuhause-Dienstes telefonieren. Mit diesem Schritt will sich Vodafone bei seinen Zuhause-Kunden bedanken, die mittlerweile auf eine Menge von zwei Millionen kommen.

    08.03.200713 Kommentare

  3. Vodafone bleibt Edelmarke

    In einem Interview mit dem Tagesspiegel hat Vodafone-Deutschland-Chef Friedrich Joussen erneut bekräftigt, dass Vodafone keine Billigmarke etablieren wolle und weiter auf "Service, Technik und Innovation" setze. Zudem seien die Preise von Vodafone durchaus wettbewerbsfähig.

    02.03.200776 Kommentare

  4. T-Mobile zeigt HSDPA mit 7,2 MBit pro Sekunde

    T-Mobile hat Geschäftskunden und Partnern einen HSDPA-Download mit einer Datenrate von 7,2 MBit pro Sekunde präsentiert. Wann diese Geschwindigkeit generell in das HSDPA-Netz von T-Mobile integriert wird, hat der Bonner Telekommunikationsriese nicht verraten.

    26.02.200726 Kommentare

  5. Windows-Mobile-Smartphone mit GPS von Vodafone

    Windows-Mobile-Smartphone mit GPS von Vodafone

    Vodafone bringt mit dem VPA compact GPS ein Windows-Mobile-Smartphone mit GPS-Funktion auf den Markt. Eine Offline-Navigationssoftware wird nicht mitgeliefert, die Nutzer sollen auf Vodafones Online-Routenplaner zurückgreifen. Das UMTS-Smartphone beherrscht WLAN und besitzt eine 2-Megapixel-Kamera sowie BlackBerry-E-Mail-Unterstützung.

    16.02.200724 Kommentare

  6. Auch Vodafone springt auf den EDGE-Zug auf

    Wie Vodafone bekannt gab, will der Mobilfunknetzbetreiber zumindest in ländlichen Gegenden ein EDGE-Netz aufbauen. Bisher war T-Mobile der einzige deutsche Netzbetreiber, der den schnellen Datenfunk EDGE bereitstellte. Die GSM-Technik EDGE ist zwar langsamer als UMTS oder gar HSDPA, liefert aber einen schnelleren mobilen Internetzugang als mit GPRS.

    16.02.200713 Kommentare

  7. Orange und Vodafone wollen ihre Netze teilen

    Vodafone und Orange, eigentlich Konkurrenten in der Welt der Mobilfunker, wollen ihre UMTS-Netze in Großbritannien verschmelzen, um somit Kosten zu sparen. Dies berichtet die britische Tageszeitung The Guardian.

    08.02.20070 Kommentare

  8. Vodafone bringt BlackBerry-Tarif für Wenignutzer

    Vodafone hat mit BlackBerry Starter einen neuen Tarif zur BlackBerry-Nutzung vorgestellt. Der Dienst deckt Push-E-Mail-Funktionen ab und wird nach übertragener Datenmenge abgerechnet. Damit erhalten auch Gelegenheitsnutzer die Möglichkeit, die Push-E-Mail-Funktion von BlackBerry zu nutzen.

    07.02.200724 Kommentare

  9. Netzbetreiber bauen an Konkurrenz zu Google und Yahoo

    Die großen Netzbetreiber wollen eine Suchmaschine für Handys ins Leben rufen. Ihr Ziel: Google und Yahoo den Werbemarkt für Handy-Suchanfragen nicht allein zu überlassen. Erste Gespräche sollen im Rahmen der Handy-Fachmesse 3GSM in Barcelona stattfinden, wie der Daily Telegraph berichtet.

    05.02.200712 Kommentare

  10. Unternehmen arbeiten an mobilem Linux

    Sechs Mobilfunkunternehmen haben sich nun offiziell unter dem Namen LiMo Foundation zusammengeschlossen, um an einer einheitlichen Linux-Plattform für den Mobilfunk zu arbeiten. Bereits im Sommer 2006 hatten sie eine Zusammenarbeit bekannt gegeben. Andere Firmen können der Stiftung beitreten.

    26.01.200736 Kommentare

  11. Deutsche Netzbetreiber bekunden Interesse an Apples iPhone

    Deutsche Netzbetreiber bekunden Interesse an Apples iPhone

    Die Mehrzahl der deutschen Mobilfunknetzbetreiber hat auf Anfrage von Golem.de ihr Interesse an Apples iPhone bekundet. Bereits im Vorfeld der iPhone-Vorstellung haben einige deutsche Mobilfunk-Provider Kontakt zu Apple aufgenommen. Konkrete Gespräche zur Markteinführung des Apple-Handys in Deutschland hat es aber noch nicht gegeben. In Deutschland wird man sich wohl bis Ende 2007 gedulden müssen, bis das iPhone zu haben sein wird.

    11.01.200794 Kommentare

  12. McLaren-Handy von Sharp

    McLaren-Handy von Sharp

    Sharp bringt in Kooperation mit Vodafone eine Sonderausgabe des 770SH. Die McLaren-Ausgabe ist gespritzt in den Farben des Formel-1-Rennstalls: Silber, Schwarz und Rot. Das UMTS-Handy verfügt über eine 1,3-Megapixel-Kamera, mit der Fotos und Video aufgezeichnet werden können, sowie über einen MP3-Player. Typische Rennfahrer-Geräusche hat Vodafone jedoch nicht aufgespielt.

    09.01.20078 Kommentare

  13. Vodafone mit mehr als 30 Millionen Kunden

    Der Mobilfunkanbieter Vodafone zählt erstmals mehr als 30 Millionen Kunden in Deutschland, T-Mobile liegt schön länger über dieser Marke. Allein in den vergangen zweieinhalb Monaten kamen 750.000 neue Kunden hinzu und mehr als drei Millionen Kunden nutzen inzwischen UMTS.

    18.12.200622 Kommentare

  14. Mannesmann-Verfahren ohne Urteil zu Ende

    Ohne Urteil ging heute in Düsseldorf das "Mannesmann-Verfahren" zu Ende. Das Düsseldorfer Landgericht hat das Verfahren wie erwartet vorläufig eingestellt, nachdem sich die Angeklagten zuvor mit der Staatsanwaltschaft geeinigt hatten.

    29.11.200632 Kommentare

  15. YouTube kommt aufs Handy

    Google und der amerikanische Mobilfunker Verizon haben ein Abkommen geschmiedet, das Videos von YouTube aufs Handy bringen soll. Dies berichtet das Wall Street Journal. Für einen begrenzten Zeitraum haben Verizon und Vodafone die exklusiven Nutzungsrechte für die Übertragung der vorwiegend privaten Filmchen bekommen. Doch bereits heute gibt es Software, mit der Videofans die laufenden Bilder auf ihrem Smartphone anschauen können.

    28.11.200610 Kommentare

  16. Vodafone zieht es angeblich nach Berlin

    Laut eines Berichts der Berliner Morgenpost will der britische Mobilfunkanbieter Vodafone neu zusammengeführte zentrale Konzernfunktionen an einem Standort in Zentraleuropa konzentrieren. Ein möglicher Standort sei Berlin.

    15.11.200628 Kommentare

  17. Vodafone gewinnt weniger Neukunden als die Konkurrenz

    Vodafone ist nach eigenen Angaben "die Nummer eins beim Mobilfunkumsatz und das ertragsstärkste Mobilfunkunternehmen" in Deutschland. Die Zahl der neuen Kunden lag im zweiten Quartal von Vodafones Geschäftsjahr 2006/2007 aber unter den entsprechenden Zahlen der Konkurrenz.

    14.11.200656 Kommentare

  18. "Vario home" von debitel: Vom Handy ins Festnetz für 4 Cent

    Auch debitel will ab sofort dem Festnetz Konkurrenz machen: Wer den Tarif "Vario home" abonniert, zahlt in einem ausgewählten Home-Bereich für jede Handy-Gesprächsminute ins deutsche Festnetz 4 Cent. Zusätzlich bekommt der Teilnehmer eine eigene Festnetznummer, über die er zu Festnetzpreisen erreichbar ist. Dabei ist der Nutzer nicht auf ein Netz beschränkt, sondern kann sowohl T-Mobile als auch Vodafone zu gleichen Konditionen buchen.

    01.11.20062 Kommentare

  19. T-Mobile: Roaming ist nicht produktiv

    T-Mobile hat auf dem Telekommunikationskongress Mobile Summit 2006 in München verraten, wo das Unternehmen Wachstumspotenzial für Netzbetreiber in Deutschland sieht. So will T-Mobile zum einen die Menschen zum Mobilfunk hinführen, die bislang noch nicht mobil kommunizieren. Zum Zweiten soll es durch eine steigende Zunahme des Datenverkehrs zu Mehreinnahmen kommen. Insbesondere immer mehr mobil verschickte E-Mails und Multimedia-Content, der aufs Handy geladen wird, könnten das Datenvolumen in Zukunft erhöhen. Zum Dritten werden neue Dienste wie Web 2.0 oder die ortsbezogene Suche ihren Beitrag zu mehr Umsatz leisten, meint T-Mobile.

    23.10.200612 Kommentare

  20. T-Mobile und Vodafone setzen auf BlackBerry Pearl

    T-Mobile und Vodafone setzen auf BlackBerry Pearl

    Sowohl T-Mobile als auch Vodafone bieten das neue BlackBerry-Modell Pearl mittlerweile in Deutschland an. Mit dem BlackBerry 8100 Pearl visiert Research In Motion stärker als bisher den Privatkundenbereich an, während die BlackBerry-Geräte bisher vor allem im Unternehmensbereich vorkommen. Darauf zugeschnitten sind auch die Tarifangebote von T-Mobile und Vodafone. Erstmals stecken in einem BlackBerry-Modell eine 1,3-Megapixel-Kamera, ein Musik-Player, ein 5-Wege-Navigator und ein Micro-SD-Card-Steckplatz.

    17.10.200612 Kommentare

  21. Vodafone senkt CallYa-Comfort-Tarife

    So mancher Mobilfunkanbieter glänzt zunehmend durch komplexe Tarifstrukuren. Sind es bei Vertrags-Kunden vor allem verschiedenste, mitunter zeitlich befristetet Optionen, knüpfen die Anbieter die Preise für ihre Prepaid-Kunden an deren Telefonie-Verhalten. Vodafone verspricht nun Preissenkungen von bis zu 40 Prozent, die hängen aber weiterhin von der Aufladung des Prepaid-Kontos im vorangegangenen Monat ab.

    06.10.200620 Kommentare

  22. HSDPA-Datenkarte in ExpressCard-Bauweise

    Anfang Oktober 2006 bringt Vodafone eine HSDPA-Datenkarte auf den Markt, die für den ExpressCard-Steckplatz ausgelegt ist. Immer mehr Notebooks weisen mittlerweile diesen neuen Erweiterungssteckplatz auf. Neben HSDPA unterstützt die Karte auch UMTS und GPRS.

    21.09.20069 Kommentare

  23. Stummellos: Palm Treo 750v mit Windows Mobile (Update)

    Stummellos: Palm Treo 750v mit Windows Mobile (Update)

    Mit dem Treo 750v hat Palm zusammen mit Vodafone eine Variante des Treo 700w für den deutschen Markt angekündigt. Der Neuling bringt gleich mehrere Einmaligkeiten in die Treo-Welt. So unterstützt das Treo 750v erstmals UMTS, benötigt keine externe Antenne mehr und enthält einen Mini-SD-Card-Steckplatz, während Palm bislang ausschließlich auf das normale SD-Card-Format gesetzt hat.

    12.09.200626 Kommentare

  24. Bundesliga-Spiele live für 7,50 Euro im Monat

    Alle Bundesliga-Spiele live für 7,50 Euro im Monat bietet Vodafone ab sofort per UMTS für das Handy an. Bis zum 9. Oktober 2006 kann der Dienst kostenlos getestet werden.

    11.09.200628 Kommentare

  25. DSL von Vodafone

    Ab 1. September 2006 will Vodafone neben Mobilfunk auch DSL anbieten. Dabei kombiniert Vodafone Festnetznummer, Internetzugang und Mobilfunk, so dass Kunden noch vor der Freischaltung des DSL-Anschlusses mit dem Handy online gehen können.

    30.08.200612 Kommentare

  26. Guckst du DVB-H? Grünes Licht für Handy-TV

    Drei Monate lang haben E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone mobiles Fernsehen via DVB-H getestet. Nun sind sie zu dem Schluss gekommen, dass das Interesse in der Bevölkerung groß genug sei, um den Dienst wirtschaftlich zu vermarkten. Der Service soll daher fortgeführt werden. In Zukunft werden bis zu 40 Programme auf die kleinen Handy-Bildschirme übertragen. Doch zunächst müssen die benötigten Sendefrequenzen bereitgestellt werden.

    23.08.200618 Kommentare

  27. Samsung SGH-Z560v - HSDPA-Handy mit 2-Megapixel-Kamera

    Samsung SGH-Z560v - HSDPA-Handy mit 2-Megapixel-Kamera

    Vodafone bringt mit dem Samsung SGH-Z560v ein weiteres HSDPA-Handy auf den Markt. Im Internet surfen ist mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1,8 MBit/s möglich. Weiter sind eine 2-Megapixel-Kamera mit 3-fachem Digital-Zoom und Autofokus sowie ein Musik-Player in das 98 Gramm leichte Klapphandy eingebaut.

    09.08.20063 Kommentare

  28. Vodafone will "Zuhause" um DSL-Anschluss ergänzen

    Rund 250.000 neue Kunden zählt Vodafone für das erste Quartal seines neuen Geschäftsjahres 2006/2007. Insgesamt zählt der Mobilfunkanbieter in Deutschland nun 29,4 Millionen Kunden. Davon nutzen 2,3 Millionen UMTS, 300.000 mehr als noch drei Monate zuvor.

    24.07.20067 Kommentare

  29. Vodafone verklagt Telecom Italia

    Der britische Mobilfunker Vodafone fordert mehr als 500 Millionen Euro Schadensersatz von der Telecom Italia. Der ehemalige italienische Monopolist habe seine marktbeherrschende Stellung im italienischen Festnetzbereich ausgenutzt, um die eigene Position im Mobilfunkbereich zu stärken, berichtet der Telegraph.

    18.07.20060 Kommentare

  30. Palms Treo-Smartphone mit UMTS kommt nach Deutschland

    Palm gab bekannt, dass der PDA- und Smartphone-Hersteller gemeinsam mit Microsoft und Vodafone die Markteinführung eines Treo-Smartphones mit UMTS-Technik für Deutschland plant. Das daraus resultierende Smartphone wird dann mit Windows Mobile 5.0 ausgerüstet sein und soll noch 2006 auf den Markt kommen.

    13.07.20063 Kommentare

  31. Vodafone bringt Windows-Mobile-Smartphone Qtek 8500

    Vodafone bringt Windows-Mobile-Smartphone Qtek 8500

    Das im Mai 2006 vorgestellte Windows-Mobile-Smartphone Qtek 8500 nimmt Vodafone im Sommer in sein Sortiment auf, verlangt aber mehr Geld dafür als die Konkurrenz. Das in einem für ein Smartphone recht dünnen Klappgehäuse untergebrachte Quad-Band-Gerät bietet Bluetooth, eine 1,3-Megapixelkamera und einen Steckplatz für MicroSD-Karten.

    07.07.20069 Kommentare

  32. VPA-Smartphone von Vodafone mit Mini-Tastatur und WLAN

    VPA-Smartphone von Vodafone mit Mini-Tastatur und WLAN

    Vodafone stockt seine Palette an Windows-Mobile-Smartphones der VPA-Reihe auf und bringt das HTC-Modell TyTN unter der Bezeichnung VPA compact III auf den Markt. Das UMTS-Smartphone besitzt eine QWERTZ-Tastatur und unterstützt als mobile E-Mail-Maschine Push-Zustellung per Exchange-Server. Zudem stehen WLAN, ein Speicherkartensteckplatz und eine 2-Megapixelkamera bereit.

    07.07.200621 Kommentare

  33. Verhaltenskodex für Handy-Payment

    Alle vier deutschen Mobilfunkbetreiber haben sich auf einen Verhaltenskodex rund um Handy-Payment verständigt. Damit wollen T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 das Vertrauen der Verbraucher gewinnen, das durch verschiedene Missbrauchsfälle in Mitleidenschaft gezogen wurde. Neben Handy-Payment per SMS oder MMS soll der Verhaltenskodex auch Online-Angebote abdecken und jeweils eine Preis- und Angebotstransparenz für den Kunden sicherstellen.

    04.07.20063 Kommentare

  34. Kürzlich vorgestellt und nun zu haben: RIMs BlackBerry 8707v

    Kürzlich vorgestellt und nun zu haben: RIMs BlackBerry 8707v

    Ende Mai 2006 hatte Research In Motion (RIM) mit Vodafone ein neues Modell aus der BlackBerry-Familie vorgestellt, doch wann es in den Handel kommen sollte, stand noch nicht fest. Überraschend schnell scheinen nun alle Tests abgeschlossen zu sein, so dass der BlackBerry 8707v ab sofort erhältlich ist. Das UMTS-Gerät kann als drahtloses Notebook-Modem genutzt werden. Die dafür notwendige Treiber-Software ist jedoch erst in Kürze verfügbar.

    27.06.20065 Kommentare

  35. Linux-Plattform für den Mobilfunk

    Motorola, NEC, NTT DoCoMo, Panasonic, Samsung und Vodafone wollen in einem gemeinsamen Kraftakt eine Linux-basierte Softwareplattform für Mobiltelefone ins Leben rufen. Damit sollen die Programmierkosten für Anwendersoftware sinken und Entwicklungen flexibler gehandhabt werden.

    15.06.200652 Kommentare

  36. Samsung: Erstes HSDPA-Handy kommt auf den Markt

    Samsung: Erstes HSDPA-Handy kommt auf den Markt

    Vodafone bringt mit dem Samsung SGH-ZV50 das erste Breitband-Handy nach Deutschland. Das 105 Gramm schwere Taschentelefon soll mit Datenübertragungsraten von bis zu 1,8 MBit/s schnelleres Surfen im Internet möglich machen und sich damit auch als Ersatzmodem eignen.

    12.06.20067 Kommentare

  37. Per UMTS-Handy auf den eigenen PC zugreifen

    Vodafone erprobt derzeit mit "Mein PC" einen Dienst, mit dem Handy-Nutzer per UMTS-Verbindung auf Daten auf ihrem an das Internet angeschlossenen Windows-PC zugreifen können. Für den Datenzugriff per UMTS-Handy wird eine spezielle Windows-Software benötigt. Auf dem Mobiltelefon muss keine spezielle Software laufen.

    12.06.200620 Kommentare

  38. Vodafone: Kostenlos telefonieren mit der Juniorkarte

    Vodafone wertet seine CallYa-Juniorkarte für Kinder auf, denn ab 1. Juni 2006 sind alle nationalen Gespräche zur Hauptkarte der Eltern kostenlos. Kinder können ihre Eltern so immer und überall kostenlos anrufen, auch wenn das Telefonguthaben aufgebraucht ist.

    01.06.200623 Kommentare

  39. Milliardenverlust durch Abschreibungen bei Vodafone

    Bedingt durch massive Abschreibungen auf verschiedene Beteiligungen weist Vodafone für das Geschäftsjahr 2005/2006 einen Verlust von 17,233 Milliarden britischen Pfund (rund 25 Milliarden Euro) aus. Der Umsatz legte derweil leicht zu.

    30.05.200610 Kommentare

  40. BlackBerry 8707v mit UMTS und Bluetooth

    BlackBerry 8707v mit UMTS und Bluetooth

    Für den deutschen Markt hat Vodafone RIMs BlackBerry 8707v ins Sortiment genommen und will diesen in den nächsten Monaten auf den Markt bringen. Das UMTS-Gerät entstammt der 8700er-BlackBerry-Reihe von RIM, so dass sich am Äußeren nicht viel getan hat. Über eine QWERTZ-Tastatur können unterwegs E-Mails beantwortet werden und per Bluetooth 2.0 ist die Kontaktaufnahme zu entsprechenden Geräten möglich.

    29.05.20062 Kommentare

  41. DVB-H startet in Berlin, Hamburg, Hannover und München

    Nachdem die Anhänger des mobilen Fernsehen via DMB bereits vor ein paar Tagen angekündigt hatten, fit für Handy-TV zu sein, haben nun die deutschen Mobilfunknetzbetreiber nachgezogen. Zur Fußball-WM 2006 wollen sie in den Städten Berlin, Hamburg, Hannover und München mobiles Fernsehen im Standard DVB-H demonstrieren. DVB-H soll ein vielfältiges Programm- und Serviceangebot auf 16 Kanälen bieten. Das einzige, was noch fehlt, sind die Sendefrequenzen. Und ein paar Empfangsgeräte.

    29.05.200612 Kommentare

  42. Vodafone will Anteile an Verizon verkaufen

    Der britische Mobilfunkriese Vodafone will seine Beteiligung an einem Gemeinschaftsprojekt mit Verizon Communications wahrscheinlich noch im Mai für 48 Milliarden US-Dollar verkaufen. Vodafone-Chef Arun Sarin will damit die Mobilfunkaktivitäten sanieren. Außerdem soll das Portfolio mit Breitband- und Festnetzanschlüssen aufpoliert werden.

    15.05.20060 Kommentare

  43. Vodafone: Tischtelefon für "Zuhause"

    Vodafone: Tischtelefon für "Zuhause"

    Die Mobilfunkanbieter wollen mit UMTS und Angeboten nach dem Homezone-Modell von O2 das Festnetz ablösen. Vodafone unterstreicht dies nun mit einem Tischtelefon mit entsprechendem Komfort für die Tarifoption Zuhause - ohne Festnetzkabel.

    11.05.200623 Kommentare

  44. Vodafone: Telefonieren im Ausland bald 40 Prozent billiger

    In der Diskussion um zu hohe Roamimg-Gebühren für Handy-Telefonate im Ausland will Vodafone offenbar ein Zeichen setzen, wenn auch eher verhalten. Bis spätestens April 2007 werde man die Preise für die Auslandstelefonie in Europa um durchschnittlich 40 Prozent senken, verglichen mit den Preisen vom Sommer 2005.

    08.05.200616 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
Anzeige

Verwandte Themen
WPS-Lücke, LG G Flex, Joyn, WPS, Blackphone, Speedport, Digitale Dividende, HSDPA, Eurosport, Arcor, PalmPixi, SyncML, Verizon, Long Term Evolution

RSS Feed
RSS FeedVodafone

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige