Video-Codec

Mit Audio- und Video-Codecs lassen sich Ton und Bewegtbild effizient komprimieren und dekomprimieren. Dabei unterscheiden sich Videocodecs auch anhand ihrer Ausrichtung: Es gibt Codecs für schmalbandige Anwendungen wie z.B. im Handy und für hohe Datenraten wie etwa bei der Blu-ray-Disc. Prominente Codecs sind H.264 / MPEG-4 AVC, MPEG-4 ASP (DivX, XviD) und MPEG-2, das nicht nur bei der DVD, sondern auch auf einigen Blu-ray-eingesetzt wird. Prominente Beispiele sind MPEG-2

Artikel

  1. Freier Audiocodec: Erstes großes Update für Opus beschleunigt Encoding

    Freier Audiocodec

    Erstes großes Update für Opus beschleunigt Encoding

    Die erste große Überarbeitung für den Audiocodec Opus steht nun als Release Candidate der Version 1.1 bereit. Gibt es keinen gravierenden Bug mehr, wird dies die finale Version.

    27.11.201310 Kommentare

  1. Multimedia: FFmpeg 2.0 mit OpenCL-Unterstützung

    Multimedia

    FFmpeg 2.0 mit OpenCL-Unterstützung

    Neben vielen neuen Filtern und einer erweiterten Protokollunterstützung bietet FFmpeg 2.0 Anwendern die Möglichkeit, mit OpenCL die Fähigkeiten der Rechnerhardware einfacher zu nutzen.

    11.07.201319 Kommentare

  2. Daala: Dritter im Codec-Kampf

    Daala

    Dritter im Codec-Kampf

    Die Xiph-Foundation arbeitet mit Daala ebenfalls an einem patentfreien Videocodec der nächsten Generation. Unterstützt wird das Projekt von Mozilla. Zuletzt hatte Google seinen Codec VP9 als Konkurrenz zu HEVC präsentiert.

    21.06.20137 Kommentare

Anzeige
  1. ORBX: Videocodecs der Zukunft

    ORBX

    Videocodecs der Zukunft

    Otoy hat zusammen mit Mozilla einen bemerkenswerten Videocodec vorgestellt, der das Potenzial hat, die Codec-Landschaft nachhaltig zu verändern. Und das liegt nicht daran, dass der ORBX genannte Codec laut Entwickler bei gleicher Qualität etwa 25 Prozent kleinere Dateien erzeugt als H.264.

    06.05.201399 KommentareVideo

  2. HEVC: Fernmeldeunion gibt Videostandard H.265 frei

    HEVC

    Fernmeldeunion gibt Videostandard H.265 frei

    Die Internationale Fernmeldeunion hat den Nachfolger des Video-Kompressionsstandards H.264 offiziell freigegeben. Mit H.265 können Ultra-HD-Videos mit niedriger Datenrate übertragen werden.

    26.01.201360 Kommentare

  3. Freie Codecsammlung: FFmpeg 1.1 codiert ins Opus-Format

    Freie Codecsammlung

    FFmpeg 1.1 codiert ins Opus-Format

    Das aktuelle FFmpeg 1.1 kann Audiodateien in das Opus-Format umwandeln. Außerdem wurden die Funktionen des FLAC-Encoders erweitert und die Schnittstelle zu den diversen Werkzeugen verbessert.

    08.01.20131 Kommentar

  1. Vectorised Streaming Video: Videocodec setzt auf Vektoren statt Pixel

    Vectorised Streaming Video

    Videocodec setzt auf Vektoren statt Pixel

    Geht es nach zwei Forschern der Universität Bath, werden Pixel bereits in fünf Jahren Geschichte sein. Die beiden arbeiten mit VSV an einem Videocodec, der Bilder mit Vektoren statt mit Pixeln darstellt.

    13.12.2012123 Kommentare

  2. Freie Codecs: FFmpeg 1.0 ist fertig

    Freie Codecs

    FFmpeg 1.0 ist fertig

    Das FFmpeg-Projekt hat sein gleichnamiges Multimedia-Framework in der Version 1.0 fertiggestellt. Die Sammlung freier Codecs und Werkzeuge wurde nochmals erweitert.

    02.10.201231 Kommentare

  3. Freier Audiocodec: Opus als Internetstandard verabschiedet

    Freier Audiocodec

    Opus als Internetstandard verabschiedet

    Der Audiocodec Opus ist von der Internet Engineering Task Force zum Internetstandard avanciert. Die Entscheidung ist im RFC 6716 festgehalten. Opus ist damit der erste freie Open-Source-Audiocodec mit diesem Status.

    12.09.20127 Kommentare

  4. Universeller Audiocodec: Opus wird zum Internetstandard

    Universeller Audiocodec

    Opus wird zum Internetstandard

    Die IETF hat den Audiocodec Opus akzeptiert. Dieser sollte damit nach letzten minimalen Korrekturen in sechs bis acht Wochen zum Internetstandard werden. Entwickelt wurde Opus von Mozilla, Skype und Xiph.Org.

    05.07.201226 Kommentare

  5. Quicktime-Komponenten: Codec-Projekt Perian für Mac wird eingestellt

    Quicktime-Komponenten

    Codec-Projekt Perian für Mac wird eingestellt

    Von dem Videocodec-Paket Perian wird es nur noch eine Version geben. Danach sind noch 90 Tage Support geplant. Sollte sich keiner finden, der das Projekt übernimmt, dann wird es beendet. Der Quellcode bleibt aber verfügbar.

    15.05.20124 Kommentare

  6. TU Berlin und Charité: Mit dem EEG zum besseren Videocodec

    TU Berlin und Charité

    Mit dem EEG zum besseren Videocodec

    Forscher an der TU Berlin und der Charité nutzen einen neuen Ansatz bei der Entwicklung neuer Videocodecs: Sie messen per EEG, wie Zuschauer auf Verzerrungen im Videobild reagieren, statt sich nur auf deren Wahrnehmung zu verlassen.

    24.04.20123 Kommentare

  7. Unfreie Codecs: Firefox soll H.264 und MP3 unterstützen

    Unfreie Codecs

    Firefox soll H.264 und MP3 unterstützen

    Geht es nach Mozilla-Entwickler Andreas Gal, wird Firefox in Zukunft auch unfreie Codecs wie H.264 und MP3 unterstützen. Er hat einen Patch eingereicht, mit dem Firefox die vom Betriebssystem bereitgestellten Codecs nutzen kann.

    12.03.201215 KommentareVideo

  8. Duclair: WebM-Projekt veröffentlicht VP8 Codec SDK 1.0.0

    Duclair

    WebM-Projekt veröffentlicht VP8 Codec SDK 1.0.0

    Unter dem Codenamen "Duclair" hat das WebM-Projekt die mittlerweile vierte Version seines VP8-SDK veröffentlicht. Die neue Version trägt die Versionsnummer 1.0.

    28.01.20122 Kommentare

  9. Freie Codecs: Ffmpeg 0.10 erweitert Quicktime-Unterstützung

    Freie Codecs

    Ffmpeg 0.10 erweitert Quicktime-Unterstützung

    Die Sammlung freier Codecs und Werkzeuge für Audio- und Videokonvertierung namens Ffmpeg 0.10 ist um zahlreiche Formate erweitert worden. Der Quicktime-Codec unterstützt beispielsweise unkomprimierte v410- und v308-Videoformate.

    27.01.201212 Kommentare

  10. Freie Codecs: FFmpeg 0.9 ist fertig

    Freie Codecs

    FFmpeg 0.9 ist fertig

    Die freie Codecsammlung FFmpeg liegt in Version 0.9 vor und soll unter anderem bessere Unterstützung für Android bringen. Es ist die erste große neue Version, seit das Projekt gespalten wurde.

    12.12.20119 Kommentare

  11. IVC und WebVC: MPEG sucht sich lizenzfreien Standard für Webvideo

    IVC und WebVC

    MPEG sucht sich lizenzfreien Standard für Webvideo

    Die MPEG verfolgt zwei Ansätze, um einen lizenzfreien Videocodec fürs Web zu standardisieren. Im Februar 2011 kündigte die MPEG an, einen gebührenfreien Videocodec für das Internet zu entwickeln.

    12.12.201111 Kommentare

  12. Xvid 1.3.2: Korrigierter MPEG-4-Videocodec

    Xvid 1.3.2

    Korrigierter MPEG-4-Videocodec

    Xvid 1.3.2 löst die Version 1.3.1 ab. Der MPEG-4-basierte Videocodec bringt einige Korrekturen mit sich, die vor allem Unix-Nutzer betreffen.

    31.05.20114 Kommentare

  13. Mplayer: Verbesserungen am Crystal-HD-Treiber

    Mplayer

    Verbesserungen am Crystal-HD-Treiber

    Mit dem für den Crystal-HD-Chip verantwortlichen Treiber können künftig im freien Videoplayer Mplayer-Videos herunterskaliert werden, bevor sie in den Speicher kopiert werden. Das soll auf mancher Hardware die CPU-Last verringern.

    02.05.20113 Kommentare

  14. Videoplayer: Mplayer2 soll der bessere Mplayer werden

    Videoplayer

    Mplayer2 soll der bessere Mplayer werden

    Mplayer2 ist als Fork gestartet und sollte die ursprüngliche Anwendung um etliche Funktionen erweitern. Inzwischen ist eine erste Version erschienen, die beispielsweise auf eine interne Ffmpeg-Bibliothek verzichtet.

    30.03.201115 Kommentare

  15. Freie Codecs: Libav wird in Debian und Ubuntu integriert

    Freie Codecs

    Libav wird in Debian und Ubuntu integriert

    Die freie Codec-Sammlung Libav wird in Debian, Ubuntu und Gentoo integriert. Libav stellt eine Reihe von Multimediacodecs und Werkzeugen zur Verfgung. Das Projekt entstand als Abspaltung nach einem internen Streit mit Ffmpeg-Entwicklern.

    29.03.201120 Kommentare

  16. Videocodec: Xvid 1.3.1 beseitigt Fehler

    Videocodec

    Xvid 1.3.1 beseitigt Fehler

    Der MPEG-4-basierte Videocodec Xvid ist in der Version 1.3.1 erschienen. Damit werden Fehler der erst kürzlich erschienenen Version 1.3 beseitigt.

    25.03.20110 Kommentare

  17. Videocodierung: FFmpeg unterstützt Multithreading

    Videocodierung

    FFmpeg unterstützt Multithreading

    FFmpeg wird Multithread-fähig: Der Entwicklungszweig Mt, kurz für Multithread, wurde in die Hauptquelle des Projektes eingepflegt. So kann FFmpeg beim Decodieren von Videos nun mehrere Prozessorkerne nutzen.

    24.03.20116 Kommentare

  18. WebM: VP8 für Hardwareencoder

    WebM

    VP8 für Hardwareencoder

    Google hat mit Anthill einen Hardwareencoder für seinen freien Videocodec VP8 für die Implementierung in Chipsätzen veröffentlicht. Der Name der nächsten Softwareversion der Decodierbibliothek steht ebenfalls fest: Cayuga.

    16.03.201119 Kommentare

  19. Videocodecs: FFmpeg wird zu Libav

    Videocodecs

    FFmpeg wird zu Libav

    Die im Januar beschlossene Abspaltung des FFmpeg-Projekts hat nun einen neuen Namen: Die freie Codecsammlung soll knftig Libav heien. Die Webseite und der Code sind bereits unter dem neuen Namen erreichbar.

    15.03.20115 Kommentare

  20. Videocodec: VP8 0.9.6, Codename Bali, freigegeben

    Videocodec

    VP8 0.9.6, Codename Bali, freigegeben

    Google hat im aktuellen VP8-Codec den Encoder beschleunigt: Vor allem auf der ARM-Plattform soll VP8 Videos um bis zu 26 Prozent schneller encodieren. Zudem soll die Videoqualität verbessert worden sein.

    09.03.20112 Kommentare

  21. Videocodec: Xvid 1.3.0 veröffentlicht

    Videocodec

    Xvid 1.3.0 veröffentlicht

    Xvid 1.3.0 ist fertig. Die neue Version des freien MPEG-4-Codecs ist effizienter als das vorherige Stable-Release 1.2.2 und bleibt zu deren API kompatibel.

    23.02.201128 Kommentare

  22. Webvideo: MPEG arbeitet an lizenzfreiem Videostandard

    Webvideo

    MPEG arbeitet an lizenzfreiem Videostandard

    Die MPEG will einen gebührenfreien Videocodec für das Internet entwickeln. Bereits Ende Januar 2011 verkündete sie auf dem 95. MPEG-Treffen in Daegu (Korea) die Pläne und will ab März 2011 erste Vorschläge sammeln.

    14.02.20117 Kommentare

  23. Videocodec: MPEG LA bereitet Angriff auf WebM vor

    Videocodec

    MPEG LA bereitet Angriff auf WebM vor

    Die MPEG LA sucht nach Patenten, die für Googles freie Videocodecs VP8 und WebM wichtig sind. Die Organisation verwaltet unter anderem einen Patentpool mit Lizenzen für den konkurrierenden Codec H.264.

    13.02.201169 Kommentare

  24. Mplayer: 1.0 RC4 gibt Filme über Libbluray wieder

    Mplayer

    1.0 RC4 gibt Filme über Libbluray wieder

    Das Mplayer-Team hat einen vierten Release Candidate seiner Multimediasoftware veröffentlicht. Fortan verwendet Mplayer die Bibliothek Libbluray zur Wiedergabe von unverschlüsselten Blu-rays.

    31.01.201132 Kommentare

  25. Ffmpeg: Programmierer setzen Hauptentwickler ab

    Ffmpeg

    Programmierer setzen Hauptentwickler ab

    Ohne Ankündigung hat der Großteil der Entwickler des Ffmpeg-Projekts ein neues Führungsgremium gewählt und den Code der Werkzeug- und Codecsammlung in einem neuen Repository auf ffmpeg.org untergebracht.

    20.01.201162 Kommentare

  26. Mplayer: Erste Unterstützung für Crystal-HD-Chips

    Mplayer

    Erste Unterstützung für Crystal-HD-Chips

    Entwickler haben den Code der freien Mediasoftware Mplayer um die Unterstützung des Crystal-HD-Chips von Broadcom erweitert. Bislang kann der Mediaplayer sämtliche in den Chip integrierte Codecs verwenden - außer DivX 3.11.

    02.01.20118 Kommentare

  27. DivX: Neue Geräte, HTML 5 und ein Ersatz für Flash

    DivX

    Neue Geräte, HTML 5 und ein Ersatz für Flash

    Ifa 2010 DivX hat auf der Ifa nicht nur seine Partnerschaft mit dem Media Markt und neue DivX-fähige Endgeräte von Partnern angekündigt. Das Unternehmen will ab Freitag auch mit einer Browsererweiterung Flashplayer durch seinen eigenen, deutlich leistungsfähigeren DivX HiQ Webplayer ersetzen.

    02.09.201058 Kommentare

  28. Nullsoft: Winamp spielt auch WebM-Videos

    Nullsoft

    Winamp spielt auch WebM-Videos

    Der Mediaplayer Winamp spielt in seiner neuen Version 5.58 auch WebM-Videos ab. Googles auf Basis von VP8 entwickeltes, freies Videoformat findet damit einen weiteren Unterstützer.

    20.07.201040 Kommentare

  29. Videocodec: FFmpeg entwickelt eigenen VP8-Decoder

    Videocodec

    FFmpeg entwickelt eigenen VP8-Decoder

    Einige Entwickler der freien Codecsammlung FFmpeg haben begonnen, eine eigene Implementierung des von Google als Open Source freigegeben Videocodecs VP8 zu schreiben. So soll ein kleinerer und schnellerer Decoder entstehen. Eine erste Version liegt bereits vor.

    30.06.20100 Kommentare

  30. Video-Encoder: Google stellt On2 Flix ein

    Video-Encoder

    Google stellt On2 Flix ein

    Google stellt diverse On2-Produkte ein, bietet aber eine letzte, nun kostenlose Version einiger der Produkte nochmals zum Download an - und übergibt sie zur Weiterentwicklung an Wildform.

    23.06.201010 Kommentare

  31. WebM und VP8: FFmpeg 0.6 - "Works with HTML5"

    WebM und VP8

    FFmpeg 0.6 - "Works with HTML5"

    Die Videobibliothek FFmpeg wartet in der neuen Version 0.6 mit zahlreichen Erweiterungen auf und unterstützt so zusätzliche Codecs- und Containerformate. Darunter findet sich auch das neue freie Webvideoformat WebM einschließlich VP8.

    16.06.201073 Kommentare

  32. Videocodec

    VP8 wird schneller

    Google hat erste Verbesserungen am mittlerweile freien Videocodec VP8 vorgenommen, der im Webvideoformat WebM zum Einsatz kommt. Auch erste unabhängige Entwickler haben Verbesserungen beigesteuert. Sowohl Encoder als auch Decoder dürften damit bald schneller werden.

    16.06.201028 Kommentare

  33. DivX

    300 Millionen zertifizierte Wiedergabegeräte

    Mittlerweile können über 300 Millionen verkaufte, zertifizierte Geräte DivX-Filme wiedergeben. Dazu zählen DVD-Player, Blu-ray-Player, Digitalfernseher, Handys, Spielekonsolen und andere Unterhaltungselektronik.

    19.05.20106 Kommentare

  34. DivX Plus - Player nun mit integriertem Konverter

    DivX Plus - Player nun mit integriertem Konverter

    Mit DivX Plus liefert DivX Inc. ein neues Softwarepaket aus Codec, Player, Webplayer und Videokonverter. Der Umgang mit DivX-Videos soll damit einfacher und komfortabler werden - bisher jedoch nur unter Windows.

    16.03.201030 Kommentare

  35. Skype will Silk-Audio-Codec zum Internetstandard machen

    Skype hat den Silk-Code der Internet Engineering Task Force (IETF) als Entwurfsvorschlag für einen Internettelefonie-Standard eingereicht. Der Silk-Audio-Codec ist seit 2009 in der proprietären Skype-Software im Einsatz.

    15.03.201023 Kommentare

  36. FFmpeg für Indeo 5, Bink und Untertitel für Blu-ray

    FFmpeg für Indeo 5, Bink und Untertitel für Blu-ray

    In einer noch nicht näher benannten Version der Werkzeugsammlung für Audio- und Videokonvertierung FFmpeg haben die Entwickler die Unterstützung etlicher neuer Codecs integriert.

    02.03.201010 Kommentare

  37. Codec für Dolby Digital Plus steckt in Windows 7

    Codec für Dolby Digital Plus steckt in Windows 7

    Einer Mitteilung der Dolby Labs zufolge steckt in Windows 7 bei den Versionen Home Premium, Professional, Enterprise und Ultimate bereits ein Codec für das Format "Dolby Digital Plus". Er ermöglicht 7.1-Ton auch für Fernsehausstrahlungen, ist jedoch in Deutschland kaum verbreitet.

    21.08.200927 Kommentare

  38. Neuer H.264-Algorithmus komprimiert effizienter

    Ein neuer H.264-Kompressions-Algorithmus verspricht die wahrgenommene Bildqualität herkömmlicher H.264-Encoder - allerdings bei bis zu 30 Prozent niedrigeren Datenraten. Ersonnen wurde "DicasVico" vom Berliner Unternehmen Dicas.

    11.06.200939 Kommentare

  39. MPEG Pro HD 4 Plug-In Suite für Adobe Premiere Pro

    Die DivX-Tochter Mainconcept will mit fünf Codec-Paketen für Premiere Pro die Bearbeitung von HD-Videos verschiedener Formate erleichtern. Eine Demoversion der verschiedenen Komponenten der MPEG Pro HD 4 Plug-In Suite steht zum Download zur Verfügung.

    09.06.20090 Kommentare

  40. Xvid 1.2.2 beseitigt Sicherheitslücken

    Die neue Xvid-Version 1.2.2 beseitigt Sicherheitslücken. Entsprechend wichtig stuft das Entwicklerteam das Update von älteren Versionen des freien MPEG-4-Codecs ein.

    29.05.200921 Kommentare

  41. Vorschau auf DivX Plus HD unter Windows 7

    DivX hat eine Vorschauversion eines hardwarebeschleunigten DivX 7 für Windows 7 veröffentlicht. DivX Plus HD im Matroska-Container (.mkv) findet damit auch in das Media Foundation Framework des Vista-Nachfolgers Einzug.

    04.05.200913 Kommentare

  42. Eingeschränktes DivX 7 für den Mac

    Nun gibt es auch eine MacOS-X-Version des Videocodecs DivX 7. Allerdings hinkt sie der Windows-Version deutlich hinterher und bereitet Probleme.

    20.04.200951 Kommentare

  43. Moonlight bekommt Hardwareunterstützung

    Die freie Silverlight-Implementierung Moonlight soll in Zukunft Videos von Nvidia-Grafikchips decodieren lassen. Dieser Schritt soll vor allem aus patentrechtlicher Sicht bedeutend sein.

    27.03.200922 Kommentare

  44. Thomson stellt mp3HD vor

    Thomson stellt mp3HD vor

    Mit mp3HD stellt Thomson eine MP3-Erweiterung für verlustfreie Aufnahmen vor. Entsprechende Dateien sollen sich mit bestehenden MP3-Playern abspielen lassen, bieten aber mit einem entsprechenden mp3HD-Decoder eine höhere Audioqualität.

    20.03.200996 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Gamera
    Hubschrauber mit Muskelantrieb hebt ab
    Gamera: Hubschrauber mit Muskelantrieb hebt ab

    Gamera ist ein besonderer Hubschrauber: Er wird mit Muskelkraft angetrieben. Eine Pilotin hat ihn vom Erdboden abheben lassen. Aus Platzgründen dauerte der Flug nur wenige Sekunden.
    (Fliegen Mit Muskelkraft)

  2. Exoplanet
    Kepler 22b könnte bewohnbar sein
    Exoplanet: Kepler 22b könnte bewohnbar sein

    Wissenschaftler haben einen Exoplaneten ausgemacht, dessen Größe und Temperatur die Bedingungen für die Entwicklung von Leben bieten. Kepler 22b heißt der Planet, der etwa 600 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.
    (Exoplaneten)

  3. Wikipedia Mobil
    Offizielle Wikipedia-App für Android
    Wikipedia Mobil: Offizielle Wikipedia-App für Android

    Die Wikimedia Foundation hat eine offizielle Wikipedia-Anwendung für Android-Smartphones und -Tablets veröffentlicht. Mit der kostenlosen Anwendung Wikipedia Mobil können als Besonderheit einzelne Artikel zum Offlinelesen gespeichert werden.
    (Kostenlose Wikipedia App)

  4. Slate 8
    HPs erster Windows-8-Tablet-PC für Geschäftskunden
    Slate 8: HPs erster Windows-8-Tablet-PC für Geschäftskunden

    HP arbeitet an einem Tablet-PC mit Windows 8 Pro, einer Laufzeit von über acht Stunden und offensichtlich mit Intel-Architektur. Der Tablet-PC wäre damit anwendungskompatibel zu x86-Code und trotzdem ziemlich leicht.
    (Windows 8 Tablet)

  5. Offiziell
    Galaxy S3 Mini kommt mit Jelly Bean
    Offiziell: Galaxy S3 Mini kommt mit Jelly Bean

    Bevor Samsung das Galaxy S3 Mini offiziell vorstellt, sind alle Details zum Android-Smartphone bekanntgeworden. Das 4-Zoll-Gerät hat einen Super-Amoled-Touchscreen, 16 GByte Flash-Speicher, Dual-Band-WLAN und wird mit Android 4.1 alias Jelly Bean ausgeliefert. Mittlerweile wurden alle Daten bestätigt.
    (Galaxy S3 Mini)

  6. Microsoft-Tablet
    Surface Pro mit nur 23 GByte freiem Speicher
    Microsoft-Tablet: Surface Pro mit nur 23 GByte freiem Speicher

    Microsofts Tablet Surface Pro mit 128 GByte Speicherkapazität soll dem Anwender nur 83 GByte Platz lassen für eigene Daten. Der Rest ist belegt. Beim 64-GByte-Modell bleiben nur 23 GByte für die eigenen Daten übrig.
    (Microsoft)


Verwandte Themen
VSV, ORBX.js, XviD, Videokompression, Opus, MPEG4, FFmpeg, DivX, WebM, HEVC, MPEGLA, Silk, H.265, Moonlight

RSS Feed
RSS FeedVideo-Codec

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige