Urheberrecht

Ein Urheber hat prinzipiell das ausschließliche Recht an seinem Werk, sei es ein Text, Bild, Computerprogramm, Musikstück, Gemälde, Foto oder Film. Mit der zunehmenden Digitalisierung kommt diesem Immaterialgüterrecht eine besondere Bedeutung zu, lassen sich digitale Güter doch besonders leicht vervielfältigen und verbreiten. Das Urheberrecht soll dabei die Rechte der Autoren schützen, Schranken für einen Ausgleich der zum Teil gegenläufigen Interessen von Rechteinhabern und Gesellschaft sorgen. Je nach Rechtsraum unterscheiden sich die Ansätze des Urheberrechts zum Teil deutlich, auch wenn vor allem auf europäischer, aber auch globaler Ebene an einer Vereinheitlichung gearbeitet wird.

Artikel

  1. EuGH: Keine Urheberrechtsabgaben für illegale Kopien

    EuGH

    Keine Urheberrechtsabgaben für illegale Kopien

    Die Niederlande dürfen bei Urheberrechtsabgaben für legale Privatkopien die illegalen Kopien nicht mit einpreisen. Das hat der Gerichtshof der Europäischen Union entschieden.

    10.04.201457 Kommentare

  1. Gerichtsurteil: Google muss keinen Schadensersatz für Autocomplete zahlen

    Gerichtsurteil

    Google muss keinen Schadensersatz für Autocomplete zahlen

    In dem seit Jahren laufenden Streit um eine Wortkombination in Googles Autocomplete hat ein Unternehmer keinen Schadensersatz durchsetzen können.

    08.04.20140 Kommentare

  2. Support-Ende: Ist Windows XP wie ein Kopierer?

    Support-Ende

    Ist Windows XP wie ein Kopierer?

    Nach dem offiziellen Ende von Windows XP kann nur Microsoft Support anbieten. Das ist wettbewerbsfeindlich, bei einem Fotokopierer wäre das zum Beispiel so nicht möglich. Deshalb fordert ein US-Jurist, die Gesetzgebung grundlegend zu ändern.

    07.04.201489 Kommentare

Anzeige
  1. Open-Source-Film: Sintel vorübergehend auf Youtube gesperrt

    Open-Source-Film

    Sintel vorübergehend auf Youtube gesperrt

    Wegen angeblicher Copyright-Verletzungen ist der Open-Source-Film Sintel weltweit bei Youtube gesperrt gewesen. Als Urheber wird Sony genannt. Die Sperre trat wohl versehentlich in Kraft.

    07.04.201417 KommentareVideo

  2. Slysoft: AnyDVD wegen Umgehung von Blu-ray-Kopierschutz verurteilt

    Slysoft

    AnyDVD wegen Umgehung von Blu-ray-Kopierschutz verurteilt

    Warner Brothers, Disney, Microsoft und Intel haben eine Geldstrafe gegen den Gründer des Softwareunternehmens Slysoft erstritten. Slysoft mit Sitz auf dem Inselstaat Antigua bringt den DVD- und Blu-ray-Ripper AnyDVD, CloneDVD und Game Jackal heraus.

    04.04.2014194 Kommentare

  3. C3S: Gema-Konkurrent legt im Mai los

    C3S

    Gema-Konkurrent legt im Mai los

    Von der Initiative zur Genossenschaft: Die C3S ist als Europäische Genossenschaft eingetragen. Im Mai will die Gema-Konkurrenz die ersten Mitarbeiter einstellen und mit dem Aufbau der Infrastruktur für die Musikverwertung beginnen.

    02.04.201419 KommentareVideo

  1. Europäischer Gerichtshof: Internetsperren gegen Angebote wie Kino.to sind zulässig

    Europäischer Gerichtshof  

    Internetsperren gegen Angebote wie Kino.to sind zulässig

    Der Europäische Gerichtshof hat in einer Klage zu Kino.to geurteilt, dass Internetsperren gegen illegale Angebote zulässig sind. Constantin Film hatte gegen einen Internetprovider geklagt.

    27.03.201467 Kommentare

  2. Usenet: Gema geht gegen Usenext vor

    Usenet  

    Gema geht gegen Usenext vor

    Das Geschäftsmodell von Aviteo, dem Anbieter des Usenet-Zugangsdienstes Usenext, soll laut Gema auf dem illegalen Download geschützter Werke basieren. Das Landgericht Hamburg hat jetzt eine Unterlassungsverfügung erlassen.

    25.03.2014139 Kommentare

  3. Kein Geld von Google: Sony Music Deutschland sperrt Musik weiter bei Youtube

    Kein Geld von Google

    Sony Music Deutschland sperrt Musik weiter bei Youtube

    Sony Music Deutschland sperrt seine Musik weiter bei Youtube, solange Google nicht das zahlt, was die Musikindustrie fordert. Es gehe um die Interessen der Künstler, so der Label-Chef. Doch nach eigenen Angaben verdienen die Major Labels doppelt so viel wie der Künstler an der Musik.

    24.03.201476 Kommentare

  4. Creative Commons: Kritik am Urteil des Landgerichts Köln zu CC-by-NC

    Creative Commons

    Kritik am Urteil des Landgerichts Köln zu CC-by-NC

    Deutschlandradio darf einem Urteil zufolge keine Bilder nutzen, die für kommerzielle Zwecke nicht freigegeben sind. Das berücksichtigt nach Ansicht von Experten nicht die Bedingungen der NC-Lizenzen.

    21.03.201412 Kommentare

  5. Urheberrecht: Google und Viacom legen Dauerstreit über Youtube bei

    Urheberrecht

    Google und Viacom legen Dauerstreit über Youtube bei

    Seit sieben Jahren streiten sich Google und Viacom über Schadenersatz in Milliardenhöhe für Urheberrechtsverletzungen durch Youtube-Videos. Nun haben sie sich geeinigt.

    18.03.201415 Kommentare

  6. Youtube: Google ernennt "Superkontrolleure" für unerlaubte Videos

    Youtube

    Google ernennt "Superkontrolleure" für unerlaubte Videos

    Jeder Nutzer kann auf Youtube Videos melden, die nicht den Richtlinien der Seite entsprechen. Weltweit gibt es jedoch rund 200 "Superkontrolleure", die mehr Rechte haben. Darunter ist auch eine Anti-Terror-Einheit.

    18.03.201416 Kommentare

  7. Redtube-Abmahner: Thomas Urmann erscheint nicht vor Gericht

    Redtube-Abmahner

    Thomas Urmann erscheint nicht vor Gericht

    Heute wird Rechtsanwalt Thomas Urmann wohl schon den zweiten Prozesstermin wegen Krankheit verpassen, in dem es um eine Geldstrafe wegen Abmahnungen gegen Onlinehändler geht. Die Bundesregierung hat sich zudem erneut zu Redtube und Streaming-Abmahnungen geäußert.

    18.03.2014107 Kommentare

  8. Urheberrecht: Petitionsausschuss empfiehlt Anpassung der Gema-Vermutung

    Urheberrecht

    Petitionsausschuss empfiehlt Anpassung der Gema-Vermutung

    Der Petitionsausschuss des Bundestages stellt die Gema-Vermutung infrage. Durch das Internet und die neue Verwertungsgesellschaft C3S sollte die Regelung in nächster Zeit überprüft werden.

    17.03.201422 Kommentare

  9. Tim Berners-Lee: Internet braucht eine "Magna Charta"

    Tim Berners-Lee

    Internet braucht eine "Magna Charta"

    Vor 25 Jahren entwarf Tim Berners-Lee am Cern sein erstes Konzept für das World Wide Web. Um ein offenes Netz zu erhalten, müssen Juristen und Politiker ein Verständnis für das Programmieren und die Möglichkeiten von Computern bekommen, fordert er nun.

    12.03.20142 Kommentare

  10. Urteil: Youtube ändert Gema-Sperrtafeln

    Urteil

    Youtube ändert Gema-Sperrtafeln

    Youtube hat die Sperrtafeln zur Gema überarbeitet. Viele US-Musikvideos sind aber gar nicht mehr blockiert. Warum das so ist, erklärt Youtube-Sprecherin Mounira Latrache.

    07.03.2014100 Kommentare

  11. Urheberrecht: Widerstand gegen Verbote von Links und eingebetteten Videos

    Urheberrecht  

    Widerstand gegen Verbote von Links und eingebetteten Videos

    Die offene Beratung zur Reform des EU-Urheberrechts ist beendet. Mehr als 10.000 Antworten sind eingegangen. Große Bedenken gibt es gegen mögliche Lizenzen für Links und eingebettete Videos.

    05.03.20147 Kommentare

  12. Landgericht München: Gema-Sperrtafeln auf Youtube sind rechtswidrig

    Landgericht München

    Gema-Sperrtafeln auf Youtube sind rechtswidrig

    Die Gema hat einen juristischen Sieg gegen die Gema-Sperrtafeln bei Youtube errungen. An den Sperrungen auf der Streaming-Plattform wegen des Streits zwischen Google und dem Rechteverwerter ändert sich damit nichts.

    25.02.2014248 Kommentare

  13. Leaseweb: Megaupload-Hoster soll 188 Millionen US-Dollar zahlen

    Leaseweb

    Megaupload-Hoster soll 188 Millionen US-Dollar zahlen

    Das für seine Klagen gegen Hoster berüchtigte Sexmagazin Perfect 10 geht gegen den früheren Megaupload-Hoster Leaseweb vor.

    18.02.20143 Kommentare

  14. Illegale Kopien: Softwareverband BSA lockt Informanten mit Urlaubsreisen

    Illegale Kopien

    Softwareverband BSA lockt Informanten mit Urlaubsreisen

    Auf Facebook wirbt die BSA in Anti-Piracy-Anzeigen mit Urlaubsreisen als Belohnung für Informanten. "Wollen sie in Skiurlaub gehen? Melden Sie unlizenzierte Unternehmenssoftware. Lassen Sie sich bezahlen."

    17.02.201448 Kommentare

  15. Leistungsschutzrecht: Google muss Zeitungsverlagen in Spanien Geld bezahlen

    Leistungsschutzrecht

    Google muss Zeitungsverlagen in Spanien Geld bezahlen

    Die spanische Regierung folgt dem deutschen Vorstoß zum Leistungsschutzrecht. Dabei blieb ungeklärt, bis zu welchem Umfang die Suchmaschinen Inhalte anzeigen dürfen.

    15.02.201473 Kommentare

  16. Österreich: Urheberrechtsabgabe auf Smartphones

    Österreich

    Urheberrechtsabgabe auf Smartphones

    Das Oberlandesgericht Wien hat entschieden, dass wie bei MP3-Playern auch für Smartphones eine Urheberrechtsabgabe an Verwertungsgesellschaften zu bezahlen ist. Das Urteil könnte auch im lange schwelenden Streit um die Abgaben in Deutschland Signalwirkung haben.

    14.02.201463 Kommentare

  17. Change.org: Protest gegen Gema-Gebühren für eingebettete Videos

    Change.org

    Protest gegen Gema-Gebühren für eingebettete Videos

    Ein Webseitenbetreiber ruft zum Protest gegen den Plan der Gema auf, die Abgaben auf eingebettete Videos auszuweiten. Dies würde den Untergang für viele Blogger bedeuten, sagt er.

    07.02.201467 Kommentare

  18. Bildrechte: Berufung gegen Urteil zur Urheberkennzeichnung von Bildern

    Bildrechte

    Berufung gegen Urteil zur Urheberkennzeichnung von Bildern

    Das Urteil des Landgerichts Köln, welches das direkte Aufrufen eines Bildes auf Webseiten als urheberrechtliche Nutzung bezeichnet, wird wohl neu verhandelt. Der Anwalt des Klägers hat Berufung angekündigt und wird von vielen anderen Juristen unterstützt.

    06.02.201431 Kommentare

  19. Dr.Web: Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen

    Dr.Web

    Antivirensoftware blockiert Urheberrechtverletzungen

    Dr.Web 9.0 schützt nicht nur vor Viren, sondern wahrt auch die Rechte der Film- und Musikindustrie. Das neue Feature ist zum ersten Mal in der Antivirensoftware enthalten.

    05.02.201440 Kommentare

  20. Bildrechte: Pixelio hält Urteil des LG Köln für falsch

    Bildrechte

    Pixelio hält Urteil des LG Köln für falsch

    Wenn sich die Auffassung des Kölner Landgerichts durchsetzt, wären "alle Internetseiten in Deutschland rechtswidrig". Das sagt nicht der klagende Fotograf, sondern der Bilderdienst Pixelio, der nun Maßnahmen ergreifen will.

    04.02.201456 Kommentare

  21. Urheberrecht: Auch die Gema fordert Geld für Youtube-Einbettungen

    Urheberrecht

    Auch die Gema fordert Geld für Youtube-Einbettungen

    "A HREF" ist kein Problem, "Video SRC" soll dagegen bald Geld kosten. Dies fordert nun auch die deutsche Gema. Danach soll das Einbetten von urheberrechtlich geschützten Youtube-Videos eine Lizenz kosten.

    04.02.2014106 Kommentare

  22. Landgericht Köln: Direkte URLs zu Bildern können zur Abmahnfalle werden

    Landgericht Köln  

    Direkte URLs zu Bildern können zur Abmahnfalle werden

    Wenn ein Bild auf einer Webseite auch ohne einen vereinbarten Hinweis zum Urheber trotz korrekter Lizenzierung direkt aufrufbar ist, kann das ein Rechtsverstoß sein. Dies hat das Landgericht Köln in einem Zivilverfahren in erster Instanz entschieden.

    03.02.2014161 Kommentare

  23. Verwertungsgesellschaft: Einbetten von Youtube-Videos soll kostenpflichtig werden

    Verwertungsgesellschaft

    Einbetten von Youtube-Videos soll kostenpflichtig werden

    In der öffentlichen Beratung zum Urheberrecht der EU hat die österreichische Verwertungsgesellschaft AKM einen radikalen Standpunkt eingebracht, der die Nutzung von Youtube verändern würde.

    03.02.201485 Kommentare

  24. Bitkom und ZPÜ: Urheberrechtsabgabe auf Computer bei 240 Millionen Euro

    Bitkom und ZPÜ

    Urheberrechtsabgabe auf Computer bei 240 Millionen Euro

    Verwertungsgesellschaften und Herstellerverbände haben sich nach drei Jahren auf die Urheberrechtsabgabe für PCs verständigt. Für Rechner in Unternehmen wird es erheblich billiger als für private Nutzer.

    27.01.2014101 Kommentare

  25. Europäischer Gerichtshof: Hacken von Spielkonsolen kann legal sein

    Europäischer Gerichtshof

    Hacken von Spielkonsolen kann legal sein

    Nintendo hat in einem Rechtsstreit eine Niederlage erlitten: Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass die Umgehung von Kopierschutzsystemen etwa für selbst erstellte Programme legal sein kann.

    23.01.201415 Kommentare

  26. Frag den Staat: Mit dem Urheberrecht gegen brisante Dokumente

    Frag den Staat

    Mit dem Urheberrecht gegen brisante Dokumente

    Das Gesetz zur Informationsfreiheit garantiert den Bürgern einige Auskunftsrechte gegenüber dem Staat. Nun will die Regierung jedoch die Veröffentlichung einer Stellungnahme per Abmahnung verhindern.

    22.01.201440 Kommentare

  27. MPAA, ICE, DHS: Google-Glass-Träger bekommt Ärger im Kino

    MPAA, ICE, DHS

    Google-Glass-Träger bekommt Ärger im Kino

    Ein Kinogänger in den USA ist stundenlang verhört worden, unter anderem von einer Unterabteilung der US-Heimatschutzbehörde. Er hatte in der Vorführung eine Google Glass getragen.

    22.01.2014500 Kommentare

  28. Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Identitätsdiebstahl

    Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Datenmissbrauch und Internetkriminalität nehmen zu. Mehrere Versicherungen bieten inzwischen Schutz an, wenn Ärger im Netz oder Abmahnungen drohen. Doch der Nutzen der Zusatzangebote ist begrenzt.

    10.01.201413 Kommentare

  29. Redtube-Abmahnungen: Was die Regierung sagt, "spielt keine Rolle"

    Redtube-Abmahnungen

    Was die Regierung sagt, "spielt keine Rolle"

    Anwalt Thomas Urmann bezeichnet die Aussagen des Bundesjustizministers Heiko Maas zur Rechtmäßigkeit von Streaming und den Redtube-Abmahnungen als "sehr dünn". Sie hätten keine "juristische Relevanz".

    09.01.2014186 Kommentare

  30. Bundesgerichtshof: Eltern haften nicht für Filesharing erwachsener Kinder

    Bundesgerichtshof

    Eltern haften nicht für Filesharing erwachsener Kinder

    Die Störerhaftung kann laut Bundesgerichtshof nicht immer stärker ausgedehnt werden. Ein Familienvater haftet auch nicht für die Rechtsverletzung beim Filesharing durch seinen volljährigen Stiefsohn.

    08.01.201441 Kommentare

  31. Redtube: Gesetzliche Klarstellung zu Streaming gefordert

    Redtube

    Gesetzliche Klarstellung zu Streaming gefordert

    Der Netzpolitikerin Halina Wawzyniak geht die Antwort der Bundesregierung zu den Redtube-Abmahnungen und Streaming nicht weit genug. Der Gesetzgeber müsse sich bei der Schaffung des Urheberrechtsgesetzes "etwas gedacht haben".

    08.01.201425 Kommentare

  32. Urheberrecht: Simpsons-Pirat muss 7 Millionen Euro Schadensersatz zahlen

    Urheberrecht

    Simpsons-Pirat muss 7 Millionen Euro Schadensersatz zahlen

    Ein kanadisches Bundesgericht hat mit 10 Millionen Kanadischen Dollar die bisher höchste Schadensersatzsumme für Urheberrechtsverletzungen verhängt. Der Verurteilte hatte rund 87 Millionen Besuchern Zugriff auf urheberrechtlich geschütztes Material des Fernsehsenders Fox gewährt.

    04.01.2014400 Kommentare

  33. Oberlandesgericht: Kinder im Haus - keine Verurteilung wegen Filesharing

    Oberlandesgericht

    Kinder im Haus - keine Verurteilung wegen Filesharing

    Laut Oberlandesgericht Hamm kann ein Internetnutzer mit Kindern, die auf das Internet zugreifen können, nicht nach Filesharing-Abmahnungen verklagt werden.

    02.01.2014103 Kommentare

  34. Urheberrecht: Die gespaltene Persönlichkeit des Sherlock Holmes

    Urheberrecht

    Die gespaltene Persönlichkeit des Sherlock Holmes

    Die meisten Geschichten von Meisterdetektiv Sherlock Holmes sind auch in den USA nicht mehr urheberrechtlich geschützt. Ein Gericht musste nun entschieden, ob deren Inhalte frei bearbeitet werden dürfen.

    28.12.201310 Kommentare

  35. Streaming: Redtube erwirkt einstweilige Verfügung gegen Abmahner

    Streaming

    Redtube erwirkt einstweilige Verfügung gegen Abmahner

    Jetzt ist das Streamingportal Redtube selbst gegen die Abmahnwelle erfolgreich vorgegangen. Gegen The Archive AG hat Redtube eine einstweilige Verfügung erwirkt. Ab sofort dürfen keine Abmahnungen mehr verschickt werden.

    21.12.2013193 Kommentare

  36. Youtube: Community wehrt sich gegen blockierte Spielevideos

    Youtube

    Community wehrt sich gegen blockierte Spielevideos

    Bei Ubisoft-Spielen sind keine Probleme zu erwarten, bei 2K Games und Electronic Arts vielleicht doch: Spielentwickler wehren sich gegen das Blockieren von Videos auf Youtube.

    20.12.201367 Kommentare

  37. Internetarchiv: Britisches Webarchiv ist verfügbar, aber nicht online

    Internetarchiv

    Britisches Webarchiv ist verfügbar, aber nicht online

    Ein Archiv für Onlineinhalte, das nicht online ist, ist paradox. In Großbritannien hat ein solches jetzt eröffnet.

    19.12.20134 Kommentare

  38. Content-ID: Videos von Indiegames-Entwicklern blockiert

    Content-ID

    Videos von Indiegames-Entwicklern blockiert

    Auf Youtube werden seit einigen Tagen viele Videos mit Gaming-Musik blockiert. Nun geraten offenbar auch die Macher von Indiegames ins Visier der Industrie.

    18.12.201373 Kommentare

  39. Anwalt der Redtube-Abmahnungen: "Wir bekommen Hunderte Drohanrufe"

    Anwalt der Redtube-Abmahnungen

    "Wir bekommen Hunderte Drohanrufe"

    Ärger für Porno-Seher, weil die IP-Adressen illegal besorgt wurden? Selbst wenn, ändert es nichts, sagt Anwalt Urmann, der Tausende Abmahnungen an Redtube-Nutzer schickt.

    17.12.2013456 Kommentare

  40. Urheberrecht: Neues Lizenzmodell unterscheidet zwischen analog und digital

    Urheberrecht

    Neues Lizenzmodell unterscheidet zwischen analog und digital

    Analog oder digital - die "Do What the Fuck You Want to Public Digital License" unterscheidet stärker als andere zwischen den beiden Formaten. Ausgedacht hat sie sich ein deutscher Blogger, der ein Buch unter der Lizenz veröffentlichen will.

    16.12.201317 Kommentare

  41. Bittorrent: The Pirate Bay muss erneut umziehen

    Bittorrent

    The Pirate Bay muss erneut umziehen

    Der Bittorrent-Indizierer Pirate Bay ist nach einer Beschlagnahme zu einer neuen Top-Level Domain umgezogen. Doch dies sei nur eine Zwischenstation auf dem Weg nach Peru, so die Betreiber.

    11.12.201317 Kommentare

  42. Musiknutzung: Endgültige Einigung im Tarifstreit zwischen Gema und Discos

    Musiknutzung

    Endgültige Einigung im Tarifstreit zwischen Gema und Discos

    Nach anderthalb Jahren haben sich die Gema und der Verband Dehoga geeinigt. Ab dem 1. Januar 2014 gelten neue Tarife für die Nutzung von Musik bei Veranstaltungen, die teilweise über acht Jahre schrittweise erhöht werden. Wie viel zu zahlen ist, kann man mit Excel-Tabellen ausrechnen.

    11.12.201323 Kommentare

  43. Streaming-Abmahnung: Landgericht winkt Auskunftsbeschlüsse offenbar nur durch

    Streaming-Abmahnung

    Landgericht winkt Auskunftsbeschlüsse offenbar nur durch

    "Die Beauskunftungsbeschlüsse werden seit Jahren nur textbausteinartig durchgewunken", berichtet Thomas Stadler über die Praxis der Gerichte. Der Rechtsanwalt hat in mehreren solcher Verfahren Akteneinsicht genommen.

    10.12.2013121 Kommentare

  44. U+C-Abmahnung: Woher die Daten der Streaming-Nutzer kommen

    U+C-Abmahnung

    Woher die Daten der Streaming-Nutzer kommen

    Urmann + Collegen fordern 250 Euro von privaten Nutzern einer Streaming-Plattform. Das beim Streaming notwendige Zwischenspeichern sei eine Vervielfältigungshandlung, die Urheberrechte verletze.

    06.12.2013269 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 38
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Urheberrechtsökonomie: Was verdienen Autoren?
    Urheberrechtsökonomie: Was verdienen Autoren?

    Martin Kretschmer ist Professor für Informationsrecht an der Universität Bournemouth in Großbritannien. Zusammen mit seinem Kollegen Philip Hardwick, Professor für Ökonomie an derselben Universität, hat er in einer umfangreichen Studie untersucht, welche Einkommen Autoren aus dem Verkauf ihrer urheberrechtlich geschützten Werke beziehen und welche aus anderen Quellen. Die Ergebnisse der Studie hat er am vergangenen Freitag auf der Jahrestagung der Society for Economic Research on Copyright Issues (SERCI) in Berlin vorgestellt. Robert A. Gehring sprach mit Kretschmer über die Ergebnisse seiner Untersuchung.

  2. Interview: Die Generation Internet in der Politik
    Interview: Die Generation Internet in der Politik

    Internetfreiheit und Politikzwang, geht das zusammen? Ja - findet Julia Seeliger, Netzaktivistin und im Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen. Maik Söhler sprach mit der grünen Bloggerin.

  3. Open Source, Creative Commons und der Markt

    Freie Software und Open Source auf der einen Seite sowie Closed-Source-Software auf der andren werden oft als Gegensätze behandelt. Auf der Jahrestagung der Society for Economic Research on Copyright Issues (SERCI) in Berlin wurden die Voraussetzungen und Konsequenzen ihres Erfolges diskutiert. Zugleich wurde die Übertragbarkeit der freien Lizenzmodelle auf andere Bereiche der Urheberrechtsökonomie mit Skepsis betrachtet.

  4. Interessenkonflikte bei der Durchsetzung von Urheberrechten

    Die Durchsetzung von Urheberrechten und der Schutz der Verbraucher gehen nicht immer Hand in Hand. Gleichzeitig ist die strafrechtliche Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen nicht umsonst zu haben. Der Frage nach der richtigen Balance gingen Experten auf dem Jahreskongress der Society for Economic Research on Copyright Issues (SERCI) in Berlin nach.

  5. Auf der Suche nach dem optimalen Urheberrecht

    Wie lang sollte ein optimaler Urheberrechtsschutz dauern? Welche Rolle spielen Verwertungsgesellschaften? Mit diesen und weiteren Fragen befassen sich die in Berlin versammelten Mitglieder der Society for Economic Research on Copyright Issues (SERCI) auf ihrer Jahrtestagung 2007. Zur Eröffnung überwiegen die skeptischen Töne.

  6. US-Regierung plant den "Super-DMCA"

    Die US-Regierung will den Schutz des geistigen Eigentums weiter stärken. Dazu hat sie einen 24-seitigen Gesetzentwurf vorgelegt, der unter anderem den Versuch einer Urheberrechtsverletzung zur Straftat erklärt, die mit bis zu zehn Jahren Gefängnis bestraft werden kann. Das US-Justizministerium soll demnach mehr Zuständigkeiten erhalten und die Bundespolizei FBI eine eigene Urheberrechtseinheit aufstellen. Der von Wissenschaftlern und Bürgerrechtlern seit Jahren massiv kritisierte Digital Millennium Copyright Act (DMCA) soll ebenfalls verschärft werden.

  7. Kanadische Musiker stellen sich gegen DRM und Plattenfirmen

    Mit Gründung der "Canadian Music Creator Coalition" (CMCC) melden sich kanadische Musiker, Songschreiber und Produzenten im Lobbykampf um ein schärferes Urheberrecht und Tauschbörsen zu Wort, denn, so die Künstler, die Lobbyisten der großen Plattenfirmen würden ihre Interessen eben nicht vertreten. Die CMCC lehnt Klagen gegen Fans sowie die zunehmende Kopierschutz- und DRM-Systeme ab, sie seien eben nicht in ihrem Interesse.

  8. Piratenpartei: Copyright muss beschränkt werden

    Die schwedische Piratenpartei wirft der Regierung vor, 20 Prozent der Bevölkerung zu kriminalisieren. Sie will das Urheberrecht auf kommerzielle Aspekte beschränken. In einem Interview mit der Website LinuxP2P sagte Parteigründer Rick Falkvinge, das Recht bevorzuge inzwischen einseitig die Interessen der großen Film- und Musikkonzerne.

  9. Interview: Warum rebellieren wir nicht gegen das Copyright?
    Interview: Warum rebellieren wir nicht gegen das Copyright?

    Das derzeit gültige Copyright treibt schon seltsame Blüten: Während man seit Jahrhunderten beliebig und frei aus Texten zitieren darf, macht man sich heute sofort strafbar, wenn man auch nur eine Sekunde Filmmaterial ohne Erlaubnis des Urhebers benutzt. Eltern müssen Angst haben, dass ihre Kinder ein Micky-Maus-Bild auf ihre Homepage packen - auch das verstößt gegen geltendes Recht. Einer der vehementesten Kritiker an dieser Rechtssituation ist Lawrence Lessig, Professor für Jura an der Stanford Universität und Vorstandsmitglied der Free Software Foundation. Golem.de sprach mit ihm am Rande der Konferenz Wizards of OS 3 über seinen Kampf gegen das Copyright und sein neues Buch Free Culture.

  10. Interview: "Ich würde heutzutage niemals Windows kaufen"
    Interview: "Ich würde heutzutage niemals Windows kaufen"

    Im Bundestag wird derzeit eine Gesetzesnovelle verhandelt, mit der das Urheberrecht an die digitale Informationsgesellschaft angepasst und somit nach Vorbild des amerikanischen Digital Millennium Copyright Act (DMCA) das Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen unter Strafe gestellt werden soll. Damit würde allerdings auch das Recht auf die Privatkopie faktisch abgeschafft werden. Im Interview mit Golem.de warnt John Perry Barlow, Frontmann der Band Grateful Dead und Mitbegründer der Electronic Frontier Foundation (EFF), vor den Folgen einer derartigen Gesetzesänderung.


Gesuchte Artikel
  1. Test Super Mario 3D Land
    Kreatives Retrofeuerwerk mit Waschbär-Mario
    Test Super Mario 3D Land: Kreatives Retrofeuerwerk mit Waschbär-Mario

    Der Ur-Gameboy wurde häufig mit Super Mario Land im Modulschacht weitergegeben - so beliebt war das Jump 'n' Run. Erwartet den neuen Super Mario 3D Land im Nintendo 3DS ein ähnliches Schicksal? Unser Test verrät es.
    (Mario)

  2. Viermal höhere Einnahmen
    Apple App Store deutlich vor Android Market
    Viermal höhere Einnahmen: Apple App Store deutlich vor Android Market

    App-Entwickler können über den iTunes App Store immer noch mit teils deutlich höheren Einnahmen als beim Android Market rechnen. Die Analysten von Distimo haben dazu jeweils die 200 umsatzstärksten Apps in den USA verglichen.
    (App Store Oder Android Market)

  3. Funcom
    The Secret World mit neuen Plänen bis zum Start
    Funcom: The Secret World mit neuen Plänen bis zum Start

    Die Veröffentlichung des Echtwelt-MMORPGs The Secret World verschiebt sich laut Funcom um zwei Wochen. Gleichzeitig gibt das Entwicklerstudio seine Pläne für weitere Beta-Wochenenden bekannt.
    (Secret World)

  4. Scuffgate
    Qualitätsprobleme beim iPhone 5
    Scuffgate: Qualitätsprobleme beim iPhone 5

    Bei der Fertigung des iPhone 5 gibt es wohl gehäuft Qualitätsprobleme. Käufer beklagen deutlich sichtbare Kratzer am Gehäuse und Verarbeitungsfehler. Einige Modelle haben Probleme bei der WLAN-Nutzung.
    (Iphone 5 Kratzer)

  5. Test Bad Piggies
    Teils saumäßig frustrierend
    Test Bad Piggies: Teils saumäßig frustrierend

    Jetzt ist klar, warum die Angry Birds so sauer sind: Sie haben Bad Piggies gespielt. Das neue Programm von Rovio Entertainment ist zwar clever gemacht - aber weit vom unkomplizierten Charme der Hauptserie entfernt.
    (Bad Piggies)

  6. Sony Xperia Z
    Dünnes 5-Zoll-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera
    Sony Xperia Z: Dünnes 5-Zoll-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera

    Mit dem Xperia Z hat Sony ein neues Topmodell der Xperia-Reihe vorgestellt. Das Android-Smartphone unterstützt LTE, hat einen 5 Zoll großen Full-HD-Touchscreen und eine 13-Megapixel-Kamera. Zudem ist es gegen Staub und Wasser geschützt.
    (Sony Xperia Z)

  7. Diskstation DS213j
    Neues Einstiegs-NAS mit Wake on LAN und mehr RAM
    Diskstation DS213j: Neues Einstiegs-NAS mit Wake on LAN und mehr RAM

    Synology hat das 2013er Modell der Diskstation DS212j vorgestellt. Die DS213j hat eine bessere Ausstattung und soll leiser sein. Das neue NAS-System hat zudem eine etwas niedrigere Leistungsaufnahme im Standby, kann aber auch mehr Energie als der Vorgänger aufnehmen.
    (Synology Einstieg)


Verwandte Themen
Web Platform Docs, tzDatabase, DMCA, Kulturflatrate, Kulturwertmark, Urheberabgabe, Kino.to, GVU, SPDX, Elektrischer Reporter, BVMI, C3S, SOPA, Acta

RSS Feed
RSS FeedUrheberrecht

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige