Abo
Anzeige
Logo des Unternehmens, Visa
Logo des Unternehmens

Visa

Visa ist ein Anbieter von Kreditkarten, Debitkarten und Guthabenkarten mit Sitz im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Unternehmen existiert seit 1970 und ist der größte Konkurrent des Anbieters Mastercard. Visa ist ein Akronym für Visa International Service Association. Das Unternehmen hat einen Umsatz von knapp 14 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Artikel

  1. Kreditkarte: Visa will strengere Sicherheitsstandards verhindern

    Kreditkarte

    Visa will strengere Sicherheitsstandards verhindern

    Strengere Sicherheitsvorschriften sollten bei den Kreditkartenunternehmen gut ankommen, oder? Visa stellt sich in einem Statement gegen geplante neue Regeln. Diese würden Kunden nur vom Kaufen abhalten, aber nicht mehr Sicherheit bringen.

    24.11.201673 Kommentare

  1. Kreditkartenmissbrauch: Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

    Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

    Donald Trump ist für markige Sprüche und verbale Ausfälle bekannt - bei der IT-Sicherheit seiner Hotelkette gibt es aber Probleme, zahlreiche Kreditkartendaten wurden kopiert. Das Unternehmen musste eine Strafe zahlen, weil Behörden zu spät über die Vorgänge informiert wurden.

    26.09.20167 Kommentare

  2. Geldautomaten: Secret Service warnt vor Periscope-Skimming

    Geldautomaten

    Secret Service warnt vor Periscope-Skimming

    Manipulierte PIN-Pads und Kameras sind out, Skimmer nutzen neue Technologien. Der Secret Service warnt in den USA vor Skimming-Hardware, die direkt an die internen Komponenten von Geldautomaten angeschlossen wird.

    15.09.201613 Kommentare

Anzeige
  1. Geldautomaten: Hintermann von Skimmingbande muss fünf Jahre in Haft

    Geldautomaten

    Hintermann von Skimmingbande muss fünf Jahre in Haft

    Eine Skimmingbande hat in Sachsen fast 270.000 Euro mit gefälschten Bankkarten erbeutet. Die Tat fand bereits im Jahr 2011 statt, nun wurde ein Hintermann der Gruppe zu einer Freiheitsstrafe verurteilt.

    14.09.20166 Kommentare

  2. Payment Card Industry Council: Kreditkartenterminals bald mit Firmware-Update

    Payment Card Industry Council

    Kreditkartenterminals bald mit Firmware-Update

    Skimming, Kreditkartenbetrug und manipulierte Bezahlterminals: Der Sicherheitstandard für EC- und Kreditkartenterminals wird überarbeitet. Künftig sollen die Geräte signierte Updates erhalten und gegen Laser resistent werden.

    12.09.201610 Kommentare

  3. Ripper: Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

    Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

    Sicherheitsforscher haben eine Schadsoftware entdeckt, die Geldautomaten gleich dreier Hersteller infizieren soll. Vieles deutet darauf hin, dass Kriminelle mit Hilfe der Malware in Thailand Geld im Wert von mehr als 300.000 Euro entwenden konnten.

    30.08.201633 Kommentare

  1. Samsung Pay: Mit kopierten Tokens einkaufen

    Samsung Pay

    Mit kopierten Tokens einkaufen

    Auf der Defcon hat ein Hacker verschiedene Angriffsszenarien gegen den Bezahldienst Samsung Pay vorgestellt, mit denen auf fremde Rechnung eingekauft werden kann. Samsung widerspricht einigen der Darstellungen, räumt aber Schwächen ein.

    10.08.20162 Kommentare

  2. Geldautomaten: Forscher kopieren Chipkarten mit dünnen Lesegeräten

    Geldautomaten

    Forscher kopieren Chipkarten mit dünnen Lesegeräten

    Black Hat 2016 Sind Bankkarten mit Chip und Pin doch nicht so sicher, wie immer behauptet? Mit Hilfe sogenannter Shimmer soll es möglich sein, EMV-Bankkarten auszulesen und Geldautomaten zu plündern.

    04.08.201616 Kommentare

  3. Kreditkarten: Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

    Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

    Kreditkartenbetrug ist ein großer Schaden für Kunden und Banken. Das Fintech-Startup Number26 will jetzt mit Standortdaten und Algorithmen gegen die Betrüger vorgehen - auf freiwilliger Basis.

    01.07.201647 Kommentare

  1. Homeland Security: Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

    Homeland Security

    Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

    Urlauber und andere Reisende in die USA sollen künftig nach ihren Social-Media-Konten gefragt werden, so das Department of Homeland Security. Die Angabe soll zwar freiwillig erfolgen, aber trotzdem dürfte sich ein Großteil der Betroffenen zur Auskunft gedrängt fühlen.

    27.06.2016179 Kommentare

  2. Geldautomaten: Kriminelle erbeuten Millionen in zwei Stunden

    Geldautomaten  

    Kriminelle erbeuten Millionen in zwei Stunden

    Kriminelle Kartenfälscher agieren global: Mit Hilfe von Kreditkarteninformationen einer südafrikanischen Bank erbeutete eine Bande in Japan in nur 2,5 Stunden Bargeld im Wert von mehr als 12 Millionen Euro. Die betroffene Bank spricht von "fiktiven Kreditkarten".

    23.05.201657 Kommentare

  3. TLS/GCM: Gefahr durch doppelte Nonces

    TLS/GCM

    Gefahr durch doppelte Nonces

    Moderne TLS-Verbindungen nutzen üblicherweise das AES-GCM-Verschlüsselungsverfahren. Das benötigt einen sogenannten Nonce-Wert, der sich nicht wiederholen darf. Ansonsten ist die Sicherheit dahin.

    20.05.201614 Kommentare

  1. Security: Wie Betrüger Apple Pay missbrauchen können

    Security

    Wie Betrüger Apple Pay missbrauchen können

    RSA 2016 Apple Pay ist praktisch und gilt als sicher. Doch das System lässt sich von Kriminellen missbrauchen, um digitale Kreditkartenkopien zu erstellen.

    03.03.20169 Kommentare

  2. Security: Auch Kreditkarten mit Chip und PIN können kopiert werden

    Security

    Auch Kreditkarten mit Chip und PIN können kopiert werden

    Bislang war bekannt, dass Kreditkarten mit Magnetstreifen mit trivialen Mitteln kopierbar sind. Aktuelle Recherchen zeigen, dass auch Karten mit dem besser gesicherten Chip-und-PIN-Verfahren kopiert werden können - weil einige Banken schlampen.

    22.01.201619 Kommentare

  3. Tschechien: Rechte Hacker knacken E-Mail-Konto von Regierungschef

    Tschechien

    Rechte Hacker knacken E-Mail-Konto von Regierungschef

    Tschechiens Ministerpräsident Sobotka hat wieder Ärger mit rechten Hackern. Offenbar war sein privates E-Mail-Postfach nicht ausreichend geschützt.

    05.01.20165 Kommentare

  1. Schaden auf Rekordtief: Kaum noch Datenklau an Geldautomaten

    Schaden auf Rekordtief

    Kaum noch Datenklau an Geldautomaten

    Die Milliardeninvestitionen von Banken und Handel in mehr Sicherheit zeigen Wirkung: Datendiebe erbeuten an Geldautomaten in Deutschland immer weniger Geld. Doch noch finden die Kriminellen Löcher im System.

    29.12.201512 Kommentare

  2. Security: Bezahlsysteme der Hyatt-Hotelkette gehackt

    Security

    Bezahlsysteme der Hyatt-Hotelkette gehackt

    Die Hotelkette Hyatt muss infizierte Bezahlsysteme melden, hat sich dafür aber viel Zeit gelassen. Wer in der Vergangenheit etwa mit einer Kreditkarte dort bezahlt hat, sollte seine Kreditkartenabrechnungen auf verdächtige Umsätze prüfen.

    25.12.20155 Kommentare

  3. T-Mobile USA: Millionen Kundendaten gehackt

    T-Mobile USA

    Millionen Kundendaten gehackt

    Rund 15 Millionen Kunden von T-Mobile in den USA sind von einem Hack persönlicher Daten betroffen. Die Informationen wurden nicht bei T-Mobile direkt erbeutet, sondern bei Experian, einem Dienst zur Prüfung der Bonität potenzieller Kunden.

    02.10.20152 Kommentare

  4. Security: Kassenterminals von Hilton-Hotels gehackt

    Security  

    Kassenterminals von Hilton-Hotels gehackt

    Point-of-Sale-Terminals der Nobelhotelkette Hilton wurden vermutlich gehackt. Es gibt nur wenige Details zu dem Angriff vor allem Nutzer, die in Shops und Restaurants mit Kreditkarte gezahlt haben, sollen betroffen sein. Hilton rät Kunden, Kreditkartenrechnungen zu überprüfen.

    28.09.20154 Kommentare

  5. Bankverbindungen: Millionen Kundendaten von Carphone Warehouse gestohlen

    Bankverbindungen

    Millionen Kundendaten von Carphone Warehouse gestohlen

    Die britische Mobilfunk-Ladenkette Carphone Warehouse ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Millionen Kundendaten wurden abgegriffen, inklusive der Bankverbindungen.

    09.08.20153 Kommentare

  6. Visa Connected Car Commerce: Wenn das Auto die Pizza bezahlt

    Visa Connected Car Commerce

    Wenn das Auto die Pizza bezahlt

    Visa will das Auto zum Portemonnaie machen - und das Fahrerdisplay zur Verkaufsfläche. Diese Idee der Kreditkartengesellschaft verbirgt sich hinter dem Stichwort Connected Car Commerce.

    04.03.20158 Kommentare

  7. Vorbeugen gegen Kreditkartenbetrug: Visa möchte Positionsdaten vom Smartphone

    Vorbeugen gegen Kreditkartenbetrug

    Visa möchte Positionsdaten vom Smartphone

    Visa will die Wahrscheinlichkeit einer Transaktionsablehnung beispielsweise bei Kreditkartenzahlungen deutlich reduzieren. Was der Kunde dafür jedoch preisgeben muss, ist sein Aufenthaltsort anhand des eigenen Smartphones. Der Service für Kreditkarten startet zunächst nur in den USA.

    15.02.201589 Kommentare

  8. Pay After Delivery: Paypal startet neues Zahlungsmodell

    Pay After Delivery

    Paypal startet neues Zahlungsmodell

    Kunden von Paypal können künftig mit dem Bezahlen bis zu 14 Tage nach dem Erhalt ihrer Waren warten. Zum Start von Pay After Delivery sollen unter anderen Kunden der US-Burgerkette Burger King profitieren.

    04.11.201417 Kommentare

  9. Mobiles Bezahlen: Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen

    Mobiles Bezahlen

    Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen

    Wenn Apple sein mobiles Bezahlsystem Apple Pay in Deutschland startet, wollen die Sparkassen dabei sein. Laut Spiegel-Informationen habe der Dachverband der Bankengruppe bei Apple Interesse bekundet. Morgen startet Apple Pay in den USA.

    19.10.2014232 Kommentare

  10. Black Hat/Def Con: USA wollen Chinesen Einreise verweigern

    Black Hat/Def Con

    USA wollen Chinesen Einreise verweigern

    Die Vereinigten Staaten wollen offenbar verhindern, dass Chinesen an den IT-Sicherheitskonferenzen Black Hat und Def Con in Las Vegas teilnehmen. Ihnen soll die Ausstellung des Visums verweigert werden.

    25.05.201444 Kommentare

  11. Spionage: NSA sammelt weltweite Finanzdaten

    Spionage

    NSA sammelt weltweite Finanzdaten

    Die NSA-Abteilung "Follow the money" sammelt offenbar Informationen zu Kreditkartentransaktionen und Banküberweisungen in einer Datenbank namens Tracfin. Sie soll 2011 bereits 180 Millionen Datensätze enthalten haben.

    15.09.201329 Kommentare

  12. Onlinezahlungsdienstleister: Visa und Mastercard sperren VPN-Provider aus

    Onlinezahlungsdienstleister

    Visa und Mastercard sperren VPN-Provider aus

    Für die Nutzung des VPN-Dienstes Ipredator können Kunden nicht mehr mit Mastercard oder Visa bezahlen. Entsprechende Richtlinien haben die Kreditkartengesellschaften an externe Onlinezahlungsdienstleister weitergegeben.

    04.07.201320 Kommentare

  13. Operation Last Resort: Anonymous droht mit Veröffentlichung von US-Dokumenten

    Operation Last Resort

    Anonymous droht mit Veröffentlichung von US-Dokumenten

    Das Hackerkollektiv Anonymous droht der Regierung der USA mit der Veröffentlichung von geheimen Dokumenten. Damit soll der Freitod des Reddit-Mitbegründers Aaron Swartz gerächt werden. Die Webseite einer Justizbehörde der USA wird seit Tagen immer wieder angegriffen.

    28.01.201322 Kommentare

  14. Freedom of the Press Foundation: Wikileaks findet neuen Spendensammler

    Freedom of the Press Foundation

    Wikileaks findet neuen Spendensammler

    Die Organisation Freedom of the Press Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, Transparenz durch Crowdfunding zu finanzieren: Sie sammelt Spenden für Wikileaks. Hinter der Organisation stehen unter anderem EFF-Gründer John Perry Barlow und der Schauspieler John Cusack.

    17.12.20121 Kommentar

  15. Operation Payback: Student wegen Teilnahme an DDoS-Attacken verurteilt

    Operation Payback

    Student wegen Teilnahme an DDoS-Attacken verurteilt

    Ein 22-jähriger Brite ist wegen der Beteiligung an DDoS-Attacken verurteilt worden. Das Gericht hält ihn für einen der Organisatoren der Operation Payback. Ein Strafmaß steht noch nicht fest.

    07.12.201232 Kommentare

  16. Digitale Geldbörse: Google Wallet unterstützt alle wichtigen Kreditkarten

    Digitale Geldbörse

    Google Wallet unterstützt alle wichtigen Kreditkarten

    Google hat seine digitale Geldbörse namens Wallet erweitert. Nun werden alle verbreiteten Kreditkarten unterstützt. Die Kreditkartendaten speichert Google nicht mehr in der Android-Anwendung, sondern auf eigenen Servern.

    02.08.201221 Kommentare

  17. Spenden: Ex-Richter Garzón wird Anwalt von Julian Assange

    Spenden

    Ex-Richter Garzón wird Anwalt von Julian Assange

    Der international renommierte Jurist Baltasar Garzón wird in Zukunft sowohl Julian Assange, als auch Wikileaks vertreten. Garzón ist nicht nur in internationalen Rechtsfragen erfahren, sondern auch in Lateinamerika bekannt. Assange hat Asyl in Ecuador beantragt.

    25.07.20121 Kommentar

  18. Spenden: Wikileaks umgeht Sperre von Visa und Mastercard

    Spenden

    Wikileaks umgeht Sperre von Visa und Mastercard

    Eine Klausel in der Vereinbarung eines französischen Zahlungsdienstleisters mit Visa und Mastercard eröffnet die Möglichkeit, Wikileaks per Kreditkarte Geld zu spenden. Das braucht die Organisation wohl auch: Sie sagt, sie sei fast pleite.

    19.07.201216 Kommentare

  19. Wikileaks: Isländisches Gericht hält Spendenblockade für unrechtmäßig

    Wikileaks

    Isländisches Gericht hält Spendenblockade für unrechtmäßig

    Visa und Mastercard müssen wieder Zahlungen an Wikileaks abwickeln. Die Sperre sei nicht rechtmäßig, hat ein Gericht in Island geurteilt. Innerhalb von zwei Wochen soll die Blockade aufgehoben werden.

    13.07.20125 Kommentare

  20. Global Payments: IT-Angriff auf Zahlungsabwickler von Visa und Mastercard

    Global Payments

    IT-Angriff auf Zahlungsabwickler von Visa und Mastercard

    Cyberkriminelle sind in die Systeme eines Kreditkartenabwicklers eingedrungen, der mit Visa und Mastercard zusammenarbeitet. Über zehn Millionen Kartenkonten sollen betroffen sein.

