1.933 Urheberrecht Artikel

  1. Tauschbörse: Sperrung von Pirate Bay kann Dateitausch nicht verhindern

    Tauschbörse

    Sperrung von Pirate Bay kann Dateitausch nicht verhindern

    Die Sperrung eine Angebots wie Pirate Bay ist kein dauerhaftes Mittel gegen den Dateitausch über das Internet. Das zeigt ein Beispiel aus Großbritannien. Die Musikindustrie findet dennoch einen Dreh, aus dem Urteil einen Erfolg zu machen.

    16.07.201226 Kommentare

  1. Nutzungsstudie: 9-Euro-Urheberabgabe auf externe Festplatten unberechtigt

    Nutzungsstudie

    9-Euro-Urheberabgabe auf externe Festplatten unberechtigt

    Herstellerverbände haben eine Studie erstellen lassen, nach der neue Urheberabgaben auf externe Festplatten durch die Verwertungsgesellschaften unberechtigt sind. Nur 3 Prozent der Kapazität werden für Privatkopien genutzt.

    13.07.2012223 Kommentare

  2. Nintendo DS: Revision gegen R4-Millionenurteil beim Bundesgerichtshof

    Nintendo DS

    Revision gegen R4-Millionenurteil beim Bundesgerichtshof

    Eine Million Euro hat Nintendo als Schadensersatz in einem Urteil über den Vertrieb sogenannter Slot-1-Karten zugesprochen bekommen. Das Verfahren geht in die nächste Instanz: Der Beklagte hat erfolgreich Revision beim Bundesgerichtshof eingereicht.

    12.07.201214 Kommentare

Anzeige
  1. Urheberrecht: Raubkopierer wollen Erde zerstören

    Urheberrecht

    Raubkopierer wollen Erde zerstören

    Rob Reid, Gründer des Streamingdienstes Rhapsody, hat einen Roman über Außerirdische und das Urheberrecht geschrieben. Technik werde Filesharing sinnlos machen, sagt er.

    10.07.2012109 Kommentare

  2. Kino.to: Europäischer Gerichtshof soll Internetsperren prüfen

    Kino.to

    Europäischer Gerichtshof soll Internetsperren prüfen

    Der österreichische Oberste Gerichtshof will Rechtssicherheit: Weil Rechteinhaber wegen drei bei Kino.to angebotener Filme eine Sperre der Domain bei einem Provider gefordert hatten, geht die Sache nun vor den Europäischen Gerichtshof. Erwartet wird eine Richtungsentscheidung zu Netzsperren.

    06.07.20129 Kommentare

  3. Slot-1-Karten: Nintendo bekommt eine Million Euro Schadensersatz

    Slot-1-Karten

    Nintendo bekommt eine Million Euro Schadensersatz

    Das Landgericht München hat entschieden: Nintendo bekommt von einem Verkäufer von Slot-1-Karten eine Million Euro Schadensersatz.

    05.07.201257 Kommentare

  1. Kabinett: Umstrittenes Leistungsschutzrecht noch nicht verabschiedet

    Kabinett

    Umstrittenes Leistungsschutzrecht noch nicht verabschiedet

    Die Medienexpertin der Grünen meldet, dass das Leistungsschutzrecht heute nicht wie geplant verabschiedet werden konnte. " Die Bundesregierung ist klug beraten, das Leistungsschutzrecht wieder einzupacken", sagte sie.

    04.07.201213 Kommentare

  2. IMHO: Die Proteste gegen den Geist von Acta müssen weitergehen

    IMHO

    Die Proteste gegen den Geist von Acta müssen weitergehen

    Nach Acta ist vor Ipred 2. Die Lobbyisten werden sich beim nächsten Mal geschickter anstellen als bei Acta, und deshalb müssen Verfechter von Bürgerrechten im Internet noch cleverer agieren. Einige Anregungen zum Protest, online wie offline.

    04.07.201211 Kommentare

  3. Analyse: Was das EuGH-Urteil zu Gebrauchtsoftware bedeutet

    Analyse

    Was das EuGH-Urteil zu Gebrauchtsoftware bedeutet

    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Der Weiterverkauf von Software ist auch dann legal, wenn sie im Rahmen einer dauerhaften Nutzungslizenz erworben und aus dem Netz heruntergeladen wurde. Das Urteil könnte auch den rechtlichen Umgang mit MP3s und E-Books revolutionieren.

    04.07.201255 Kommentare

  4. Handelsabkommen: EU-Parlament stimmt gegen Acta

    Handelsabkommen  

    EU-Parlament stimmt gegen Acta

    Mit großer Mehrheit hat das europäische Parlament dagegen gestimmt, das Handelsabkommen Acta zu europäischem Recht zu machen. Die Festschreibung des Status quo in Fragen des Urheberrechts ist damit allerdings noch nicht vom Tisch.

    04.07.201218 KommentareVideo

  5. EU-Kommissar: "Acta ist kein Angriff auf die bürgerlichen Freiheiten"

    EU-Kommissar

    "Acta ist kein Angriff auf die bürgerlichen Freiheiten"

    EU-Kommissar Karel de Gucht hat sich in einer Debatte im Europäischen Parlament für eine Ratifizierung von Acta ausgesprochen. Damit war er jedoch einer der wenigen Redner pro Acta, eine Mehrheit gegen das Handelsabkommen gilt als sicher.

    03.07.20129 Kommentare

  6. Tariferhöhung: Hintertür bei neuen Gema-Tarifen und politischer Druck

    Tariferhöhung

    Hintertür bei neuen Gema-Tarifen und politischer Druck

    Gegenüber der FTD hat sich Johannes Singhammer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CSU, gegen die neuen Gema-Tarife für Veranstaltungen und Diskotheken ausgesprochen. In einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk zeigte die Gema zudem eine Hintertür auf.

    02.07.201261 Kommentare

  7. Urheberrechtsverletzungen: Dropbox sperrt Boxopus den Zugang

    Urheberrechtsverletzungen

    Dropbox sperrt Boxopus den Zugang

    Die Freude währte nur kurz: Dropbox hat Boxopus den Zugang zu seinem API gesperrt. Dropbox spricht von der Anstiftung zur Urheberrechtsverletzung. Der ferngesteuerte Torrent-Download in die eigene Dropbox ist damit vorerst am Ende.

    26.06.201238 Kommentare

  8. Wikipedia-Gründer: Jimmy Wales gegen Auslieferung von TVShack-Gründer

    Wikipedia-Gründer

    Jimmy Wales gegen Auslieferung von TVShack-Gründer

    Der Brite Richard O'Dwyer soll wegen des Betreibens von TVShack an die USA ausgeliefert werden. Dagegen spricht sich Jimmy Wales, Gründer der Wikipedia, in einer seiner seltenen politischen Interventionen aus.

    26.06.201211 Kommentare

  9. Gema: "Youtube sorgt mit 20 PR-Mitarbeitern für schlechtes Image"

    Gema

    "Youtube sorgt mit 20 PR-Mitarbeitern für schlechtes Image"

    Die Gema nutzt die Diskussion um eine neue Gebührenstruktur für Diskotheken für einen Seitenhieb auf Youtube. Der Verwertungsverband meint, Youtube würde mit 20 bis 30 PR-Mitarbeitern gezielt für ein schlechtes Image der Gema sorgen.

    25.06.2012219 Kommentare

  10. Leistungsschutzrecht: Wikipedia demnächst ohne Weblinks?

    Leistungsschutzrecht

    Wikipedia demnächst ohne Weblinks?

    Der Gesetzentwurf zum Urheberrecht sieht ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger vor. Es könnte der Wikipedia Abmahnungen wegen Links auf Presseartikel einbringen, die die Überschrift der Nachrichten enthalten.

    15.06.2012102 Kommentare

  11. Leistungsschutzrecht: Von Pressetexten künftig besser die Finger lassen

    Leistungsschutzrecht

    Von Pressetexten künftig besser die Finger lassen

    Der Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht könnte sogar gegen die Verfassung verstoßen. Zumindest aber wird er Bloggern Ärger und Anwälten neue Einnahmequellen bescheren.

    14.06.2012143 Kommentare

  12. Streamingportal: Vier Jahre und sechs Monate Haft für Kino.to-Chef

    Streamingportal  

    Vier Jahre und sechs Monate Haft für Kino.to-Chef

    Gegen Dirk B. ist vom Landgericht Leipzig ein mildes Urteil gesprochen worden. Der Chef von Kino.to hätte im schlimmsten Fall mit 15 Jahren Haft bestraft werden können.

    14.06.2012111 Kommentare

  13. Urheberrechtsdebatte: CDU-Fraktionsvize gegen Two-Strikes-Internetsperren

    Urheberrechtsdebatte

    CDU-Fraktionsvize gegen Two-Strikes-Internetsperren

    Krings und Kretschmer wollen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu einigen frischen Positionen beim Urheberrecht verhelfen. Zwangssperrungen des Internetanschlusses für Filesharer wollen sie nicht, aber Warnhinweise und zivilrechtlichen Auskunftsanspruch über die IP-Verkehrsdaten für die Unterhaltungsindustrie.

    12.06.201215 Kommentare

  14. Kino.to: Chefprogrammierer mochte persönlich nur DVDs und Kino

    Kino.to

    Chefprogrammierer mochte persönlich nur DVDs und Kino

    Der verurteilte Bastian P. sah sich Filme lieber von DVD auf dem Fernseher oder im Kino an, weil da die Qualität besser war. Das illegale Streamingangebot Kino.to nutzte er persönlich nicht.

    10.06.2012107 Kommentare

  15. Leutheusser-Schnarrenberger: Acta ohne Urheberrecht verabschieden

    Leutheusser-Schnarrenberger

    Acta ohne Urheberrecht verabschieden

    Beeindruckt von der neuen Welle europaweiter Proteste will die Bundesjustizministerin Acta verabschieden. Aussagen zum Urheberrecht sollen aber aus dem Abkommen verschwinden. Gleichzeitig will sie das Urheberrecht in Deutschland im Sinne der Film- und Musikindustrie ändern.

    09.06.2012129 Kommentare

  16. Acta-Proteste: "Es ist die Katze im Sack!"

    Acta-Proteste

    "Es ist die Katze im Sack!"

    Bundesweit gibt es heute erneut Proteste gegen das umstrittene Acta-Abkommen. Anfang Juli will das EU-Parlament darüber abstimmen. Gegner befürchten eine Überwachung des Datenverkehrs und kritisieren schwammige Formulierungen.

    09.06.20129 Kommentare

  17. Urheberrecht: EU bereitet Richtlinie für verwaiste Werke vor

    Urheberrecht

    EU bereitet Richtlinie für verwaiste Werke vor

    Eine neue EU-Richtlinie definiert, welche Werke künftig in der EU als verwaist gelten und wie diese genutzt werden. Öffentliche Einrichtungen dürfen verwaiste Werke scannen und öffentlich zugänglich machen. Rechteinhaber können nachträglich Lizenzzahlungen geltend machen.

    07.06.201212 Kommentare

  18. Öffentlich-Rechtliche: "Es muss eine Alternative geben!"

    Öffentlich-Rechtliche

    "Es muss eine Alternative geben!"

    Um die Grundidee des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu retten, fordern Dokumentarfilmer ein neues Internetmedium. Bis zu 800 Millionen Euro aus der neuen Haushaltsabgabe der GEZ sollen einen "gewaltigen kreativen Schub" auslösen.

    06.06.201218 Kommentare

  19. Urheberrechtsdebatte: Unionsvize Krings will Strafrecht für geistiges Eigentum

    Urheberrechtsdebatte

    Unionsvize Krings will Strafrecht für geistiges Eigentum

    Günter Krings von der CDU ist in der Urheberrechtsdebatte mit einer umstrittenen Forderung aufgetreten.

    06.06.201267 Kommentare

  20. Kino.to-Chef: "Ich bedauere die Urheberrechtsverletzungen"

    Kino.to-Chef

    "Ich bedauere die Urheberrechtsverletzungen"

    Nachdem das Landgericht Leipzig ihm eine mildere Strafe in Aussicht gestellt hat, hat der Hauptangeklagte im Kino.to-Prozess erklärt, die Vorwürfe der Staatsanwalt träfen zu und er bereue die Taten.

    06.06.201264 Kommentare

  21. Leutheusser-Schnarrenberger: Justizministerin kündigt Initiative zum Urheberrecht an

    Leutheusser-Schnarrenberger

    Justizministerin kündigt Initiative zum Urheberrecht an

    Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat eine Initiative von Gesetzgebern, Kreativen und Interessenvertretern zum Urheberrecht angekündigt. Wichtig sei dabei der "nüchterne Blick auf die Realität".

    04.06.201220 Kommentare

  22. Musikindustrie: 1 Million von Google gelöschte URLs im Monat reichen nicht

    Musikindustrie

    1 Million von Google gelöschte URLs im Monat reichen nicht

    Die Musikindustrie wirft Google vor, nicht genug gegen Urheberrechtsverletzungen zu tun und fordert die Aufhebung des Limits von 1.000 URLs pro Beschwerde. Der RIAA sind über 1 Million monatlich aus dem Index gelöschte URLs nicht genug.

    01.06.201231 Kommentare

  23. Richter Alsup: Kein Copyright auf Oracles 37 Java-APIs

    Richter Alsup

    Kein Copyright auf Oracles 37 Java-APIs

    Richter William Alsup hat im Streit zwischen Oracle und Google entschieden, dass die 37 von Oracle angeführten Java-APIs, deren Copyright Google verletzt haben soll, nicht urheberrechtlich schützbar sind.

    01.06.201220 Kommentare

  24. Frankreich: Youtube muss nicht filtern

    Frankreich

    Youtube muss nicht filtern

    Ein französisches Gericht hat entschieden: Die Videoplattform Youtube muss Inhalte nicht vorab filtern, um Urheberrechtsverstöße zu verhindern. In Deutschland ringt Youtube noch mit Prüfpflichten für Uploads.

    30.05.20127 Kommentare

  25. VG Wort: "Hunderte Musiktitel und Profi-Fotos auf Speicherkarten"

    VG Wort

    "Hunderte Musiktitel und Profi-Fotos auf Speicherkarten"

    Ein EU-Gerichtsurteil hat zur geplanten Erhöhung der Abgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten durch die Gema geführt. Grundlage für die Festlegung war eine TNS-Studie.

    29.05.201287 Kommentare

  26. IMHO: Gema und Youtube - der Kampf ums Urheberrecht

    IMHO

    Gema und Youtube - der Kampf ums Urheberrecht

    Nach der Urteilsverkündung im Rechtsstreit zwischen Youtube und Gema fühlten sich beide Seiten als Gewinner. In Wahrheit gibt es aber nur einen Verlierer, bloggt Medienrechtsexperte Thomas Hoeren: die Gema.

    25.05.201219 Kommentare

  27. USB-Sticks und Speicherkarten: Hersteller wehren sich gegen neue "Mondtarife"

    USB-Sticks und Speicherkarten  

    Hersteller wehren sich gegen neue "Mondtarife"

    Die im Bitkom organisierten Hersteller von USB-Sticks und Speicherkarten wollen vor Gericht ziehen, um eine Erhöhung der Endgerätepreise um bis zu 30 Prozent abzuwehren. Die wird von den Verwertungsgesellschaften gefordert.

    25.05.2012199 Kommentare

  28. Urheberrechtsverletzungen: Google löscht monatlich über 1 Million URLs aus dem Index

    Urheberrechtsverletzungen

    Google löscht monatlich über 1 Million URLs aus dem Index

    Google erweitert seinen Transparenzbericht und zeigt ab sofort auch, wer wie viele Löschanträge wegen Urheberrechtsverletzungen bei Google stellt. Ganz oben auf der Liste steht Microsoft.

    25.05.201236 Kommentare

  29. USB-Sticks und Speicherkarten: Pauschalabgaben sollen von 10 Cent auf knapp 2 Euro steigen

    USB-Sticks und Speicherkarten

    Pauschalabgaben sollen von 10 Cent auf knapp 2 Euro steigen

    Die pauschalen Urheberabgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten sollen ab 1. Juli 2012 um ein Vielfaches steigen - von 0,10 Euro auf bis zu 1,95 Euro pro Stück.

    24.05.2012225 Kommentare

  30. Gegenwehr: The Pirate Bay hebelt ISP-Blockaden aus

    Gegenwehr

    The Pirate Bay hebelt ISP-Blockaden aus

    Um trotz gerichtlich angeordneter Blockaden erreichbar zu bleiben, setzt Pirate Bay nun unter anderem auf eine zusätzliche IP-Adresse. Die soll besonders gut mit Proxys funktionieren.

    24.05.20127 Kommentare

  31. Oracle vs. Google: Android verletzt keine Oracle-Patente

    Oracle vs. Google

    Android verletzt keine Oracle-Patente

    Googles Betriebssystem Android verletzt Oracles Patente nicht. So das eindeutige Urteil der Geschworenen im Rechtsstreit zwischen Oracle und Google.

    23.05.201230 Kommentare

  32. Kino.to-Chef: "Ich habe neben dem Rechner geschlafen"

    Kino.to-Chef

    "Ich habe neben dem Rechner geschlafen"

    Der als Chef von Kino.to angeklagte Dirk B. hat sich heute vor Gericht mit dem forensischen Experten angelegt. Er schilderte sein Leben und versuchte, Angebot, Reichweite, Streamingkapazität und Qualität von Kino.to herunterzuspielen.

    22.05.2012217 Kommentare

  33. Kulturelles Gedächtnis: Wie speichern wir das Internet?

    Kulturelles Gedächtnis

    Wie speichern wir das Internet?

    Der Gesetzgeber erwartet von der Deutschen Nationalbibliothek, dass sie das Internet regelmäßig abspeichert. Dafür müsste sie aber gegen das Urheberrecht verstoßen. Eine groteske Situation, sagt der Bibliothekar Eric Steinhauer im Interview mit iRights.info.

    21.05.201253 Kommentare

  34. Urheberechtsdebatte: Piratenpartei legt Zehnpunktekatalog vor

    Urheberechtsdebatte

    Piratenpartei legt Zehnpunktekatalog vor

    Die Piraten erklären, sie wollten trotz eines Rechts auf Privatkopie und DRM-Abschaffung "weiterhin eine faire und angemessene Vergütung für Urheber gewährleisten".

    21.05.201293 Kommentare

  35. Urheberrecht: SPD plädiert für "Vergüten statt verbieten"

    Urheberrecht

    SPD plädiert für "Vergüten statt verbieten"

    Die SPD-Bundestagsfraktion tritt mit "Zwölf Thesen" für ein modernes Urheberrecht ein: keine Internetsperren, kein Leistungsschutzrecht, keine Kulturflatrate und ein Festhalten an Verwertungsgesellschaften.

    21.05.201229 Kommentare

  36. Streamingportal: Kino.to nicht mehr unter Kontrolle der Staatsanwaltschaft

    Streamingportal

    Kino.to nicht mehr unter Kontrolle der Staatsanwaltschaft

    Durch eine Sicherheitslücke im Nameserver ist die Adresse Kino.to von Hackern übernommen worden. Kino.to gehört weiterhin dem Gründer von Kino.to, Dirk B., dessen Prozess am 22. Mai 2012 weitergeht.

    21.05.201212 Kommentare

  37. Sigint 2012: "Seid nett zueinander!"

    Sigint 2012

    "Seid nett zueinander!"

    In einer Art Lightversion des Chaos Communication Congress haben sich Hacker zur Sigint 2012 in Köln getroffen. Es gab zwar insgesamt weniger Vorträge und hochkarätige Sprecher als zum Hacker-Haupttreff in Berlin, sie waren aber nicht weniger spannend.

    21.05.20120 Kommentare

  38. Urheberrecht: C3S statt Gema

    Urheberrecht

    C3S statt Gema

    Ein Kompromiss zwischen Urhebern und Nutzern ist möglich, sagt Meik Michalke auf der Sigint 2012, ohne Änderung des Urheberrechts - und ohne Gema. Er will eine neue Verwertungsgesellschaft gründen: die Cultural Commons Collecting Society.

    19.05.2012138 Kommentare

  39. Sigint 2012: "Lasst uns das Betriebssystem Gesellschaft debuggen"

    Sigint 2012

    "Lasst uns das Betriebssystem Gesellschaft debuggen"

    In einem eindringlichen Appell an die Netzgemeinde hat Florian Walther die Themen für die diesjährige Sigint 2012 in Köln festgesteckt: Hacker müssen ihre eigene und die Freiheit der Anderen verteidigen. Außerdem braucht es eine "digitale Genfer Konvention."

    18.05.20127 Kommentare

  40. Oracle gegen Google: Oracle könnte fast leer ausgehen

    Oracle gegen Google

    Oracle könnte fast leer ausgehen

    Im Verfahren zwischen Oracle und Google hat der zuständige Richter Oracles Anwalt gewarnt, dass sein Mandant am Schluss nur wenig oder gar keine finanziellen Ansprüche erwarten könnte. Beide Parteien wollen keine Geschworenen-Entscheidungen mehr.

    16.05.201211 Kommentare

  41. CDU-Fraktionsvizechef: "Anonymous handelt zutiefst antidemokratisch"

    CDU-Fraktionsvizechef

    "Anonymous handelt zutiefst antidemokratisch"

    Die Unionspolitiker Günter Krings und Ansgar Heveling rufen nach einer Aktion von Anonymous gegen Urheberrechtsbefürworter nach der Staatsanwaltschaft und Bestrafung. Heveling hatte schon im Januar gegen die Gegner der Internetsperrgesetze Sopa und Pipa gewütet.

    15.05.201249 Kommentare

  42. Appelle: Gegenaufruf zu Urheberrecht hat fast 5.000 Unterzeichner

    Appelle

    Gegenaufruf zu Urheberrecht hat fast 5.000 Unterzeichner

    Mit der Aktion "Wir sind die Bürger" mischen sich Aktivisten mit versöhnlichen Tönen in den Streit um ein neues Urheberrecht ein. Anonymous veröffentlicht indes Adressen.

    14.05.201248 Kommentare

  43. Java-Patente: Richter überstimmt Geschworene

    Java-Patente

    Richter überstimmt Geschworene

    Im Verfahren Oracle gegen Google hat der Richter die Geschworenen überstimmt: Die acht dekompilierten Java- und Android-Dateien würden exakt übereinstimmen. Damit lässt sich auch nicht eine von Google eingebrachte Geringfügigkeitsklausel anwenden.

    14.05.201216 Kommentare

  44. Urheberrecht: Künstler mit Verlustängsten

    Urheberrecht

    Künstler mit Verlustängsten

    In einer Diskussionsrunde über das Urheberrecht hat die Existenzangst der Urheber und die Angst vor dem Verlust der Rechte am eigenen Werk durch das Internet überwogen. Verständnis für die Netzfreiheit hatten einige Künstler dennoch.

    11.05.201271 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 39
Anzeige

Verwandte Themen
Web Platform Docs, tzDatabase, DMCA, Kulturflatrate, Kulturwertmark, Urheberabgabe, C3S, GVU, Elektrischer Reporter, BVMI, Kino.to, Acta, SOPA, RIAA

RSS Feed
RSS FeedUrheberrecht

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de