463 Verschlüsselung Artikel

  1. VPN-Security: Passwörter knacken für 200 US-Dollar

    VPN-Security

    Passwörter knacken für 200 US-Dollar

    Mit einem Cloud-Dienst sollen sich innerhalb von 24 Stunden MS-CHAPv2-Passwörter knacken lassen, die mit DES verschlüsselt sind. Dazu werden 48 integrierte Schaltkreise, sogenannte FPGAs, verwendet.

    31.07.201215 Kommentare

  1. Sandforce-Controller: Kingston will SSDs austauschen, sobald AES-256 funktioniert

    Sandforce-Controller

    Kingston will SSDs austauschen, sobald AES-256 funktioniert

    Nachdem Intel Käufern der SSD 520 eine Rücknahme wegen falscher Werbeversprechen angeboten hat, zieht Kingston nach. Dort ist zwar keine sofortige Rücknahme geplant, aber ein Austausch, sobald Sandforce Controller mit AES-256 anbietet.

    13.06.20122 Kommentare

  2. AES 128 statt 256: Intel nimmt SSD 520 wegen schwächerer Verschlüsselung zurück

    AES 128 statt 256

    Intel nimmt SSD 520 wegen schwächerer Verschlüsselung zurück

    Weil die Sandforce-Controller in Intels SSD-Serie 520 (Codename Cherryville) nicht mit 256, sondern nur mit 128 Bit langen AES-Schlüsseln arbeiten, nimmt Intel die Laufwerke auf Wunsch zurück. Die SSDs arbeiten sonst wie angegeben, wurden aber mit falschen Daten beworben.

    12.06.201215 Kommentare

Anzeige
  1. Boxcryptor: Nun kostenlos, ohne 2-GByte-Beschränkung und auch für Macs

    Boxcryptor

    Nun kostenlos, ohne 2-GByte-Beschränkung und auch für Macs

    Von Boxcryptor gibt es nun auch eine Mac-Version, womit die Verschlüsselungssoftware nun auf vier Plattformen zur Verfügung steht. Zudem kostet die Software in der Basisversion nichts mehr und hat weniger Beschränkungen.

    08.06.201236 Kommentare

  2. DRM-freie Filme: Kickstarter-Projekt Lib-Ray ist finanziert

    DRM-freie Filme

    Kickstarter-Projekt Lib-Ray ist finanziert

    Filmemacher Terry Hancock hat bei Kickstarter genügend Spenden eingesammelt, um sein Lib-Ray-Projekt zu finanzieren. Lib-Ray soll ein offener Blu-ray-Ersatz werden, der auf dem Open-Source-Codec VP8 von Google basiert.

    04.06.201255 KommentareVideo

  3. Thüringen: Privatfirmen entschlüsseln für die Staatsanwaltschaft

    Thüringen

    Privatfirmen entschlüsseln für die Staatsanwaltschaft

    Daten im dreistelligen TByte-Bereich hat die Generalstaatsanwaltschaft Thüringen in Ermittlungsverfahren durchzuarbeiten. Immer häufiger helfen private Firmen dabei zu entschlüsseln und zu entlöschen.

    29.05.201259 Kommentare

  1. PGP vs. Geheimdienste: "PGP ist weiterhin sicher"

    PGP vs. Geheimdienste

    "PGP ist weiterhin sicher"

    Symantec hat sich zu den Aussagen der Bundesregierung geäußert, nach denen Geheimdienste in der Lage seien, SSH oder PGP zu knacken oder zu umgehen. Mathematisch gesehen sei kein wirksamer Angriff bekannt.

    24.05.201270 Kommentare

  2. DRM-freie Filme: Kickstarter-Projekt Lib-Ray will offene Blu-ray-Alternative

    DRM-freie Filme

    Kickstarter-Projekt Lib-Ray will offene Blu-ray-Alternative

    Ein Kickstarter-Projekt namens Lib-Ray will eine offene und DRM-freie Alternative zu Blu-ray etablieren. Dazu sollen bereits vorhandene Formate verwendet werden. Als Speichermedium sollen SDHC-Karten dienen.

    06.05.2012141 KommentareVideo

  3. Sicherheit: Festplatten-Dockingstation mit PIN-Eingabe

    Sicherheit

    Festplatten-Dockingstation mit PIN-Eingabe

    Mit einer 256-Bit-Verschlüsselung soll der Inhalt der Festplatte gesichert werden, die in die Dockingstation Ezsafe Lockdock gesteckt wird. Die Daten werden erst dann wieder entschlüsselt, wenn der Benutzer den korrekten PIN eingibt.

    18.04.201216 Kommentare

  4. Internetprotokolle: RFC verpflichtet zu IPv6

    Internetprotokolle

    RFC verpflichtet zu IPv6

    In einem RFC fordern die Autoren, das Internetprotokoll in Version 6 als verpflichtend anzusehen. Hersteller und Internetanbieter sollen IPv6 umsetzen.

    16.04.201226 Kommentare

  5. Ron was wrong, Whit is right: RSA-Schlüssel unsicherer als gedacht

    Ron was wrong, Whit is right

    RSA-Schlüssel unsicherer als gedacht

    Die real genutzten RSA-Schlüssel im Netz sind nicht so sicher wie viele glauben. Forscher aus der Schweiz fanden jetzt überraschend viele Duplikate und Schlüssel, die praktisch keine Sicherheit bieten. Eine andere Forschergruppe kommt zu ähnlichen Ergebnissen, warnt aber vor unnötiger Panik.

    15.02.201210 Kommentare

  6. Biometrie: Herzige Verschlüsselung

    Biometrie

    Herzige Verschlüsselung

    Taiwanische Wissenschaftler haben ein Verschlüsselungssystem entwickelt, das auf dem Herzrhythmus eines Menschen beruht.

    13.02.201216 Kommentare

  7. Satellitentelefon: Gespräche lassen sich ohne großen Aufwand abhören

    Satellitentelefon

    Gespräche lassen sich ohne großen Aufwand abhören

    Mit einfacher Ausrüstung lassen sich Gespräche via Satellitentelefon abhören. Forscher der Ruhr-Universität Bochum haben die Verschlüsselung von Satellitentelefonen geknackt.

    07.02.201224 Kommentare

  8. Smartphone: Private Schlüssel lassen sich aus Funkwellen auslesen

    Smartphone

    Private Schlüssel lassen sich aus Funkwellen auslesen

    Ein US-Sicherheitsexperte warnt, dass sich der private Schlüssel eines Smartphones aus Funkwellen, die das Geräte abstrahlt, auslesen lässt. Die Länge des Schlüssels ist dabei nicht relevant.

    30.01.201222 Kommentare

  9. PGP: US-Gericht ordnet Entschlüsselung von Festplatte an

    PGP

    US-Gericht ordnet Entschlüsselung von Festplatte an

    Eine US-Bürgerin soll in einem Verfahren ihre Notebookfestplatte entschlüsseln. Ihre Weigerung, die mit PGP gesicherten Daten offenzulegen, stelle eine Missachtung des Gerichts dar.

    24.01.2012294 Kommentare

  10. Sicherheit: Tresor verschlüsselt Festplatten ohne RAM

    Sicherheit

    Tresor verschlüsselt Festplatten ohne RAM

    28C3 Unter dem Namen Tresor haben Entwickler ein Verfahren zur Festplattenverschlüsselung entworfen, das dazu notwendige Schlüssel in der CPU ablegt, nicht wie bisher üblich im Arbeitsspeicher.

    02.01.20128 Kommentare

  11. GnuPG: Schlüssel mit gleicher ID erzeugbar

    GnuPG

    Schlüssel mit gleicher ID erzeugbar

    Für 32 Bit lange IDs von GPG-Schlüsseln lassen sich gezielt Kollisionen erzeugen. Die Schlüssel selbst sind jedoch unterschiedlich. Ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem besteht somit nicht.

    28.12.20110 Kommentare

  12. Sicherheit: IPv6 ist noch nicht genügend getestet

    Sicherheit

    IPv6 ist noch nicht genügend getestet

    Da fast keine IPv4-Adressen mehr vorhanden sind, muss IPv6 schleunigst umgesetzt werden. Allerdings ist IPv6 noch nicht reif für den täglichen Einsatz, denn seine Sicherheit ist noch nicht gewährleistet, sagt der Netzwerkexperte Fernando Gont.

    01.12.201175 KommentareVideo

  13. Forward Secrecy: Google will SSL sicherer machen

    Forward Secrecy

    Google will SSL sicherer machen

    Google erweitert die SSL-Verschlüsselung von Diensten wie Google Mail, Docs, Google+ und der SSL-Suche um "Forward Secrecy". Damit soll Angreifern die Entschlüsselung der heute abgewickelten Kommunikation in der Zukunft, mit dann höherer Rechenleistung, erschwert werden.

    23.11.20113 Kommentare

  14. GPG4Browsers: Javascript-basierte OpenPGP-Verschlüsselung für Webmail

    GPG4Browsers

    Javascript-basierte OpenPGP-Verschlüsselung für Webmail

    Recurity Labs versucht, eine OpenPGP-Verschlüsselung auch im Browser in Verbindung mit Webmail-Diensten nutzbar zu machen. Die Erweiterung GPG4Browsers funktioniert bereits unter Chrome in Verbindung mit Google Mail, ist aber noch unsicher.

    20.11.20111 Kommentar

  15. Sicherheit: Wie Terroristen Verschlüsselung nutzen

    Sicherheit

    Wie Terroristen Verschlüsselung nutzen

    Deepsec 2011 Der Journalist Duncan Campbell hat Terroristenfahnder begleitet. Dabei hat er beobachtet, wie Verdächtige im Internet kommunizieren und ob sie Verschlüsselungstechniken anwenden.

    17.11.201174 Kommentare

  16. Kryptographie: Informatiker entschlüsseln 250 Jahre alte Geheimschrift

    Kryptographie

    Informatiker entschlüsseln 250 Jahre alte Geheimschrift

    Ein internationales Forscherteam hat den Code eines komplett verschlüsselten Buches aus dem 18. Jahrhundert geknackt. Das Manuskript besteht aus lateinischen und griechischen Buchstaben sowie erfundenen Symbolen.

    27.10.201156 Kommentare

  17. W3C-Standard: XML-Encryption geknackt

    W3C-Standard

    XML-Encryption geknackt

    Der XML-Encryption-Standard des W3C ist unsicher. Forscher der Ruhr-Universität Bochum haben das herausgefunden und empfehlen dringend, den Standard anzupassen.

    19.10.201113 Kommentare

  18. https: Google verschlüsselt standardmäßig die Websuche

    https

    Google verschlüsselt standardmäßig die Websuche

    Google macht sein Versprechen aus dem Jahr 2009 wahr und verschlüsselt standardmäßig die Websuche. Google wurde immer wieder von Datenschützern wegen der Speicherpraktiken personalisierter Suchabfragen kritisiert.

    19.10.201113 Kommentare

  19. Openssh 5.9: Sandbox für Privilege Separation

    Openssh 5.9

    Sandbox für Privilege Separation

    Mit der Veröffentlichung von Openssh 5.9 führen die Entwickler eine Sandbox-Option für den Child-Prozess einer Privilege Separation ein. Die noch experimentelle Funktion soll zum Standard werden.

    06.09.20112 Kommentare

  20. VPN: Pakistan verbietet sichere Kommunikation

    VPN

    Pakistan verbietet sichere Kommunikation

    Die pakistanischen Behörden haben die Nutzung von VPNs verboten. Sie begründen diese Maßnahme mit dem Kampf gegen den Terrorismus.

    31.08.201113 Kommentare

  21. Hacking: GPRS-Daten entschlüsselt und abgehört

    Hacking

    GPRS-Daten entschlüsselt und abgehört

    Chaos Communication Camp 2011 Karsten Nohl ist es gelungen, den GPRS-Datenverkehr von Providern in Europa abzufangen und zu entschlüsseln. Nohl bezeichnet die Verschlüsselung generell als "schwach". Einige Provider verzichteten sogar komplett auf Verschlüsselung.

    10.08.201116 Kommentare

  22. Verschlüsselung: Libgcrypt 1.5.0 verwendet AES-NI

    Verschlüsselung

    Libgcrypt 1.5.0 verwendet AES-NI

    Die Libgcrypt-Bibliothek des GNU-Projekts kann künftig bei der AES-Verschlüsselung die in Intel-Prozessoren enthaltene Hardwarebeschleunigung nutzen. Damit soll der Verschlüsselungsvorgang beschleunigt werden.

    01.07.20110 Kommentare

  23. DOMCrypt: Mehr Sicherheit für Webnutzer

    DOMCrypt

    Mehr Sicherheit für Webnutzer

    Mozilla-Entwickler David Dahl hat mit DOMCrypt eine Firefox-Erweiterung entwickelt, die im Browser ein Objekt mit Verschlüsselungsfunktionen bereitstellt. Sie könnte künftig direkt in Browser integriert werden, um die Sicherheit der Nutzerdaten zu erhöhen.

    09.06.20114 Kommentare

  24. Funktastatur mit Verschlüsselung: Microsofts Wireless Desktop 2000 bald erhältlich

    Funktastatur mit Verschlüsselung

    Microsofts Wireless Desktop 2000 bald erhältlich

    Microsoft hat ein neues Paket aus drahtloser Maus und Tastatur angekündigt. Der Wireless Desktop 2000 wird im Juni 2011 erscheinen und soll für eine verschlüsselte Datenübertragung sorgen.

    03.06.201110 Kommentare

  25. Ägypten: Geheimdienst hörte Kommunikation mit Skype ab

    Ägypten

    Geheimdienst hörte Kommunikation mit Skype ab

    Skype eignet sich nicht für sichere Kommunikation von Demokratieaktivisten in Diktaturen. Das hat der Security-Chef des Unternehmens erklärt. Viele ägyptischen Aktivisten hatten an die Sicherheit von Skype geglaubt.

    01.06.201142 Kommentare

  26. iPhone und iPad: Elcomsoft will iOS-Verschlüsselung geknackt haben

    iPhone und iPad

    Elcomsoft will iOS-Verschlüsselung geknackt haben

    Elcomsoft ist es nach eigenen Angaben gelungen, die verschlüsselten Dateisystem-Images, die Apples iPhone unter iOS 4 erstellt, zu knacken. Das russische Unternehmen will demnächst ein entsprechendes Produkt exklusiv für Strafverfolgungsbehörden und Geheimdienste anbieten.

    24.05.201166 Kommentare

  27. Ziel für Hacker?: Experte hält Nutzerdaten bei Dropbox für gefährdet

    Ziel für Hacker?

    Experte hält Nutzerdaten bei Dropbox für gefährdet

    Ein bekannter Sicherheitsexperte hat die FTC gebeten, die Sicherheitsversprechen von Dropbox zu überprüfen. Der Onlinespeicherdienst soll die Dateien seiner Kunden nicht so schützen, wie es bis vor kurzem noch versprochen wurde.

    16.05.201114 Kommentare

  28. Toshiba: Festplatte mit eingebauter Datenzerstörung

    Toshiba

    Festplatte mit eingebauter Datenzerstörung

    Toshiba hat mit der Modellreihe MKxx61GSYG Festplatten angekündigt, die ihre Daten nicht nur verschlüsseln. Bei unberechtigten Zugriffen, etwa an einem fremden Computer, können die Laufwerke die Schlüssel auch selbsttätig löschen und die Daten damit unbrauchbar machen.

    15.04.201132 Kommentare

  29. Boxcryptor: Windows-Software zur Dropbox-Verschlüsselung

    Boxcryptor

    Windows-Software zur Dropbox-Verschlüsselung

    Der potenziellen Dropbox-Sicherheitsschwachstelle kann mit einer Zusatzsoftware begegnet werden. Boxcryptor arbeitet mit AES (256 Bit) und dient als virtuelle Festplatte. Die wird in der Dropbox gespeichert.

    11.04.201141 Kommentare

  30. Verschlüsselung: Gpg4win 2.1.0 vereinfacht Zertifikatsauswahl

    Verschlüsselung

    Gpg4win 2.1.0 vereinfacht Zertifikatsauswahl

    Mit dem Kryptographie-Werkzeugpaket Gpg4win 2.1.0 können Zertifikate in der Benutzeroberfläche einfacher ausgewählt werden. Zudem verschlüsselt Gpg4win auch Verzeichnisse.

    16.03.20118 Kommentare

  31. Facebook: Durchgehende SSL-Verschlüsselung in Kürze für alle

    Facebook

    Durchgehende SSL-Verschlüsselung in Kürze für alle

    Wer in einem öffentlichen Netzwerk oder Internetcafé Facebook nutzt, der setzt sich meist einem hohen Risiko aus. Die Daten werden bisher nicht verschlüsselt übertragen, so dass die Daten anderen Netzwerkteilnehmern nicht immer verborgen bleiben.

    27.01.201112 Kommentare

  32. Openssh 5.7: Mehr Sicherheit durch elliptische Kurven

    Openssh 5.7

    Mehr Sicherheit durch elliptische Kurven

    Die aktuelle Version 5.7 von Openssh verwendet Schlüssel mit Elliptische-Kurven-Kryptographie. Die Entwickler haben die Anforderungen aus dem RFC5656 weitgehend umgesetzt.

    25.01.201143 Kommentare

  33. Statt Störerhaftung

    Onlinepetition für offene Drahtlosnetzwerke

    Der Bundestag soll Rechtssicherheit beim Betrieb offener Drahtlosnetzwerke schaffen. Das wird in einer ePetition gefordert. Offene WLANs könnten zu einer besseren Versorgung mit drahtlosem Internet führen und dabei helfen, Energie zu sparen.

    13.01.2011148 Kommentare

  34. Sicherheitslücke

    Forscher begehen drahtlosen Autodiebstahl

    Autos, die ohne Zündschlüssel funktionieren, sind anfällig für Angriffe von außen, haben Forscher aus der Schweiz herausgefunden. Sie haben das Auto so manipuliert, dass sie es öffnen und starten konnten.

    07.01.201169 Kommentare

  35. Kryptographie

    CurveCP soll Datenpakete verschlüsseln

    27C3 DNSSEC ist verwundbar, HTTPS zu unsicher und TCPcrypt leicht zu knacken, warnt Kryptographie-Experte Daniel Bernstein. Nur mit richtigen kryptographischen Werkzeugen, der Verschlüsselung und Entschlüsselung beim Anwender könne komplette Sicherheit gewährleistet werden.

    29.12.201027 Kommentare

  36. OpenBSD IPSEC-Stack: Erste Prüfungen entkräften Backdoor-Verdacht

    OpenBSD IPSEC-Stack

    Erste Prüfungen entkräften Backdoor-Verdacht

    Nach einer ersten Prüfung des Codes des IPSEC-Stacks in OpenBSD geben die Entwickler Entwarnung: Es gebe keine Hinweise dafür, dass Backdoor-Programme in den Code eingeschleust wurden.

    23.12.201026 Kommentare

  37. Sicherheit: Angeblich Backdoor im IPSEC-Stack von OpenBSD

    Sicherheit

    Angeblich Backdoor im IPSEC-Stack von OpenBSD

    Der IPSEC-Stack von OpenBSD enthält möglicherweise mehrere Hintertüren, die im Auftrag der US-Regierung in die Software integriert wurden. Auf Basis der Software entstanden viele weitere freie IPSEC-Implementierungen, so dass die Backdoor ihren Weg in andere Software gefunden haben könnte.

    15.12.2010128 Kommentare

  38. Toshiba: Notebookfestplatte mit Selbstverschlüsselung

    Toshiba

    Notebookfestplatte mit Selbstverschlüsselung

    Toshiba will eine sich selbst verschlüsselnde Festplatte auf den Markt bringen. Das Laufwerk MKxx61GSYD fasst je nach Modell 160, 250, 320, 500 oder 640 GByte Daten. Die Verschlüsselung erfolgt über AES 256 Bit.

    01.12.201020 Kommentare

  39. Haftstrafe: Mann verweigert Passwortherausgabe

    Haftstrafe

    Mann verweigert Passwortherausgabe

    In Großbritannien ist ein wegen Kindesmissbrauchs Verhafteter zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Er hatte sich geweigert, das Passwort für seinen Computer an die Polizei herauszugeben.

    06.10.2010383 Kommentare

  40. Kryptographie

    Obama startet einen neuen Kryptokrieg

    Verschlüsselung macht Staaten Angst. Die US-Regierung will ein Gesetz, um jeden Code aushebeln und jeden Chat lesen zu können. Und riskiert so die Sicherheit des Netzes.

    28.09.2010237 Kommentare

  41. Autohack: Der Reifensensor ist das Einfallstor

    Autohack

    Der Reifensensor ist das Einfallstor

    Reifendruckkontrollsysteme sollen für mehr Sicherheit im Auto sorgen. In den USA sind sie bereits Pflicht, in den kommenden Jahren sollen sie auch in Europa eingeführt werden. US-Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden, dass die Systeme anfällig gegen drahtlose Angriffe von außen sind.

    10.08.2010118 Kommentare

  42. Wipe

    Toshiba-Festplatte schickt Daten ins Nirwana

    Die neue Wipe-Technik von Toshiba soll dafür sorgen, dass die auf verschlüsselten Festplatten gespeicherten Daten beim Ausschalten oder beim Ausbau der Festplatte automatisch unleserlich gemacht werden. Der für die Entschlüsselung notwendige Schlüssel wird gelöscht.

    10.08.201031 Kommentare

  43. Karsten Nohl: GSM-Verschlüsselung mit einfacher Hardware zu knacken

    Karsten Nohl

    GSM-Verschlüsselung mit einfacher Hardware zu knacken

    Der Kryptographie-Spezialist und Hacker Karsten Nohl hat bei der Sicherheitskonferenz Black Hat gezeigt, wie sich GSM-Telefonate mit Standardhardware entschlüsseln lassen. Die entsprechende Software stellt seine Berliner Firma Security Research Labs frei zur Verfügung.

    30.07.201031 Kommentare

  44. Hole196: Unternehmens-WLANs in Gefahr

    Hole196

    Unternehmens-WLANs in Gefahr

    Es ist möglich, ein WPA2-geschütztes WLAN von innen zu kompromittieren, ohne den Schlüssel zu knacken. Das Unternehmen Airtight Security will die Hole196 genannte Sicherheitslücke auf den Sicherheitskonferenzen Black Hat und Defcon demonstrieren.

    25.07.201087 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Verwandte Themen
GPG, Boxcryptor, Truecrypt, SHA-3, OpenPGP, Cryptocat, Perfect Forward Secrecy, StrongSwan, Daniel Bleichenbacher, Secusmart, PGP, Kryptohandys, Phil Zimmermann, Blackphone

RSS Feed
RSS FeedVerschlüsselung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de