    31.03.20120 Kommentare

  21. Visa und Mastercard: Kreditkartenfälschungen durch Einbruch möglich

    Visa und Mastercard

    Kreditkartenfälschungen durch Einbruch möglich

    Der Sicherheitsexperte Brian Krebs berichtet von einer Warnung, die Visa und Mastercard an Banken herausgegeben haben. Offenbar wurden Informationen in den USA gestohlen, die eine Fälschung von Kreditkarten ermöglichen und eine hohe Zahl von kompromittierten Kreditkarten zur Folge haben könnten.

    30.03.20121 Kommentar

  22. V.me: Visa öffnet seinen Paypal-Konkurrenten für Entwickler

    V.me

    Visa öffnet seinen Paypal-Konkurrenten für Entwickler

    Vor sechs Monaten hat das Kreditkartenunternehmen Visa angekündigt, ein Zahlungssystem der nächsten Generation zu entwickeln. Nun öffnet Visa den V.me genannten Dienst für Entwickler.

    17.11.201110 Kommentare

  23. USA: Entwürfe für Anti-Piraterie-Gesetz eingebracht

    USA

    Entwürfe für Anti-Piraterie-Gesetz eingebracht

    Ein Gesetzentwurf des US-Repräsentantenhauses sieht vor, die Sperrung von Domains zu erleichtern, die Verstöße gegen das US-Urheberrecht ermöglichen. Kritiker sprechen schon von der "Großen Firewall von Amerika".

    27.10.201111 KommentareVideo

  24. Wikileaks: Assange setzt Veröffentlichungen wegen Geldmangel aus

    Wikileaks

    Assange setzt Veröffentlichungen wegen Geldmangel aus

    Julian Assange hat die Veröffentlichung von Dokumenten über die Wikileaks-Plattform ausgesetzt. Als Grund wird Geldmangel angegeben. Laut Assange werden 95 Prozent der Spenden blockiert.

    24.10.201116 KommentareVideo

  25. Doppelt unsicher: Verbraucherschützer warnen vor 3D-Secure für Kreditkarten

    Doppelt unsicher

    Verbraucherschützer warnen vor 3D-Secure für Kreditkarten

    Das von Visa und Mastercard verwendete Sicherheitsverfahren 3D-Secure ist doppelt unsicher, kritisieren Verbraucherschützer. Neben der Möglichkeit, das Verfahren zu überlisten, hat sich eine Bank sogar geweigert, einer deutschen Kundin, die 3D-Secure verwendet hatte, einen Schaden zu ersetzen.

    11.08.201160 Kommentare

  26. Urheberrecht: Paypal wird Türsteher der Musikindustrie

    Urheberrecht

    Paypal wird Türsteher der Musikindustrie

    Das eBay-Tochterunternehmen Paypal wird künftig mit der Musikindustrie und der Londoner Polizei kooperieren, um den Geldfluss zu Websites mit illegalen Musikdownload-Angeboten zu stoppen.

    27.07.201134 Kommentare

  27. Bankenblockade: Wikileaks will gegen Mastercard und Visa klagen

    Bankenblockade

    Wikileaks will gegen Mastercard und Visa klagen

    Erst veröffentlicht Julian Assange eine ebenso bitterböse wie witzige Parodie auf Werbeclips von Mastercard, dann kündigt Wikileaks Klagen gegen das Kreditkartenunternehmen und gegen Visa an. Der Grund: Die Firmen weigern sich seit einem halben Jahr, Spendengelder an die Enthüllungsplattform weiterzuleiten.

    02.07.20117 Kommentare

  28. 2 Millionen Chatzeilen: Mutmaßliche Anonymous-Mitglieder in Spanien verhaftet

    2 Millionen Chatzeilen

    Mutmaßliche Anonymous-Mitglieder in Spanien verhaftet

    In Spanien sind drei Männer verhaftet worden, die zur Führung des spanischen Flügels von Anonymous gehören sollen. Die Ermittler beschlagnahmten nach eigenen Angaben einen Server, über den diverse Angriffe der Gruppe abgewickelt wurden.

    10.06.201115 Kommentare

  29. Hillary Clinton: Wikileaks-Geschichte hat mit Diebstahl begonnen

    Hillary Clinton

    Wikileaks-Geschichte hat mit Diebstahl begonnen

    Die von Wikileaks veröffentlichten US-Depeschen sind Diebesgut, hat US-Außenministerin Hillary Clinton in einer Ansprache gesagt. Ihre Veröffentlichung gefährde Regierungsarbeit. Dennoch habe die US-Regierung Unternehmen nicht angewiesen, Wikileaks zu boykottieren.

    16.02.201155 Kommentare

  30. Operation Payback: Britische Behörden nehmen fünf Verdächtige fest (Update)

    Operation Payback

    Britische Behörden nehmen fünf Verdächtige fest (Update)

    In Großbritannien hat die Polizei fünf junge Männer im Zusammenhang mit der Operation Payback festgenommen. Sie sollen sich an DDoS-Attacken gegen Unternehmen beteiligt haben, die ihre Geschäftsbeziehungen mit Wikileaks abgebrochen hatten.

    28.01.201128 Kommentare

  31. Bank of America: Größte US-Bank sperrt Wikileaks

    Bank of America

    Größte US-Bank sperrt Wikileaks

    Noch ein Geldinstitut sperrt Wikileaks: Die Bank of America wird keine Zahlungen mehr für die Organisation abwickeln. Wikileaks hat im Gegenzug dazu aufgerufen, Konten bei der Bank zu kündigen und Gelder woanders zu investieren.

    19.12.2010254 Kommentare

  32. Paypal

    Wikileaks-Konto nicht auf Druck der US-Regierung gesperrt

    Der Zahlungsdienstleister Paypal hat eine Aussage eines Mitarbeiters korrigiert, wonach das Wikileaks-Konto auf Druck der US-Regierung gesperrt wurde. Das sei aufgrund der Nutzungsrichtlinien des Unternehmens geschehen. Unterdessen ist das Kreditkartenunternehmen Visa, das Wikileaks ebenfalls gesperrt hat, ebenso Ziel einer DDoS-Attacke geworden wie die US-Politikerin Sarah Palin.

    09.12.201062 Kommentare

  33. DoS-Angriffe: Wikileaks-Fans bilden freiwilliges Botnet

    DoS-Angriffe

    Wikileaks-Fans bilden freiwilliges Botnet

    Unter dem Namen "Operation Payback" organisiert die Gruppe Anonymous seit Tagen Denial-of-Service-Attacken gegen Finanzunternehmen, die keine Spenden mehr an Wikileaks weiterleiten. Dabei überlassen manche Anwender ihre Rechner freiwillig fremder Kontrolle - und machen sich so möglicherweise strafbar.

    09.12.2010673 Kommentare

  34. Sperrung von Wikileaks: US-Regierung setzt Paypal unter Druck

    Sperrung von Wikileaks

    US-Regierung setzt Paypal unter Druck

    Paypal hat Wikileaks auf Druck der US-Regierung gesperrt. Das hat ein führender Mitarbeiter zugegeben. Die DDoS-Angriffe von Wikileaks-Unterstützern auf Mastercard haben inzwischen auch das Bezahlsystem des Kreditkartenunternehmens lahmgelegt.

    08.12.2010336 Kommentare

  35. Spionage oder Pressefreiheit: US-Senator Lieberman verurteilt Wikileaks-Berichterstattung

    Spionage oder Pressefreiheit

    US-Senator Lieberman verurteilt Wikileaks-Berichterstattung

    Der unabhängige US-Senator Joe Lieberman hat die Berichterstattung über die von Wikileaks veröffentlichten Geheimdokumente verurteilt. Diese sei zumindest schlecht für das Land, wenn nicht gar eine Straftat. Unterdessen versuchen Wikileaks-Sympathisanten, die Seiten von Zahlungsdienstleistern lahmzulegen.

    08.12.2010272 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
V.me, EMV, Kreditkarte, Operation Payback, Skimming, Fintech, Bezahlen, Geldautomat, Cablegate, Brian Krebs, Apple Pay, Domscheit-Berg, Trump, Wikileaks

RSS Feed
RSS FeedVisa

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige