Abo
Anzeige

US-Wahlkampf 2016

Der US-Wahlkampf 2016 wird von zahlreichen Leaks überschattet. Wikileaks veröffentlichte mehrfach Dokumente über Hillary Clinton, die USA hingegen werfen der russischen Regierung Hackerangriffe vor. Präsidenschaftskandidat Donald Trump setzte sich intensiv mit der Größe "des Cyber" auseinander.

Artikel

  1. US-Präsidentschaftswahl: Trump hat Twitterverbot, Clinton kein Mailproblem mehr

    US-Präsidentschaftswahl

    Trump hat Twitterverbot, Clinton kein Mailproblem mehr

    Trump darf nicht mehr twittern, Clinton kann ein wenig aufatmen, weil das FBI sie erneut nicht wegen ihres privaten Mailservers anklagen will. Die Nutzung von IT durch die Kandidaten spielt im Wahlkampf eine große Rolle.

    07.11.201637 Kommentare

  1. US-Präsidentschaftswahl: Unsichere Wahlcomputer bleiben ein Problem

    US-Präsidentschaftswahl

    Unsichere Wahlcomputer bleiben ein Problem

    Kann die US-Wahl gehackt werden? Eine Sicherheitsfirma hat eine Sicherheitslücke in Wahlcomputern demonstriert - die ohnehin als notorisch unsicher und problematisch gelten. Die USA wollen im Falle einer Manipulation zurückhacken.

    06.11.201650 KommentareVideo

  2. Kernel-Zero-Day für Windows: Microsoft kündigt Patch an und beschuldigt Russland

    Kernel-Zero-Day für Windows

    Microsoft kündigt Patch an und beschuldigt Russland

    Am Tag der US-Präsidentschaftswahl soll eine kritische Sicherheitslücke in Windows geschlossen werden. Microsoft ist weiterhin verärgert über Googles Praxis der Offenlegung - und sieht die russische Gruppe Fancy Bear hinter den aktiven Angriffen auf Windows-Nutzer.

    02.11.201653 Kommentare

Anzeige
  1. Spionage: USA werfen Russland offiziell Wahl-Hacking vor

    Spionage

    USA werfen Russland offiziell Wahl-Hacking vor

    Es ist ein Novum: Die USA werfen Russland erstmals offiziell vor, die Wahl in den Vereinigten Staaten durch Hackerangriffe beeinflussen zu wollen. Russland hat sich unterdessen bei der UN über Aussagen zu Donald Trump beschwert.

    07.10.201677 Kommentare

  2. Spear Phishing: Deutsche Politiker mit Malware-Mails angegriffen

    Spear Phishing

    Deutsche Politiker mit Malware-Mails angegriffen

    Politiker aller Parteien waren im August Ziel von Spear-Phishing-Angriffen. Angebliche Nato-Informationen zum Putsch in der Türkei und zum Erdbeben in Italien sollten zum Klicken auf Malware verleiten.

    20.09.201614 Kommentare

  3. Wahlkampf: Britischer Politiker verrät aus Versehen sein Passwort

    Wahlkampf

    Britischer Politiker verrät aus Versehen sein Passwort

    Ein offensichtlich historisch interessierter britischer Politiker teilt aus Versehen sein Passwort und andere Zugangsdaten auf Twitter mit. Dabei geht es um den Kampf der Normannen gegen die Angelsachsen. Mittlerweile hat die Kampagne den Post entfernt - und sich ein neues Passwort ausgedacht.

    06.09.20166 Kommentare

  1. FBI: Russland soll die New York Times attackiert haben

    FBI

    Russland soll die New York Times attackiert haben

    Die US-Tageszeitung New York Times wurde von Hackern angegriffen. Derzeit laufen die Ermittlungen durch das FBI und es gibt die Vermutung, dass der russische Geheimdienst damit in Verbindung steht.

    24.08.201627 Kommentare

  2. Spionage im Wahlkampf: Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Die US-Demokraten mit Präsidentschaftskandidatin Clinton sind offenbar ein weiteres Mal gehackt worden. Aber auch Russland will Opfer eines Cyberangriffs geworden sein.

    30.07.201614 Kommentare

  3. US-Demokraten: Na, wer hat sie nun gehackt?

    US-Demokraten

    Na, wer hat sie nun gehackt?

    Erst sollen es die Russen gewesen sein, nun bekennt sich ein Hacker zu den Angriffen auf die US-Demokraten. Dabei will er nicht nur Recherchen über Trump gestohlen haben.

    17.06.201613 Kommentare

  1. Spionage im US-Wahlkampf: Hacker interessieren sich für Trumps Geheimnisse

    Spionage im US-Wahlkampf

    Hacker interessieren sich für Trumps Geheimnisse

    Wie Watergate, nur digital und vermutlich aus dem Ausland: Hacker haben die Netzwerke der US-Präsidentschaftsbewerber angegriffen und konnten Recherchen der Demokraten über Donald Trump entwenden. Die Angreifer sollen aus Russland kommen.

    15.06.201614 Kommentare

  2. Krise: Massiver Mitgliederrückgang bei der Piratenpartei

    Krise

    Massiver Mitgliederrückgang bei der Piratenpartei

    Die Anzahl der zahlenden Mitglieder der Piratenpartei ist seit Januar 2013 von 16.400 auf rund 10.700 gefallen. Das entspricht einem Rückgang um 35 Prozent. Doch die Zahlen sind nicht besonders zuverlässig.

    13.11.201335 Kommentare

  3. Piratenpartei: Parteichef Schlömer twittert seinen Rückzug

    Piratenpartei

    Parteichef Schlömer twittert seinen Rückzug

    Piratenchef Schlömer hat auf Twitter erklärt, nicht mehr für sein Amt zu kandidieren. Fast die gesamte Parteispitze muss demnächst ersetzt werden. Über den künftigen Vorstand wird bereits wild spekuliert.

    24.09.201393 Kommentare

  1. Bundestagswahl: Piraten scheitern, Schwarz-Gelb abgewählt

    Bundestagswahl  

    Piraten scheitern, Schwarz-Gelb abgewählt

    Die Piratenpartei hat den Sprung in den Bundestag und den hessischen Landtag verpasst. Die schwarz-gelbe Koalition im Bund ist trotz hoher Gewinne der Union abgewählt, da die FDP nicht mehr in den Bundestag kommt.

    22.09.2013307 Kommentare

  2. Bundestagswahl: Piratenchef Schlömer will keinen Strategiewechsel

    Bundestagswahl

    Piratenchef Schlömer will keinen Strategiewechsel

    Trotz des Wahldebakels in Bayern hoffen die Piraten noch auf einen Einzug in den Bundestag. Die Partei brauche aber auch Zeit, sagt Piratenchef Schlömer.

    16.09.201348 Kommentare

  3. Bundestagswahl: Wie das Internet die Wahl entscheidet

    Bundestagswahl

    Wie das Internet die Wahl entscheidet

    Langweiliges TV-Duell, nichtssagende Werbeplakate, peinliche Fernsehspots: Der Wahlkampf 2013 scheint sich in nichts von seinen Vorgängern zu unterscheiden. Doch für das Internet trifft dies ganz und gar nicht zu.

    11.09.201352 Kommentare

  1. IMHO: Die Union und ihre Mindestvorratsdatenspeicherungsfrist

    IMHO  

    Die Union und ihre Mindestvorratsdatenspeicherungsfrist

    Die Union will im Wahlkampf angeblich nicht mehr für die Vorratsdatenspeicherung eintreten. Die Medienberichte bezeichnet sie inzwischen selbst als "Ente".

    05.07.201373 Kommentare

  2. Piratenpartei: Mit Grumpy Cat in den Bundestag

    Piratenpartei

    Mit Grumpy Cat in den Bundestag

    Die Piraten sind derzeit von einem Einzug in den Bundestag weit entfernt. Mit einem "frechen" und "spielerischen" Wahlkampf wollen sie noch die Wende schaffen.

    30.06.2013283 Kommentare

  3. Iranische Behörden schalten Internetzugang ab

    Vor dem heutigen Tag der Studenten, an dem iranische Studenten im Gedenken an blutige Demonstrationen im Jahr 1953 auf die Straße gehen, haben die Behörden den Internetzugang in Teheran stark eingeschränkt. Zeitweise war das Internet ganz abgeschaltet - offensichtlich aus Angst vor erneuten Protesten.

    07.12.200926 Kommentare

  4. Iran jagt Oppositionelle auch im Netz

    Das demokratische Schwert Internet ist zweischneidig: Öffentlichkeit ist für Proteste wichtig. Gleichzeitig bedeuten Fotos eine Gefahr für jene, die darauf zu sehen sind.

    24.06.200928 Kommentare

  5. Vernetzt auf Teherans Straßen

    Vernetzt auf Teherans Straßen

    Journalisten können in Iran nicht frei berichten, die Nachrichten werden zensiert. Im Internet berichten junge Iraner über den Kampf der Opposition gegen das Regime.

    16.06.200921 Kommentare

  6. Iran hebt Sperrung von Facebook auf

    Wenige Tage nach der Sperrung durch die Behörden ist das soziale Netz Facebook im Iran wieder zugänglich. Präsident Mahmud Ahmadinedschad sagte, er habe von der Sperrung nichts gewusst.

    27.05.200916 Kommentare

  7. Iran sperrt den Zugang zu Facebook

    Die iranische Regierung hat den Zugang zu Facebook gesperrt. Die Maßnahme soll Gegenkandidaten von Präsident Mahmud Ahmadinedschad behindern. Die Sperrung wurde kurz nach einer großen Wahlkampfveranstaltung verfügt.

    25.05.200929 Kommentare

  8. Das Twitter-Barometer

    Das Twitter-Barometer

    Soziale Netzwerke transportieren Meinungen, auch politische. Welche das zu einem bestimmten Zeitpunkt gerade sind, möchte die Seite wahlgetwitter.de zeigen.

    08.05.200949 Kommentare

  9. Nicht auf die Tools kommt es an, sondern auf die Idee

    Nicht auf die Tools kommt es an, sondern auf die Idee

    re:publica'09 Von Obama lernen und Erfolg haben, das wollen auch deutsche Parteien mit Blick auf die Bundestagswahl. Doch die Begeisterung für digitale Werkzeuge reicht nicht aus, erklärte Mary C. Joyce Golem.de im Gespräch. Sie war in Obamas Wahlkampfteam.

    03.04.200912 KommentareVideo

  10. John McCain und der "European Assault"

    John McCain spricht über Krieg und Trauer, verstorbene Verwandte und Freunde, und im Hintergrund verbreitet eine düstere Melodie melancholische Stimmung. Besagte Klänge stammen aus einem Computerspiel, in dem es nicht gerade zimperlich zugeht.

    20.06.200826 Kommentare

  11. US-Videospielhersteller kaufen sich in Washington ein

    Eine Gruppe von großen US-Videospielherstellern und -verlagen will sich in Washington mehr Gewicht verschaffen. Zu diesem Zweck soll ein neu gegründetes "politisches Handlungskomitee" gezielt Wahlkampfspenden an industriefreundliche Volksvertreter und Kandidaten verteilen.

    15.01.200813 Kommentare

  12. SPD: Kostenlose SMS als Wahlkampf-Instrument (Update)

    Im Rahmen ihrer Kampagne zur Wahl zum Europaparlament will die SPD verstärkt moderne Kommunikationsmittel nutzen. Neben einem Blog gehört dazu auch die Möglichkeit, kostenlos SMS zu versenden.

    18.05.20040 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
Trump, Bundestagswahl 2013, Bernd Schlömer, Bundestags-Hack, Sebastian Nerz, Piratenpartei, Wikileaks, Hacker

RSS Feed
RSS FeedUS-Wahlkampf 2016

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige