477 Verschlüsselung Artikel

  1. Hash-Funktionen: Bösartige SHA-1-Variante erzeugt

    Hash-Funktionen

    Bösartige SHA-1-Variante erzeugt

    Forschern gelang es, durch kleine Veränderungen eine Variante der SHA-1-Hashfunktion mit einer Hintertür zu erzeugen. Die Sicherheit von SHA-1 selbst beeinträchtigt das nicht, es lassen sich aber Lehren für die Entwicklung von Algorithmen daraus ziehen.

    06.08.20149 Kommentare

  1. Leere Symbolik: Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Nach der Sommerpause hat der Snowden-Vertraute Greenwald im NSA-Ausschuss des Bundestags aussagen sollen. Doch er hat abgesagt und kritisiert das Gremium scharf wegen der Weigerung, Snowden in Deutschland zu vernehmen. Eine wirkliche Untersuchung der Vorgänge solle offenbar vermieden werden, um die USA nicht zu verärgern.

    01.08.201427 Kommentare

  2. Secusmart/Blackberry: Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

    Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

    Behörden wollen in großer Zahl Telefone mit Verschlüsselungsfunktion kaufen. Deren Hersteller Secusmart wurde gerade von Blackberry gekauft, einer Firma mit ungeklärten Verbindungen zu einer NSA-Hintertür. Auch bei der Verschlüsselung gibt es viele ungeklärte Fragen.

    30.07.201415 Kommentare

Anzeige
  1. Verschlüsselte Telefonie: Signal ist das Redphone fürs iPhone

    Verschlüsselte Telefonie

    Signal ist das Redphone fürs iPhone

    Künftig können auch iPhone-Besitzer verschlüsselt telefonieren. Open Whisper Systems hat Redphone auf iOS portiert und unter dem Namen Signal veröffentlicht.

    30.07.201415 Kommentare

  2. Secusmart: Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

    Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

    Blackberry kauft die deutsche Firma Secusmart, die das als Kanzlerhandy oder Merkelphone bekanntgewordene Mobiltelefon produziert. Secusmart-Chef Hans-Christoph Quelle betonte, dass die Geheimnisse der Kunden auch "weiterhin zuverlässig geschützt" seien.

    29.07.201461 Kommentare

  3. Sicherheit: Apple dementiert Hintertüren in iOS

    Sicherheit  

    Apple dementiert Hintertüren in iOS

    Der iPhone-Hersteller Apple hat Vorwürfe zurückgewiesen, er habe heimliche Hintertüren in sein mobiles Betriebssystem iOS eingebaut. Die besagten Schnittstellen dienten Diagnosezwecken und seien bekannt.

    22.07.201459 Kommentare

  1. Invisible.im: Spurloses Chatten ohne Metadaten

    Invisible.im

    Spurloses Chatten ohne Metadaten

    Das Chatprogramm Invisible.im verspricht eine fast komplett anonyme Kommunikation. Dazu sollen XMPP, OTR und PGP zum Einsatz kommen und die Kommunikation ausschließlich über das Anonymisierungsnetzwerk Tor erfolgen.

    11.07.201421 Kommentare

  2. Linken-Chef: Regierung soll Krypto-Smartphones für alle ermöglichen

    Linken-Chef

    Regierung soll Krypto-Smartphones für alle ermöglichen

    Die Regierung soll ein Programm auflegen, das breiteren Bevölkerungsschichten einen kostengünstigen Zugang zu Kryptohandys ermöglicht. Der eigentliche Skandal sei "die massenhafte Ausspähung aller Bürger", sagt Linke-Chef Riexinger.

    11.07.201436 Kommentare

  3. Minilock: Verschlüsselung ohne Schlüsselverwaltung

    Minilock

    Verschlüsselung ohne Schlüsselverwaltung

    Einfaches Verschlüsseln von Dateien ohne lästiges Verwalten der privaten Schlüssel - das verspricht die Browser-App Minilock. Mit ihr können die Dateien per Drag-and-Drop verschlüsselt werden.

    10.07.201440 Kommentare

  4. Android-Schwachstelle: Bösartige Apps können unberechtigt telefonieren

    Android-Schwachstelle

    Bösartige Apps können unberechtigt telefonieren

    Über eine Schwachstelle in Android können Apps Telefonverbindungen aufbauen oder bestehende kappen. Außerdem können sie USSD-Codes ausführen.

    10.07.20147 Kommentare

  5. Android: Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig

    Android

    Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig

    Auf bei Ebay ersteigerten gebrauchten Android-Smartphones haben Sicherheitsexperten haufenweise persönliche Daten entdeckt. Die bleiben erhalten, auch wenn der Vorbesitzer das Smartphone zurücksetzt.

    09.07.201476 Kommentare

  6. Security: Kritik am E-Mail-Dienst Protonmail

    Security

    Kritik am E-Mail-Dienst Protonmail

    Protonmail verspricht dank Verschlüsselung weitgehend sichere E-Mail-Kommunikation. Der Dienst bietet einen webbasierten Zugang zu den Postfächern. Dort wurde bereits ein XSS-Fehler entdeckt.

    09.07.20148 Kommentare

  7. Kinko: E-Mail-Verschlüsselung auch für Einsteiger

    Kinko

    E-Mail-Verschlüsselung auch für Einsteiger

    Mit dem kleinen Kinko-Rechner soll die E-Mail-Verschlüsselung für jedermann leicht gemacht werden. Die Einrichtung auf dem Client entfällt, der Kinko verschlüsselt ausgehende elektronische Post, bevor sie an den Provider geht.

    07.07.201490 KommentareVideo

  8. Heartbleed: EFF verklagt NSA wegen Zero-Day-Exploits

    Heartbleed

    EFF verklagt NSA wegen Zero-Day-Exploits

    Wann entscheiden die US-Geheimdienste, noch unbekannte Sicherheitslücken zu verheimlichen? Nach dem Heartbleed-Bug wollen US-Datenschützer das per Gericht erfahren.

    02.07.20142 Kommentare

  9. Protonmail: Paypal blockierte sicheres E-Mail-Projekt von Cern und MIT

    Protonmail  

    Paypal blockierte sicheres E-Mail-Projekt von Cern und MIT

    Mit Protonmail planen Mitarbeiter des Cern und des MIT einen sicheren E-Mail-Service, der in der Schweiz gehostet werden soll. Paypal hat das Konto zur Finanzierung des Projekts vorübergehend eingefroren, die Sperre aber inzwischen wieder aufgehoben. Schuld sei ein technischer Fehler gewesen.

    01.07.2014260 Kommentare

  10. Videolan: GnuTLS-Lücke bedroht weiterhin VLC-Nutzer

    Videolan

    GnuTLS-Lücke bedroht weiterhin VLC-Nutzer

    Die seit einigen Wochen bekannte Lücke in der Kryptobibliothek GnuTLS kann noch immer im VLC-Player ausgenutzt werden. Der Code ist bereits gepatcht, die Binärversion steht aber noch nicht bereit.

    30.06.201419 Kommentare

  11. Datenschutz: Am Arbeitsplatz meist keine Verschlüsselung vorhanden

    Datenschutz

    Am Arbeitsplatz meist keine Verschlüsselung vorhanden

    Rund ein Jahr nach der Aufdeckung des NSA-Skandals verschlüsselt nur jeder Siebte zumindest hin und wieder berufliche E-Mails. Die Masse der Beschäftigten findet keine Verschlüsselungssoftware am Arbeitsplatz vor.

    30.06.201445 Kommentare

  12. SSL-Lücke: Noch mindestens 300.000 Server anfällig für Heartbleed

    SSL-Lücke

    Noch mindestens 300.000 Server anfällig für Heartbleed

    Zwei Monate, nachdem die Heartbleed genannte Sicherheitslücke bekannt wurde, sind immer noch Hunderttausende über das Internet erreichbare Server ungepatcht. Dies behauptet ein Security-Unternehmen aus den USA, das vor einem Monat deutlich mehr frisch gepatchte Systeme fand.

    23.06.201421 Kommentare

  13. Datenschutz: Innenministerium bremst bei Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Datenschutz

    Innenministerium bremst bei Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Innenminister de Maizière will keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vorschreiben. Die Telekom setzt auf einfachere Lösungen statt PGP.

    23.06.201475 Kommentare

  14. Festplattenverschlüsselung: Truecrypt-Entwickler verweigern Weiternutzung

    Festplattenverschlüsselung

    Truecrypt-Entwickler verweigern Weiternutzung

    Die Truecrypt-Entwickler beharren darauf, dass ihr Code weiterhin nicht von anderen verwendet werden darf. Er stehe lediglich als Referenz zur Verfügung, und sie selbst hätten überlegt, ihn neu zu schreiben.

    19.06.201466 Kommentare

  15. Festplattenverschlüsselung: Truecrypt-Nachfolger aus Deutschland

    Festplattenverschlüsselung

    Truecrypt-Nachfolger aus Deutschland

    Unter dem Namen Trusteddisk will das deutsche Unternehmen Sirrix seine Variante der Festplattenverschlüsselung Truecrypt als Open-Source-Version veröffentlichen - trotz der unklaren Lizenzlage.

    17.06.201441 Kommentare

  16. Silk Road: US-Justiz versteigert beschlagnahmte 29.600 Bitcoin

    Silk Road

    US-Justiz versteigert beschlagnahmte 29.600 Bitcoin

    Die US-Justizbehörden wollen etwa 29.600 Bitcoin im Wert von fast 13 Millionen Euro versteigern. Sie wurden bei der Zerschlagung des Internetschwarzmarkts Silk Road beschlagnahmt.

    13.06.201427 Kommentare

  17. Datenschutz: Ein Qabel-Anschluss für Verschlüsselung

    Datenschutz

    Ein Qabel-Anschluss für Verschlüsselung

    Eine Verschlüsselungsplattform, quelloffen und gratis, soll Qabel werden. Sicheres Verschicken von E-Mails, Teilen von Fotos und Chatten geht aber nur, wenn viele mitmachen.

    13.06.201416 KommentareVideo

  18. Datenschutz: Regierung will Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vorschreiben

    Datenschutz

    Regierung will Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vorschreiben

    Das Verbraucherschutzministerium plant etliche Initiativen zu Datenschutz und Sicherheit. Auch Qualitätsansprüche bei Softwareprodukten und Googles Marktmacht sollen geprüft werden.

    12.06.201459 Kommentare

  19. Internetfirmen: Lücken in der Verschlüsselung

    Internetfirmen

    Lücken in der Verschlüsselung

    Das Angebot großer Internetfirmen ist zwar inzwischen weitgehend verschlüsselt, es klaffen aber noch immer Lücken.

    11.06.201430 Kommentare

  20. OpenSSL: Sieben Fehler gefunden und repariert

    OpenSSL

    Sieben Fehler gefunden und repariert

    In der Kryptobibliothek OpenSSL sind weitere teils gravierende Sicherheitslücken entdeckt worden. Patches dafür und neue Versionen der Software gibt es bereits.

    05.06.201483 Kommentare

  21. Das A-Z der NSA-Affäre: Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer

    Das A-Z der NSA-Affäre

    Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer

    Von Alles über Neuland bis Zielperson: Die Enthüllungen von Edward Snowden haben uns eine Vielzahl von überraschenden Erkenntnissen über die Arbeit von Geheimdiensten, die Funktion des Internets und die Kommunikationsgewohnheiten von Politikern beschert.

    05.06.201427 Kommentare

  22. NSA-Affäre: Immer noch verschlüsseln nur wenige

    NSA-Affäre

    Immer noch verschlüsseln nur wenige

    Zu komplex, zu unsicher und unausgereift: Die Kritik an der Verschlüsselung von E-Mails reißt auch ein Jahr nach den ersten Enthüllungen von Edward Snowden nicht ab. Dabei wurde gerade im vergangenen Jahr vieles umgesetzt, was lange gefordert wurde. Die E-Mail-Verschlüsselung bleibt aber kompliziert.

    05.06.2014117 Kommentare

  23. End-to-End: Google will mit Javascript verschlüsseln

    End-to-End

    Google will mit Javascript verschlüsseln

    Mit der Erweiterung End-to-End für Chrome will Google die Verschlüsselung per PGP erleichtern. Dazu wurde eine Kryptobibliothek für Javascript umgesetzt. Jetzt soll End-to-End rigoros getestet werden.

    04.06.201436 Kommentare

  24. Security: Weiterer schwerer Fehler in GnuTLS

    Security

    Weiterer schwerer Fehler in GnuTLS

    Fast unbemerkt haben Entwickler eine weitere Sicherheitslücke in der Kryptobibliothek GnuTLS geschlossen. Anwendungen, die die Bibliothek nutzen, müssen jedoch ebenfalls angepasst werden.

    04.06.20145 Kommentare

  25. Security: Heartbleed in WLAN-Routern gefunden

    Security

    Heartbleed in WLAN-Routern gefunden

    Der Heartbleed-Fehler ist offenbar noch in zahlreichen WLAN-Routern vorhanden, genauer im Authentifizierungsprotokoll EAP. Das berichtet der Sicherheitsexperte Luis Grangeia.

    02.06.20147 Kommentare

  26. Peter Sunde: Pirate-Bay-Gründer nach jahrelanger Flucht verhaftet

    Peter Sunde  

    Pirate-Bay-Gründer nach jahrelanger Flucht verhaftet

    Nach zwei Jahren Fahndung durch Interpol wurde jetzt ein weiterer Gründer von The Pirate Bay verhaftet. Die deutsche Piratenpartei spricht von einem Schauprozess der Copyright-Lobby gegen die private Nutzung von Inhalten im Internet.

    01.06.2014131 Kommentare

  27. Truecrypt: Entwickler haben wohl kein Interesse mehr

    Truecrypt

    Entwickler haben wohl kein Interesse mehr

    Die Truecrypt-Macher haben wohl an der Entwicklung der Software kein Interesse mehr. Sie sei nur für Windows XP gemacht worden. Das teilte ein mutmaßliches Mitglied des Truecrypt-Teams mit.

    30.05.2014165 Kommentare

  28. Heartbleed-Bug: OpenSSL bekommt Security-Audit und zwei Festangestellte

    Heartbleed-Bug

    OpenSSL bekommt Security-Audit und zwei Festangestellte

    Die Linux-Foundation sammelt Geld für Kern-Infrastruktur wie OpenSSL und gibt nun erste Pläne bekannt. Beraten sollen das Projekt Linux-Kernel-Hacker und Bruce Schneier sowie Eben Moglen.

    30.05.201415 Kommentare

  29. Verschlüsselung: Rätsel um das Ende von Truecrypt

    Verschlüsselung  

    Rätsel um das Ende von Truecrypt

    "Truecrypt ist nicht mehr sicher." Diese Worte samt einer Anleitung zum Umstieg auf andere Verschlüsselungssoftware verunsichern Besucher der Truecrypt-Webseite. Die aktuelle Version 7.2 entschlüsselt nur noch. Die Hintergründe bleiben unklar.

    29.05.2014474 Kommentare

  30. Glenn Greenwald: "Privatsphäre ist ein Instinkt"

    Glenn Greenwald

    "Privatsphäre ist ein Instinkt"

    Die NSA-Affäre habe gezeigt, dass Menschen ihre Privatsphäre im Internet selbst schützen müssten. Es sei unrealistisch, dass die NSA in absehbarer Zeit mit ihrer Schnüffelei aufhöre. Das sagte Glenn Greenwald bei seiner Buchvorstellung in Berlin.

    25.05.201417 Kommentare

  31. Landtag: Thüringen will verschlüsseln

    Landtag

    Thüringen will verschlüsseln

    Im Bundesland Thüringen sollen Bürger künftig verschlüsselt mit Behörden und Ministerien kommunizieren können. Das beschloss der Landtag auf Antrag der Linkspartei.

    22.05.201434 Kommentare

  32. Nach OpenSSL-Fork: LibreSSL-Entwickler ziehen erstes Fazit

    Nach OpenSSL-Fork

    LibreSSL-Entwickler ziehen erstes Fazit

    Einen Monat nach dem OpenSSL-Fork gibt OpenBSD-Foundation-Vorstand Bob Beck einen Lagebericht ab. Das Projekt suche weiter nach einer Finanzierung, habe den Code aber weiter verbessert und Fehler behoben.

    20.05.201432 Kommentare

  33. Sicherheitslücke: BSI sieht keine Gefahr durch Heartbleed mehr

    Sicherheitslücke

    BSI sieht keine Gefahr durch Heartbleed mehr

    Heartbleed gilt als eine der gravierendsten Sicherheitslücken in der Geschichte des Internets. Einen Monat danach scheint die Gefahr größtenteils gebannt zu sein, auch wenn noch nicht alle Betroffenen reagiert haben.

    19.05.201410 Kommentare

  34. Kryptographie: Schnellerer Algorithmus für das diskrete Logarithmusproblem

    Kryptographie

    Schnellerer Algorithmus für das diskrete Logarithmusproblem

    Auf der Eurocrypt-Konferenz ist ein schnellerer Algorithmus für eine spezielle Variante des diskreten Logarithmusproblems vorgestellt worden. Dieses Problem ist die Grundlage zahlreicher kryptographischer Verfahren, doch eine direkte Bedrohung für real eingesetzte Algorithmen gibt es zur Zeit nicht.

    17.05.201417 Kommentare

  35. Statistik: Verschlüsselter Datenverkehr nimmt stark zu

    Statistik

    Verschlüsselter Datenverkehr nimmt stark zu

    Nach den Enthüllungen von US-Whistleblower Edward Snowden ist der Anteil an verschlüsseltem Netztraffic deutlich gestiegen. Dennoch macht er nur einen Bruchteil des Gesamttraffics aus.

    15.05.201416 Kommentare

  36. Zertifikate: DANE und DNSSEC könnten mehr Sicherheit bringen

    Zertifikate

    DANE und DNSSEC könnten mehr Sicherheit bringen

    DANE könnte die Echtheitsprüfung von Zertifikaten bei TLS-Verbindungen verbessern. Allerdings benötigt das System DNSSEC - und das ist bislang kaum verbreitet. Der Mailanbieter Posteo prescht jetzt voran und will das System etablieren.

    13.05.201411 Kommentare

  37. Ex-NSA-Chef Hayden: "Wir töten Menschen auf Basis von Metadaten"

    Ex-NSA-Chef Hayden

    "Wir töten Menschen auf Basis von Metadaten"

    Der frühere NSA-Chef Michael Hayden ist für provokante Äußerungen bekannt. Nun bestätigte er freimütig, zu welchen Zwecken Verbindungsdaten genutzt werden können.

    12.05.201479 Kommentare

  38. Linuxtag-Keynote: Lehren aus Heartbleed und ein Schlüssel von Cisco

    Linuxtag-Keynote

    Lehren aus Heartbleed und ein Schlüssel von Cisco

    Linuxtag 2014 Felix 'FX' Lindner und Gregor Kopf von Recurity Labs blicken zurück auf Heartbleed und andere Sicherheitslücken in Verschlüsselungssoftware - und veröffentlichen nebenbei einen fest eingestellten Schlüssel von zahlreichen Cisco-Produkten.

    10.05.201443 Kommentare

  39. Ex-NSA-Chef Alexander: "Unsere Aufgabe ist es, Code zu knacken"

    Ex-NSA-Chef Alexander

    "Unsere Aufgabe ist es, Code zu knacken"

    In einem ausführlichen Interview hat sich der frühere NSA-Chef Alexander über die Snowden-Dokumente und die Ausnutzung von Sicherheitslücken geäußert. Normale US-Geheimdienstmitarbeiter dürfen sich aber nicht mehr öffentlich auf die Enthüllungen beziehen.

    10.05.201453 Kommentare

  40. Chadder: App für Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats von John McAfee

    Chadder

    App für Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats von John McAfee

    Die zweite große App von John McAfees neuem Unternehmen ist fertig: Das Programm Chadder für Android und Windows Phone soll sichere Chats ermöglichen. Allerdings liegt die App nicht im Quelltext vor, man muss den Versprechen des Anbieters glauben.

    06.05.201416 Kommentare

  41. Fehler: E-Mail-Anhänge werden mit iOS 7 nicht verschlüsselt

    Fehler

    E-Mail-Anhänge werden mit iOS 7 nicht verschlüsselt

    Apple behauptet, dass die E-Mails und ihre Anhänge unter iOS 7 verschlüsselt aufbewahrt werden, doch das stimmt nicht ganz. Attachments liegen ungeschützt auf dem Gerät.

    06.05.20149 Kommentare

  42. Verschlüsselung: Kryptoparty bei Golem.de

    Verschlüsselung

    Kryptoparty bei Golem.de

    Nach der NSA-Affäre sind verschlüsselte E-Mails wieder stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Auch bei Golem.de hat die Diskussion Spuren hinterlassen: Die Redaktion traf sich zur Kryptoparty, um die Verschlüsselung mit GnuPG einzurichten.

    30.04.2014104 Kommentare

  43. Dual EC DRBG: Nist zieht Zufallszahlengenerator zurück

    Dual EC DRBG

    Nist zieht Zufallszahlengenerator zurück

    Die US-Standardisierungsbehörde Nist zieht Dual EC DRBG offiziell zurück. Der Zufallszahlengenerator wurde von der NSA entwickelt, enthält nachweisbare Fehler und eventuell Hintertüren.

    25.04.20147 Kommentare

  44. Heartbleed-Bug: Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

    Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

    Der Heartbleed-Bug hat die großen Internetkonzerne aufgeschreckt. Nachdem sie sich jahrelang des kostenlosen OpenSSL-Codes bedient haben, wollen sie nun die Programmierung unterstützen.

    24.04.201418 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Verwandte Themen
GPG, Boxcryptor, Truecrypt, SHA-3, OpenPGP, Cryptocat, Perfect Forward Secrecy, PGP, Daniel Bleichenbacher, Secusmart, StrongSwan, Kryptohandys, Phil Zimmermann, Blackphone

RSS Feed
RSS FeedVerschlüsselung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de